Jump to content
Hile187

Muss der Mann wirklich den 1. Schritt machen?

Empfohlener Beitrag

Rosenrot707
Geschrieben

Wenn mir ein Mann gut gefällt mache ich auch gerne mal den ersten Schritt . Aber ich mag es auch , wenn er es tut . Darüber mache ich mir gar keinen Kopf ehrlich gesagt .

  • Gefällt mir 2
toyboy3187
Geschrieben
Ich bin der Meinung das das keinesfalls die Regel ist. Klar ist es ( meiner Meinung nach) schon häufiger der Fall aber ich bin auch schon sehr oft von Frauen angesprochen oder angeschrieben worden was heutzutage auch normal ist.
bumbum835
Geschrieben
vor 3 Minuten, schrieb daylight2018:

So eine spießig Aussage, darf ein Mann nicht auch mal erobert werden?

Immer dieses Klischee , der Mann muss dies und das....sonst hat er keine Eier...

 

Es ist ja auch nur meine meinung. Ich persönlich finde diese männer nicht maskulin genug. Klar kann ich mit den sex haben. Aber mehr auch nicht

Geschrieben
vor 8 Minuten, schrieb bumbum835:

Anschreiben ist für mich kein erster Schritt ;-)

Ah ja....😆

vor 8 Minuten, schrieb Myraja:

Hier geht es um den ersten Schritt, für mich hat es sich sowohl früher im Umfeld, als auch hier bewährt das der Mann den macht, also wäre es unsinnig gewesen das zu ändern.

Die anderen Frauen? Stören sich wohl wenig bis gar nicht daran, das bei mir immer der Mann am Zug war, wenn es um den ersten Schritt ging.

Eher kratzt das anscheinend manchen Mann...B|

Mich kratzt das überhaupt nicht.

Also wie vermutet, einfach nur ne Doppelmoral. OK verstehe

Wirbelwind_
Geschrieben
Gerade eben, schrieb bumbum835:

Es ist ja auch nur meine meinung. Ich persönlich finde diese männer nicht maskulin genug. Klar kann ich mit den sex haben. Aber mehr auch nicht

Hm? Sie sind dir nicht maskulin genug aber Sex haben geht? Ist der Mann nicht beim Sex auch maskulin? Verstehe ich nicht...

  • Gefällt mir 1
Myraja
Geschrieben
Gerade eben, schrieb Swifty:

Also wie vermutet, einfach nur ne Doppelmoral. OK verstehe

Du hast scheinbar nicht verstanden was ich schrieb, aber das macht nichts. Einen schönen Tag dir.

Geschrieben
vor 4 Minuten, schrieb bumbum835:

Es ist ja auch nur meine meinung. Ich persönlich finde diese männer nicht maskulin genug. Klar kann ich mit den sex haben. Aber mehr auch nicht

Für dich ist ein Mann maskulin , der dich erobert? :confused:.....für mich ist ein Mann maskulin wenn seine Gesichtszüge männlich sind,  seine Statur etc....:smirk:

Hoppas66
Geschrieben
Ich finde das einfach Quatsch, dass der Mann den ersten Schritt machen sollte, wenn einer Frau eben ein "Typ" gefällt,..dann kann sie doch den ersten Schritt machen....was ja heut zu Tage auch schon oft gemacht wird....Gut so !!!
  • Gefällt mir 1
fruitpunch
Geschrieben

Das hier drin ist doch eh nur "Showbusiness" Die Spreu vom Weizen trennt sich in der Offline Welt. Draußen wird angesprochen - und auch da, ist es der Mann, der führt. Er führt seinen Dialog, er führt beim Tanzen und er führt, wenn er erobern will. Er führt sich selbst, dahin, zu der, die ihm gefällt und dann übernimmt er wieder die Führung und beginnt Sie anzusprechen. (das allein, ist schon eine Art von Dominanz)

Frauen machen das aber auch...;)

Kismet60
Geschrieben
vor 7 Stunden, schrieb Hile187:

Hey liebe Community ich würde gern von euch wissen ob Mann wirklich an diesen alten "Etiketten" verhalten sollen dass der "Kerl" die Frau anzusprechen hat oder ist es an der Zeit dass die Frauen auch Mal auf die Männer zu gehen wenn sie was wollen.

Erst einmal es gibt kein MUSS. Mich erstaunt es auch immer wieder, wie viele Männer glauben den ersten Schritt gemacht zu haben. Ich glaube viele Frauen machen den ersten Schritt nur ist er Männer nicht bewusst sie registrieren den vielleicht nicht. Es können ganz einfache Dinge sein wie ich meinen Profilbesuch sichtbar lasse, obwohl ich ihn unsichtbar machen könnte und so gibt es einige Dinge.

  • Gefällt mir 3
knight3lf
Geschrieben
Ich denke seit der gleichberechtigung muss mann nicht immer den ersten schritt machen
Geschrieben
vor 56 Minuten, schrieb Maria2466:

Muss er nicht, kann er aber

Stell Dir vor, ich müsste Dich anschreiben. Vor lauter Stress käme kein vernünftger Satz raus.😁

vor 7 Minuten, schrieb Kismet60:

t. Es können ganz einfache Dinge sein wie ich meinen Profilbesuch sichtbar lasse, obwohl ich ihn unsichtbar machen könnte und so gibt es einige Dinge. 

Das sehen vielen Frauen aber auch genau umgekehrt. Wäre ich vorsichtig.

