Jump to content

Abnormal, pervers und krank?


Sankt_Chris

Empfohlener Beitrag

Geschrieben

...dann nenne deine angeblich abartigen Vorlieben doch erst einmal...

Geschrieben

Da kann ich dir nur vollkommen zustimmen

Geschrieben

Ja, muss ich dir auch zustimmen....Vieles mehr als übertrieben.

Geschrieben (bearbeitet)

Bei manchen Themen kommt einem schon das Mittagessen hoch. Gibt ja auch noch Fetisch.de und andere bizarre Foren wo man sich im Detail austoben kann, finde poppen ist eher mainstream und ich möchte auch nich bei jedem erst nach Fäkalvorlieben forschen müssen wenn es nicht angegeben ist

 

Die Ausdrucksweise hier ist ein anderes Thema. Aber grundsätzlich würd ich auch sagen solange sich ein zweiter findet der freiwillig mitmacht isses nich pervers^^

bearbeitet von Gelöschter Benutzer
thomasfrech
Geschrieben

Wenn alle Beteiligten das möchten, ist auch Alles erlaubt. Kinder und Tiere ausgenommen.

Geschrieben

Ich würde behaupten dass jeder seine eigene Meinung zu den Praktiken haben darf und es auch kein Problem sein sollte wenn diese zum Ausdruck bringt. Dennoch soll natürlich jedem dass was er praktizieren und ausleben will auch gegönnt sein. 🤔

Geschrieben

Ich stimme zu. Solange es um die eigenen Vorlieben geht, ist alles ok, aber wenn es teilweise um andere Vorlieben geht, ist die Poppengemeinde sowas von intolerant...

Nacktespaar
Geschrieben

nur der Sexpartner setzt die Kränzen sonst ist alles normal 

Golddiamant71
Geschrieben

Kurz und bündig. Leben und Leben lassen. Für jede Vorliebe halt gibt es das passende Gegenstück.

Geschrieben
vor 1 Minute, schrieb Nacktespaar:

nur der Sexpartner setzt die Kränzen sonst ist alles normal 

Du meinst die Blumenkränze?

Geschrieben

Genau so sehe ich das auch solange es den beteiligten spass macht warum nicht?

Geschrieben

Genau so ist das, wenn es beiden gefällt bitte schön!!!

Geschrieben
vor 1 Minute, schrieb black-swan3:

Uhi sehr schmaler Grad......aber ich gehe in keinster Weise mit dir konform. 🙄

Sex mit Kindern z.b. ist sehr wohl krank und pervers.

Was andere Vorlieben wie NS oder KV angeht ist es für mich persönlich eklig aber nicht unbedingt pervers.

Ich würde eher sagen Sex mit Kindern ist eine Straftat und von daher indiskutabel. Würde ich so etwas hier lesen würde ich mich zuerst an den Betreiber des Portals wenden, einen Screenshot vom Profil des Users sowie dessen Beitrag erstellen und anschließend Anzeige bei der Polizei erstatten. 

rostockerleben
Geschrieben

Mir ist es egal was andere so treiben. So lange es nicht in der Öffentlichkeit praktiziert wird und ich dadurch belästigt werde. Manchmal würde es aber auch helfen, wenn gewisse Themen im richtigen Forum platziert werden.

Geschrieben

Das sind auch die Zeitgenossen, die „Iiiihhhh“ zu irgendeinem Lebensmittel oder Gericht sagen, nur weil es dem persönlichen Geschmack nicht entspricht. Grundsätzlich: sobald etwas illegal wird, ist es eben das: illegal und gehört bestraft. Solange jemand seinen Gelüsten im Rahmen der Legalität nachgeht, ist es nur das (dumme) Geschwätz der anderen, deren Geschmack nicht getroffen wird.
Wie sagte mal jemand Schlaues: solange man im im erlaubten Rahmen noch Spielgefährten findet kann es nicht unnormal oder pervers sein. 😉

oraldienernbg
Geschrieben

Das schlimmste ist das all diejenigen die nach Toleranz schreien die intolerantesten sind. Leben und leben lassen. Man muss nicht alles gut heißen oder mitmachen. Aber jeder sollte seine Vorlieben unter gegenseitigem Einverständnis ausleben dürfen und können solange er nicht mit dem Gesetz in Kollision kommt.

Geschrieben

Definitiv! Wenn ich es nicht falsch verstanden habe dient diese Plattform dazu, dass sich Gleichgesinnte treffen können.

SteffifürPeter
Geschrieben

ich finde auch, wenn sich die sexpartner einigen, braucht man nicht von außen was moralisches sagen

Geschrieben (bearbeitet)
vor 4 Stunden, schrieb Sankt_Chris:

abnormal, pervers oder krank

Unabhängig von der Einvernehmlichkeit finde ich exzessives Verhalten, das dann auch zu Schäden führt, durchaus krank. 

Zum Beispiel wenn sich Menschen absichtlich einen Enddarmvorfall zufügen oder ihren Penis irgendwie verstümmeln. 

Oder wenn man in einvernehmlichen Kannibalenspielchen Körperteile des Anderen isst. 

Naja, und bei so mancher Sado-Maso-Praktik, finde ich es zumindest grenzwertig, wenn man am Ende im Krankenhaus landet oder ein paar Tage nicht vor die Tür kann. 

Und damit meine ich tatsächlich krank, im Sinne einer psychischer Störung oder Erkrankung. 

bearbeitet von Gelöschter Benutzer
schneeflöckchen
Geschrieben
vor 1 Minute, schrieb OnlyAndy40:

Ich würde eher sagen Sex mit Kindern ist eine Straftat und von daher indiskutabel. Würde ich so etwas hier lesen würde ich mich zuerst an den Betreiber des Portals wenden, einen Screenshot vom Profil des Users sowie dessen Beitrag erstellen und anschließend Anzeige bei der Polizei erstatten. 

😉gehört aber dazu....nur soweit denken die wenigsten. 

Geschrieben

...kein Inhalt zum beantworten genannt......
...es könnten ja auch kriminelle , krankhafte , vernichtende , alles auslöschende , Vorlieben sein....

×
×
  • Neu erstellen...