Wie sollte man(n) einen Busen richtig berühren?  

susie-ms-eco-126846-1.jpg

 

Warum zum Teufel hat sie das gemacht,

werden sich viele Männer fragen: Eine Freundin von mir ließ sich ihren Riesenbalkon verkleinern. Sie hatte Doppelt H. Ständig plagten sie Rückenschmerzen durch das Übergewicht im Brustbereich. Ohne Probleme konnte sie kaum Sport treiben, an Joggen war gar nicht zu denken. Sehr schlimm für sie war außerdem, ständig angegafft zu werden. Nun hat sie Größe C und kaum ein Typ dreht sich noch wegen ihres Vorbaus nach ihr um - das findet sie gut.

Wir hingegen sollten beim Thema Frauenbrust mal ganz genau hinschauen, damit Männer uns Frauen in Zukunft mit Busen-Sex gekonnt glücklich machen oder zumindest unsere diesbezüglichen Bedürfnisse besser verstehen und einschätzen können.

 

1. Frauen hadern gerne mit ihrem Aussehn

Jede Frau jammert von Zeit zu Zeit gerne über ihr Aussehen und dann besonders über ihre Brüste. Der einen sind sie zu klein und mickrig, der anderen zu üppig und schwer, wieder andere finden ihren Busen viel zu schlaff und hängend. Eine objektive Selbsteinschätzung ist einer Frau einfach nicht gegeben. Mir auch nicht. Deshalb finde ich es schön, wenn Männer uns Frauen sagen, was sie von unseren Brüsten halten. Da kommen nämlich die schönsten Schmeicheleien - und die tun uns gut. Männer reagieren auf Boobs eigentlich  immer verzückt bis verrückt. Sie feiern die sanfte oder ausladende Form, die Geschmeidigkeit und Konsistenz, die Nippel und den Nippelvorhof… unsere Titten, ob verpackt oder nackt, machen Kerle einfach verrückt. Woody Allen brachte es auf den Punkt, als er sagte: „Wenn ich Brüste hätte, würde ich den ganzen Tag damit spielen.“

Wir spielen nicht den ganzen Tag damit. Und es wäre wirklich gut, wenn das männliche Interesse an ihrem Lieblingsspielzeug halbwegs gekonnt umgesetzt würde. Zärtlichkeit ist hier ein Zauberwort.

 

2. Worin liegt der Unterschied zwischen Busen und Brüste?

Mit dem Begriff “Busen” ist eigentlich der Bereich zwischen den beiden Brüsten, also das Tal gemeint. Doch allgemein wird heute unter “Busen” die Bezeichnung für die gesamte weibliche Brust verstanden.

 

3. Warum sind kleinere Brüste sensibler?

Große Brüste sind meist deutlich weniger sensibel als kleinere Busen. Was heißt das im praktischen Sexleben? Frauen mit kleinem Busen sind durch fachgerechte Stimulation leichter zu erregen als Frauen mit voluminöse Oberweiten. Die Gründe liegen in der Tatsache, dass sich die Nerven in kleineren Brüsten weniger ausbreiten, also zentrierter sind. Das bedeutet, große Glocken vertragen meist etwas deftigere Liebkosungen, die hingegen bei kleinen Mopsbällchen schon als unsensibel und schmerzhaft empfunden werden. Doch natürlich erlebt jede Frau das anders und man muss gemeinsam herausfinden, was gefällt.

 

4. Gehen alle männlichen Säugetiere beim Anblick von Busen steil?

Nein, überhaupt nicht! Menschen-Männchen sind die einzigen unter den Säugetieren, die sich für Brüste begeistern können. Kein Bulle wird durch den Anblick eines Euters rallig, kein Affe durch die Zitzen der Äffin. Ebenso sind Frauen die einzigen Säugetiere, die Brüste bereits während der Pubertät entwickeln, also gänzlich unabhängig von einer Schwangerschaft. Eine Erklärung dafür gibt es bislang nicht. Vielleicht finden unsere Mitglieder eine schlüssige Antwort auf dieses Rätsel der Menschheit. Irgendeinen Nobelpreis wird es dafür schon geben.

