Egal, ob auf WG-Partys, in Sozialen Netzwerken oder Online-Dating Plattformen: Immer mehr Menschen geben in der letzten Zeit an, bisexuell zu sein und auf beide Geschlechter abzufahren. Sich im Bett auf etwas festzulegen sei überbewertet, sagen viele. Das mache das Leben nur komplizierter. Aber ist das wirklich so? In unserer Umfrage wollten wir von Euch wissen, wie offen Ihr dem Thema Bisexualität gegenübersteht. 12.141 Mitglieder haben sich beteiligt. Nicht schlecht, Herr Specht, oder?

 

„Ein bisschen bi schadet nie“

Bisexualität.png

Hättest Du das gedacht? Eine große Mehrheit der Befragten stimmt dieser beliebten Redewendung zu. Haben wir damit einen ersten Hinweis, dass Bisexualität tatsächlich im Trend liegen könnte?

 

Bisexuelle Erfahrungen

bisexuelle_frauen.jpg

Viele TeilnehmerInnen unserer Umfrage sind grundsätzlich offen für bisexuelle Handlungen. Während lediglich 36 Prozent der Frauen und 25 Prozent der Männer angeben, „ausschließlich heterosexuell“ zu sein, könnten sich 63 Prozent der Frauen und 72 Prozent der Männer sexuelle Handlungen mit dem gleichen Geschlecht sehr gut vorstellen.  Zwar erscheinen diese Zahlen auf den ersten Blick überraschend deutlich, doch schon 1948 kam der berühmte US- Sexualwissenschaftler Alfred Kinsey zu einem ganz ähnlichen Ergebnis. Er schreibt, dass mindestens die Hälfte der amerikanischen Bevölkerung zu einem gewissen Grad bisexuelle Tendenzen aufweisen würde. Und tatsächlich geben auch in unserer Umfrage 63 Prozent der Männer und 54 Prozent der Frauen an, schon mal bisexuelle Erfahrungen gemacht zu haben.

Überraschend ist: Vor allem in der Männerwelt scheint die Bezeichnung “bisexuell” mehr und mehr an negativer Bedeutung verloren zu haben. Musste man(n) früher noch befürchten von seinem Umfeld als “schwul” abgestempelt zu werden, so gibt es heutzutage bei weitem nicht mehr so viele gesellschaftliche Vorurteile.

 

Was ist eigentlich am gleichen Geschlecht besonders sexy?

Bisex.png

Wenn es um gleichgeschlechtliche Sympathie und Attraktivitätsmerkmale geht, ist für Männer vor allem ein gut gebauter, sportlicher Körper, ein sympathisches Wesen sowie eine freundschaftliche Beziehung wichtig. Offensichtlich gehen gleichgeschlechtliche Kontakte für viele Typen vor allem dann klar, wenn es sich bei dem Sexpartner um einen Freund handelt. Vielleicht weil sie sich auf dessen Diskretion verlassen können? Ob der englische Begriff der “Bromance” (Brother/Kumpel + Romance), der ja vor ein paar Jahren im Trend lag, bei dieser Entwicklung eine gewisse Rolle gespielt hat? ;) Für andere hingegen ist bei einem Bi-Kontakt die Anonymität, mit einem Fremden, Bedingung.

Interessant ist außerdem: Bei Frauen spielt die Bewertung des Gesichts eine weitaus wichtigere Rolle als bei Männern. Andere Attribute, wie die Klugheit oder die Fürsorglichkeit einer Person sind hingegen für beide Geschlechter erst einmal ziemlich unwichtig. Was die sexuelle Anziehung betrifft, ticken Männer und Frauen sehr ähnlich: zu allererst geht es um die Optik und Sympathie. Alles weitere folgt dann später.

 

Bisexuelle Swingerclubs

Viele Swingerclubs bieten in der letzten Zeit vermehrt bisexuelle Partys und Veranstaltungen an. War die Swingerszene in der Vergangenheit vor allem ein Ort für heterosexuelle Lust und Leidenschaft, so scheint sie sich nun auch immer stärker für ihre homo- und bisexuellen BesucherInnen zu öffnen. Und tatsächlich: das neue Konzept scheint aufzugehen. Besonders bei jüngeren Gästen sind die Bi-Partys sehr beliebt. Was denkst Du: Könnten homo- und bisexuelle Swingerclubs die Zukunft der Swingerszene sein?

