Busensex

Was mit Brüsten alles geht...

Was ist spanischer Sex? Busensex erklärt!

Diese sexuelle Praxis, die von Fans oft auch Tittenfick genannt wird, beschreibt das Reiben der Brust an den Genitalien eines anderen Menschen. Busen-Sex hat viele Namen. Als “Tittenfick” über “Mammalverkehr” bis “Spanische Massage” oder “Spanischer Sex” oder einfach nur “Spanisch” bezeichnen Kenner diese Sexpraktik. In England wird diese Art des Geschlechtsverkehrs - seltsam, seltsam - “french fuck” genannt, was nichts mit der deutschen Bezeichnung für “französischen Sex“, also dem “Oralverkehr” oder “Fellatio”, zu tun hat.

Die heterosexuelle Variante des Tittenficks

In der heterosexuellen Variante des Busenficks reiben Männer ihren Penis zwischen den zusammengepressten Brüsten einer Frau. Männer können dadurch natürlich zum Orgasmus kommen. Der Hautkontakt mit dem Sperma gilt als sichere Sexvariante, wenn Schleimhäute wie Mund, Nase und Augen der Partnerin beim Abspritzen nicht getroffen werden.

Wie geht Spanischer Sex mit kleinen Brüsten?

Tittenfick kann verschiedene Varianten umfassen. Sprich, egal ob große Brüste oder kleine, durch den Hautkontakt und die Reibung entlang der Geschlechtsteile kann in jeder Konstellation experimentiert werden! Wird der spanische Sex beispielsweise in der Neunundsechziger-Stellung praktiziert, können kleinere Brüste sogar von Vorteil sein, da besonders große Brüste als schwer empfunden werden können.

Die lesbische Variante von Spanischem Verkehr

Bei der zwischen zwei Frauen möglichen Variante des Busenficks werden die Brüste der einen Partnerin an der Muschi der anderen gerieben, wobei insbesondere die Klitoris mit der harten Brustwarze stimuliert wird. Es ist eine beliebte Sex-Praktik von lesbischen Frauen.

Die schwule Variante von Mammalverkehr

Auch zwischen Männern kann “Spanisch” praktiziert werden, wenn entsprechend Brust vorhanden ist. In diesem Fall kann damit ein Schwanz fast ebenso gut gerieben und massiert werden, wie es zwischen den Brüsten einer Frau möglich ist. Diese Gaysex-Variante wird nicht sehr häufig praktiziert, nicht zuletzt deshalb, weil Männer eben seltener stark ausgeprägte Brüste haben und dann muss die entsprechende Person ja auch für eine homoerotische Erfahrung aufgeschlossen sein...

Fragen & Diskussionen über Busensex

  • Tittenfick?

    Wo spritzt ihr da hin? Und wohin wollen es die Damen haben? ...
    • 220 Antworten
      • 13
      • Gefällt mir
  • Mich würde es wirklich Mal interessieren,ob es Frauen gibt die auf einen Tittenfick stehen. ...
    • 159 Antworten
      • 9
      • Gefällt mir
  • Also das geht an die Mütter in der illustren Runde: Busensex/Tittenfick (whatever you call it) während der Stillzeit go or nogo. Für die Klugscheißer, nicht gleichzeitig selbstverständlich. Bin gespan ...
    • 41 Antworten
      • 9
      • Gefällt mir
  • Mitglieder, die nach Busensex suchen

    Busensex ist auch bekannt unter...

    Ähnliche Begriffe: Busen Sex, Tittensex, Tittenfick, Titten Sex, Titten Fick, Brüste zusammenpressen, Sex auf Spanisch

    Ähnliche Vorlieben wie Busensex

    Als Frau die Führung beim Sex übernehmen? Kein Problem, die sogenannte Reiterstellung macht’s möglich! Während der Mann flach auf dem Rücken liegt, befindet sich die Frau sitzend oder hockend über ihm. Sie kann nun selbst aktiv entscheiden, wie intensiv die Bewegungen und das Tempo sein sollen. Je nach Winkel kann sie außerdem direkt bestimmen, ob eher G-Punkt oder Klitoris stimuliert werden sollen. Die Stellung bietet noch weitere Vorteile: das Paar kann sich beim Liebesspiel direkt in die Augen schauen und küssen….
    Liebeskugeln, auch Vaginalkugeln genannt, haben ihren Ursprung in Japan. Dort sind die beliebten Sexspielzeuge unter den Bezeichnungen „Rin-no-tama“ bzw. „Ben-wa“ zu finden. In ihrem Aufbau bestehen die meisten Liebeskugeln aus einer Schnur mit zwei Hohlkugeln inklusive einer kleinen Metallkugel in ihrem Innenraum. Richtig angewandt, unterstützen sie Deine Beckenbodenmuskulatur und ermöglichen Dir damit eine größere Empfindsamkeit beim Sex.
    Kaum eine Körperregion ist empfindsamer als Lippen, Mund und Zunge. Ein Mund kann andere Körperpartien wie Hoden, Schwanz, Schamlippen, Ohrläppchen, Finger, Fußzehen, Brustwarzen usw. in sich aufnehmen und daran genüsslich lecken, lutschen, knabbern und saugen. Der Mund ist einfach ein extrem aufregendes Lust-Instrument. Er ist feucht und warm und sanft und sensibel.