 

5. Warum regen uns Brüste sexuell an?

Das ist eine zentrale Frage, zu der den Wissenschaftlern bislang auch nichts wirklich kluges eingefallen ist: Warum bereiten die weiblichen Airbags beim Vorspiel und Sex sowohl Frauen als auch Männern diesen enormen Spaß? Eine Theorie besagt, Busen sind Nachbildungen vom Hintern. Also ist es der Hintern, der die Männer im Grunde geil macht und die Möpse  ziehen diesen Effekt nur hoch auf Augenhöhe. Jetzt fallt nicht gleich alle über mich her, wegen dieser Erklärung. Ich zitiere nur Wissenschaftler. Wahrscheinlich ist diese Interpretation aber voll fürs Gesäß ;-)

bigstock-Male-Hands-Undressing-Blue-Jea-182883607(1).thumb.jpg.2c9a145ed1bb2ede603e299a7409f137.jpg

 

6. (K)eine Lust am Schmerz

Doch kommen wir zurück zur Lust mit der Brust und was diese Lust killen kann. Vielen Frauen tut es höllisch weh, wenn in ihre Nippel derb gekniffen oder gebissen werden. Natürlich gilt das nicht unbedingt für Frauen, die auf BDSM Praktiken stehen. Für sie könnten sogar Nippelklammern ein tolles Spielzeug sein. Bei anderen sollten Männer einen Busen weder unsensibel quetschen noch sonstwie derb traktieren. Sanftes lecken oder zärtliches Knabbern ist prima, aber niemals in die Brustwarzen beißen. Wirklich niemals! Es ist ein höllischer Schmerz. Die Brustnippel von Männern lassen sich da offenbar deutlich rustikaler bearbeiten. Also bitte nicht den eigenen, als süß empfundenen Schmerz, auf Frauennippel übertragen.

 

7. Ein super Vorspiel

Zu einem gekonnten Vorspiel gehört für mich die Stimulation der Nippel unbedingt dazu. Männer sollten sich allerdings nicht sofort gierig auf Brüste werfen, kaum dass sie sie sie erblicken. Zeit ist hier ein weiteres Zauberwort. Gönnt einer Frauenbrust zärtliche Liebkosungen und jede Menge Streicheleinheiten. Brüste wollen sanft berührt werden. Männer, legt einfach mal Eure Hände auf Brüste. Nur so. Ganz ruhig und voller Zärtlichkeit. Spürt die Haut, die Wärme, die Wölbung und genießt es. Dann arbeitet Euch langsam vor. Dabei den Busen liebevoll streicheln, mit der Zunge den den Vorhof und die Nippel erforschen. Leckt und küsst Euch satt. Irgendwann sind die Nippel dann bereit, um zärtlich gesaugt zu werden. Ein Meister ist, wer das mit großer Hingabe und Achtsamkeit kann. Die Kunst dabei ist, dass Zärtlichkeit nicht in Langeweile verfällt und eine Wanderschaft in aller Regionen des weiblichen Körpers mit Händen, Finger, Lippen und Zunge stattfindet. Auch Füße können da gerne mitmischen. Übrigens soll es Frauen geben, die einen Nippel-Orgasmus bekommen. Ich gehöre leider nicht dazu. Aber Freundinnen haben mir erzählt, dass sie schon mal nur durch das gekonnte Berühren ihrer Brust und Nippel gekommen sind.

 

8. Eis und Heiss am Busen

Natürlich sollte man(n) beim zärtlichen Spiel auf warme Hände achten. Doch ein Eiswürfel richtig eingesetzt, kann uns Frauen auch heiß machen. Mit dem Eiswürfel langsam und vorsichtig die Konturen des Warzenhofs umschmeicheln, sanft über ihre Knospen fahren und sie dann mit dem warmen Mund und der Zungenspitze wieder aufwärmen. Wenn ein Mann dabei die Nippel vorsichtig und abwechselnd einsaugt und beim Ausatmen wieder los lässt, also mit dem Mund einen sanften Über- und Unterdruck erzeugt, dann ist das schon die hohe Kunst des perfekten Vorspiels. Wer aber unsensibel und gierig drauflos saugt, der killt die knisternde erotische Stimmung leider sofort wieder.

