Jump to content

Ernährung der Blutgruppe A


KLN1581

Empfohlener Beitrag

01Kiss-Siss16
Geschrieben

die sich auskennen wiesen schon Bescheid meine ich mal!....erklär mal ich weiß nicht bescheid🙈

Link zum Beitrag
Geschrieben

Ernährung nach Blutgruppe, nicht nachvollziehbar. Vielleicht auch eine Ernährung nach Mondstand oder auch nach Bewölkung?

Link zum Beitrag
wildheart-69
Geschrieben

Braucht eine Blutgruppe bestimmte Ernährung? Ich bin gespannt und lese mal mit.

Link zum Beitrag
Geschrieben

Im Internet findet sich viel darüber.
Aber ich mit meiner Blutgruppe müsste laut der falschen Ernährung schon lange tot sein..

Link zum Beitrag
Geschrieben

Ich habe gerade mal gegoogelt, um zu sehen, ob es das tatsächlich gibt, weil ich das nocn nie gehört hatte. Verrückt. Jedenfalls habe ich dadurch heraus gefunden, dass man sich hauptsächlich vegetarisch ernähren soll. Es hat mich übrigens nur einen Click und ungefähr eine Minute meiner Zeit gekostet. Und vegetarische essen kann man ja nun sehr gut bei jeder Mahlzeit.

Link zum Beitrag
Geschrieben

Grundsätzlich weniger Fleisch essen. Gruppe A verarbeitet besser Fisch. Am besten Forelle oder lokale Fischarten. Alternativ B12 Kapseln futtern und Fleisch weg lassen.

Link zum Beitrag
Geschrieben

Ich hab da schon von gelesen. Ist der Rhesusfaktor dafür unerheblich?

Link zum Beitrag
Geschrieben

Für Menschen mit Blutgruppe A wird in der Blutgruppendiät fetthaltiger Fisch (z.B. Lachs) empfohlen. Gut zu wissen: Auch pflanzliche Produkte sind sehr eiweißhaltig, besonders Hülsenfrüchte, gegärte Sojaprodukte (Tofu), Nüsse und Samen, Obst und natürlich Gemüse, die unbegrenzt verspeist werden dürfen.

Link zum Beitrag
Geschrieben

Hab gerade mal gegoogelt. Also, wissenschaftlich belegt ist das Ganze nicht wirklich.

Link zum Beitrag
Geschrieben

Wusste nicht mal was für eine Blutgruppe ich hätte 😅, geschweige den das es die Ernährung beinflusst. Werde ich mich aufjedall mal mit beschäftigen

Link zum Beitrag
baerliner007
Geschrieben
vor 1 Minute, schrieb Tragicus:

Für Menschen mit Blutgruppe A wird in der Blutgruppendiät fetthaltiger Fisch (z.B. Lachs) empfohlen. Gut zu wissen: Auch pflanzliche Produkte sind sehr eiweißhaltig, besonders Hülsenfrüchte, gegärte Sojaprodukte (Tofu), Nüsse und Samen, Obst und natürlich Gemüse, die unbegrenzt verspeist werden dürfen.

Daß pflanzliche Produkte auch Eiweiße enthalten, ist sicherlich richtig. Doch das sind dann keine tierischen Eiweiße, die wir bei unserer Ernährung nicht ignorieren dürfen.

Link zum Beitrag
Bellastella7
Geschrieben

Hab auch Blutgruppe A, wußte aber nicht dass man da was besonders beachten muss oder sollte.

Link zum Beitrag
Geschrieben

Manche machen damit Diät.

und einige Chronisch erkrankte Menschen die permanente Bauchschmerzen haben gehen danach!

Einige Lebensmittel die nicht verkraftet der Magen.
Zum Beispiel Kartoffeln Schweinefleisch Rindfleisch Tomaten Pfeffer Bier Wodka uvm.

die Frage wen es in der Community Leute Gibst was die essen ist meine Frage was sich zubereiten gerne das wollte ich wisse.

Sorry. Poppen.de hat den ersten Beitrag gelöscht.

