Hast du Lust auf einen Kick in deinem Sexualleben? Um den Spaß im Bett zu erhöhen, haben wir ein paar Sextipps gesammelt. Sie richten sich überwiegend an die Damenwelt, aber auch die Männer können sicher ein paar Ratschläge gebrauchen, um die Lust ihrer Partnerinnen (und damit auch den eigenen Spaß) zu steigern. 

 

Sextipp Nr. 1: Sprich offen aus was du willst! 

Wer nicht mitteilt, was ihm gefällt, kann nicht erwarten, dass er es bekommt. Ein Partner möchte dich glücklich machen. Doch er ist kein Hellseher. Deshalb sage und zeige ihm, was du möchtest. Nimm beispielsweise seine Hände und führe sie an die passenden Körperstellen bei Dir. Das verschafft jeder Frau deutlich mehr Chancen auf einen fantastischen Orgasmus

 

Sextipp Nr. 2: Lerne deinen Körper besser kennen!

Eine Frau sollte mit Spaß ihren Körper und ganz besonders ihre Klitoris und ihre Vagina erforschen. Legt eine Frau selbst Hand an, kann sie erfahren, was ihr Lustgefühl steigert und wie sie sicher den Höhepunkt erreicht. Auch mit dem Partner lässt sich ausprobieren, welche Stellungen ihr besonders zusagen. Das Herumexperimentieren macht wirklich Spaß und kann viele neue Erkenntnisse bringen. 

 

Sextipp Nr. 3:  Akzeptiere deinen Körper!

Wer Lust und Liebe genießen möchte, sollte eine gute Beziehung zu seinem Körper haben. Das Streben nach Modelmaße und nicht der Wirklichkeit entsprechende Ideale können einem den Spaß am Sex vermiesen. Akzeptiere Deinen Körper so wie er ist. Das macht Dich selbstbewusster und für den Partner deutlich attraktiver. Es ist gut zu wissen: Männer stören sich an angeblichen Problembereichen ihrer Partnerin beim Sex nicht. Sie sind so mit ihren Lustgefühlen beschäftigt, dass ihnen diese Problemzonen gar nicht störend auffallen. Frauen werden meist so begehrt, wie sie sind. Fühlen sie sich selbst zu dick, ist diese Fülle womöglich genau der Grund, warum der Partner Sex mit ihr haben möchte. 

 

Sextipp Nr. 4: Kläre die Frage der Verhütung!

Stelle Dir vor, mit dem Sexpartner ein Kind auf die Welt zu bringen. Wenn du das auf keinen Fall möchtest, dann spreche die Frage der Verhütung rechtzeitig an. Es ist nämlich ein ziemlicher Stimmungstöter, ganz kurz vor dem Akt erst das Thema Verhütung zu erörtern. Dann kann man sich entsprechend vorbereiten und ohne Sorgen den Sex genießen.

 

Sextipp Nr. 5: Guckt euch in Stimmung!

Ab und zu genügt eine sexy Szene im Fernsehen und man läuft heiß. Oder man hat Bock darauf, einen Porno für Frauen oder mit Frauen zu sehen. Der Blickwinkel eines Voyeurs beim Pornogucken hat für zahlreiche Paare etwas aufregendes. Viele Männer und auch Frauen gucken sich gerne weibliche Pärchen beim Sex an. Findest du als Frau gefallen an einer anderen schönen und lasziven Frau, dann kann das Betrachten eines lesbischen Geschlechtsverkehrs erregend für beide Geschlechter sein. Also hab keine Hemmungen Dich der Lust des Betrachtens hinzugeben und die aufsteigende Erregung zu genießen. Über Handy live Sexkontakte zu geilen Frauen zu knüpfen, kann Dir auf jeden Fall dabei helfen, Dich in die richtige Stimmung für Deinen Partner zu bringen.

 

Sextipp Nr. 6: Probiere neue Stellungen aus!

Bei lang andauernden Partnerschaften schleicht sich oftmals eine gewisse Routine ins Liebesleben. Irgendwie findet der Geschlechtsverkehr dann immer nach dem gleichen “Drehbuch” statt - und dann immer weniger. Eine neue Sex-Stellung kann den Anstoß für ein neues, frisches Sexleben geben - und das im wahrsten Sinne des Wortes. Nimm Dir vor, immer mal wieder mit neuen Sexstellungen zu experimentieren. Du bringst dadurch eine faszinierende Abwechslung in dein Sexleben. 

 

Sextipp Nr. 7: Sei selbstbewusst und probiere neue Sexpraktiken!

Habe den Mut, selbstbewusst neue sexuelle Vorstellungen auszuprobieren und Dich auf neue Art dem Partner zu präsentieren. Lass dich beispielsweise mal ans Bett fesseln oder fessele Deinen Partner. Benutze Deinen Partner so, wie du es möchtest. Sei die Domina. Nimm Dir von ihm, was du sexuell brauchst. Sei  entweder dominant oder devot. Mache einfach das, wonach Dir gerade ist. Er wird überrascht sein - und begeistert. 

 

Sextipp Nr. 8: Akzeptiere, dass es auch mal Flauten im Sexleben gibt!

Nur weil nicht immer die große Nummer läuft, heißt das nicht, dass man sich Sorgen machen sollte. Es ist vollkommen normal, dass es in einer Beziehung auch mal ruhigere Zeiten gibt. Akzeptiere, dass es in jeder sexuellen Beziehung ein Auf und Ab gibt. Das nächste Sex-Hoch kommt schon bald. 

 

Sextipp Nr. 9: Jage nicht nach jeder "richtigen" Sextechnik!

Heutzutage wird jeden dritten Tag eine innovative Sexvariante proklamiert, mit der ein Orgasmus garantiert wird. Sie haben den Anspruch neu und garantiert erfolgreich zu sein. Aber bedenke, Technik ist beim Sex nicht alles. Viel besser sind Gefühle, Spaß und körperliche, sowie seelische Hingabe.

 

Sextipp Nr. 10. Mache was du wirklich willst!

Lass Dir von niemandem einreden, was dir beim Sex Spaß machen muss. Probiere lieber neugierig vieles aus. Wenn es nicht zu Dir passt, dann lasse es wieder sein oder nehme es in die Sammlung Deiner Sexvarianten auf, wenn Du und Dein Partner daran Freude hast. 

 

👀 Wie finde ich ein Date auf Poppen.de?  👀

 Es gibt eine ganze Menge Mitglieder, die auf der Suche sind. Hier eine Übersicht für dich, um noch schneller zum Date zu komme.

Paar sucht ihn | Paar sucht Paar | Paar sucht sie Sie sucht Paar Sie sucht ihn Sie sucht sie Er sucht PaarEr sucht sie | Er sucht ihn

 

 

  • Gefällt mir 2

Vielleicht auch interessant?

0 Kommentare

Mach mit!

Antworte jetzt und registriere dich später. Deine Antwort wird veröffentlicht sobald du dich eingeloggt oder registriert hast.

Gast
Schreibe einen Kommentar …

×   Du hast einen formatierten Text eingefügt. .   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.



Keine Kommentare vorhanden

Aus unserem Magazin

Ähnliche Themen