 

9. Wo auf der Welt befinden sich die Frauen mit den größten Busen?

Liebhaber von kleinen Brüsten sind in China und Afrika gut aufgehoben. Da finden sich überwiegend Damen für die Körbchengröße A. Große Brüste, also D-Körbchen und mehr, haben Frauen vor allem in kälteren Regionen der Welt, also in Russland, Finnland, Norwegen usw. Deutsche Frauen liegt statistisch etwas darunter, so zwischen C und D.

 

10. Brüste sind das ultimative Symbol der Weiblichkeit

Manche Männer und auch Frauen geben dem Busen Kosenamen. Von Heidi Klum ist bekannt, dass sie ihre Möpse “Hans” und “Franz” nennt. Das sind Männernamen, was mir ein bisschen seltsam vorkommt, da Brüste nun mal die hervorstechendsten weiblichen Attribute sind.

 

Bin nun echt mal neugierig, wie andere ihre beiden “Freundinnen” nennen.

 

* Toni Agudelo (39) ist Deutsch-Kolumbianerin. Sie lebt seit vielen Jahren in Nürnberg und schreibt für das Poppen.de-Magazin als Gastautorin.

 

👀 Auch interessant:

10 harte Fragen zum Penis

10 köstliche Geheimnisse über die Vagina

 


Vielleicht auch interessant?

200 Kommentare

Dieser Inhalt muss durch einen Moderator freigeschaltet werden

Gast
Du kommentierst gerade als Gast. Solltest du bereits einen Account haben, logge dich bitte ein.
Schreibe einen Kommentar …

×   Du hast einen formatierten Text eingefügt. .   Restore formatting

  Only 75 emoticons maximum are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.





ernesto950

Geschrieben · Melden

es gigt ein sprichwort " ein maul voll ist fein, was darüber ist  ,ist gemein"  es kommt darauf im einzelnen an, ich liebe kleine u auch grosse brüste

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen
Michelangelo47533

Geschrieben · Melden

Zu Punkt 5, warum Frauen, wie auch Männer fasziniert von den Brüsten sind und diese so eine enorme Wirkung haben, habe ich mir bereits selbst schon viele Gedanken gemacht und es wundert mich, dass nicht mal die Wissenschaftler auf eine einfache und logische Erklärung gekommen sind..

Meine eigene Theorie ist vollkommen simpel und dürfte es eigentlich auf den Punkt bringen..

Brüste sind so ziemlich das erste, was in der Regel jeder Säugling, ob Mädchen oder Junge, zu sehen und zu spüren bekommt.. Mehr sogar noch ! Die Brust füttert sogar, stillt den Hunger und versorgt mit Lebenswichtigen Nährstoffen.. Darüber hinaus stellt eine "Mutterbrust" für einen Säugling Geborgenheit dar..

Mit anderen Worten wird also nahezu jeder Mensch von Geburt an zur Brust geführt und auch, wenn es ein Säugling nicht bewusst realisiert, im Unterbewusstsein scheint da schon etwas implantiert zu werden, was scheinbar im späteren Leben unbewusst immer noch eine große Rolle spielt..

 

Ich habe mich auch mit der Frage auseinander gesetzt, warum jemand auf kleine oder auch auf große Brüste steht..

Meine Vermutung ist die, dass das meist durch die eigene Mutter geprägt sein kann..

Das also diese Vorliebe für kleine oder große Brüste in Verbindung mit der Brustgröße der Mutter steht..

 

Mich würde daher mal interessieren, bei wem das zutrifft..

Meine Mutter hatte große Brüste und dies überträgt sich auch auf die Vorliebe bei Frauen..

Ist es in der Tat vielleicht so, dass, wenn die Mütter kleine Brüste hatten, man dann auch bei anderen Frauen auf kleinere Brüste steht und das gleiche bei großen Brüsten ?

