Jump to content

Schlucken-was empfindet Mann daran als geil ?

Empfohlener Beitrag

Geschrieben

Wie in unzähligen Profilen zu lesen ist Schlucken, für Männer eine absolute Vorliebe.Mich würde interessieren was für Mann daran so unvergleichlich ist...


Geschrieben

Also ich zähle meine Wenigkeit jetzt mal nicht
zu einem von "unzähligen Profilen"...

Ich kann nur sagen, dass ich´s gerne mag...

Habe aber auch kein Problem, wenn "sie" es nicht macht
oder nicht machen will...aus welchem Grund auch immer...

Ein sehr geiles und anregendes Gefühl ist es allemal...

Muss man wenigstens nichts wegwischen...
(war´n Witz jetzt...)


Geschrieben

also mann agiert da eher in richtung..praktisch...


Banggangster001
Geschrieben

..ich schlucke nicht; ich lasse aber gerne schlucken wenn Frau es mag.

Das Gefühl eines warmen, feuchten Mundes in der mein Penis hinein- und hinausgleitet, , vor allem wenn mein Sperma noch nicht geschluckt sondern im Mund gehalten wird, es zu einem Schneeballkuss kommt - einfach nur geil.

Durchaus vergleichbar einer in eine feuchte, triefende , vor Geilheit zuckenden Möse abgespritzten Spermaladung....


sloppyjoe_x
Geschrieben

macht gefühlstechnischn nur einen unterschied beim deepthroaten ... das können aber die wenigsten frauen ... und kerle ...

bei allen anderen gehts einfach darum keine sauerei wegwischen zu müssen! ganz ehrlich und kein drumrumgerede.

ich kenn frauen, die gerne schlucken ... fast alle sagen, dass es annähernd mit einem macht(kontrollgefühl zu beschreiben ist, was ihnen daran gefällt.


asam69
Geschrieben

also ich muss sagen, wenn man(n) im Mund kommen darf, ist es ein unbeschreiblich schönes Gefühl, heisst aber nicht, dass die Frau auch schlucken soll. Sie kann es dann rauslaufen lassen. Hat auch was. ;-)


Geschrieben

also mann agiert da eher in richtung..praktisch...



Ich denke mal weniger praktisch...

Es ist die totale Akzeptanz, ihn und sein Sperma komplett aufzunehmen.

Das ist für einen Mann eine Form der Anerkennung...


Chrisser002
Geschrieben

Von mir aus muss es nicht sein. Wichtig ist mir nur, dass der OV einfach nur geil ist!!! Die Sahne kann gern auch wieder raus laufen...ist ja auch geil wenn alles klitsch nass ist :-)


search39
Geschrieben

Wie in unzähligen Profilen zu lesen ist Schlucken, für Männer eine absolute Vorliebe.Mich würde interessieren was für Mann daran so unvergleichlich ist...




nichts solange es die frau nicht will...


Geschrieben

nichts solange es die frau nicht will...


was die frage ja nun genauestens beantwortet...mal genaz ehrlich,die frage ist durchaus ernst gemeint ,also sind auch ernst gemeinte antworten erwartet...


search39
Geschrieben

die antwort war doch klar...

erst einmal muß die frau doch wollen...

also fragt man...

dann gibt es die möglichkeit, ob sie schlucken will, da fragt man auch...

und wenn sie es bejahrt...wo ist das problem...

ist doch wie mit dem lecken an einer pussy...

man soll das machen was man mag


du hast gefragt das ist


Geschrieben

Fragen zu stellen, wieso dieses oder jenes als geil empfunden wird, ist ungefähr so wie die Antwort auf die Frage zu suchen:
Warum ist die Banane krumm?

ES IST GEIL,WEIL ES GEIL IST! Fertig!


search39
Geschrieben

vielleicht kommt irgendwann noch die frage

wer findet ficken geil...

bitte melden...


Geschrieben (bearbeitet)

Ich denke mal weniger praktisch...

Es ist die totale Akzeptanz, ihn und sein Sperma komplett aufzunehmen.

Das ist für einen Mann eine Form der Anerkennung...



Das ist ne sehr gute Antwort. !

Außerdem zeigt sie damit das sie sich nicht ekelt und es ist auch irgendwie ne Unterwürfigkeit´s Geste die mich Persönlich noch mehr an sie bindet.

Außerdem Schlucken wir beim Lecken auch.

Ich hatte mal eine die wollte mir in den Mund Spritzen und ich habe es auch geschluckt. !
Danach war sie wesentlich Anhänglicher und liebevoller zu mir als zuvor, Wahrscheinlich aus dem selben Grund.

Eine andere schluckte nur wenn sie Halsschmerzen hatte, das soll Wunder wirken meinte Sie.


bearbeitet von Gelöschter Benutzer
  • Gefällt mir 1
Geschrieben

Abgesehen von vorher erwähntem was ja voll richtig ist bei mir die Eichel nach dem Abschuß höchst empfindlich und weiteres lutschen und lecken steigert die Empfindungen dass es bis ins Gehirn geht.
Das geht bis zu einem gewissen Punkt wo die Gefühle dann so intensivst werden dass ich mich aus dem Mund zurück ziehen muß weil sonst der Kopf platzt, naja es ist halt nicht mehr zum Aushalten.
Deshalb nenne ich diesen 2. Orgasmus auch Kopforgasmus der mich richtig fertig macht.

Einfach super GEIL ;-)


francois1ka
Geschrieben

Wenn SIE gerne schluckt... es mag...aufregend findet - dann ist es einfach mmhhhhhh, in einen warmen, gierigen Mund zu kommen !!

