Jump to content

Ist ein Blowjob gesund?


Zabaionara

Empfohlener Beitrag

Geschrieben
Die unterschätzte Gefahr, wissen viel zu wenig, und blasen jedem Typ den Schwanz. Bei mir gibt's das nur in einer festen Partnerschaft und mit Vertrauen.
Geschrieben (bearbeitet)

Ein in den Mund spritzen kommt für mich aus diesem Grund nicht in Frage, so lange der gesundheitliche Aspekt nicht geklärt ist und es nichts Festes ist.

bearbeitet von MrsZicke
Geschrieben
Über Hiv kannst du dich genauer infomieren. Sonst gehen hier wieder Grundsatz diskussionen los:)
Geschrieben
Ich sage nur ein Beispiel: Michael Douglas und sein Kehlopfkrebs.
Er_ist_wieder_da
Geschrieben
Oh, was bei Wikipedia steht ist natürlich immer alles korrekt. Ich bin in vielen Dingen übrigens Meister, weil ich viele Youtube Videos geschaut habe. 😉 Jeder muss für sich wissen wie er mit seiner Gesundheit umgeht. Ungeschützten Verkehr/Oral gibt's für mich nur in der Beziehung bzw einem Kontakt den ich über Jahre kenne und weiß das ich dieser Person vertrauen kann. Wer sich selbst dem Risiko einer Geschlechtskrankheit aussetzt, bitte - viel Spaß dabei, ich tue es jedenfalls nicht. Verantwortung ist halt nicht jedermanns Sache.
Geschrieben
Wer es nicht will, der sollte es lassen. Ist kein MUSS ..... aber bisher überleben das soooo viele und leben weiter, obwohl sie oralen Sex betreiben.
Geschrieben

Wenn man davon ausgeht, dass zwei gesunde Menschen dran beteiligt sind, ja. Regelmäßige Ejakulationen beugen Prostatakrebs vor, und im Ejakulat sind Vitamine, Spurenelemente und Eiweiß enthalten. Wenn einer oder beide nicht gesund sind, kann es durchaus auch "ungesund" sein, muss aber nicht.

Geschrieben
Das Risiko einer übertragung von HIV über Oral Sex ist sehr gering ! Selbst wenn Sperma in den Mund gelangen sollte !
Geschrieben
Ich mag kein Sperma im Mund, deshalb schlucke ich auch nicht.
Geschrieben
vor 2 Minuten, schrieb Hoppas66:

Sacksahne... welch furchtbares Wort 🙄

Da gebe ich dir ausnahmsweise mal recht :-)

Geschrieben
vor 18 Minuten, schrieb Liebelust:

Das Risiko einer übertragung von HIV über Oral Sex ist sehr gering ! Selbst wenn Sperma in den Mund gelangen sollte !

HPV könnte gefährlich werden. Es soll ja wohl eine Impfung dazu geben...

Geschrieben
vor 2 Minuten, schrieb voyager1974:

HPV könnte gefährlich werden. Es soll ja wohl eine Impfung dazu geben...

Ja mag sein. Von einer Impfung hab ich nichts gehört. Naja auf jedenfall würde ich auch von einem "kommen im Mund" abraten. Das wäre nicht richtig, auch wenn Sie es möchte.  Wenn man in einer Festen Beziehung ist, ist das was anderes. 

Ansonsten wenn man einander vertraut ist ein Normaler Oral Sex nichts gefähtliches. Man kann ja einfach vorher über sowas reden! 

Geschrieben
Hallo zusammen 🤗 Ich persönlich würde kein Sperma schlucken wollen es gibt genug Geschlechtskrankheiten die übertragen werden können jeder sollte verantwortungsvoll mit seiner Gesundheit umgehen. Oralsex würde ich falls es sich ergeben sollte nur mit Kondom machen es gibt Kondome mit Geschmack und die Darstellung man empfinde damit weniger ist dummes Zeug. Gruß Andreas
Geschrieben (bearbeitet)

Jede Sexualpraktik ist entweder ungesund oder zumindest moralisch bedenklich und von daher abzulehnen.

Leute, geht arbeiten oder in die Kirche. Alles andere hat keinen Mehrwert.

Nachtrag: Der Zeitgeist erfordert ja nachhaltiges Leben. Eine der Grundvoraussetzungen ist sexuelle Enthaltsamkeit...

bearbeitet von night_wish
Geschrieben

naja, Intimpflege ist schon wichtig und man muss ja nicht gleich alles beim kennenlernenin den Mund nehmen ;)

Geschrieben
HPV ein riesen Thema, mit dem ich tatsächlich schon aufgewachsen bin. Nur hier in Deutschland wird das so unter den Tisch gekehrt. Zuerst dachte ich mir auch nein, er mit seinem HIV Gerede... es ist übrigens sehr sehr schwierig sich mit HIV bei einem normalen Geschlechtsverkehr oder blowjob anzustecken. Aber bei HPV bin ich bei dir. Meine Mutter ist seit 8 Jahren dank HPV Viren eine lebendige Barbiepuppe. Sie hat ein Vaginalkarzinom gehabt was auch durch HPV Viren ausgelöst, ihr ist untenrum komplett alles entfernt worden Punkt innere äußere Schamlippen Kitzler... sie hat nur noch ein kleines Loch zum Urinieren.
Geschrieben
Eben nicht! Sie stellen eigene Theorien auf, ohne sich nur ein kleines bißchen zu informieren. Sie vermischen hier Fakten und Studien. Es ist höchst unwahrscheinlich, sich alleine durch Oralverkehr mit dem HI-Virus anzustecken. Der Speichel im Mund wirkt im menschlichen Körper wie ein Desinfektionsmittel. Der Magensaft vernichtet auch jeden Keim. Man müsste schon dauerhaft fließendes Zahnfleischbluten haben, um sich anstecken zu können. Ich denke nicht, dass sich jemand in so einer Situation einen blasen lassen würde. Lesen Sie nochmal genau bei Wikipedia nach. Das wird auch jeder Arzt bestätigen, dass man sich alleine durch Oralverkehr nicht mit diesem Virus anstecken wird.
×
×
  • Neu erstellen...