Jump to content
Sweet-Silence

Falsche Kategorie... Menschen gehen lassen

Empfohlener Beitrag

Tantra4ever
Geschrieben

Beziehungskisten sind m.M. nach immer problematisch. Meistens desgalb, weil wir nichts für das Leben gelernt haben. Erfahrungen aus dem Kennenlernen sind immer positiv und bringen uns weiter, aber wir sollten wissen, wie wir damit umzugehen haben.

D35m0nd
Geschrieben

Versuch doch den Kontakt wieder aufzunehmen. Meistens ergibt sich der Rest dann schon, weil es der anderen Person vielleicht genauso geht. Oder eben nicht und dann weißt du, das es einfach nicht sein soll. In dem Fall Versuch zu akzeptieren das dies der Lauf der Dinge ist. Mir fehlen auch sehr viele Menschen die ich in meinem Leben getroffen habe, und ich denke auch immer wieder an die Zeiten zurück. Aber das muss ja nicht negativ sein. Es tut, wenn man die Tatsache hinnimmt, eher gut.

  • Gefällt mir 5
Teddy310
Geschrieben

Was Unternehmen mit Freunden treffen.

Sweet-Silence
Geschrieben

Guten Morgen,  die Missverständnisse und Kleinigkeiten habe ich mit Absicht nicht erläutert. Verliebt bin ich definitiv nicht, das wüsste ich.  Es ist einfach so das der Mensch einem fehlt ohne das man mehr möchte. 

  • Gefällt mir 2
Sweet-Silence
Geschrieben
vor 9 Minuten, schrieb DomDesmond:

Versuch doch den Kontakt wieder aufzunehmen. Meistens ergibt sich der Rest dann schon, weil es der anderen Person vielleicht genauso geht. Oder eben nicht und dann weißt du, das es einfach nicht sein soll. In dem Fall Versuch zu akzeptieren das dies der Lauf der Dinge ist. 

Das ist richtig, versucht macht klug, ich würde das aber lieber alles vergessen ;)

Geschrieben

moin . die zeit heilt alle wunden...so heißt es . kenne das zu gut . keine vergleiche ziehen vom dem verflossenen zu dem was da noch kommt . erwarte nichts und du wirst nicht enttäuscht .

  • Gefällt mir 2
furnish
Geschrieben

Warum möchtest du es loswerden? Ist es nicht auch der Aufbau einer guten Freundschaft? Auch ich habe hier schon Leute kennengelernt mit denen wohne ich Tür an Tür, gesehen haben wir uns nur über cam und trotzdem schreiben wir uns regelmäßig, auch über unsere Problemchen. Ich mag es nicht missen

  • Gefällt mir 5
Geschrieben
vor 1 Minute, schrieb Sweet-Silence:

Das ist richtig, versucht macht klug, ich würde das aber lieber alles vergessen ;)

Dann lass es. Den Kontakt unterbinden und gut 

  • Gefällt mir 2
Sweet-Silence
Geschrieben
vor 3 Minuten, schrieb Axiom0852:

So etwas wird es immer wieder einmal geben, dass man über jemanden stolpert, der einem mehr bedeutet, einen näher ran lässt (nicht unbedingt körperlich), mit dem man sich einfach fantastisch versteht, die Wellenlängen könnten nicht besser miteinander harmonieren. Und dann wird aus Gründen, die für eine von beiden Personen eben wichtig sind, das Ganze beendet und auf Eis gelegt. Das ist auch gut so, wenn diejenige Person (die es beendet) für sich merkt "ok, bis hierher und nicht weiter, so funktioniert es nicht". Klar kann und wird man Kompromisse eingehen, aber eben nicht um jeden Preis, wenn man weiß, was für einen selbst gut ist. Da kann man sich noch so gut verstanden haben. Wie du schon sagst, da machen es auch Kleinigkeiten aus, die eine ganz andere Gewichtung bekommen.

Hatte ich vor einer Weile auch, und daran hatte ich echt sehr zu knabbern, blieb aber eisern. Und ja, er geisterte auch noch wie blöd im Kopf rum. Dann, Monate später, meldet sich Person X wieder ganz unverhofft - ich hätte es von meiner Seite aus nicht getan, so sehr es mir in den Fingern auch juckte, wieder zu schreiben. Was daraufhin folgte, war erstmal ein Gefühlschaos was letztendlich in eine absolute Ernüchterung umschlug. Das brachte mich so auf den Boden der Tatsachen zurück und war dann auch der ausschlaggebende Punkt um die Sache, diese Person, für mich gänzlich abhaken zu können. Womöglich wäre es anders ausgegangen, wer weiss. Aber ich war auch echt froh, dass es mir schlagartig so leicht fiel.

Aber ja, der Kontakt, die Gespräche, die Harmonie -all das was du beschreibst- war toll.

