Jump to content

Enge Pussy. Ja bitte?


cloc3r69

Empfohlener Beitrag

Geschrieben

Keine Ahnung, was du für komische Spiele spielst - aber ich bin da indifferent.

Geschrieben

Aus eigener, leidvoller Erfahrung gebe ich dir recht! Wenn der Sex so schmerzhaft ist, macht es einfach keinen Spaß und ich verzichte lieber darauf! Oder ich hatte bisher nicht den richtigen und einfühlsamen Mann!

Geschrieben

Ich hoffe die Mehrheit empfindet deine Sichtweise als befremdlich

ramsesderzweite
Geschrieben

Es muss egal sein ob eine Scheide eng ist oder weit. Der Mann sollte auf jeden Fall und immer achtsam sein! Wenn die Frau es unangenehm empfindet, egal ob enge oder nicht eng ( die Frage was ist weit ) dann soll der Mannes akzeptieren.

Geschrieben
Vor 3 Minuten , schrieb Anne2009:

Bis jetzt kamen noch keine Beschwerden wegen eng.😃😃😃😃

Das wird sich auch wohl kaum ändern 😂

himmelsstürmer
Geschrieben

Über was man so alles grübeln kann ... wenn ich eine Frau so sympathisch (oder mehr) finde, dass ich mit ihr schlafen möchte, käme ich jedenfalls nie auf die Idee, zu messen, ob und wie eng oder weit sie gebaut ist.

Geschrieben
vor 5 Minuten, schrieb Arteras:

Eng gibt es nicht - nur ungeübt. Jede Frau ist so gebaut das da ein Säugling durchpasst und mir kann kein Kerl erzähl sein Teil ist größer als ein Säuglingskopf.....

Na du kennst dich aus... Meine Kinder konnten nicht auf normalem Weg auf die Welt kommen, wenn selbst der Gynäkologe Schwierigkeiten hatte mich zu untersuchen... 

Und ungeübt waren wohl die Männer, mit denen der Sex schmerzhaft war!

Geschrieben
vor 5 Minuten, schrieb Arteras:

Eng gibt es nicht - nur ungeübt. Jede Frau ist so gebaut das da ein Säugling durchpasst und mir kann kein Kerl erzähl sein Teil ist größer als ein Säuglingskopf.....

Stimmt ... aber DAS auch erst NACH zig schmerzhaften Wehen, die alles weiten.

Ohne Wehen wär es sicherlich auch für so manche Frau zu eng!!!

Geschrieben

es muss die Vagina und der Penis einfach zueinander passen wie ich selber in den letzten Jahren gemerkt habe

Geschrieben
Gerade eben, schrieb getmed81:

Was für ein selten dummer Vergleich..als ob das eine mit dem anderen zu tun hat. In der Schwangerschaft verändert sich der weibliche Körper so das da am Ende ein Säugling durch passt..das ist Hormonell gesteuert und dauert ein paar Monate.

Klär mich mal auf - seit wann hat GV nichts mit Kinder kriegen zu tun ???? Fakt ist einfach das ist alles dehnbar in dem Bereich gebaut und wenn da Mann schwer reinkommt dann hat das keine anatomischen Gründe sondern das ist Kopfsache, zuwenig Einfühlungsvermögen, Ungeduld und keine Vorbereitung des ganzen. Kommt meist von den Typen bei denen Vorspiel ein Fremdwort ist.

Geschrieben

Wie soll Frau denn was daran ändern, wenn es der Fall wäre 🤔😀

Geschrieben

Wenn eine Frau so "verkrampft" das du Probleme hast, dann liegt das wohl eher doch an dir oder deine Partnerin ist ungeübt. Zu eng gibt es in dem Sinne gar nicht.

Geschrieben
Gerade eben, schrieb Arteras:

Klär mich mal auf - seit wann hat GV nichts mit Kinder kriegen zu tun ???? Fakt ist einfach das ist alles dehnbar in dem Bereich gebaut und wenn da Mann schwer reinkommt dann hat das keine anatomischen Gründe sondern das ist Kopfsache, zuwenig Einfühlungsvermögen, Ungeduld und keine Vorbereitung des ganzen. Kommt meist von den Typen bei denen Vorspiel ein Fremdwort ist.

Also der erste Satz ist eigentlich schon so dämlich das es schon wieder lustig ist..und ich möchte dich gerne aufklären weil ich Angst habe das du dich mit diesem Halbwissen vermehren könntest, Probleme wird sein das es einfach nicht ankommen wird. Der zweite Teil wiederum liest wirklich so als wenn du garnicht so oft auf den Kopf gefallen bist. 

Geschrieben

Über was sich manche Gedanken machen, das kann man doch dann entscheiden, oder willst du sie vorher fragen 🤦🏻‍♂️da würde mir schon alles vergehen

DrallesPrachtweib196
Geschrieben

Aha, wie gehst Du dann beim Daten vor, frag ich mich!?
Wird man bei Dir vermessen oder muss man sich mit den Innenmassen der Vagina bei Dir bewerben.
Was stimmt denn nicht bei Dir, dass Du die engen Modelle nicht soweit erregst, dass sie sich gerne für Dich öffnen?

Geschrieben
vor 7 Minuten, schrieb Chichibella:

Wenn ich Schmerzen habe, dann nicht weil ich zu eng bin oder er zu groß ist. Das ist der Fall, wenn er nicht warten kann, bis ich soweit bin. Es tut nichts weh, wenn man sich etwas Zeit lässt und kein Grobmotoriker ist.

Mein Letzter schaute sich lieber nach einer anderen um, weil ER nicht so kann, wie ER will, Spaß hatte nur eher und ich die Schmerzen und tagelang Blutung und Brennen. So einen Arsch braucht auch keine Frau! Dann mache ich es mir lieber selber, dann komme ich auch wenigstens auf meine Kosten! 

vor 13 Minuten, schrieb ramsesderzweite:

Es muss egal sein ob eine Scheide eng ist oder weit. Der Mann sollte auf jeden Fall und immer achtsam sein! Wenn die Frau es unangenehm empfindet, egal ob enge oder nicht eng ( die Frage was ist weit ) dann soll der Mannes akzeptieren.

Schön, dass du so denkst... ich kenne es leider anders!

Geschrieben

Meine Süße ist ziemlich eng gebaut - aber bei entsprechender "Vorbehandlung" ist das völlig unproblematisch. Ich glaube auch nicht, das es ein "zu eng" geben kann - eher ein zu "unbeholfen", "hastig" oder "triebgesteuert" bei manchen Herren. Aber ein "normales" eng ist doch schön :x

×
×
  • Neu erstellen...