Link zum Beitrag
Eure_Majestät
Geschrieben

In den USA erzielte die Blutgruppendiät 1996 in der Öffentlichkeit große Aufmerksamkeit. Im deutschsprachigen Raum kam das Buch mit dem Titel "4 Blutgruppen" ein Jahr später auf den Markt. Die Grundaussage des Autors Peter J. D´Adamo: Jeder sollte sein Essen an seiner Blutgruppe ausrichten. Blutgruppe 0 bezeichnet er als den dominanten Jäger-Höhlenbewohner-Typ, der Fleisch benötigt. Blutgruppe-A-Menschen sind sanfte Vegetarier, und Vertreter der Blutgruppe B gehören zu den Milchprodukte essenden Allesfressern (Omnivoren). Vielen Menschen liefert diese Theorie die Rechtfertigung dafür, reichlich Fleisch und andere tierische Produkte in ihre Ernährung einzubeziehen. Aber die Blutgruppendiät weist viele Ungereimtheiten auf.

Wenn es danach geht bin ich der Höhlenmensch, passt irgendwie 😎

Link zum Beitrag
Ichbinich162
Geschrieben

Nur zur Info, Blutgruppe A kommt in Deutschland am häufigsten vor....daher genieß dein Essen...es gibt genug die dir Blut spenden können😉

Link zum Beitrag
schneeflöckchen
Geschrieben

Gab es letztend einen Artikel im Net....fand ich spannend. Nur kenne ich meine Blutgruppe nicht. 🤔

Gut mein Blut ist schwarz, mh ich sollte mehr Kohle zu mir nehmen...☺

Link zum Beitrag
Geschrieben

Es ist schon interessant, wenn man sich näher damit beschäftigt. Ich habe ein Buch drüber gelesen und dabei einen Zettel gemacht, auf dem ich die Namen meiner Familie und meiner Freunde den Blutgruppen zugeordnet habe, durch das was ich von ihnen wusste. Anschließend habe ich rumgefragt, wer welche Blutgruppe hat. Die Meisten haben mit meiner Vermutung übereingestimmt. Gesundheitlich hat mir die Ernährungsweise aber auf Dauer nicht weiter geholfen.

Link zum Beitrag
Geschrieben

Die blutgrupoenspezifische Ernährung gilt als umstritten, da sie zumindest in Teilen darauf beruhen soll in welchen Bereichen sich welche Blutgruppen entwickelt haben (Jäger und Sammler 0, Nomaden und Hirten B und Bauern A) allerdings hat man bei Affen auch schon verschiedene Blutgrupoen nachgewiesen, was die Entstehungsgeschichte und damit zusammenhängende Ernährung in Frage stellt.

Wenn trotzdem jeweils der für die Gruppen typische nahrungsbereich besser verstoffwechselt werden kann, sollte das jeder für dich austesten.

Es gibt zusätzlich auch Ideen, dass dein Körper verarbeiten kann, was deine Vorfahren hauptsächlich gegessen haben.

Link zum Beitrag
DickeElfeBln
Geschrieben
vor 39 Minuten, schrieb KLN1581:

Blutgruppe A Ernährung.

Pflanzen dagegen gelten als die verträglichste Nahrung für die Blutgruppe A.

 

Quelle netdoktor 

 

Haufenweise Bücher gibt es bei Amazon, sogar mit Rezepten 

Link zum Beitrag
Black_Dahlia
Geschrieben (bearbeitet)
vor 15 Minuten, schrieb Dr_Mad:

Today although it makes much less sense because after thousands of years of Emigration, there are no clear racial/ethnical Barriers. Just listen to your body and eat what it feels good for you.

Die Forumssprache ist deutsch. Das könnte Ärger geben.

bearbeitet von Black_Dahlia
Gekürzt
Link zum Beitrag
Geschrieben
Vor 23 Minuten , schrieb Goldie16:

Ich hab da schon von gelesen. Ist der Rhesusfaktor dafür unerheblich?

Rhesusfaktor/-Formel steh bei mir
A -
RH negativ (D negativ)
ccddee
kell:negativ
Irreguläre Antikörper z.Z.t nicht nachgewiesen
Groß artikes konnte die Ärztin nicht sagen weil sie selber kein Plan was das ist!
Für mich war das das ich meine Bauchschmerzen vorbeugen kann.

Link zum Beitrag
Geschrieben
vor 23 Minuten, schrieb Goldie16:

Ich hab da schon von gelesen. Ist der Rhesusfaktor dafür unerheblich?

Deshalb esse ich am liebsten Fleisch trotz Blutgruppe A .....weil ich Rhesus negativ bin....☝️Ahaaa

Link zum Beitrag

Mach mit!

Antworte jetzt und registriere dich später. Deine Antwort wird veröffentlicht sobald du dich eingeloggt oder registriert hast.
.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast einen formatierten Text eingefügt. .   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Neu erstellen...