Jump to content
liebhab_er1

Zustimmung ja - Kontakt NEIN

Empfohlener Beitrag

liebhab_er1
Geschrieben

Immer wieder ist mir aufgefallen, das Einzelne Profilhalterinnen in verschiedensten Themen, die etwas wesentliches im Zusammenhang mit  Partnerschaften abhandeln, zum Beispiel meinen Beiträgen, zustimmen durch den "gefällt Mir - Button". Ich selber muß bei einigen Beiträgen  auch feststellen, das ich Beiträgen dieser Profilhalter/innen auch des öfteren zustimmen muß, weil die Aussagen  meinen Ansichten doch zumindest recht nahe sind, oder ich durch solch einen Beitrag einen interessanten Gedankenansatz bekomme, den ich bis dahin nicht bedacht habe.

Die Profile lesend, würde ich nicht unbedingt den Eindruck gewinnen, das ich da gerade ein Profil lese, das vielversprechend für ein näheres Kennenlehrnen ist. Dem steht dann aber der Eindruck aus den Beiträgen gegenüber.

Besonders merkwürdig ist, das bevorzugt Frauen sich offensichtlich nicht veranlasst sehen, Ihre recht eng gesetzten Filtereinstellungen dadurch auf zu heben, das Sie entsprechende Profile (sicher bin ich nicht der Einzige der hier solche Erfahrungen macht) anschreiben um einen weiteren Austausch zu ermöglichen.

So möchte ich von den Männern hier gerne wissen - macht Ihr gleiche Erfahrungen und bedauert Ihr diesen Umstand genau wie ich?

An die Frauen besonders, frage ich . Aus welchem Grund schreibt Ihr Männer nicht an, deren Beitragsinhalte des öffteren sehr nahe bei Euren Ansichten sind, damit Sie Euch anschrieben können? Nur nicht drann gedacht? Oder gibt es andere Sachgründe?

Es geht doch nicht zuerst darum, das dann schnellst möglich einen Termin "zum Poppüen" zu vereinbaren. Sondern eher doch darum, sich über ein Thema und anderes allgemeines austauschen zu können. Ob überhaupt - oder was im besten Fall sich daraus entwickelt würde doch ein solcher Kontakt erst zeigen.

Ich würde mir wünschen, wenn sich auf diese Weise die doch oft verbissenen Vorbehalte im Umgang zwischen Männern und Frauen im Netz mildern könnten.

 

  • Gefällt mir 3
Taschenkanone
Geschrieben
Soweit ich weiss, gibt es für '"Gefällt mir" einen Bonus Punkt, also zur Sammlung der täglichen 30 Punkte. Vielleicht ist das ein Grund dafür.
  • Gefällt mir 1
Vicky-
Geschrieben

@Taschenkanone für "Gefällt mir" im Forum gibt es keine Punkte.

 

Wenn ich meinen Filter deshalb öffnen würde, hätte er seinen Sinn verfehlt. 

  • Gefällt mir 2
böses_Mädchen781
Geschrieben
vor 47 Minuten, schrieb liebhab_er1:

An die Frauen besonders, frage ich . Aus welchem Grund schreibt Ihr Männer nicht an, deren Beitragsinhalte des öffteren sehr nahe bei Euren Ansichten sind, damit Sie Euch anschrieben können? Nur nicht drann gedacht? Oder gibt es andere Sachgründe?

Sowas mach ich "dauernd". Die, die ich nicht anschreibe interessieren mich halt (noch?) nicht ;)

  • Gefällt mir 3
Heisszeit
Geschrieben

Ich wüsste auch keinen Grund , warum ich mich mit jemanden , der im Forum etwas schreibt was mir gefällt , auch privat kommunizieren soll . Im Gegenteil ich bin sogar genervt wenn irgendjemand einen  Forenbeitrag als Aufhänger nimmt .... nach 3 Sätzen kennt man meist den wahren Grund . 

  • Gefällt mir 4
Lukymann1982
Geschrieben
Naja das sind wir Männer, oder einige von uns, selbst Schuld. Die meisten kommen nicht mal im Ansatz bis zu einem sinnvollen Gespräch weil direkt in der ersten Mail ausschließlich ums Vögeln geschwafelt und was man mit ihnen alles machen soll und kann, oder man bekommt direkt ein Schwanzfoto mit der Überschrift "das kannst du zum spielen haben". Und da spreche ich aus Erfahrung, seitdem suche ich keine Kerle mehr für meine BI Neigung. Mal abgesehen davon das man nicht zwingend mit allen Leuten sprechen muss die zufällig die selbe Meinung haben wie man selbst.
  • Gefällt mir 2
Geschrieben
Tja, Recht hast du ja, aber so ist nunmal das Internet. Ich würde auch gerne mit der ein oder anderen Frau hier ins Gespräch kommen, der Filter dieser egoistischen Personen lässt mich aber nicht. Da ich kein Bezahlmitglied bin, kann ich auch keine Bilder der Damen kommentieren um sie von einer Kontaktaufnahme zu überzeugen. Shit happenz...ihr Verlust, nicht meiner 🤷‍♂️
LouisMolly
Geschrieben
vor 50 Minuten, schrieb liebhab_er1:

.....Oder gibt es andere Sachgründe?

Natürlich kann man oft gleicher Meinung sein und trotzdem keinen weiteren Austausch bzw. Kontakt wünschen z. B. aus Zeitgründen auch.

vor 14 Minuten, schrieb Taschenkanone:

Soweit ich weiss, gibt es für '"Gefällt mir" einen Bonus Punkt

Gilt aber im Forum nicht

  • Gefällt mir 3
SevenSinsXL
Geschrieben
vor 1 Minute, schrieb Tobias216:

Ich würde auch gerne mit der ein oder anderen Frau hier ins Gespräch kommen, der Filter dieser egoistischen Personen lässt mich aber nicht.

