Jump to content

Schüchtern beim kennenlernen, wie ist es bei euch?

Empfohlener Beitrag

Bartolomaeus
Geschrieben

Nicht schüchtern

Geschrieben

Was genau meinst du mit reserviert ?

fruitpunch
Geschrieben

Bin total extrovertiert. Hatte noch nie irgendwelche Probleme mit dem Kennenlernen von Frauen.
Ich begegne vielen fremden Menschen real und man lernt sich über Gespräche kennen.

  • Gefällt mir 1
Geschrieben

wenn ich nicht so schüchtern wäre würd ich hier ein Kommentar hinterlassen aber nee ich schau erst mal was passiert.

  • Gefällt mir 2
PhotographyLover
Geschrieben

Ich bin jemand, der erstmal schaut, wer mir da gegenüber sitzt...habe ich ein gutes Gefühl, verfalle ich schnell in ein Gespräch...ich quatsche auch gern mal mit fremden...

Aber ich spreche von mir aus, keine Männer an....zumindest nicht zum flirten....

  • Gefällt mir 1
Geschrieben

Es geht ja auch um sex und da ist es normal das Mann/Frau sich näher kommt 

hix38
Geschrieben

Ja

DickeElfeBln
Geschrieben
vor 20 Minuten, schrieb NullPlan87:

angelegt

Was legst du an.... ne Rüstung, nen Geschirr?? 

Bielefelderin
Geschrieben

Also ich hatte letzten zwei Dates.. mit einem Mann. Mir war er beim ersten Treffen schon zu schüchtern, zu wenig Selbstbewusst, spricht zu leise, wirkt unsicher, .. dachte aber, weil er wirklich sehr lieb war, dass es vielleicht beim 2. Mal besser werden würde.. gestern dann das zweite Treffen gehabt.. und was soll ich sagen? Er war immer noch zu unsicher, zu schüchtern, .. versteht mich nicht falsch, ich will keinen Draufgänger. Aber Selbstbewusstsein und sicheres Auftreten sind nun mal sexy!

Am Ende ist es aber so, dass er viel zu vie Ähnlichkeit mit meinem Ex hat, besonders optisch. Das kann und will ich nicht. Zumindest aktuell nicht.

 

DickeElfeBln
Geschrieben

Ich...... bin auch grundsätzlich schüchtern, stelle dem anderen Fettnaepper hin und gugge ob derjenige se umschifft, Mann wie Frau 

Julchen969
Geschrieben

War wohl ein Tippfehler. Meintest, wenn du das abgelegt hast. Ja, man muss halt erst mal "warm" werden. Ist normal

  • Gefällt mir 1
Chrisitta
Geschrieben

Angelegt?

Ich dachte nur Schiffe legen an.

  • Gefällt mir 3
Geschrieben

Ich bin überhaupt nicht schüchtern 😉
Ich komme sehr schnell mit Menschen in Kontakt.

Yes_We_Can
Geschrieben

Ich bin nicht schüchtern, aber trotzdem zurückhaltend.  
Ich mag auch den Typ Mann nicht, der alles vollquatscht was einen Rock trägt, und nicht bei drei auf den Bäumen ist. 
 

  • Gefällt mir 2
Susi18
Geschrieben

Ich bin überhaupt nicht schüchtern. Ich bin sehr offen und direkt. Was viele Männer irritiert und denken lässt, ich "will was" von ihnen. Ich bin aber immer so. 😛

  • Gefällt mir 4
Shiva_Fox
Geschrieben

Is das nicht normal, dass man am Anfang schüchtern ist?

  • Gefällt mir 2
Tragicus
Geschrieben

Bin von Natur aus introvertiert, aber damals auch noch sehr schüchtern. Hab dran gearbeitet, werde zwar nie der Typ sein der gern im Mittelpunkt steht und reden von Menschen Mengen hält, aber das muss ja auch nicht sein. Wenn mich eine Frau interessiert, würde ich nicht wie früher oft den Fehler machen und abwarten oder gar nichts machen.

  • Gefällt mir 1
ertappt
Geschrieben

Bin zwar etwas introvertiert, kann aber vor Publikum frei sprechen, daher werde ich auch einem weiblichen Gegenüber durchaus nicht auf den Mund gefallen sein. Ein Date ist doch was spannendes auf das mann sich freuen sollte. 😝

Geschrieben

Ich bin zu Anfang schüchtern,aber kommt man erstmal mit dem gegenüber ins Gespräch kann ich quatschen ohne Ende 😂 Aber wenn es heißt sich näher zu kommen,überlasse ich gern dem Mann den ersten Schritt 😁🙈

  • Gefällt mir 3
Merlina-2587
Geschrieben

Schüchtern würde ich es nicht nennen, eher vorsichtig und wachsam. Wenn jemand ,nur über sich selbst erzählt, mich nichts fragt ,und kein Interesse an mir zeigt, bin ich gerne schüchtern und verabschiede mich.

  • Gefällt mir 5
tomabiayhh
Geschrieben

Ganz genauso. Ist ja klar, wenn man sein Gegenüber noch nicht gut genug einschätzen kann.

  • Gefällt mir 1
Alabasterhaut
Geschrieben

Normal lache ich gerne und habe immer etwas zu erzählen kann auch eine Party in Schwung bringen:) nur lerne ich jemand kennen verwandelt sich die anfängliche Sirene:) bin dann eher schüchtern und rede dann Sachen das ich mich selbst Wunder was da aus meinem Mund kommt😂 hab ich mich aber gefangen bin ich wieder in Form 😀

  • Gefällt mir 3
ChabuQ
Geschrieben
vor einer Stunde, schrieb NullPlan87:

Ich hab so meine Probleme mit Frauen kennenlernen! Am Anfang bin ich was schüchtern, aber wenn ich eine mal das angelegt hab, bin ich voll dabei. Wie schaut es bei euch aus?

Wie kommst du darauf, dass du Probleme hast?

Dein Verhalten ist doch ganz natürlich, ich hab gerne Schmetterlinge im Bauch und da kann Schüchternheit mitunter sehr sympathisch sein.

Das hat mit mangeldem Selbstvertrauen, oder gar fehlender Selbstsicherheit kaum etwas gemein.

Ich würde eher sagen, zu viel Selbstsicherheit führt leicht zu Überheblichkeit.

Dann doch lieber etwas bescheidener bleiben.

  • Gefällt mir 1
×
×
  • Neu erstellen...