Sex im Wasser

So geht Sex im Wasser

Sex im Wasser ist echt romantisch

Eine heiße Nummer im Wasser ist ein wundervoller Gedanke: Die Haut wird von sanften Wellen umspült. Man fühlt sich schwerelos und wiegt sich im Gleichklang der Wellen hin und her ... Sex im Wasser ist eine häufige Sex-Fantasie. Im Sommer muss es jedoch keine Fantasie bleiben, denn diese schöne Sex-Variante ist ohne viel Aufwand umzusetzen! Das geht natürlich auch ohne romantischen Sonnenuntergang am Meer. Reizvoll ist auch ein Baggersee, ein Pool oder ein Freibad. Inmitten anderer Badegäste dem lustvollen Treiben unbemerkt nachzugehen, gibt vielen einen zusätzlichen Kick.

 Erste Übungen zu Hause in der Badewanne

Schon zu Hause in der Badewanne kann man das erotische Erlebnis ausprobieren. Aber aufpassen, dass es nicht zu heftig wird und das Badezimmer im Überschwang der Hormone oder bei gewagter Akrobatik geflutet wird. Das Wasser sollte außerdem nicht zu heiß sein, denn bei zu hohen Temperaturen wird sich beim Mann nicht mehr viel regen. Die besten Stellungen für Sex in der Badewanne sind übrigens Löffelchen oder Doggy.

Schwanger werden durch Sperma im Badewasser?

Das ist nicht möglich. Spermien sterben im Badewasser sehr schnell ab. Eine Schwangerschaft durch Sperma im Wasser ist damit so gut wie ausgeschlossen. Verhüten solltet Ihr aber trotzdem.

Kann man Kondome auch im Wasser benutzen?

Grundsätzlich, ja. Viele der handelsüblichen Kondome bestehen aus Naturkautschuk-Latex und sollten daher zwar unbedingt vor Wärme und Sonneneinstrahlung geschützt werden, reines Wasser kann dem Material allerdings nur wenig anhaben. Im Wasser steigt allerdings die Abrutschgefahr: Das Kondom sollte in jedem Fall bereits im Trockenen übergestreift werden.

Die Liebenden, die nicht mehr voneinander los kamen

Für ein Pärchen aus Italien endete ein Liebesspiel im Meer übrigens mal in der Notaufnahme. Eine Unterleibsverkrampfung der Frau führte dazu, dass sich ihr Partner nicht mehr von ihr lösen konnte. Eng aneinander gesaugt hielten sie noch ein Weilchen im Wasser aus, bis sie schließlich Passanten am Strand um Hilfe baten. Erst im Krankenhaus konnten beide wieder voneinander getrennt werden.

Ist Sex im Wasser verboten?

Sex im Wasser ist in Deutschland grundsätzlich erlaubt - solange sich niemand beschwert und Anzeige erstattet. Denn erst bei einer Anzeige kann Sex im Freien zu einer „Erregung öffentlichen Ärgernisses“ werden und mit einer Geldstrafe bis zu 1000 Euro geahndet werden. Während man zu Hause in der Badewanne tun und lassen kann, was immer man möchte, sollte man in öffentlichen Gewässern also vorsichtig sein und darauf achten, dass sich keine anderen Menschen in der unmittelbaren Umgebung aufhalten und unfreiwillig Zeuge des Liebesspiels werden.

Welche Stellung ist am besten?

Das Gute beim Sex im Wasser ist, dass niemand so genau sieht, was unter der Wasseroberfläche passiert. In öffentlichen Gewässern empfiehlt sich jedoch vor allem eine eher diskrete Stellung. Zum Beispiel: Ihr steht eng umschlungen und knutschend im Wasser und entledigt Euch langsam Eurer Badekleidung. Der Mann kann die Frau dabei in den Arm oder auf den Schoß nehmen (eure Körper sind im Wasser ja eh federleicht) und ganz zärtlich in sie eindringen.

