Pobackensex

Die Vorliebe: Pobackensex?

Pobacken Für viele ist Pobackensex das beste Vorspiel ever.
Wenn das männliche Teil die Ritze rauf und runter massiert, immer auch über die Schamlippen und dem Poloch gleitet, hat schon manche Frau darum gefleht, er möge endlich in sie eindringen.

An Arschbacken lässt sich gut reiben
Schöne Arschbacken sind für viele Männer ebenso animierend wie Brüste. Wenn muskulöse oder pralle Pobacken eng zusammen stehen und ein Schwanz dazwischen geschoben wird, lässt sich das Glied genauso oder gar flutschiger bearbeiten wie bei einem Tittenfick. Viele Männer berichten, sie bekamen dabei den besten Orgasmus ihres Lebens.

Aber was hat die Frau davon?
Für Männer ist Pobacken-Sex oft der Renner, für Frauen hingegen als Vorspiel nur mal so “ganz nett”. Sie werden eher durch das Spielen an ihren Löchern spitz und hoffen, das die Sache bald zum vaginalen Verkehr übergehen sollte. Mit etwas Öl gleitet das Glied dann wie von selbst in die Muschi oder - je nach Vorliebe - in den Anus. Doch das ist ein anderes Thema. Beim reinen Arschbacken-Sex berichten Frauen, es macht sie durchaus an, wenn sie spüren, wie geil ihr Arsch einen Mann auf Touren bringen kann.

Die Pobackenmassage
Eine Variante des Pobacken-Sex ist, wenn ein Partner mit seinen Pobacken über den eingeölten Körper des anderen gleitet und ihm oder ihr mit seinen Arschbacken eine Ganzkörpermassage verpasst. Das geht aber nur, wenn das Körpergewicht des Massierenden von dem unten liegendem Partner bewältigt werden kann.

Wenn Dich diese Neigung interessiert, sieh Dir auch die folgenden Seiten an:
Analsex, Fingern, Hintern, Kaviar

Mitglieder

Pobackensex ist auch bekannt unter...

Ähnliche Begriffe: Pobackenfick, Arschbacken ficken, Sex auf Mongolisch, Schwanz zwischen den Pobacken reiben
Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung der Webseite erklärst du dich damit einverstanden, dass die Seite Cookies nutzt.