Jump to content
Halbi79

Sex mit der Kollegin trotz Partnerin?

Empfohlener Beitrag

Markus69suchtSie
Geschrieben

Klar geht immer

Öhringen
Geschrieben

Wenn Du deine Frau nur halb so liebst wie Du hier behauptest wäre das nicht passiert .Weil Alkohol ist für mich nur eine Alibi ausrede

  • Gefällt mir 1
JokerMannheim66
Geschrieben

Glücklich in einer Beziehung und überlegen ob man etwas mit der Kollegin anfängt?Ein Widerspruch in sich.

  • Gefällt mir 1
unique_Desire
Geschrieben

Liebe wenn ich das schon höre und der Sex ist auch gut... dann noch fremd poppen ,da bekomme ich das brechen.....zu was all das ,trenne dich doch einfach, beichte es ihr vorher am besten noch🤦‍♀️und du kann poppen mit wem du willst und wie oft du willst....und dann das Profil hier ,SINGLE 🤔was stimmt nun hier nicht ,finde den Fehler Bursche.....unglaublich was es doch für Kerle gibt.

  • Gefällt mir 2
schneeflöckchen
Geschrieben

Klar fick sie, das willst du doch hören.....Abgründe tun such hier auf Tiefe Abgründe 🙄🙄🙄

  • Gefällt mir 3
Summer-2710
Geschrieben
vor 16 Minuten, schrieb RobertLynx:

Wow. Soviele Moralapostel. Schaffen wir es ohne Vorwürfe auf so einen Thread zu reagieren? Nein, das muß nicht jeder schön finden und ja ihr alle führt ein moralisch anständigeres Beziehungsleben. Niemand hat Leichen im Keller. Natürlich und zu Recht bekommt der TE seine Quittung wenn er mit der Nummer auffliegt. Ist aber alles kein Grund für schwäbische Gartenzaun Belehrungen. Ich finde es anstrengend das es hier einerseits nur diejenigen zu geben scheint die primitiv alles vögeln wollen was bei drei nicht auf dem Baum ist und andererseits nur die Fraktion der Menschen mit weißer Weste zu geben scheint. Schade✌

Das war von dir jetzt eine schwäbische Gartenzaun Belehrung erster Güte 😂😂

 

 

  • Gefällt mir 1
Liebermann72
Geschrieben

Was macht ein glücklicher Ehemann hier?

  • Gefällt mir 2
zundm121213
Geschrieben

In einer festen Beziehung und auch glücklich.......ach echt.....wenn es so wäre hättest du nix mit deiner Kollegin.....🤦‍♀️🤦‍♂️🤦‍♀️🤦‍♂️......

  • Gefällt mir 2
kruemel71001
Geschrieben
vor 59 Minuten, schrieb chrissie68:

Deiner Frau gegenüber ist es natürlich ein Treuebruch, auch wenn DU zwischen Sex und Liebe unterscheiden kannst. Und wenn sie es herausfindet wird eure Beziehung zu Ende sein. Möchtest du das Risiko eingehen ?

Ja das Risiko gehe ich ein 

Susi18
Geschrieben

Trenn dich. Erkläre ihr warum und was du gemacht hast. Sollte dann ganz schnell gehen

ertappt
Geschrieben

Ich kenn einen Fall, da hatte eine junge Kollegin ein Haus gebaut mit ihrem Freund. Dann traf sie einen nichtsnutzigen Kollegen, weil er definitiv so gut wie nichts zu tun hatte. Er war die Zweitbesetzug für eine Stelle, die schon mit einem Mitarbeiter nicht schon lange leicht machbar war. Viel freie Zeit schafft Liebe am Arbeitsplatz und dann hat er das junge Ding auch noch geschwaengert. Ich habe am Arbeitsplatz geflirtet und nicht mehr. 

RobertLynx
Geschrieben
vor 21 Minuten, schrieb Summer-2710:

Das war von dir jetzt eine schwäbische Gartenzaun Belehrung erster Güte 😂😂

 

 

Ich glaube nicht. Ich finde es anstrengend ist was anderes als du siehst das falsch das musst du anders machen😉

rolleken6
Geschrieben

Lassen wir das Ganze drum herum Mal weg, ob Du Single bist, oder nicht.

Auch die Gründe für die Anmeldung hier.

Sonst würde meine Antwort anders ausfallen.

An Deiner Stelle würde ich nicht mehr über weitere Aktivitäten mit der Kollegin nachdenken und hoffen, dass die Arbeit nicht darunter leidet.

Deine Geschichte ist ein gutes Beispiel, weshalb der Satz "never fuck the company", Sinn macht.

Logisch, dass die Kollegin im Bett anders ist, als die Partnerin. Jede Frau ist anders.

Ich würde die Geschichte sofort beenden und als schöne Erinnerung behalten.

Auf keinen Fall heimlich weiter machen. Das ist Deiner Frau gegenüber unfair, um es höflich zu formulieren.

Wenn Dir irgendwas fehlt in der glücklichen Beziehung, solltest Du das mit Deiner Frau besprechen.

