Jump to content

Weihnachten-Fest der Liebe?


search39

Empfohlener Beitrag

Geschrieben

Wer kann dem Zustimmen, wer spricht dagegen?

Also, bei mir hat es nicht gepasst, mit der Liebe...


Geschrieben

Ich denke ist ein reiner Glaubenssatz, die Bewertung legt jeder selbst rein. Für mich ist jedes Wochenende Fest der Liebe. und das hat nichts damit zutun das Ich jedes Wochenende eine neue Frau kennenlerne. Jedoch freue Ich mich auf Morgen


Geschrieben

... freue Ich mich auf Morgen



...Abend

Ich auch! *wissend guck*

.


Geschrieben

und das hat nichts damit zutun das Ich jedes Wochenende eine neue Frau kennenlerne. Jedoch freue Ich mich auf Morgen




und zu weißt jetzt schon, daß du morgen eine nette frau kennenlernst? hut ab! "ich vermag dies nicht!"


Geschrieben

bei dir weiss ich es ja, daß dir was über die leber gelaufen sein muss...


Geschrieben

Eine schöne Weihnacht, denn es ist Neumond. Allerdings ist das Wetter Mist, die Leute zu erwartungsvoll, zu unentschlossen, und einfach oft nicht bereit für eine neue Liebe.
Also ich bin ehrlich - ich bin froh, Single zu sein, ein potentieller Partner hätte nichts zu lachen.


Geschrieben



Also ich bin ehrlich - ich bin froh, Single zu sein, ein potentieller Partner hätte nichts zu lachen.




man muß ja nicht fürs leben suchen...diese theorie ist hinfällig


Geschrieben

Weihnachten=das Fest der Heuchler


Richtig ...und sowas ist ja mal mit meiner erbarmungslosen Direktheit gar nicht in Einklang zu bringen...


Geschrieben

man muß ja nicht fürs leben suchen...diese theorie ist hinfällig



Auch Bettpartner dürfen sich auf was gefasst machen..ich sag denen, wenn sie Scheiße im Bett sind oder ich mich benutzt fühle.
Die meisten sind eben schlecht im Bett...


Geschrieben


@Summertime, warum wohl. Weil die Frauen die Klappe nicht auf bekommen, oder wenn, es war scheiße sagen


Geschrieben

Fest der Liebe...deshalb sitze ich ja auch hier vorm Rechner.


Geschrieben



Die meisten sind eben schlecht im Bett...



wo suchst du?


Geschrieben

Auch Bettpartner dürfen sich auf was gefasst machen..ich sag denen, wenn sie Scheiße im Bett sind oder ich mich benutzt fühle.


Normal - oder? - so etwas zu sagen? Kann und will mir das auch nicht wirklich verkneifen... Nur die Wenigsten können damit auch umgehen...


Geschrieben (bearbeitet)


@Summertime...es war scheiße sagen


Ich verpack das schon ganz gut..leider ist der Inhalt derselbe..
Und (ja) weil die meisten Frauen vor mir eben nicht die Schnau** aufgemacht haben, sondern womöglich Orgasmen vorgetäuscht, dass er schneller fertig wird, kann ich mich dann mit solchen Spuchtis herumärgern...

Und die paar, die Ahnung haben und sich Mühe geben, sind hart umkämpft...

Ich such die doch nicht - die rennen mir hinterher..


bearbeitet von Summertime777
Geschrieben (bearbeitet)


Und die paar, die Ahnung haben und sich Mühe geben, sind hart umkämpft...

Ich such die doch nicht - die rennen mir hinterher..




dann kann ich mich wieder beruhigt zurücklehnen...


bearbeitet von search39
Geschrieben

Also dieses Weihnachten war bei mir auf jeden Fall anders als alle vorherigen Weihnachten.
Fest der Liebe.... ich würde sagen Fest der Familie, welche ich natürlich liebe! Besonders meine Kinder. Aber das ist eben eine ganz besondere Form der Liebe.

Das was die meisten als die *Liebe* betrachten, ist dieses Jahr etwas chaotisch verlaufen.... aber, das Jahr ist ja bald vorbei, und dann kann es doch nur aufwärts gehen, oder?

Ich wünsche Euch noch einen ruhigen Restabend, und search, Dir wünsche ich ganz viele positive Gedanken, und sende Dir ein ganz liebes Lächeln!


Geschrieben

....ich hoffe auch auf das neue Jahr, wird ganz bestimmt besser!


×
×
  • Neu erstellen...