Jump to content

Transfrauen


KönigReinhardXIV

Empfohlener Beitrag

Nightsun71
Geschrieben

Bei aller Frage und Abneigung sollten Sie nicht vergessen, auch sie sind Menschen und Ich glaube es interessiert hier niemanden welche Haltung Sie dazu haben. Frohe Ostern.

Link zum Beitrag
Geschrieben

Nein. Es gibt Unterschiede zwischen transexuellen Menschen und von Geburt an im "richtigen" Geschlecht geborenen. ich denke es wäre unfair gegenüber transexuellen Menschen sie nicht als solche zu betrachten und als solche zu respektieren.

Link zum Beitrag
hannover254
Geschrieben

Dem kann ich mich nur anschließen, nicht mein Ding

Link zum Beitrag
JustNiceBoy25
Geschrieben

Ich bin zwar straight aber ich hab ab und zu die Fantasie mit einer TS zu schlafen aber sie muss dann richtig von kopf bis füß richtig weiblich aussehen ! Sonnst ich ekele mich von TV oder TS mit männlichen Merkmale !

Link zum Beitrag
Geschrieben

Wer selbst als Zitat: super straight bezeichnet sollte JEDER Person selbst auch überlassen was sie ist!
Wenn sich die transsexuelle Person selbst als Mann oder als Frau bezeichnet,dann IST sie das auch!
Würdest Du einer Frau nach einer Totaloperation ansprechen eine Frau zu sein???

Link zum Beitrag
Bolero2000
Geschrieben
vor 2 Stunden, schrieb KönigReinhardXIV:

Betrachtet ihr Transfrauen als 100 % vollwertige Frauen?

Vollwertig? Hattest du in dem Satz kein anderes Wort zur Hand?

vor 2 Stunden, schrieb KönigReinhardXIV:

Ich bin ehrlich. Ich bezeichne mich als super straight und demzufolge kommen Transfrauen für mich überhaupt nicht infrage.

Was ist denn "super straight"? Und was sind Männer, für die Trans-Frauen in Frage kommen?

 

Für mich selbst kann ich keine eindeutige Antwort geben.... wenn sie keine männlichen Züge (optisch, von der Art und ohne männliches Geschlechtsteil) mehr hat und ich mich in den VOLLWERTIGEN Menschen verliebe.... warum nicht?

Link zum Beitrag
coldplayer
Geschrieben

Entscheidend für eine feste Partnerschaft ist am Ende der Mensch. Was die rein körperliche Seite angeht: Da ich keine Transfrau kenne, kann ich nicht beurteilen, ob es körperlich einen Unterschied macht.

Link zum Beitrag
KönigReinhardXIV
Geschrieben
vor 17 Minuten, schrieb Nightsun71:

Bei aller Frage und Abneigung sollten Sie nicht vergessen, auch sie sind Menschen und Ich glaube es interessiert hier niemanden welche Haltung Sie dazu haben. Frohe Ostern.

Welche Abneigung? 

Ich habe doch nur gesagt, dass Transfrauen für mich sexuell nicht in Betracht kommen. Und gefragt, wie andere Männer das sehen. 

Eine Frau, die hier einen Mann sucht, der mindestens 1,85 cm groß ist, sagt auch nicht mit ihrer Suche aus, dass sie alle Männer, die kleiner sind, menschlich verachtet. 

Wäre cool, wenn man mir das nicht unterstellt. 

Ich habe an keiner Stelle vergessen, dass Transfrauen auch Menschen sind. 

PS: Du kannst mich auch duzen. 

 

Link zum Beitrag
Nightsun71
Geschrieben
vor 1 Minute, schrieb KönigReinhardXIV:

Welche Abneigung? 

Ich habe doch nur gesagt, dass Transfrauen für mich sexuell nicht in Betracht kommen. Und gefragt, wie andere Männer das sehen. 

Eine Frau, die hier einen Mann sucht, der mindestens 1,85 cm groß ist, sagt auch nicht mit ihrer Suche aus, dass sie alle Männer, die kleiner sind, menschlich verachtet. 

Wäre cool, wenn man mir das nicht unterstellt. 

Ich habe an keiner Stelle vergessen, dass Transfrauen auch Menschen sind. 

PS: Du kannst mich auch duzen. 

 

Dann sollten Sie ihre Wortwahl überdenken, der geneigte Leser empfindet Ihre Interpretation anders. Vorher mal Korrektur lesen kann helfen.

Auch für Sie rate ich mal einen Perspektivenwechsel, anscheinend sind einige damit überfordert. 

Link zum Beitrag
sonnja1805
Geschrieben

...100 % ???....
..allein eine solche Formulierung zeigt leider , wo viele noch stehen...

Link zum Beitrag
Maxman1969
Geschrieben

Sag niemals nie🤷🏻‍♂️
Wenn ein eine begegnet und es macht zum und man bemerkt es garnicht das sie mal ein Mann war, ja dann ist es so...!!!
Die Gefühle stellen sich doch dann nicht einfach ab...!!!
Wenn sie sich als Frau fühlt und den Weg gegangen ist, ist doch alles schick...😃

Schöne Ostern allen...🐰🐰

Link zum Beitrag
KönigReinhardXIV
Geschrieben
vor 23 Minuten, schrieb LJ666:

Nein. Es gibt Unterschiede zwischen transexuellen Menschen und von Geburt an im "richtigen" Geschlecht geborenen. ich denke es wäre unfair gegenüber transexuellen Menschen sie nicht als solche zu betrachten und als solche zu respektieren.

