Jump to content

Lust auf den/die Ex?


Steve71Lick

Empfohlener Beitrag

Bodosinger19
Geschrieben

Kein ex oder keine ex ist so gut wie aufgewärmte Suppe oder Gulasch. Er oder sie ist ja schließlich um sonst der oder die ex. Einfach sein lassen

Link zum Beitrag
Geschrieben

Nö, kenn ich nicht, ich bin froh den Absprung geschafft zu haben. Wenn Du noch an Deine Ex denkst, bist Du wohl noch nicht ganz fertig mit ihr

Link zum Beitrag
Zombiegurke
Geschrieben

Du darfst onanieren zu was immer du willst, Bruder!

Link zum Beitrag
Black_Dahlia
Geschrieben

Es gibt da nen super Song, der heißt: Die Gedanken sind frei.

Link zum Beitrag
straightedge80
Geschrieben

Ich denke es ist natürlich, man blendet ja auch eher die negativen Momente aus und daher bleiben oft noch die romantischen Momente hängen. Außerdem gibt es Menschen an denen man noch hängt aber weiss das es nicht funktionieren kann bzw es einem nicht gut tut. Komplexes Thema, wie fast alles mit Gefühlen 😅

Link zum Beitrag
Geschrieben

Was soll man dir moralisch sagen wenn du deine Ex noch sexuell anziehend findest?
Es ist nun mal so
Vielleicht stell dir mal die Frage warum es so ist.
Ist der Sex mit deiner jetzigen nicht so erfüllend?
Ansonsten kann ich es mir nicht erklären.
So etwas kenne ich nicht

Link zum Beitrag
Geschrieben

Probiere dich dann mehr mit deiner jetzigen Partnerin aus
Auch mit Spielsachen
Oder vergleichst du vielleicht unbewusst?

Link zum Beitrag
Verspielter02
Geschrieben

Vielleicht war der Sex mit der Ex aufregender, wobei sich das sicher mit der neuen Partnerin noch einspielt. Aber meine Vorredner haben recht: es gibt sicher einen Grund, warum es die Es ist, und Sex macht das i.d.R. nicht wett

Link zum Beitrag
Geschrieben

Die Gedanken sind frei. Man erinnert sich meist nur an die guten Dinge. Ich sehe da keine moralische Zwickmühle. Genieß die Erinnerungen und schaff dir mit deiner neuen Partnerin neue unvergessliche Momente.

Link zum Beitrag
Geschrieben
vor 3 Stunden, schrieb Steve71Lick:

Hallo zusammen.

Ich bin in einer neuen, und glücklichen Partnerschaft. Dennoch denke ich permanent an meine Ex, meistens mit exotischen Gedanken auch an vergangene, gemeinsame Momente.

Erlebt ihr so etwas auch und wie geht ihr damit um?

Wie beurteilt ihr die Moral dahinter?

Ich bin mir gerade nicht einig, ob man in einer neuen Beziehung moralisch noch Gefühle und Lust für den ehemaligen Partner empfinden darf, vielleicht sogar soll?

Danke für eure Meinungen!

Grüße...Stefan

 

Link zum Beitrag
Steve71Lick
Geschrieben
Gerade eben, schrieb black-swan3:

Glückliche Beziehung und permanente Gedanken an deine Ex.....na den Wiederspruch erkennst du schon selber 🤔🤔🤔

Das ist sicher kein Widerspruch, sondern zwei völlig verschiedene Ebenen. 

Link zum Beitrag
Steve71Lick
Geschrieben
vor 2 Minuten, schrieb Ficksau309:

Probiere dich dann mehr mit deiner jetzigen Partnerin aus
Auch mit Spielsachen
Oder vergleichst du vielleicht unbewusst?

Der Sex mit beiden war und ist sehr schön. Daran liegt es denke ich nicht. 

Liebe zu einem Menschen als Gefühl kann sicher nicht so einfach abgestellt werden.

Link zum Beitrag
schneeflöckchen
Geschrieben
Gerade eben, schrieb Steve71Lick:

Das ist sicher kein Widerspruch, sondern zwei völlig verschiedene Ebenen. 

😉😉😉 rede es dir nur ein....

Link zum Beitrag
Geschrieben

Dann hast du mit deiner Ex schlicht und einfach noch nicht komplett abgeschlossen! Gut finde ich allerdings das du auch die guten Momente aus der Beziehung mitgenommen hast und nicht nur auf den schlechten herumreitest.

Link zum Beitrag
nevermind1985
Geschrieben

Wie lange ist sie denn schon die Ex? Ne Woche, nen Monat, ein Jahr?
Klingt für mich erstmal eher danach, dass Du emotional noch nicht mit ihr abgeschlossen hast und Dich demnach überstürzt in eine neue Beziehung manövriert hast. Keine ausweglose Situation, aber auf die Reihe kriegen musst Du das schon. Und wenn Du da ernsthaft dran arbeiten willst, sollte die neue Partnerin auch wissen, was Sache ist.

Link zum Beitrag
Geschrieben

Kennst du die Stellung der verrückte Stier🤠

 

Also pass auf:

"Sie kniet Doggy vor dir während du dich von hinten auf sie balancierst und dabei fest umklammerst...

Jetzt flüsterst du ihr genau das was du uns geschrieben hast ins Ohr und los geht der Ritt auf dem verrückten Stier"🙂

 

Ist ein Riesen Spaß sage ich dir...

 

Eazy Peacey✌

Link zum Beitrag
Geschrieben

Vielleicht ist permanent an die Verflossene denken bissl zu viel. Hin und wieder ist es in meinen Augen vollkommen normal. Man streicht ja nicht die Zeit der Beziehung komplett aus seinem Leben. Und da gehört nun mal auch Sex dazu. Wichtig ist nur, dass du nicht deine jetzige Partnerin vergleichst und unter Umständen abwertest, weil Erinnerungen gern auch mal romantisiert sein können

Link zum Beitrag
Geschrieben

Auch 19 Jahre nach Beziehungsende denke ich noch regelmäßig an meine Ex und auch an den den Sex mit ihr. Wir wurden damals aufs übelste intregiert und auseinandergebracht. Sie war nun mal die Liebe meines Lebens. Mittlerweile weiß ich, dass es ihr ähnlich geht. Habe nach Beziehungsende auch mehr als 3 Jahre gebraucht, bevor ich mich auf eine neue Beziehung einlassen konnte.

Also es gibt Bande, die dauerhaft verknüpft sind die einen ein ganzes Leben beschäftigen können. Ich habe deswegen kein schlechtes Gewissen, das müssen in unserem Fall andere haben.

Link zum Beitrag
SteffifürPeter
Geschrieben

ich treffe und schreibe mit dem ex gelegentlich. sex auch, aber noch weniger.

Link zum Beitrag

Mach mit!

Antworte jetzt und registriere dich später. Deine Antwort wird veröffentlicht sobald du dich eingeloggt oder registriert hast.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast einen formatierten Text eingefügt. .   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Neu erstellen...