Jump to content

Macho oder Hausmann?


Tim9966

Empfohlener Beitrag

Geschrieben

Hallo ihr Lieben, was würdet ihr eher bevorzugen, einen Macho oder eher einen Hausmann? Also Macho ist ja eher so der Typ für gutes aussehen und keinen Finger in Haushalt rühren.. und der normale Hausmann kann kochen, Haushalt führen und Wäsche machen.. Was bevorzugt ihr (Frauen) mehr?

Vielen Dank für die Antworten im voraus:)

 

  • Moderator
Pop-MOD-Sunshine
Geschrieben

Na also ich bevorzuge dann doch den Mann, der mich im Haushalt unterstützt und der mir hilft. Klar gibt es Dinge, wo ich dann als Frau sage ach ne da brauche ich keine Hilfe. Nur Hilfe wäre dann doch schon schön, ansonsten kann derjenige dann in Zukunft seine Wäsche, sein Essen und alles, was er braucht, selbst machen. ;)

heisser-luemmel
Geschrieben

glaubst du, es geht nicht beides in einer Person? Macho heißt ja nicht zwangsläufig, daß er im Haushalt keinen Finger rührt...

Geschrieben

Den gutaussehenden Hausmann, der außerdem auch noch beruflich erfolgreich und gut im Bett ist.

Geschrieben

Keinen von beiden......ich mag dieses Schubladen denken gar nicht. 😏

Geschrieben

ich frage mich, was Macho mit gut aussehen zu tun hat?

Geschrieben
vor 1 Minute, schrieb Mindgame83:

Den gutaussehenden Hausmann, der außerdem auch noch beruflich erfolgreich und gut im Bett ist.

Und einen auf sein rosafarbenes Einhorn hebt und auf sein Schloss entführt. Oder?

 

Zum Thema: Ich wüßte nicht, warum das Eine das Andere ausschließen soll.

0815Sunnyboy0815
Geschrieben

Die Frauen wollen immer das, was sie nicht haben.
Ist er lieb, nett und hilft sehnen sie sich nach dem Macho.
Ist er der Macho, machen sie ihm Vorhaltungen wie schön der Mann der besten Freundin den Haushalt schmeißt.
Und trotzdem behaupte ich, geht die Tendenz eher zum Macho

Geschrieben

Die Dosis macht das Gift....wenn dann beides wohl dosiert......👌

SteffifürPeter
Geschrieben

ich denke, die mischung macht es. im normalem leben wünscht frau sich einen mann, der sie auch unterstützt. im bett darf er gerne matcho sein.

Neugierig100220
Geschrieben

Schließt der Hausmann das gute Aussehen aus ??

Geschrieben

Ich versuche es mal aus der sich einer Frau zu sehen, joa ich hätte gerne eine gesunde Mischung aus beiden, keine Faule Socke, die nur gut aussehen kann, aber sonst nichts zu gebrauchen ist und keinen Sklaven, der sich alles gefallen lässt. :3

Geschrieben

Da ich schon immer meinen eigenen Haushalt führen kann, bin ich ich echt froh, das ich keine Frau zum waschen, putzen,  kochen und bügeln brauche, wie so viele andere Männer...

Da bleibt dann auch viel mehr Zeit für Fickificki und andere nette Dinge...

Geschrieben
vor 4 Minuten, schrieb Mindgame83:

Den gutaussehenden Hausmann, der außerdem auch noch beruflich erfolgreich und gut im Bett ist.

Ah, die sogenannte eierlegende Woll-Milch-Sau! Sind aber selten....

Geschrieben
vor 1 Minute, schrieb 0815Sunnyboy0815:

Die Frauen wollen immer das, was sie nicht haben.
Ist er lieb, nett und hilft sehnen sie sich nach dem Macho.
Ist er der Macho, machen sie ihm Vorhaltungen wie schön der Mann der besten Freundin den Haushalt schmeißt.
Und trotzdem behaupte ich, geht die Tendenz eher zum Macho

Was hat lieb und nett sein mit den Haushalt machen zu tun?

zungenspiel4173
Geschrieben

Mindgame83 . Das ja süss , meinst das gibt es wirklich alles in einem Mann??
Das wäre wohl ein 6er im Lotto. Gibt es ja 😉
Und dann noch goldene Eier legen . 🤣😋
Aber wenn man liebt , ist das möglich , ohne goldene Eier. 😉

Geschrieben
Gerade eben, schrieb Phobos:

Ah, die sogenannte eierlegende Woll-Milch-Sau! Sind aber selten....

Ich hab so ein Exemplar ergattert. ;)

stilvolleaffäre
Geschrieben

Was ist das für eine Frage?
Wenn ich putzen kochen waschen bügeln wollte
Wäre ich eine Frau geworden

Geschrieben
vor 2 Minuten, schrieb 0815Sunnyboy0815:

Die Frauen wollen immer das, was sie nicht haben.

Ich will genau das was ich habe!

Geschrieben (bearbeitet)
vor 15 Minuten, schrieb Tim9966:

Was bevorzugt ihr (Frauen) mehr?

Während Gaby sich darüber freut, daß ihr Mann akribisch das Geschirr spült und die Hemden und Blusen akkurat bügelt und faltet, läßt sie sich von Eduardo, dem heißblütigen Poolboy, das Hirn rausvögeln. Der hat nämlich Zeit, da den Haushalt daheim seine Frau übernimmt.

Hm, was würde, mit dem Wissen, der Mann nun wohl bevorzugen?

 

Ich finde solche entweder/oder-Fragen immer reichlich merkwürdig, da ich mich dann immer frage, ob für manche die Welt wirklich nur so Schwarz/Weiß ist, oder ob sie auch Grautöne kennen.

bearbeitet von Gelöschter Benutzer
Geschrieben
Gerade eben, schrieb Mindgame83:

Ich hab so ein Exemplar ergattert. ;)

Na, das freut mich doch für dich! :thumbsup:

×
×
  • Neu erstellen...