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen
Tanniforever

Geschrieben · Melden

Jede Frau empfindet das anders. Also ich mag es eher hart. Die Brüste ruhig feste kneten und die Nippel hart packen, ziehen, drehen. Heftig saugen. Das macht mich extrem an. Aber ich habe schon die Erfahrung gemacht, als ich was mit einer Frau hatte, dass sie mir fast eine geknallt hätte, als ich das mit ihr gemacht habe :) 

 

Ein No-go beim Sex mit einem Mann ist für mich, wenn er die Brüste überhaupt nicht beachtet. Das ist sehr sehr enttäuschend, kam aber schon vor.

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen
naksch

Geschrieben · Melden

Mit gewaschenen Händen :-) wie es ihr gefällt natürlich

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen
HappyDay6

Geschrieben · Melden

Immer wie es der Dame gefällt !

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen
Tosch406

Geschrieben · Melden

👍

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen
Pupes

Geschrieben · Melden

Wunderschöne Aussicht.

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen
suessesuendenrw

Geschrieben · Melden

Am besten so, wie es der Frau gefällt.

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen
mann0279

Geschrieben · Melden

Tittenfick :)

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen
Ice5000

Geschrieben · Melden

Ich liebe es die Nippel mit der Zunge und Zähnen zu bearbeiten..

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen
Micchelino

Geschrieben · Melden

Ich mag es an de Brüsten und Nippeln nur Sanft ‼️

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen
1Alexandr1

Geschrieben · Melden

Am Anfang greife ich vorsichtig und zart zu. Wenn es etwas fester sein soll, braucht sie es nur zu sagen. :) 

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen
Saillady

Geschrieben · Melden

Gern sehr fest...

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen
erotikprofessor

Geschrieben · Melden

Jeder ist anders und möchte anders berührt und gereizt werden.

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen
bob883

Geschrieben · Melden

Da habe ich mir noch nie Gedanken zu gemacht. Ich kann mir nicht vorstellen, dass es dafür bestimmte Regeln gibt. Bisher hat sich das immer ergeben. Aber vielleicht kann man hier noch was interessantes lernen. ;)

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen
Goldener009

Geschrieben · Melden

Ganz zart mit den Fingerspitzen

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen
Schmuser2605

Geschrieben · Melden

So wie die Frau mir gegenüber es gern mag 😍

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen
Gonyosoma

Geschrieben · Melden

Sorry Jungs , aber meiner Erfahrung nach, haben Männer die am lautesten nach großen Hupen schreien....ähhhmmmm, nix in der Hose.... aaaalso, immer erstmal nach unten schauen, bevor ihr Ansprüche stellt ;-) .... und ja, dafür gibt es kein Rezept, da wir alle unterschiedlicher Natur sind... und das ist gut so, sonst wäre es doch Laaaangweilig und würden nur auf einen Typen von Mensch abfahren :-) In diesem Sinne, eine schöne Nacht....und immer schön nach unten schauen, bevor ihr grabscht....feix

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen
holtr

Geschrieben · Melden

Was zum Anfassen möchte ich da schon haben , aber das ist ja Betrachtungssache .

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen
_dedizione_

Geschrieben · Melden

Genau Protector, da ist jede Frau anders. Die eine möchte sanfte Berührungen, die andere gleich eine harte Knetkur. Man kann es also gar nicht pauschalieren. Das merkt man(n) oder auch Frau dann.

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen
Protectorberlin

Geschrieben · Melden

Bei dem Wort "Berühren" assoziiere ich: schüchternder, vorsichtiger körperlicher Kontakt, aber ob das Frau will? Ich denke, jede Frau mag es anders und das sollte individuell ergründet werden...

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben · Melden

Wie ein Kuheuter ...Mit warmen Händen ...und wenn die olle rum zickt. Am nippel ziehen.

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen
AnastasiaTs

Geschrieben · Melden

Ich möchte am liebsten von A Cup auf D Cup 😍 machen lassen

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Aus unserem Magazin

Ähnliche Themen