Jump to content

Unsicherheit und Unvermögen offenbaren sich im Profil?


Goldie16

Empfohlener Beitrag

Geschrieben

Ich hoffe doch nicht😇 Aber ganz unrecht hast du mit der Aussage nicht, zumal du ohne Text oder solchen Text die Chancen nochmal kleiner machst irgendein Interesse zu wecken.

Geschrieben

Noch schlimmer in der ersten Nachricht:"Wie geht es Dir?🙈

Geschrieben

Ja total wenn der 1. Satz schon ist Anschreiben total sinnlos... da mag man schon gar nicht weiter lesen 😂😂😂

Geschrieben

Ich finde den Satz gar nicht so schlimm. Ich kann mich tatsächlich schlecht beschreiben, das können Freunde und Familie viel besser. 😁 Zeigt man in der Beschreibung Selbstbewusstsein, gilt man schnell als arrogant, zeigt man sich zurückhaltend gilt man als schüchtern oder gar ein bisschen doof. 

Geschrieben (bearbeitet)

.

bearbeitet von Magic_SexAppeal
Falsche Angabe meinerseits.
PhotographyLover
Geschrieben

Ich habe zwar den Satz nicht im Profil stehen,aber auch keinen Profiltext, weil es mir tatsächlich gerade schwer fällt, mich zu beschreiben. 

aCreativeNickname
Geschrieben

Ich finde es schwer sich selbst realistisch einzuschätzen, aber man kann ja auch versuchen sein Verhalten oder seine Sichtweisen zu schreiben und die "Wertung" anderen zu überlassen.

 

Nur weil sich jemand selbst als intelligent, humorvoll, ehrlich und liebenswert bezeichnet würde ich ja auch nicht davon ausgehen, dass ich die gleiche Meinung  habe...:joy:

Geschrieben

Wie kann man eigentlich aufgrund eines Satzes direkt jeden der den verwendet direkt aburteilen ? Wie kommt man darauf daß jemand deswegen zu einem Treffen nicht erscheint ? Ich hatte noch keine negativen oder gar lächerliche Gefühle wenn ich das bei jemandem gelesen habe. Vielleicht fehlt mir schlicht das Urteilsvermögen oder einfach nur die entsprechende Oberflächlichkeit für solche Aussagen.

Glaube ich erwähne das in meinem Profil ... scheint die Selbstgerechten fern zu halten ....

Geschrieben (bearbeitet)

Hallo Goldie16, danke für deinen Besuch auf meinem Profil. Zum Thema: Manche Menschen geben sich wirklich wenig Mühe. Für einen guten Profiltext braucht man eine gute halbe Stunde. Das reicht. Man verändert oder passt den Text immer wieder mal etwas an.

bearbeitet von Ramses1986
Geschrieben

Ich bin jetzt total verunsichert was ich da als Antwort in den Thread schreiben soll 😔

Geschrieben

"Alles kann nichts muss" bedeutet vor allem, dass es niemals zu etwas kommen wird.

Geschrieben

Ich sag immer, geh ins Forum. Da lernst du die User kennen. Von dem Rest halte ich nicht viel. Also nicht böse sein, das du auf meinem Profil nicht viel gefunden hast. 😉.

Geschrieben

Dann können die Leute ja richtg froh sein von dir nicht angeschrieben zu werden.Es ist nämlich tatsächlich schwer sich selber zu beschreiben zumal andere Personen das vielleicht ganz anders sehen wie man selbst.Du z.b.kommst mir schon sehr negativ mit deinen Aussagen rüber.Von dir wollte ich erst gar nicht angeschrieben werden.

Geschrieben (bearbeitet)

Ich finde den Satz nicht negativ. Manche Menschen können sich halt nur schwer selbst beschreiben, weil sie z.B. sehr selbstkritisch sind oder es ihnen an Selbstvertrauen mangelt.

Wär dir ein "Märchenerzähler", der dir das Blaue vom Himmel verspricht, lieber?

bearbeitet von Alexander105
Geschrieben

Ist halt leider nicht jeder so großartig wie du, leb damit 🙄

Geschrieben

Die meisten vorwiegend Männer schaffen es nicht ihr Profil anständig auszufüllen die tun immer als wenn sie Gott wären aber können nicht mal drei Sätze über sich erzählen das ist traurig und erbärmlich

Geschrieben

@Alexander105 Selbstbeschreibungen erfordern eher Selbstkritik und Selbstreflektion. Und seien wir doch ehrlich, man muss keinen Seelenstriptease hinlegen, aber Geschmack, Vorlieben und ein Eindruck von dem, was du gut an dir findest und optional was du konkret suchst, kann man halt trotzdem in basalster Form hinschreiben. Ich find, das ist eher Fantasie- oder Lustlosigkeit als Unsicherheit.

×
×
  • Neu erstellen...