Jump to content
Nikon88

Nicht mehr richtig Lieben können

Empfohlener Beitrag

snow2804
Geschrieben
Nur wenn du dich darauf einlässt und es versuchst weißt du ob es funktioniert. Dass die tiefen Gefühle die du bei deiner EXfrau und EXfreundin hattest nicht zu einem Happy End geführt haben weißt du. Was hast du zu verlieren?
  • Gefällt mir 4
Geschrieben
Sorry cunnilingus.....Lieben kann man nicht lernen. Nur die Gefühle zulassen und dazu gehört Selbstvertrauen, Selbstsicherheit und Vertrauen zum Partner.
  • Gefällt mir 1
KerlsuchtKerl
Geschrieben
Hi. Ich sag mal, wenn du dennoch mit dem Gedanken spielst - bei all dem Aufreißen - jemanden zu finden, bei dem dasselbe Gefühl für dich vorhanden sein könnte... dann habe ich die Hoffnung, dass nicht alles verloren ist und deine Gefühlswelt nicht vollständig erkaltet ist... Versuche ihr die Situation zu erklären und dass du das ein wenig "langsamer" angehen willst. Verletzt wurden wir alle schon im Leben. Der eine mehr, der andere weniger. Aber versuche nicht etwas kaputt zu machen, was ggf. für dich gut sein könnte! Viel, viel Glück
  • Gefällt mir 1
ComeWhateverMay
Geschrieben
1. macht nicht jeder den selben scheiß, in der selben situation..was deine ex gemacht hat..hat nix damit zu tun was andere tun würden..2. wenn du keine lust auf andere hast, dann ist es schon mehr für dich..aber so wie du wirkst, scheint deine aktuelle die lückenfüllerin zu sein..scheinst nicht bereit zu sein. außerdem..wenn du ganz gut darin bist neue kennen zu lernen..warum dann noch ängste?..wenn es nix wird..dann weißt du doch das du auch woanders dein glück finden könntest. damit deine jetzige einen platz an deiner seite finden kann, solltest du dich selbst nicht zu klein machen
  • Gefällt mir 2
Imperatorin
Geschrieben
Gegen Gefühle kann man nichts machen. Sie ist halt nicht mehr als eine f-plus für dich. Wenn wir tatsächlich irgendwann noch mal die richtige Frau über den Weg läuft, dann scheppert es und du merkst es. Nicht alle Menschen die wir für gut und richtig empfinden, können halt unser Herz erobern . Sonst wäre das Ganze mit der Liebe doch viel einfacher. Ich war nicht auf deinem Profil und weiß von dir nur das, was du in diesem Text erzählst. Für mich liest sich das so als wenn du viel zu früh sesshaft geworden bist. Es ist völlig normal dass dein Kopf und dein Körper jetzt so reagieren wie sie reagieren. Du bist noch nicht fertig mit austoben. Du musst aber ehrlich mit deiner Bekannten sein. Aber du hast es wieder bestätigt. Freundschaft plus gibt es nicht . Eine Seite wird immer mehr.
  • Gefällt mir 4
Frei2018
Geschrieben
Ich bin nicht sicher, ob ich dein Problem richtig verstanden habe. Ihr wohnt zusammen, habt sowas wie eine offene Beziehung, wie ich das mal definieren würde. Nun sagt sie, das sie mehr für dich empfindet, weiss aber, wie du denkst und wie deine Vergangenheit aussieht, richtig? Also könnt ihr so weitermachen, du wirst schon sehen, ob sich von deiner seite her mehr entwickelt, oder? Falls nicht, ist das halt so... Sie hat sich doch eh bereits auf das eingelassen, was es bis hierhin war. Wo ist also das Problem? Entweder du lernst, dich zu öffnen, oder eben nicht. Was den Selbstschutz angeht: das wird dein Problem sein, das gibt es oft🤷‍♂️
  • Gefällt mir 2
Geschrieben
selbstschutz ist ein wichtiges thema - das kenne ich nur zu gut, aber irgendwann muss man einfach wieder dinge auf sich zukommen lassen, da gibt es diesen blöden satz: no risk, no fun - und dennoch steckt viel wahrheit drin. was ich sagen will: du solltest die / deine vergangenheit nicht länger dein leben regieren lassen, du verpasst sonst eine menge schöner dinge. das leben ist zu kurz für ein vielleicht. ich wünsche dir alles glück dieser welt !!!
  • Gefällt mir 3
fire012
Geschrieben
Also ich hab es im Moment so ähnlich, aber ich glaube du machst dir zuviel Druck . Redet offen miteinander und das ist nicht einfach aber es hilft euch beiden zu sehen was passieren kann . Offenheit ist hier das Zauberwort
  • Gefällt mir 2
Geschrieben
Same here, habe eine 13 jährige toxische Ehe hinter mir, auch davor jede Menge Herzschmerz mit anderen Frauen. Habe ähnlich wie du ein Mechanismus entwickelt damit mir manche Sachen nicht mehr nah gehen. Habe viel gefeiert, hatte viel flüchtige Bekanntschaften das meiste davon rein sexueller Natur. Und was soll ich sagen im Moment bahnt sich bei mir wieder was an und ich könnte mir durchaus mehr vorstellen. (Hey Kerstin 😘, du liest ja mit 😉) Was ich sagen will, du musst es wollen. Erst dann fangen die Mauern von allein an zu bröckeln. Wenn du merkst da ist irgendwas dann riskier es. Wenn du nicht willst bringt das ganze nichts, dann bist du noch nicht bereit.
  • Gefällt mir 2
Königinkh
Geschrieben
Heisst dein Leben war perfekt und nun macht sie es kompliziert? Bedeutet ihre Eröffnung denn Veränderung? Erwartet sie nun Treue, Ring, Kinder usw? Oder wollte sie dir blos sagen wie wichtig du ihr bist, für wie wertvoll sie dich ansieht? Scheint du bekommst Angst. Ob davor wieder alles zu verlieren wenn du zugibst sie zu lieben oder eben gestehen zu müssen das dem nicht der Fall ist. Sei bitte ehrlich mit dir selbst. Dann mit ihr. Echte Chance auf Liebe probier es. Nur Freundschaft und bequemes miteinander wird auf Dauer wohl euch beiden nicjt gerecht. Meine Meinung. Dein/ euer Leben also eure Entscheidung und Existenz mit Konsequenzen. Gute Nerven und viel Stärke wünsche
  • Gefällt mir 2
Geschrieben