Bin ich sogar bei dir. 

Ich habe kein Problem damit, dass eine Transfrau auch als Frau respektiert wird. Darum geht es mir aber nicht. 

Beruflich würde ich sie ja auch als Frau behandeln. 

Ich habe halt nur kein sexuelles Interesse. 

vor 2 Minuten, schrieb Nightsun71:

Dann sollten Sie ihre Wortwahl überdenken, der geneigte Leser empfindet Ihre Interpretation anders. 

Ist es dann wirklich meine Interpretation? Oder nicht doch deine individuelle? 

Ich habe in meinem EP nicht interpretiert, sondern sachlich gefragt. 

Link zum Beitrag
thomasfrech
Geschrieben

Wenn die Person sich selbst als Frau sieht, bin ich für Alles offen.
Viele Erfahrungen habe ich aber nicht, da ich nie gezielt gesucht habe und ich auch Nichts von einer „muss ich mal gehabt haben“ Denke halte. Es sind Menschen... Nichts, was man „abarbeitet“ um sich eine Kerbe in den Bettpfosten zu machen.

Link zum Beitrag
Geschrieben
Vor 16 Minuten , schrieb KönigReinhardXIV:

Welche Abneigung? 

Ich habe doch nur gesagt, dass Transfrauen für mich sexuell nicht in Betracht kommen. Und gefragt, wie andere Männer das sehen. 

Eine Frau, die hier einen Mann sucht, der mindestens 1,85 cm groß ist, sagt auch nicht mit ihrer Suche aus, dass sie alle Männer, die kleiner sind, menschlich verachtet. 

Wäre cool, wenn man mir das nicht unterstellt. 

Ich habe an keiner Stelle vergessen, dass Transfrauen auch Menschen sind. 

PS: Du kannst mich auch duzen. 

 

Da Du kein Neuling im Forum bist, dürfte Dir nicht entgangen sein, dass dieses Thema in geringer Variation beinahe täglich benutzt wird, um sich als "super straight", old school, besonders kantig usw. darzustellen. Auch in diesem Thread erkenne ich keine andere Stoßrichtung und Deine Wortwahl wirkt auf mich nicht besonders wertschätzend. Warum war es Dir ein Anliegen, anlasslos zu betonen, dass Transfrauen für Dich keine "100% vollwertigen Frauen" sind und Sex mit Ihnen für Dich nicht infrage kommt? Und würde die Kernaussage Deines Threads wirklich noch funktionieren, wenn man Transfrauen durch eine beliebige andere ungewollt sexualisierte "Randgruppe" austauscht?

Link zum Beitrag
KönigReinhardXIV
Geschrieben
vor 1 Minute, schrieb KatharinaDieGroße:

TS sind für mich keine Frauen.

Warum nicht? Kannst du das begründen?

Link zum Beitrag
Geschrieben

Eine TS wird nie eine vollständige Frau sein. Wenn ich mir eine Frau suche will ich eine Familie gründen, Kinder bekommen und das ist nur indirekt über Adoption möglich und denkbar. Daher tendiere ich zum Original obwohl ich TS Frauen natürlich respektiere. 

Link zum Beitrag
weiche_haende
Geschrieben

Höchstwahrscheinlich hätte so einige kein Problem damit mit Menschen die nicht ins "normale" Weltbild" passen eine Beziehung einzugehen. Damit sind nicht nur TS gemeint, sondern auch extreme Altersunterschiede, die verschiedensten Paarkonstellationen etc.
Der Großteil wird sich an seinem Umfeld orientieren und sich dem anpassen, um nicht ausgegrenzt zu werden.
Das die Toleranz schon bei Kleinigkeiten Grenzen hat, kann man hier täglich im Forum beobachten. Und dabei bezeichnen wir uns hier angeblich als so offen ...
Ich wette, der Normalo da draußen wäre schon längst überfordert.

Link zum Beitrag
Geschrieben
vor 3 Minuten, schrieb ertappt:

Eine TS wird nie eine vollständige Frau sein. Wenn ich mir eine Frau suche will ich eine Familie gründen, Kinder bekommen und das ist nur indirekt über Adoption möglich und denkbar. Daher tendiere ich zum Original obwohl ich TS Frauen natürlich respektiere. 

Es gibt sicher zehntausende Männer die sich auf Poppen.de anmelden um dort eine Frau zu finden mit der sie eine Familie gründen wollen. :grin:

Link zum Beitrag
rostockerleben
Geschrieben

Komisch, ich kenne kein Geschlecht "Transfrau". Ich weiß jedoch das es Menschen gibt, die sich in einer Phase der geschlechtsidentitären Findung bewegen, inkl. deren Anpassung. Diese Menschen sind froh, wenn diese Phase vorbei ist und sie dann entweder Mann oder Frau sind.
Schon spannend wie ein kleines Stück Fleisch die Menschen veranlasst, derartig durchzudrehen. Lasst die Menschen in Ruhe ihr Leben leben, sie hatten und haben es schon so verdammt schwer!
Wäre nach dieser kruden Logik, eine Frau ohne Brüste auch 100% vollwertig? Oder wenn einem Mann der Penis amputiert werden muss, ist er dann noch 100% vollwertig?
Schlimm diese herabwürdigenden Diskussionen über Menschen hier!!!

Link zum Beitrag

Mach mit!

Antworte jetzt und registriere dich später. Deine Antwort wird veröffentlicht sobald du dich eingeloggt oder registriert hast.
.

Gelöschtes Mitglied
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast einen formatierten Text eingefügt. .   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Neu erstellen...