Wifesharing

Teilen macht Freu(n)de

Was ist eigentlich Wifesharing?

Für viele Paare ist Wifesharing Neuland doch inzwischen nutzen nicht nur auf Poppen.de unzählige Mitglieder die Vorteile vom Wifesharing. Der englische Begriff beschreibt schon ziemlich gut, worum es bei dieser sexuellen Vorliebe geht. Man(n) teil seine Frau beim Sex mit anderen Männern. Dabei spielt es keine Rolle ob man verheiratet ist oder die Freundin / Lebensgefährtin geteilt wird.

 Warum teilen Männer ihre Frau mit anderen Männern?

Viele Männer haben voyeuristische Vorlieben. Sie werden sexuell erregt, wenn sie ihre eigenen Frau beim Sex mit anderen Männern beobachten können. Häufig passiert dies aber nur in der Fantasie des Mannes. Kommt es dann wirklich zum Geschlechtsverkehr mit einem anderen Mann, kann die Situation heftige Gefühle auslösen. Viele Beziehungen sind durch das Wifesharing schon negativ beeinflusst worden.

Was sind die Vorraussetzungen für Wifesharing?

Die beiden Partner sollten sich vor dem Wifesharing austauschen, was sie von diesem Abenteuer erwarten. Durch intensive Gespräche kann ergründet werden was der Partner will und verlangt. Auch im Poppen.de-Forum gibt es viele Themen, die sich mit dem Einstieg beschäftigen.

Wo finde ich Mitspieler für Wifesharing?

Ein gute Quelle für Kontakte ist natürlich der Swingerclub. Wer schon vorher klären möchte, welche Vorlieben die Beteiligten haben findest auf Seiten wie Poppen.de einfach und kostenlos Kontatmöglichkeiten. Im Bereich Paar sucht ihn werden Kontaktanzeigen von Paaren geschaltet, die noch einen Mitspieler suchen. Natürlich gibt es auch Kontaktanzeigen in denen der Mann ein Paar sucht . Probier es aus. Das Erstellen einer Kontaktanzeige ist einfach und kostenlos.

Was ist der Vorteil für die Frau?

Für die Frau kann der Geschlechtsverkehr mit 2 Männern ein echtes Erlebnis sein, da sich 2 Kerle intensiv um ihre Lust kümmern. Bleibt der eigene Mann als Beobachter außen vor kann es für die Frau ebenfalls erregend sein, neue sexuelle Erfahrung zu sammeln. Teilweise sind Wifesharing-Absprachen so geregelt, dass die Frau sich auch ohne ihren Mann mit dem 3. Part treffen darf.

Fragen & Diskussionen über Wifesharing

  • Hallo an Alle, bin recht neu hier und habe nun mal etwas, bei dem ich gerne mal wissen würde, wie das bei euch ist. Ich bin glücklich verheiratet und unser Sexleben ist weitestgehend ...
    • 69 Antworten
      • 27
      • Gefällt mir
  • Wir lieben Wifesharing. Wer noch? und wie?

    Wir stehen total auf "Wifesharing". Wir praktizieren es seit ca. 1-1,5 Jahren, alle paar Monate. Wie sind eure Erfahrungen? Welche Erfahrungen habt ihr denn bisher machen können. Vorab, uns interessie ...
    • 21 Antworten
      • 19
      • Gefällt mir
  • Hi Mädels und Jungs. Wie seht Ihr es, ist es aufregend wenn man seine Phantasien auslebt und sich ein Pärchen oder eine/n zusätzlichen Partner/in mit ins Bett nimmt? Ich bin mir noch unsicher darin ...
    • 322 Antworten
      • 107
      • Gefällt mir
  • Erotische Geschichten zum Thema Wifesharing

  • Für meine Freundin Carmen und mich war Wifesharing nie ein Thema. Letztes Jahr war sie auf einem Klassentreffen. Ich habe sie gegen 23 Uhr abgeholt. Tom, ein ehemaliger Klassenkamerad und ein gemeinsa ...
    • 8 Antworten
      • 22
      • Gefällt mir
  • Ich surfte mal wieder durch’s Netz auf der Suche nach einem geilen Date. Und landete mal wieder bei Travesta im Chat. Ich war keine 5 Minuten im Chat, da meldete sich der User “******“. Wie ...
    • 7 Antworten
      • 26
      • Gefällt mir
  • 7 - Dienstag Am nächsten Morgen standen wir früher auf als gewöhnlich, wir mussten ja organisieren, dass wir beide so pünktlich wie möglich zur Arbeit kamen, so konnten wir uns deutlich entspannt ...
    • 1 Antwort
      • 10
      • Gefällt mir
  • Mitglieder, die nach Wifesharing suchen

    Wifesharing ist auch bekannt unter...

    Ähnliche Begriffe: Whife Sharing, Frau mit anderen Männern teilen, Cuckold, Hausfreund, Dreier, Der Partnerin beim Sex zuschauen, Der Frau beim Sex mit einem anderen Mann zuschauen

    Ähnliche Vorlieben wie Wifesharing

    Als Hausfreund bezeichnet man meist einen Mann, der ein offizielles sexuelles Verhältnis zu einer Frau in einer Beziehung hat. Meist weiß der Mann aus der Beziehung davon und nimmt teilweise auch an den sexuellen Spielereien (als Voyeur) teil. Eine genauere Definition ist von Paar zu Paar unterschiedlich. Vor ein paar Jahren galt der Hausfreund noch als der heimliche Liebhaber der Frau, inzwischen gehen viele Paare offen mit dieser Art von Affäre um.
    Sich für das Liebesleben eine jüngere Partnerin zu suchen, galt bisher als reine Männerdomäne. Eines der bekanntesten Beispiele war, der Gründer und Herausgeber der Männerzeitschrift Playboy, Hugh Hefner. Der US Amerikaner verstand es wie kaum ein zweiter sich mit jungen Frauen zu umgeben.