Den einzigen Tipp den ich dir geben kann: hör auf dich selbst, schau was dir gut tut. Achte und schätze deine eigenen Prinzipien und Grundsätze. Missverständnisse sind eine Sache, die kann man ggf. aus der Welt schaffen (man ist ja alt genug, um darüber zu reden). Aber wie schon gesagt, die anfänglichen Kleinigkeiten können mit der Zeit eine ganz andere Gewichtung/Bedeutung bekommen. Irgendwann ist -zumindest für mich- der Punkt da, wo man einfach einmal durchatmen, und abhaken muss. Letztendlich habe ich den kompletten Nachrichtenverlauf, Namen, Nummer, alles gelöscht. Nun geistert nix mehr.

Wenn du meinst es noch einmal bei demjenigen probieren zu müssen, dann tu es. Lieber jetzt als später. Dann siehst du ja, was sich ergibt, wie sich diejenige Person verhält, ob sie die gleichen Spots bei dir trifft, wie zuvor. Und vor allem kommst du dadurch einer Art von Gewissheit näher. Wenn es wirklich nichts ist, beende die Sache entgültig und lass die Finger davon. Das Schlimmste und Dümmste was du machen kannst: es zig mal wieder zu versuchen, im Glauben, dass sich dann doch noch irgendwann was ändert, so wie du es haben wollen würdest. Vergiss es.

Sehr ausführlich, Dankeschön :)

  • Gefällt mir 1
Geschrieben
Gerade eben, schrieb furnish:

Warum möchtest du es loswerden? Ist es nicht auch der Aufbau einer guten Freundschaft? Auch ich habe hier schon Leute kennengelernt mit denen wohne ich Tür an Tür, gesehen haben wir uns nur über cam und trotzdem schreiben wir uns regelmäßig, auch über unsere Problemchen. Ich mag es nicht missen

Wenn es nur einseitig ist tut es nur weh

  • Gefällt mir 4
Protectorberlin
Geschrieben
vor 2 Minuten, schrieb Sweet-Silence:

Das ist richtig, versucht macht klug, ich würde das aber lieber alles vergessen ;)

Nachdem ich dein Profil gesehen habe, und ich denke auch etwas zwischen den Zeilen gelesen zu haben, solltest du dich umschauen nach jemanden, wo beides paßt, das menschliche und deine Vorlieben...

  • Gefällt mir 1
Sweet-Silence
Geschrieben

Im Endeffekt stimmt es, wenn es wegen Missverständnissen und Kleinigkeiten nicht passt und der gegenüber nicht gewillt ist darüber zu reden brauch man dem Menschen nicht nachtrauern, wenn selbst der normale Kontakt abgeblockt wird.

  • Gefällt mir 5
furnish
Geschrieben
vor 1 Minute, schrieb Maria2466:

Wenn es nur einseitig ist tut es nur weh

Das stimmt natürlich 

Stern1007
Geschrieben

Es gibt dafür keine pauschale Lösung. Jeder geht damit anders um um zu Vergessen. Ich zB denke auch gerne an Ex-Partnerinnen zurück und behalte sie mir in guter Erinnerung. So bin ich nie nachtragend und kann immer freundlich "Hallo" sagen. Um zu vergessen mache ich eigentlich einen Rosen Fehler, ich habe schnell mit einer Frau Sexbum mir selbst den Rückweg zu verbauen, weil ixh das halbwegs als Betrug sehe.

  • Gefällt mir 1
Axiom0852
Geschrieben
vor 1 Minute, schrieb Sweet-Silence:

und der gegenüber nicht gewillt ist darüber zu reden

Dem ist nichts mehr hinzu zu fügen.

  • Gefällt mir 2
Cui_Bono
Geschrieben

Verstehe ich nicht... der Kontakt an sich war toll, der Rest hat nicht gepasst (was auch immer mit dem Rest gemeint ist). Warum willst Du ihn vergessen? Rede mit ihm darüber. Vielleicht entwickelt sich eine platonische Beziehung. Is auch nicht das schlechteste. Nur kann Dir hier mit Sicherheit niemand einen Tipp geben, solange die wahren Gründe dafür unklar sind. Das wären alles nur Spekulationen.... MfG

  • Gefällt mir 1
Axiom0852
Geschrieben
vor 1 Minute, schrieb MissSerioes:

Er versperrt mir dir den Weg für Neues.

Allein das sollte ja schon mitunter der größte Warnschuss überhaupt sein.

 

Zitieren

Es fehlte der Respekt die Achtung und er sah mich nicht mehr als Person...

Ich hoffe für dich, dass du da alsbald den Absprung schafft, denn das hier hört sich alles andere als gesund an.

  • Gefällt mir 3
Sweet-Silence
Geschrieben

MissSerioes, so schlimm ist das bei mir zum Glück nicht da wit keinerlei Kontakt haben.  Ich finde es gut das du es beendet hast, damit macht man sich nur kaputt...

  • Gefällt mir 4
Cui_Bono
Geschrieben

Wenn er eh nicht mit Dir reden will..... dann mach nen Haken dran!

×