Inwiefern "egoistisch"?

  • Gefällt mir 5
böses_Mädchen781
Geschrieben (bearbeitet)
vor 27 Minuten, schrieb Heisszeit:

Ich wüsste auch keinen Grund , warum ich mich mit jemanden , der im Forum etwas schreibt was mir gefällt , auch privat kommunizieren soll . Im Gegenteil ich bin sogar genervt wenn irgendjemand einen  Forenbeitrag als Aufhänger nimmt .... nach 3 Sätzen kennt man meist den wahren Grund . 

Ich "beobachte" ja etwas länger. Und nein, ein Anschreiben ist NIE "Juhuuu, endlich jemand, den ich ficken will" ;)

Nein, geht eher um "Ich mag Deinen Humor" o.ä. Es geht mir immer nur ums Schreiben.

bearbeitet von böses_Mädchen781
  • Gefällt mir 3
DickeElfeBln
Geschrieben (bearbeitet)
vor 58 Minuten, schrieb liebhab_er1:

anschreiben um einen weiteren Austausch zu ermöglichen.

Warum soll man sich weiter austauschen, wenn man mal eine Kernaussage bejaht? 

vor 58 Minuten, schrieb liebhab_er1:

. Aus welchem Grund schreibt Ihr Männer nicht an, deren Beitragsinhalte des öffteren sehr nahe bei Euren Ansichten sind, damit Sie Euch anschrieben können?

Weil mich der Mann nicht interessiert 

 

bearbeitet von DickeElfeBln
  • Gefällt mir 5
eligor
Geschrieben (bearbeitet)

Nein, eigentlich nicht. Nur weil sich hin und wieder die Meinungen überschneiden, entdecke ich keine dauerhaften Gemeinsamkeiten.
 Des Weiteren quittiere ich nicht zwingend Aussagen mit einem "Gefällt mir“, wenn sie meine Ansichten decken. Ich bevorzuge gute, sachliche, aber auch zynische und bösartige Kommentare, die frei von Beleidigungen, aber voller Spott triefen. Ich mag die Schlagfertigkeit und den Umgang mit dem reichhaltigen Wortschatz der uns zur Verfügung steht. Es kam schon vor, das sich eine weibliche Person bei mir gemeldet hat und sich entweder ob meiner Ansichten ausgekotzt hat oder die es interessant gefunden, wie ich meine Sichtweise mitteile.  
Auch bei einer negativen Kritik ist Höflichkeit ein oberstes Gebot. Ich würde aber ein Teufel tun und gleich bei einer Zustimmung gleich mehr als den gegenseitigen Respekt zu bekunden.  
Das kommt aber oft vor, das Menschen wie ich, die eigentlich nur ein "haltloses Gequatsche“ von sich geben, bei einer Zustimmung durch ein "Gefällt mir“ nicht gleich sabbernd mit einem Halbsteifen durch die Gegend hecheln.
 Es ist nur eine Aussage positiv quittiert worden. Nicht mehr und nicht weniger. Für eine Übereinstimmung muss mehr vorhanden sein, als ein paar sinnvolle Sätze.

bearbeitet von eligor
  • Gefällt mir 4
Engelschen_72
Geschrieben
vor 58 Minuten, schrieb liebhab_er1:

An die Frauen besonders, frage ich . Aus welchem Grund schreibt Ihr Männer nicht an, deren Beitragsinhalte des öffteren sehr nahe bei Euren Ansichten sind, damit Sie Euch anschrieben können? Nur nicht drann gedacht? Oder gibt es andere Sachgründe?

Ganz einfache Antwort, warum ich es nicht mache...

Weil ich keinen privaten Kontakt möchte! Weil ich die Möglichkeit des Austausches nutze, die ich möchte... die Diskussion im jeweiligen Thema.

  • Gefällt mir 3
Rolfi
Geschrieben
Wenn eine Frau der gleichen Meinung ist wie Du,musst Du trotzdem nicht ihr Typ sein! Es gibt auch im realen Leben "Schwachköppe" die ähnlicher Meinung sind wie ich,mit denen ich aber trotzdem nicht enger zu tun haben möchte!!!
  • Gefällt mir 3
Befana
Geschrieben
vor 1 Minute, schrieb böses_Mädchen781:

geht ehr um "Ich mag Deinen Humor" o.ä. Es geht mir immer nur ums Schreiben.

DIR geht es darum, aber ob das auch jeder Mann so sieht, wage ich zu bezweifeln. ;)

vor 58 Minuten, schrieb liebhab_er1:

Besonders merkwürdig ist, das bevorzugt Frauen sich offensichtlich nicht veranlasst sehen, Ihre recht eng gesetzten Filtereinstellungen dadurch auf zu heben, das Sie entsprechende Profile (sicher bin ich nicht der Einzige der hier solche Erfahrungen macht) anschreiben um einen weiteren Austausch zu ermöglichen.

Warum auch?
Wenn mir ein Beitrag gefällt, dann bedeutet das doch nicht automatisch, dass mir die Person, die den Beitrag verfaßt hat, auch gefällt.

vor einer Stunde, schrieb liebhab_er1:

An die Frauen besonders, frage ich . Aus welchem Grund schreibt Ihr Männer nicht an, deren Beitragsinhalte des öffteren sehr nahe bei Euren Ansichten sind, damit Sie Euch anschrieben können?

Wenn mir ein Mann gefällt, dann schreibe ich diesen auch an.
Dazu gehört allerdings einwenig mehr, als das mir einige seiner Beiträge gefallen.

  • Gefällt mir 3
×
×
  • Neu erstellen...