Jump to content
6Davy666

Auf die „Kacke hauen“ - oder lieber Understatement...

Empfohlener Beitrag

6Davy666
Geschrieben

...was imponiert Frau?
Mein Gefühl – wie beim Bewerbungsgespräch – lieber etwas mehr aufgetragen…
...mir liegt das z. B. garnicht!
Finde das einfach Panne

  • Gefällt mir 5
Indiansummer2
Geschrieben

Er sollte sich schon so geben wie er ist....alles andere fliegt doch auf

  • Gefällt mir 1
Lord_M_Berlin
Geschrieben

Vorspielen bringt absolut NICHTS, wenn du real suchst. Das ist interessant für "Fakes", die nur chatten wollen, sich hinter dem Internet verstecken um sich interessanter zu machen.

  • Gefällt mir 2
fruitpunch
Geschrieben

Jeder wie er/sie kann und mag.
Allerdings, immer mit der Prämisse, auch wenn's drauf ankommt, liefern zu können. 😎

BrianL
Geschrieben

Mittlerweile haben sich einige Männer evolutionär vom Affen getrennt und brauchen Frauen nicht mehr mit ihrem Status importieren.

Viel beeindruckender sind Einfühlungsvermögen, Humor, Selbstbewusstsein, Körperpflege und Respekt.

  • Gefällt mir 4
Honigzucker
Geschrieben

Understatement. Mit dem dick auftragen fällst du zwar schneller auf, aber auch viel schneller durch. Solange es nicht dein Naturell ist, kommst du auch sehr unauthentisch rüber.

  • Gefällt mir 4
Wolke10
Geschrieben

Warum was vorspielen? Ende Gelende...

  • Gefällt mir 1
MrsZicke
Geschrieben

lieber authentisch sein....

  • Gefällt mir 2
Susi18
Geschrieben

Ex Freund : total aufgeplustert, viel über sich erzählt, wie toll er so ist. Wir waren nicht lange zusammen. 🙄 Wäre er ehrlich gewesen und "normal" selbstbewußt und nicht so over the top..

  • Gefällt mir 3
Der-Jens74
Geschrieben

Einfach so geben und zeigen wie man ist.

  • Gefällt mir 1
kleinerReiner
Geschrieben

Frauen waren immer schon schwierig man muss nur sein wie Mann ist, muss man sich verstellen ist es die falsche!

Summer-4106
Geschrieben

Mann sollte sich so geben, wie er ist. Alles andere fällt einem früher oder später auf die Füße. Mit Ehrlichkeit kommt man immer noch am weitesten.

  • Gefällt mir 2
Summer-4106
Geschrieben

Mann sollte sich so geben, wie er ist. Alles andere fällt einem früher oder später auf die Füße. Mit Ehrlichkeit kommt man immer noch am weitesten.

  • Gefällt mir 2
Appassionata
Geschrieben

Ich mag es mit Gemütlichkeit mit Ruhe und Gemütlichkeit,- und manchmal auch ein bisschen mehr.
PS. Übermut tut selten gut😅😅😅😅😅

  • Gefällt mir 4
MickNixon
Geschrieben
Vor 3 Minuten , schrieb Susi18:

Ex Freund : total aufgeplustert, viel über sich erzählt, wie toll er so ist. Wir waren nicht lange zusammen. 🙄 Wäre er ehrlich gewesen und "normal" selbstbewußt und nicht so over the top..

...wärt hier wohl nicht zusammen gekommen.

6Davy666
Geschrieben
vor 5 Minuten, schrieb MOD-Sunshine:

Mich imponiert es, wenn der Mann sich so gibt wie er ist. Und nicht noch großartig etwas spielt, was er gar nicht ist. Denn spätestens beim näheren kennenlernen, fliegt alles auf.

Da gebe ich dir rech! Sehe es genau so und lebe es auch so... nur das Bauchgefühl - dass man(n) da bei Frau etwas auf der Strecke bleibt - ist einfach da...

Aber - die Richtige wird es erkennen... zeigte die Vergangenheit... und solange genieße ich das Singlesein...

Susi18
Geschrieben (bearbeitet)

Doch, auf jeden Fall. Er dachte, das sei mir wichtig. Mir war aber anderes wichtig, was mir gefallen hat an ihm.

bearbeitet von Susi18
  • Gefällt mir 1
schneeflöckchen
Geschrieben

Weniger ist oft mehr....

  • Gefällt mir 4
6Davy666
Geschrieben
vor 7 Minuten, schrieb Indiansummer2:

Er sollte sich schon so geben wie er ist....alles andere fliegt doch auf

Schon - denke, dass der Anteil aber nicht gering ist - dass Frau gerne auch das zu hören bekommt, was sie möchte und sich wundert, weshalb sie immer an diese Männer gerät... 

Er_ist_wieder_da
Geschrieben

Einfach sein wie man ist und gut.

  • Gefällt mir 1
6Davy666
Geschrieben
vor 10 Minuten, schrieb IloveHorses:

Ich mag Männer mit Selbstbewussten, aber keine Männer, die sich für etwas ausgeben oder halten, was sie nicht sind. 

Kurz: Ich mag keine Angeber. 

Ich mag Männer, die dazu stehen, wie sie sind. Die authentisch sind....

 

...bewehrt sich ja auch am Längsten... ;)

  • Gefällt mir 1
ErfurtChick
Geschrieben (bearbeitet)

Es gibt Menschen, die können sehr gut schauspielern und Dich bequatschen- da merkt man nicht gleich, daß diese Person etwas vorspielt. Weil ich das hier so lese:"....er soll sich so geben, wie er ist..."
Kann mir keine Frau/kein Mann  erzählen, daß sie/er noch nie so jemanden kennengelernt hat, der vorgegeben hat, jemand zu sein, der er gar nicht ist. Davon gibt's einfach zu viele und die Wahrscheinlichkeit, so eine Person zu treffen, ist ziemlich groß.
Man muss doch erstmal sein Gegenüber kennenlernen, bevor man es besser einschätzen kann. Und wenn diese Person nicht ganz blöd ist, macht er es geschickt, damit man es nicht gleich bemerkt.

bearbeitet von ErfurtChick
...wollte beide Geschlechter ansprechen
  • Gefällt mir 1
PeterHH1961
Geschrieben

Moin, ich glaube man sollte schon auf dem Boden der Tatsachen bleiben und manchmal ist weniger mehr.

×
×
  • Neu erstellen...