Umgekehrt :

Auch ich liebe es, die Erregung oder den Orgasmus einer Frau zu schmecken... aufzusaugen.


Geschrieben

etwas sehr spezielles wenn sie mich schmecken will, in dem moment gehört sie mir.


SpiritualMinded
Geschrieben

Ich denke mal weniger praktisch...

Es ist die totale Akzeptanz, ihn und sein Sperma komplett aufzunehmen.

Das ist für einen Mann eine Form der Anerkennung...



Das denke ich auch!

Ich glaube es ist wohl die Mischung zwischen "Anerkennung kriegen" und der "Dominanz bzw. Unterwürfigkeit" der Frau,warum die meisten Männer so drauf stehen!


XBen1989X
Geschrieben

Das denke ich auch!

Ich glaube es ist wohl die Mischung zwischen "Anerkennung kriegen" und der "Dominanz bzw. Unterwürfigkeit" der Frau,warum die meisten Männer so drauf stehen!



Also ich dem nur zustimmen 101%


Geschrieben

Zur kulturellen Einordnung gibt es unterschiedliche Sichtweisen. Die Einordnung als sexistisches Symbol männlicher Dominanz über die Frau ist verbreitet. Inwiefern Sperma in diesem Zusammenhang als „schmutzige“ Flüssigkeit (vergleiche Saliromanie) zu betrachten ist, ist umstritten


Geschrieben

Einfach das höchste der Gefühle und der absolute Liebes/Vertrauensbeweis!
Habe schon beides erlebt - Frauen die es lieben und Frauen die es hassen. Allerdings konnten mir die Frauen die es lieben nicht erklären warum!!!
Vielleicht kann mir das hier eine Frau beantworten - auch gerne per Mail :-)


passionforall
Geschrieben

Wenn man eine paar Tage lang jeden Tag einen Liter Ananassaft trinkt schmeckt das Sperma süß! Klappt aber nur bei Ananassaft!

Ohne Witz!


tom44003
Geschrieben

also mann agiert da eher in richtung..praktisch...


nein nicht praktisch aber es ist eben echt schön und ein liebes beweiss (oder vor geilheit) aber ich nehm ja auch den saft einer frau auf wenn sie kommt


SpiritualMinded
Geschrieben

nein nicht praktisch aber es ist eben echt schön und ein liebes beweiss (oder vor geilheit) aber ich nehm ja auch den saft einer frau auf wenn sie kommt



Genau! Also wenn ich wüsste das eine Frau da nur Praktisch denkt,fände ich es nur halb so Interessant...
Ist ja ähnlich wie in ner Ehe,wenn die Frau nur noch mitmacht damit der Mann nicht dauernd nervt

Um mal den anderen Blickwinkel zu sehen:
Anderst herum fände ich es genau so Geil,wenn eine Frau vor lauter Geilheit einfordert das ich ihren saft schlucke.

Liegt aber vermutlich auch etwas daran,dass ich Rollenspiele interessant finde und dabei je nach stimmung mal Dominant,mal Devot sein will


  • Gefällt mir 1
Geschrieben

Ich persönlich würde nie schlucken, da würde mir sonst was kommen.
Und ich verstehe auch nicht wieso frau das macht und das ist irgendwie der Punkt. Nach einem Oralsex...
für was ich, enormes vertrauen brauche, viel feingefühl und fast schon "himmliche" kunst...
ich kann nicht bei jeder..

Weil ich unter anderem nicht bei jeder loslassen kann, auserdem sind die techniken mancher frauen nicht gut für mich.
Aber wenn man dann mal eine gefunden hat die sich richtig "mühe" gibt in ""...
Dann kann es schon gut sein...

Ich habe mal versucht mit einer zu "üben".
Wir sind dann am ende darauf gekommen, das es das beste ist wenn "frau" einfach auf ihre gefühle achtet, und das tut was ihre weibliche intuition ihr empfiehlt, aber vorallem darauf achtet dinge zu tun die sie selbst auch erregt.

Denn wenn frau einer gewissen technik folgt, merkt das mein kleiner irgendwie und es geht irgendwie garnix. Aber wenn frau dabei abschalten kann, dann funktioniert es ganz gut. Und wenn ich dann komme, möchte sie es auch im mund haben.

Es heist, auch ohne annassaft würde ich gut schmecken und obendrein ist irgendwie das Sperma des Herrn heilig... Warum auch immer.
Auf jeden fall ist es ihre "entlohnung" ihre "belohung" wenn ich mich in ihrem mund ergiese.
Tu ich es nicht, kann man manchmal richtig die enttäuschung in den augen sehen.

Ich hasse es einfach so, irgendwohin zu kommen. Wegen dem aufwischen / putzen faktor und wünschte mir manchmal man würde trocken kommen. Tja, also hab ich eine zeit lang es wirklich so gesehen "wenigstens isses weg".

Mittlerweile, gerade weil ich so eine ablehnung dagegen habe, empfinde ich es als ehre wenn die frau schluckt.
Dann weiß ich sie will mich ganz mit allem drum und drann...
Bei frau mache ich das selbe, vollkommen egal wie feucht oder weniger feucht ihr orgassmus ist.

Wenn ich sie verwöhne ist es ein geschenk, und dann gibts keine kompromisse.
Mir ist es seltens mal in den mund gekommen, und wenn nur sehr wenig. Was nicht heißt das ich es vermieden habe, aber auch nicht das ich es gejagt habe.
Und für mich war es okey, jetzt kein super tolles ultrageiles gefühl, aber es gehört eben dazu...


×
×
  • Neu erstellen...