 

  • Gefällt mir 2
Geschrieben

Sag es Deiner Partnerin!
Vielleicht nimmt sie Dir die Entscheidung ab Dich von Ihr zu trennen!!!

oralstier
Geschrieben
vor 7 Minuten, schrieb rolleken6:

Das ist Deiner Frau gegenüber unfair, um es höflich zu formulieren

genau

govinda777
Geschrieben

Frag nicht uns frag Deine Partnerin...

vor 10 Minuten, schrieb rolleken6:

never fuck the company

Immer wieder dieser Spruch. Der nervt mich echt. So viele lernen sich bei der Arbeit kennen und sind und bleiben dann zusammen.

  • Gefällt mir 1
xLeoni
Geschrieben

Ich fasse meine Meinung zum Thema kurz: widerlich, rückgratslos & verlogen.

  • Gefällt mir 4
MOD-Sunshine
Geschrieben

Es sind diverse Off-Topic Beiträge und deren Reaktionen entfernt worden. Das Profil vom TE ist nicht das Thema, es sei denn der TE erwähnt sein Profil explizit im Thema selbst. Nun zu dir lieber TE, wenn du deine Frau so sehr liebst wie auch den Sex mit dir, gibt es denke ich 2 Möglichkeiten. 1. offene 'Beziehung (gleiches Recht für alle) 2. die sexuelle Beziehung mit deiner Kollegin beenden.

LG
MOD-Sunshine, Poppen.de Team

Summer-2710
Geschrieben
Vor 17 Minuten , schrieb RobertLynx:

Ich glaube nicht. Ich finde es anstrengend ist was anderes als du siehst das falsch das musst du anders machen😉

Doch ich denke schon, da du hier alle über 2 Kämme scherst.

DerLustvolle22
Geschrieben

Ob das so wirklich stimmt oder du nur provozieren möchtest weil andere da allergisch reagieren sei mal dahingestellt. Du betrügst deine Partnerin und redest von liebe ja is klar. Weisst du was du machen solltest aufhören den wem man eine Person liebt tut man ihr das nicht an. Wem du aufgehört hast sei so Männlich und erzähle es der Frau steh dazu und lebe mit den Konsequenzen. Ich vermute aber das wirst du nicht tun weil du ein Feigling bist. Ich hoffe deine Partnerin bekommt das raus und ist dan weg.

Mach am Ende was du willst es ist deine Sache aber Karma gibt es und das rächt such. Für mich bist du einfach nur ein Mensch mit einem ekelhaften Charakter.

Wifesharing-Forever
Geschrieben

Du belügst dich ja schon selber, dann macht es auch nichts wenn du deine Partnerin und ab und an auch mal die Kollegin belügst

Eine Lüge mehr oder weniger, spielt doch keine Rolle

Aber du solltest vielleicht mal überdenken was zu einer glücklichen Beziehung gehört :clapping:

  • Gefällt mir 2
GundulaFeucht
Geschrieben (bearbeitet)

mach es doch so wie ein bekannter...

affaire ist bi, frau ist bi, jetzt hat er regelmässig einen dreier.

bearbeitet von GundulaFeucht
  • Gefällt mir 1
Beam-Me-Up
Geschrieben

Äh willst du hier Absolution erhalten, oder was erwartest du jetzt? Oder eine Belobigung? Neid?

Nutz die Eier in deiner Hose Mal anderes und sag deiner Partnerin was du da so getrieben hast. Wenn du deinen Lurch schon woanders reinsteckst, sollte sie das zumindest erfahren, das sollte sie dir wohl Wert sein... du "liebst" sie ja, behauptest du zumindest.

Wenn schon Fremd Vögeln, dann zumindest offen und ehrlich und ihr die Wahl lassen das mit zu machen oder eben nicht.

  • Gefällt mir 2
Petite-Amuse-Bouche
Geschrieben

Nun, sachlich betrachtet, zunächst narzisstisch, deine Frau , die du laut eigenen Aussagen so sehr liebst, so krass zu hintergehen.

Zur Affäre: ist es doch für dich sehr das reine Spiel des Verbotenen. Du magst die Person nicht genug, um mit ihr zusammenzusein, fickst sie dennoch. Das ist A ziemlich oberflächlich und B auch sehr narzisstisch. Und dazu kommt C: du wertest diese Person komplett auf den sexuellen animalischen Akt ab. Das ist schon echt Menschen verachtend und lässt dich selbst charakterlich nicht gerade glänzen.

Eine ernst gemeinte Frage:
Wie würde es DIR gefallen, so benutzt und ausgenutzt von der Geliebten und langfristig von deiner Frau hintergangen, belogen und betrogen zu werden?

Wäre alles legitim, wenn deine Frau deine Realität kennen würde. So spielst du ihr lediglich den treuen, liebenden Ehemann vor. Da kann man für sie hoffen, dass sie es sehr bald herausfindet.

  • Gefällt mir 2
×
×
  • Neu erstellen...