So eine Beziehung führe ich seit mehr als zwei Jahren. Ich habe von Anfang an gesagt, dass ich keine klassische Liebesbeziehung möchte, trotzdem sieht es von außen so aus, als wenn wir eine führen. Gemeinsamer Urlaub, gemeinsame Freizeit etc. aber getrennte Wohnungen.
Ich kann da auch nicht aus meiner Haut...
Vorausgegangen ist auch eine Beziehung, die mich am Ende tief verletzt hat. Ich habe einfach kein Vertrauen mehr, mich tiefer auf einen Menschen einzulassen und ringe da mit mir selber. Ich weiß, dass mein Verhalten sie oftmals verletzt, weil ich Nähe nicht zulassen kann. Auch wenn ich von Anfang mit offenen Karten gespielt habe, plagt mich mein schlechtes Gewissen - auch wenn sie beteuert, dass ihr reicht, was wir haben. Dennoch fühle ich mich mies, da ich weiß, dass sie sehr viel für mich empfindet.
Es ist mittlerweile so, dass ich mich gefühlsmäßig gar nicht mehr auf Freunde oder andere einlassen möchte. Aber da ich von früher weiß, dass ich nicht immer so war, macht mir das zu schaffen.
Lösung? Ich habe noch keine gefunden.

  • Gefällt mir 5
Nikon88
Geschrieben

Sie hat keine Bedingungen an das „ich liebe dich“ gebunden und sie kennt mich auch gut genug das meine Reaktion so war wie sie eben war, dass Sie mir wichtig ist und ich auch nicht verletzen will mit dem wie ich aktuell mein Leben lebe, aber halt so das sie einfach nicht soweit an mich ranlassen kann, dass sie so wichtig wird das der Verlust an ihr mir wieder „weh tut“  die WG war für auch schon ein großer Schritt 😅 was ich aber absolut Nicht bereue, weil ich doch gehofft hab es entwickelt sich mehr, aber bis auf denn Punkt das wir auch im Zusammenleben gut harmonisieren ist Bei mir nicht entstanden. 