 

Ist Bisexualität der neue Trend?

Das Fazit: Auch für Poppen.de-Mitglieder liegt Bisexualität im Trend. Viele haben schon sexuelle Erfahrungen mit dem gleichen Geschlecht gesammelt und beabsichtigen offenbar, dies auch in Zukunft zu tun. Ob die bisexuelle Erfahrung dann eine einmalige Sache bleibt oder zur neuen Lebenseinstellung wird, kann am Ende jeder für sich selbst entscheiden.

Ob veganer Soja-Kaffee, Duckface-Bilder, Ice Bucket Challenges oder der gute alte beigefarbene Rollkragen-Pullover - Trends gibt es im 21. Jahrhundert viele.  Nun, so zeigt unsere Umfrage, ist ein neuer dazu gekommen. Die liebste Freizeitbeschäftigung der Deutschen (Sex) wird für die Mehrheit durch Bi-Sex vielfältiger.

  • Gefällt mir 63

Vielleicht auch interessant?

205 Kommentare

Mach mit!

Antworte jetzt und registriere dich später. Deine Antwort wird veröffentlicht sobald du dich eingeloggt oder registriert hast.
.

Gelöschtes Mitglied
Schreibe einen Kommentar …

×   Du hast einen formatierten Text eingefügt. .   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.





Cui_Bono

Geschrieben

Muss nix probieren, was mir im Vorfeld schon gedanklich nicht gefällt. Ebenso werde ich nicht jedem Trend nachjagen. Wer also der Meinung ist, bi sein zu wollen, der soll das mal machen. Aber ohne mich! Und solange niemand versucht, mich vom Gegenteil zu überzeugen oder gar dazu zu zwingen, bin ich da ganz entspannt.

  • Gefällt mir 5

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen
mariaFundtop

Geschrieben

@gruenauer Ich habs ausprobiert und es ist null erregend mit einer Frau Sex zu haben....im.Gegenteil......Fremdmasturbieren muss ich nicht. ...wenn ich eine Möse streicheln will....mach ich das mit meiner.. So ist das Thema für mich abgeschlossen.

  • Gefällt mir 7

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen
PhotographyLover

Geschrieben

@gruenauer...Ich habe kein Interesse an meinem Geschlecht. Fakt. Also muss ich nichts zugeben. Und vielleicht sollten einige mal aufhören,Pornos zu schauen.

  • Gefällt mir 11

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen
lutz700

Geschrieben

Heute bein einkaufen, eine attraktive Ehefrau mit ihrem Mann- er im jogger mit Crokos- Sie in enger Jeans mit Pumps - warum geht Mann so vor die Tür? ???

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben

Mir ist sowas von egal, ob der Mann bi ist! Ich hatte meine Bi-Erfahrung mit 19 und weiss , dass Muschis nicht mein Fall sind. Ein Mann sollte für mich auch auf echte Weiblichkeit und nicht auf künstliche Fabrik gefertigte plastik unechte Frauen stehn. Alles andere find ich geil!

  • Gefällt mir 7

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen
furnish

Geschrieben

Ich wundere mich immer wieder über die statements der Herren, scheinbar hat ja fast jeder Mann schon Bi Erfahrung gemacht, ich noch nicht und ich hatte noch nie das Bedürfnis und ich glaube auch nicht, dass wenn man etwas noch nicht gemacht hat, etwas verpasst hat

  • Gefällt mir 5

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben

Ihr habt Probleme.

  • Gefällt mir 7

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen
Salzgitteraner36

Geschrieben

Meine erste BI Erfahrung war im Teenageralter, ich wa erst 14, aber es war ne sehr schöne Erfahrung

  • Gefällt mir 1

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben

Es ist tatsächlich so: en bisschen bi schadet nie! Sonst wird man sich schon selbst nicht mögen.

