Jump to content

Beruf hat Einfluss auf die Partnerwahl ?

Empfohlener Beitrag

Geschrieben

Hallo...

Diese Frage richtet sich an die Damen und an die Herren.

Spiel es bei Euch eine Rolle, wenn es auf eine feste Partnerschaft hinausläuft ? 

Meine Frage beruht auf der Aussage einer Bekannten. Sie sagte vor kurzem zu mir :" Ab einem bestimmten Alter einer Frau zählt für Sie nicht mehr wie dein Name lautet, sondern deine gesellschaftliche Stellung und das, was Du arbeitest...Im besten Fall bist Du selbstständig ". 

Diese Aussage hat mich etwas nachdenklich gemacht, ohne es auf mich zu beziehen. 

Danke für eure Erfahrungen und Antworten. Lg. ☺😚

  • Gefällt mir 2
Makc703
Geschrieben
mit 51 stellt man sich nicht solche fragen
  • Gefällt mir 1
Geschrieben
Gerade eben, schrieb Makc703:

mit 51 stellt man sich nicht solche fragen

Ich stelle mir diese Frage nicht. Mich interessiert, wie andere dies sehen. 

  • Gefällt mir 1
WäreJetztGernBeiDir
Geschrieben
Ich kann deiner bekannten nur recht geben- wir leben in einer (vermeintlich) immer perfekteren Welt. Das ist das wonach wir suchen und woran wir dann selbst zerbrechen.
  • Gefällt mir 4
wir-miundsa
Geschrieben
Solch eine aussage...geht gar nicht!!!!
Lillith0906
Geschrieben

Der Beruf is doch völlig egal. Mir ist wichtig, dass derjenige auf eigenen Beinen steht und nicht ausgehalten werden muss. 

 

  • Gefällt mir 4
BitteDiskret
Geschrieben
Jain... mir ist schon auch wichtig, dass ein intelligenter Mann damit auch etwas erreicht hat. Was das genau ist, ist egal aber er sollte sein Potential nutzen.
  • Gefällt mir 4
Geschrieben
Der Beruf des Mannes ist mir eigentlich egal,nur sollte er mit beiden Beinen fest im Leben stehen und diesbezüglich gefestigt sein (bin ich auch).......bin zwar noch keine 51 aber glaube,dass ich in mehr als 2 Jahren keine andere Meinung vertrete
  • Gefällt mir 1
Tribune
Geschrieben
Bitte die Damen mal erlich sein... Ich kann das nur bestàtigen
  • Gefällt mir 3
witchking1989
Geschrieben
Der Beruf selbst ist nicht so wichtig.. Aber ich fände es eben wichtig, das die Person nach möglichkeit einen sicheren Beruf hat mit dem sie auch genug geld das wir zusammen nicht am existenzminimum leben müssen wenn ihr versteht.. wusste jetzt nicht wie ich das besser ausdrücken soll. Oh und die arbeitszeiten sollten nach möglichkeit so sein, das wir beide auch gemeinsam zeit verbringen.. in einer beziehung von mir war es so, das sie nur nachtschichten gemacht hat und da war dann das zusammenleben einfach.. bescheiden
Vanessa45
Geschrieben
Ich muss ganz ehrlich sagen bei mir hat es einen grund der partnerwahl mein ex war angestellt und musste sich von mir aushalten lassen und war total langweilig, mein jetziger ehemann ist selbstständig und das leben ist viel besser nicht nur finanziell sondern in allen punkten
  • Gefällt mir 1
Geschrieben
Ich seh das gespalten. Mir ist wichtig das mein Partner einen Beruf hat der ihm gefällt und nicht nur zuhause rumlungert (aus Faulheit und nicht weil er zb gesundheitlich nicht kann). Dabei ist mir die Art des Berufes ziemlich egal. Hauptsache er kann sich damit selbst versorgen.
  • Gefällt mir 4
Joe_2016
Geschrieben

Wenn sie dort ihre Priorität setzt, ist das ihr Ding (meins wäre es nicht)

Das man sich an einem gewissen Alter nicht unbedingt auf eine Beziehung mit einem Partner einlassen möchte, der immer noch z.B. Unreif ist, kann ich nachvollziehen. 

Finanzielle und gesellschaftliche Stellung als Voraussetzung zu setzen, sollte man m.E. jedoch mal überdenken und fragen ob man so wirklich glücklich werden kann? 

  • Gefällt mir 1
Geschrieben
ohh ja der job hat extreme Auswirkungen, seit ich mein leben als Monteur wieder aufgenommen habe, bin ich wieder singel, mal liest immer und überall ist doch egal, aber das ist die grösste lüge, ich habe schon so viele Situationen gehabt wo nach der aussage was ich mache und wie viel ich unterwegs bin der Kontakt entweder komplett abgebrochen wurde, obwohl es vorher gut lief oder nach kurzer zeit gesagt wurde ich oder der job.. die zeiten änderns sich, das hatte ich vor meinem Intermezza als Eh Kaufmann nicht so stark
  • Gefällt mir 3
DickeElfeBln
Geschrieben
vor 2 Minuten, schrieb Tribune:

Bitte die Damen mal erlich sein... 

Ich bin ehrlich.....

  • Gefällt mir 1
Geschrieben
Nein
  • Gefällt mir 1
Geschrieben
Kurz zwischendurch...Danke, für die vielen mitgeteilten Meinungen und Erfahrungen ☺
  • Gefällt mir 1
nimmersatte773
Geschrieben
Für mich egal Hauptsache man versteht sich hat spass, kann über alles reden. Man stützt sich gegenseitig und Respekt. Auch in schlechten Zeiten hilft einem das mehr als Geld. Aber kann da ja nicht viel sagen sind seit der Jugend zusammen und passt eben bei uns. Mag Menschen nicht wenn sie nach Geld entscheiden und nicht die Person sehen. Aber jeder wie er mag 🤔
  • Gefällt mir 4
×
×
  • Neu erstellen...