Masseur2013
Geschrieben
Ja bei mir war es so 18 Jahre lang zusammen und wir.. Sie ging mit mir durch Höhen und Tiefen....., wir lernten uns mit 17 kennen und sind mit 20 Jahren zusammen gekommen nach 3 Monaten zusammen uns eine Wohnung genommen.... , immer glücklich soweit alles.., aber dies Jahr im Mai hatte ich dann eine Frau (beruflich bedingt) kennengelernt und ja was soll ich sagen sie war oder es war komisch aber irgendwie liebe auf den ersten Blick...., Sie hatte die Figur, Austrahlung, und was weiß ich noch alles ...., es war halt so (da ich Malermeister bin) das Sie schnell ihre Mietwohnung renovieren musste , ich sagte ihr das wir dies schnell hinbekommen und ordentlich...., nach zwei Tagen sahen wir uns wieder wegen Abnahme und dergleichen...., Sie war sehr angetan das es so schnell , sauber und unkompliziert verlief..., Sie lächelte mich an legte ihre Autoschlüssel bei Seite und fragte mich ob Sie mich umarmen dürfte..., ich bejahte und nach 2min kam es zum Kuss...., er war für mich sehr innig und ich war glaube neu verliebt da Sie mit allem was Sie hatte meinem Vorstellungen entsprach...., nun kam es das ich zu Hause ankam bei meiner Frau und meinen Kindern ...., ich war völlig neben mir..., nach 2-3 treffen sagte ich zu ihr ob Sie sich eine feste Beziehung vorstellen könnte .. jedoch waren auch ihre beiden Kinder und Sie meinte das Sie sich bzw. nicht weis wie ihre Kinder reagieren auf einen neuen Mann..., ich war in einer sehr großen Zwickmühle...da ich meine Kinder über alles liebe und nicht für meine Kinder eine Trennung wollte da ich auch meine Frau ebenso noch liebte war es so das es auch dazu kam das ich eine Nacht bei ihr verbrachte...., wir liebten uns mehr als nur 24 Std lang..., Sie gestand mir dass Sie noch nie so berührt und geliebt wurde von einem Mann in ihren 37 Jahren ...., ebenso erging es mir ebenfalls....., nach 2tagen war ich wieder zu Hause und in meinem alltäglichen Trott ...., na ja und so weiter ......, ich habe mir dann gedacht und sehr scharf überlegt was nun wird , passiert, und wo es hinführt...., da mir meine Tochter ebenfalls sehr an meinem Herzen liegt da ich ihr Papa Prinz wie sie sagt bin konnt ich unsere Beziehung mit meiner Frau nicht aufs Spiel setzten...., und so weiter ......., na ja jetzt sind fast halbes Jahr rum und ich muss wieder an Sie denken und komme in Zweifel wobei ich weiß das Sie mit mir wohl abgeschlossen hat...da wir nie ein endliches Gespräch führen konnten...., ich weiß nur für mich es war eine Erfahrung..schön und liebevoll..., und wahrscheinlich habe ich meine bestimmende traumfrau im Leben verloren...., aber ich habe dergleichen meine traumfrau und was mir noch wichtiger ist das meine Kinder glücklich sind und sich geliebt und geborgen fühlen...., Also Du musst wissen und abschätzen...., Das handeln etc. ergibt sich im Leben
  • Gefällt mir 1
Geschrieben
Mir geht das seit 15 Jahren so , deshalb bleibe ich Single ... Frauen sind auch nicht besser als Männer , sie verpacken es nur schöner 😉
  • Gefällt mir 2
Imperatorin
Geschrieben
Ich habe was ähnliches hinter mir. Er war immer ehrlich, doch das wollte ich nicht wahrhaben. Die Art und Weise wie er mich angeschaut und angefasst hat... so kann man doch zu niemanden sein, den man nicht liebt... als der Zeitpunkt kam, wo ich realisiert habe, dass mir das nicht genügt und ich endgültig auf Abstand gegangen bin, ist ihm bewusst geworden, dass er mich liebt. doch es war zu spät. ich bin anderthalb Jahre Gefühlsachterbahn gefahren. Meine Gefühle ihm gegenüber waren weg. Als mir das bewusst wurde konnte ich auch nicht mehr mit ihm schlafen.
  • Gefällt mir 4
Geschrieben
Servus Nikon88, jeder Mensch macht in seinem Leben Höhen und Tiefen durch, wichtig dabei ist, das Du Dir selbst treu bleibst. In jedem Negativen steigt auch was positives... Schließe mit deiner Vergangenheit ab und hinterfrage Dich selbst mal, was du von deinem Leben noch erwartest/erhoffst/wünschst. Du sagst, Sie ist der Typ Frau den du in deinem Leben gesucht hast, dann baue doch darauf auf und habe keine Angst vor dem was kommt, sei ehrlich zu dir selbst und freue Dich auf dass was vor euch liegt. Warum fallen wir? Um zu lernen wieder aufzustehen...lass dir nicht deine Zukunft von deiner Vergangenheit kaputt machen, denn unterm Strich, zerbrichst du zum Schluss daran.
  • Gefällt mir 5
Geschrieben
Es kann schon sein das du einfach Angst hast, wir alle mussten schon bluten im Leben. Aber diese Wunden heilen,und wir wachsen daran. Jetzt aus angst alles tiefere zu meiden wäre der größte Fehler. Lass dich drauf ein, und wenn es nicht klappt, ok..... krone gerade rücken, und wieder aufstehen. Aber vielleicht ist es auch so, das du mit deiner Ex noch nicht abgeschlossen hast, dann wirst du für was neues nie offen sein. sieh in dich hinein, nur du kannst die Antwort finden.....alles gute für dich....
  • Gefällt mir 3
DerLustvolle22
Geschrieben
Kenn ich gut persönlich denke ich wen die richtige Frau kommt dan kannst du es wider deb sie hilft dir da raus.
  • Gefällt mir 1
Geschrieben
Sei doch froh das du gesund bist und den Sex ausleben kannst...alles andere ist jammern auf hohen Niveau
Nikon88
Geschrieben
vor 1 Minute, schrieb Irgendwann47:

Sei doch froh das du gesund bist und den Sex ausleben kannst...alles andere ist jammern auf hohen Niveau

Ja in dem Punkt läufts bei mir 😂😂😂

Hotloverboy
Geschrieben
Meinerseits aus diskutieren wir einen Punkt, wo man darüber nur Lachen kann. Wir leben im 20. Jahrhundert und jeder soll das machen für was Er oder Sie glücklich ist . Freiheit für alles und Freiheit für jeden Trend und Style. Hat jemand bis jetzt eine Urkunde bekommen "das Er oder Sie" einen rein Standard Leben hat ??? Jedem sein eigenes Bier und Fun.
Lennox-5013
Geschrieben
Keiner kann dich schützen vor dem was die Zukunft bringt. An deiner Stelle würde ich Sie nicht einfach ziehen lassen. Es könnte genau diese eine sein die dir zu deinem Glück fehlt. Allerdings betone ich und da Spreche ich aus eigener Erfahrung ich esse nicht 40 Jahre Lang dass selbe Brot, die Selbe Woscht und den selben Käs. Wir definiere die Treue nicht auf dass was jeder denkt so wie es sein sollte.. Oder wie sie es gerne hätten. Treue ist für mich wenn man nach einem Techtelmechtel immer oh für seine Frau und Kinder da ist, sich Liebevoll um Sie kümmert und nicht vergisst was man an seinem Partner dennoch hat. Damit will ich sagen keiner schützt dich davor dass nicht etwas gegen deine Vorstellungen läuft und da hilft auch nur reden ✌️
  • Gefällt mir 1
×
×
  • Neu erstellen...