Railgun12
Geschrieben
Habt ihr das immer noch nicht bemerkt ...die Frauen bestehen nur auf Gleichberechtigung wenn es zum Vorteil für sie ist ....Wenn's unangenehm wird tritt diese an zweite Stelle hinterm Komma...deshalb lässt man sich anschreiben und Wenn's nicht passt antwortet man entweder gar nicht (steht ja in den meisten Profilen,,keine Antwort kein Interesse,, ) oder der Einfachheit halber mit dem NDB oder igno
  • Gefällt mir 2
Geschrieben (bearbeitet)

Wenn ich etwas will, mache ich einen Schritt darauf zu. Dabei spielt es keine Rolle, der wievielte es ist, so lange ich mein Ziel erreiche bzw darauf zu gehe.

bearbeitet von Gelöschter Benutzer
  • Gefällt mir 1
Geschrieben
vor 11 Minuten, schrieb Kismet60:

Erst einmal es gibt kein MUSS. Mich erstaunt es auch immer wieder, wie viele Männer glauben den ersten Schritt gemacht zu haben. Ich glaube viele Frauen machen den ersten Schritt nur ist er Männer nicht bewusst sie registrieren den vielleicht nicht. Es können ganz einfache Dinge sein wie ich meinen Profilbesuch sichtbar lasse, obwohl ich ihn unsichtbar machen könnte und so gibt es einige Dinge.

Grundsätzlich gebe ich dir mit deiner Aussage recht, viele Männer erkennen die nicht so sichtbaren Andeutungen des Interesses nicht.

Aber bezüglich des sichtbaren Profilbesuches widerspreche ich dir. Er muss nicht zwangsläufig mit Interesse gleich gesetzt werden. Er kann auch gar nichts bedeuten?!

Wenn ich nach sichtbaren Profilbesuchen auf das Profil gegangen bin und anschreiben wollte, ging es nicht weil der Filter entsprechend eingestellt war. Vielleicht, ist aber nur eine Verschwörungstheorie von mir, waren einige bewusst sichtbar auf meinem Profil um mir beim anschließenden Profilbesuch zu zeigen....ällaätsch, du kommst nicht durch den Filter?! ;)

  • Gefällt mir 1
Lagertha
Geschrieben
50:50 halte ich für zeitgemäß - wenn mir jemand gefällt erwarte ich nicht, dass die Person den ersten Schritt macht. Das mache ich dann schon, egal ob Männchen oder Weibchen.
  • Gefällt mir 1
Wirbelwind_
Geschrieben
vor 9 Minuten, schrieb Railgun12:

 Frauen bestehen nur auf Gleichberechtigung wenn es zum Vorteil für sie ist ....

Was ist das denn für ein Quatsch??? 

(Dann wäre ich sofort dafür, das die Männer die Kinder bekommen...kann man da irgendwie eine Petition einreichen oder so etwas?)

Super Frauenbild, das du hast...und du wunderst dich, das du keine Antwort bekommst oder auf Igno landest? 

  • Gefällt mir 4
Gattaca009
Geschrieben

Wer hier sucht oder einem Kontakt nicht abgeneigt ist und jemanden zumindest so interessant findet, dass man mal zwanglos anklopfen möchte, wird sich schon in irgendeiner Form bemerkbar machen und ja, oh Schreck :scream: ....auch Frauen machen das mittlerweile :joy:

....unglaublich, aber wahr 🤷‍♂️

  • Gefällt mir 2
Imperatorin
Geschrieben
Emanzipation ist Dreck. Ich bestehe auf "klassische" Rollenverteilung. Das war immer gut und wird immer das beste sein. Wir waren nie unzufriedener, seit diesem ganzen neuen Emanzipations-Quatsch. Ja, ich will dass Mann den ersten Schritt wagt. Fertig. Möge der shitstorm der Emanzen und "phob...irgendwas" beginnen...
  • Gefällt mir 2
Borealis17
Geschrieben
Ich habe schon oft Männer angeschrieben, allerdings habe ich auch regelmäßig, nicht nur beim Online-dating, die Erfahrung gemacht, dass viele (nicht alle) Männer gar nicht so darauf stehen, wenn Frauen zu sehr die Initiative ergreifen. Vor allem wenn es zu sexuellen Handlungen kommen soll, fühlten Männer sich schnell unter Druck gesetzt, oder was auch immer. Insofern, ich bin da recht vorsichtig geworden.
  • Gefällt mir 5
LaPerla
Geschrieben
Ich warte nicht auf Mann, sondern tue auch was dafür. Aber nur, wenn ich will...
  • Gefällt mir 2
Rubensmaus1976
Geschrieben
Wenn ich es will dann mache ich das, wenn nicht dann nicht😉. Hier wie im realen Leben. Dafür bin ich selbstbewusst genug. Mache ich nix, kein Bedarf/ Interesse 😉
  • Gefällt mir 1
bumbum835
Geschrieben
vor 41 Minuten, schrieb Karin247:

Hm? Sie sind dir nicht maskulin genug aber Sex haben geht? Ist der Mann nicht beim Sex auch maskulin? Verstehe ich nicht...

Na ja, sex mit einem mann der maskulin ist, ist eben anders. Da spürt man diese männliche Kraft und dominnanz. Es ist leidenschaftlicher. Ganz anders als mit einem der so gar nicht den mut hat frau anzusprechen.

×
×
  • Neu erstellen...