So manchen Mann find ich echt attraktiv, hätte so manchmal gern ein wenig von der Statur, der Frisur, oder dem Gangbild. Und so mancher Schwanz steht seinem Besitzer richtig gut.Einen Mann zu küssen, Zärtlichkeiten auszutauschen, einen Schwanz in mir zu spüren oder Meinen in einen anderen Mann hinein zu stecken, kann ich mir icht vorstellen. icht Das ist nicht meins. Mit einem anderen Mann eine Frau zu verwöhnen hab ich mal erlebt. Und da auch der 2. nicht auf Männer stand, war ds ein echt geiles Erlebnis. Das unaufdringliche Anfassen und Berühren war angenehm.

Doch jedem der es mag, gönne ich seine größere Vielfalt in Erotik und Beziehung.

  • Gefällt mir 3

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen
Mifar75

Geschrieben

Für mich stellt sich die Frage eigentlich kaum und ist schon wieder so eine Kategorisierung und in eine Schublade stecken. Mann kann genauso anziehend auf mich wirken wie Frau. Wobei ich persönlich bei Frauen eher vom Gesamtpaket rede und bei Mann sich das für mich dann doch eher nur auf sexueller Basis abspielt.

  • Gefällt mir 2

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen
Love1976

Geschrieben

ist eine schöne Bereicherung

  • Gefällt mir 5

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen
gruenauer

Geschrieben

Ich bin überzeugt davon, dass in jedem Menschen ein Stück Bi steckt. Wer hat in seiner Jugend nicht mal den Kontakt zum eigenen Geschlecht probiert ? Oder auf Bildern bzw. Pornos interessiert die Person des eigenen Geschlechts fixiert oder neidisch angeschaut? Aber sich selbst eingestehen, dass einem das eigene Geschlecht interessiert muss wohl vielen doch zu schwer sein!

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben

Mich würde es nicht stören wenn Sie sich auch zu Frauen hingezogen fühlt,Hauptsache ich darf in die Mitte😋

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen
naadir

Geschrieben

........hauptsach der Sex ist gut. Wie gesagt, habe keine Probleme mit dem gleichen Geschlecht, ist halt öfter und wenn er gut ist, immer wieder.

  • Gefällt mir 1

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen
Salzgitteraner36

Geschrieben

ich bin auch Bi-Anfänger, hatte hin und wieder heiße Blasdates gehabt, aber mehr als Blasen würde ich auch nicht machen und bei einem Dreier ist Bi unter Männern ja nicht die Voraussetzung, solange die Partnerin es aber ok findet kann es zu dritt mit Bi Aktivitäten sehr viel Spaß machen. grins

  • Gefällt mir 1

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben

Jedem das seine, aber mir gefällt nur das eine!! ich liebe die Frauen und kann alles andere nicht nachvollziehen. Ich akzeptiere andere und ihre Neigungen, muss es aber nicht gut und richtig empfinden!!

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen
der_teufel_muc

Geschrieben

Mal eine Frage: Ab wann ist man Bi ?? Danke

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen
roy-tork

Geschrieben

Ich staune das so viele Männer bi sind,.

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben

die haben mehr Auswahl 😄, aber ich mag nur Männer 😍

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen
Raumduft

Geschrieben

ich war schon immer bi, ne klasse sache. nie probleme nen sexpartner zu finden.

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben

So überhaupt nicht unser Ding, macht die Suche nach einem Paar allerdings schwieriger. Die Aussage stellt aber keine Bewertung der BI-Liebhaber dar.

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen
janssens73

Geschrieben

Falls ich hier jemanden zu nahe getreten sein sollte oder ich was falsch verstanden hsben sollte,bitte ich dies zu verzeihen..ein schönes Wochenende

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen
MichaelW0815

Geschrieben

Wem's gefällt gut , meins ist es nicht !

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben

Ich staune über das Ergebnis… Aber ich werde es nie sein… Jedem das seine 😏 Habt euch einfach lieb

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen
naadir

Geschrieben

bi ist sehr gut......

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Aus unserem Magazin

Ähnliche Themen