Jump to content

Gewaltfreie Kommunikation


Empfohlener Beitrag

Bollevanolle
Geschrieben

Also ich fand modern warfare immer geil (mw) 😅

Link zum Beitrag
Geschrieben

@SweetLauri, das wird hier wohl schwierig.

Link zum Beitrag
Geschrieben

Eine nähere Erläuterung wäre vielleicht hilfreich, denn sollte nicht jede Kommunikation gewaltfrei sein, ganz gleich in welchen Bezug?

Link zum Beitrag
GentlemanGhost89
Geschrieben (bearbeitet)
vor 8 Minuten, schrieb Bollevanolle:

Also ich fand modern warfare immer geil (mw) 😅

Ich Command & Conquer bis zu einen gewissen teil. Dann wurde es seltsam (C&C) 👍

bearbeitet von GentlemanGhost89
Link zum Beitrag
Geschrieben

Manchmal Giraffensprache, manchmal Wolfssprache.

Link zum Beitrag
Geschrieben

Warum gewaltfrei?? Ist doch viel spannender wenn die teller fliegen und man später übereinander im bett fällt🤷‍♀️ leidenschaft pur🥳 die frage ist echt.... 😅

Link zum Beitrag
FrauFlodder
Geschrieben

Gewaltfreie Kommunikation ist ja sowas wie eine Lebenseinstellung. Ein langer Lernprozess, bis man es im Alltag integrieren kann.

Mir ist das zu anstrengend. Irgendwie verliere ich immer mal die Beherrschung und mir rutscht ein Vorwurf oder eine Wertung raus.

 

Link zum Beitrag
Geschrieben

Wenn man etwas auf Englisch schreibt, sollte man die Sprache beherrschen.
War das jetzt gewaltfrei?

Link zum Beitrag
Geschrieben

Ich kommuniziere immer gewaltfrei und verstehe deshalb die Frage gar nicht. 🤔

Link zum Beitrag
Geschrieben

Also ich halte sicher nicht "die andere Backe" hin. Bei mir erntet man was man sät.

Link zum Beitrag
Geschrieben

Selbst geschulten Menschen passiert es, dass sie nicht immer gewaltfrei kommunizieren.

Link zum Beitrag
Lotusblüte666
Geschrieben (bearbeitet)

Gibt es da überhaupt ein "contra" .....

bearbeitet von Lotusblüte666
Link zum Beitrag
DrallesPrachtweib196
Geschrieben

Hier schreiben jede Menge Menschen, die gar nicht wissen, was GFK ist, inklusive dem TE
@Bops oder meinst Du nicht GFK nach Marshall Rosenberg?

Link zum Beitrag
Geschrieben
vor 7 Minuten, schrieb Maria2466:

Wenn man etwas auf Englisch schreibt, sollte man die Sprache beherrschen.
War das jetzt gewaltfrei?

nein.. passiv aggressiv :joy:

Link zum Beitrag
Geschrieben
Vor 4 Minuten , schrieb DrallesPrachtweib196:

Die Gewaltfreie Kommunikation (kurz GFK) ist ein Handlungskonzept, das von Marshall B. Rosenberg entwickelt wurde. Es soll Menschen ermöglichen, so miteinander umzugehen, dass der Kommunikationsfluss zu mehr Vertrauen und Freude am Leben führt. GFK soll in diesem Sinne sowohl bei der Kommunikation im Alltag als auch bei der friedlichen Konfliktlösung im persönlichen, beruflichen oder politischen Bereich hilfreich sein. Im Vordergrund steht nicht, andere Menschen zu einem bestimmten Handeln zu bewegen, sondern eine wertschätzende Beziehung zu entwickeln, die mehr Kooperation und gemeinsame Kreativität im Zusammenleben ermöglicht. Manchmal werden auch die Bezeichnungen Einfühlsame Kommunikation, Verbindende Kommunikation, Wertschätzende Kommunikation, Sprache des Herzens oder Giraffensprache verwendet.

Nur mal so zur Definition!
GFK ist eine Kommunikation Technik und die funktioniert nur, wenn die Gesprächspartner sie beherrschen

Danke

Zum Thema: dann bin ich pro, auch wenn man dies nicht immer umsetzen kann.

Link zum Beitrag
DickeElfeBln
Geschrieben
vor 49 Minuten, schrieb Bops:

Wie geht ihr damit um? Pro und Contra? Zwischen MW, WW, MM, MWW, MMW?

Haeh??? 

Link zum Beitrag

Mach mit!

Antworte jetzt und registriere dich später. Deine Antwort wird veröffentlicht sobald du dich eingeloggt oder registriert hast.
.

Gelöschtes Mitglied
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast einen formatierten Text eingefügt. .   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Neu erstellen...