Fragen & Diskussionen über Sex im Wasser

  • Outdoor Sex

    Nehmt Ihr immer ne Decke mit? ...
    • 71 Antworten
      • 11
      • Gefällt mir
  • Sextalk 💬 📚 Outdoor Sex

    Hallo und guten Morgen ihr Lieben, Heute Abend um 21:00 Uhr (Samstag der 01.08.2020), (Maria 🍸 🍸) eröffnen wir wieder unseren SEXTALK Raum mit dem heutigen Thema „Outdoor Sex“... Bestimmt ...
    • 12 Antworten
      • 21
      • Gefällt mir
  • Sex unter der Dusche

    Hallo zusammen, mal eine Frage in die Runde: Mögt ihr auch Sex unter der Dusche? Ich hatte gestern das Vergnügen und behalte es gut in Erinnerung. Nasse Haut, der wärmende Dam ...
    • 87 Antworten
      • 13
      • Gefällt mir
  • Erotische Geschichten zum Thema Sex im Wasser

  • Sex im Schwimmbad

    Es ist schon eine Weile her. Gerne erinnere ich mich an diesen Abend zurück. Ich bin ins Schwimmbad gefahren, gar nicht so weit von mir entfernt. Es fing alles ganz harmlos an. Im Sportbecken hab ...
    • 7 Antworten
      • 12
      • Gefällt mir
  • Mitglieder, die nach Sex im Wasser suchen

    Sex im Wasser ist auch bekannt unter...

    Ähnliche Begriffe: Outdoor-Sex, Sex im Freien, Sex im See, Sex im Meer, Sex im Schwimmbad, Sex im Whirlpool, Sex unter der Dusche, Sex in der Duschkabine, Sex in der Badewanne, Sex am Strand, Sex on the beach

    Ähnliche Vorlieben wie Sex im Wasser

    Die FKK (=Freikörperkultur, auch Nudismus, Nacktkultur oder Naturismus genannt) ist in ihrer gesellschaftlichen Bedeutung längst über das ursprünglich angedachte, „öffentliche Nacktsein als Naturerlebnis“ hinausgewachsen. An unzähligen Badeseen und Flussufern gehen tausende, potenzielle Exhibitionisten jeden Sommer ihrem sinnlichen Hobby nach und haben dabei einen direkten Bezug zur Sexualität hergestellt. Bei den Nudisten findet sich die ganze breite Palette der erotischen Präferenzen von „normal“ bis „bizarr“, wie in kaum einer anderen Sparte. Mit anderen Worten, es ist in der Regel wirklich für jeden sexuellen Geschmack etwas dabei. Nirgends wird so offenherzig onaniert, gepoppt und beobachtet wie an den FKK-Stränden. Frei nach dem Motto „sehen und gesehen werden“ vergnügt sich der freizügige Nudist (lat. „nudus“ - „nackt“) und lebt dabei seine exhibitionistischen Neigungen genauso aus, wie seine voyeuristischen Vorlieben. Im Internet verabreden sich Spanner mit zeigefreudigen Nudisten um vorher abgesprochene sexuelle Handlungen zu vollziehen und evtl. aufzuzeichnen, um sie hinterher im Amateur -Video –Bereich zu veröffentlichen. Aber auch die Pornobranche hat die FKK-Zonen als sinnliche Kulisse für scharfe FKK Hardcore Videos entdeckt. Anhänger der FKK-Bewegung sind einfach extrem zeigefreudig, was dem Bereich eindeutig zu mehr Popularität verhilft.
    -Ob unterm Sternenhimmel oder bei hellem Sonnenschein - bei Poppen.de erfährst du alles, was den Spaß am Outdoorsex ausmacht.
    So verführerisch der Gedanke auch ist, beim Poppen von Wellen umspült zu sein, einen romantischen Sonnenuntergang zu genießen oder geschützt in den Dünen zu liegen - Sex im Sand ist nicht ohne! Winzige Sandkörner können zu Verletzungen an den Geschlechtsteilen führen und wenn es zu kalt ist, droht eine Blasenentzündung. Im Sand befinden sich außerdem eine Vielzahl von Bakterien. Also besser eine Decke oder ein Tuch unterlegen.
    Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung der Webseite erklärst du dich damit einverstanden, dass die Seite Cookies nutzt.