Jump to content
Daniel79root

Affäre, Liebhaber oder Freundin plus

Empfohlener Beitrag

Annie131
Geschrieben
Einfach beim Namen
ischderf
Geschrieben
Eine vertraute freundschaftliche erotisch beziehung ohne besitzansprüche. Also freundin
  • Gefällt mir 3
Ocean-Sailor
Geschrieben

Ich glaube niemand versteht die Problem, geht es dir um die Punkte für einen erstellten Forumsbeitrag oder hattest du Langeweile? Das mit dem bereits genannten, auf die Schulter klopfen, wäre auch eine Möglichkeit. 

Aber  wir haben jetzt bereits über 4 Seiten geschrieben, also gibt es wohl auch einen Antwortbedarf! Schön dass wir uns beschäftigen können! ;-))

  • Gefällt mir 2
tv-tess
Geschrieben
Hanni und Nanni 😘
  • Gefällt mir 3
Geschrieben

In Bayern is des a Gspusi.

  • Gefällt mir 2
Geschrieben
Ich fände es interessant zu wissen, wozu du eine Bezeichnung dafür brauchst...
  • Gefällt mir 3
I--Felix--I
Geschrieben

Nenn sie "Ficke" wenn es wirklich nur ums ficken geht !

antonio009
Geschrieben
Ähm... hat denn die andere Person keinen Vornamen?
  • Gefällt mir 2
Daniel79root
Geschrieben
Guten Abend, Viele Dank für eure Gedanken. Eigentlich wollte ich keine Bewertung für unsere Liebesbeziehung aber damit war ja eigentlich zu rechen. Trotzdem waren einigen Beiträge dabei die mir weiterhelfen. Eigentlich ist das kein Problem wenn die Frage unbeantwortet bleibt und ganz ehrlich, dies in Frage zustellen ??? Ich bin der Meinung, dass genau solche Fragen hier richtig sind. Nein, ich wollte das auch nicht wegen irgendwelcher Bewertungen, sondern uns ist nur keine geläufige Bezeichnung hierfür eingefallen und deswegen wollte ich hier mal diese Frage einstellen. Und nein, wir wollen sie auch nicht im Familienkreis vorstellen ;-) Und um die Frage von oben noch zu beantworten: Wir habe uns in einem anderen Forum kennengelernt, lange geschrieben bis es zum ersten Treffen gekommen ist. Natürlich nennen wir uns beim Vornamen es geht uns nur darum ob es für diese Bezihungspartnerschaft im Einzelnen eine Bezeichnung gibt und wenn ja welche. Uns ist bewusst, dass es eher keine Direkte Bezeichnung hierfür gibt, ist aber auch nicht weiter dramatisch. Da wir Kinder haben und es äußerst schwierig ist, diese ständig zu den Schwiegereltern auszuquartieren treffen wir uns eben jeder ca. 1mal die Woche mit dem anderen Partner. Ja wir genieße diese Möglichkeit und unternehmen auch andere Dinge zusammen. Der Sex steht nicht im Vordergrund es wird eher kein Treffen ohne Sex geben ;-) weil es einfach geil ist. Und es unsere Ehe und auch das Sexleben neu belebt und unsere Beziehung zueinander festigt. Es ist immer wieder schön den eigenen "richtigen" Partner zuhause in den Arm zu nehmen und über das erlebte Abenteuer zu sprechen. Feedback: Nett bzw. passend fand ich bei euren Nennungen: Kreuzbeziehung ggf. Kreuzpartner Heute treibt es Nr. 1+ Nr. 3 den Beitrag von Myraja Quervögler Vielen Dank fürs Antworten. PS: Wir genießen diese Auszeiten immer sehr. Ich würde mir wünschen, dass viele Menschen solch eine Beziehung führen können. Wir selbst erleben jedes mal von neuem wie wichtig hierbei die Treue und Offenheit unserwr Beziehung ist.
  • Gefällt mir 3
sanfte2222
Geschrieben
Brauchst du jetzt ne Definition ? lach..wird das irgendetwas bewegen/ändern an dieser Konstellation wenn du eine Bezeichnung dafür hast?
  • Gefällt mir 2
Cayenne-Pfeffer
Geschrieben

Zweitbeziehung... kopfkissenzerwühlerin..

  • Gefällt mir 1
MOD-Sunshine
Geschrieben

Ich habe hier ein paar Off-Topic Beiträge und deren Reaktionen entfernt. Bitte diskutiert doch sachlich und themenbezogen.

LG
MOD-Sunshine, Poppen.de Team

Saarkater
Geschrieben
Frage mich gerade ob man für alles unbedingt einen Namen oder Bezeichnung braucht....grrrr. Freu Dich doch einfach darüber und genieße es so lange es für alle passt und Spaß macht.
  • Gefällt mir 1
einsamesbaerchen
Geschrieben
Vielleicht nennst du sie einfach bei ihrem Vornamen?! Oder willst du der Famile,Freunden und Nachbarn erklären das ihr Partnertausch betreibt und brauchst deshalb einen "Fachbagriff" ? ;)
sveni1971
Geschrieben
Am 26.11.2019 at 12:16, schrieb BlueVelvet:

*** Und nun? Wie nenne ich dieses "Produkt"? Meinen Harem nenne ichs liebevoll ... wie denn auch sonst B|

Werde Teil des Rudels :heart_eyes:, Hangover lässt grüßen, in diesem Harem bin ich auch gerne.

Aber mal im ehrlich, bin ich mit der Person zusammen, spreche ich sie beim Namen an, sind die Beteiligten unter sich, nennt man sich eigentlich auch beim Namen. Mit Dritten rede ich nicht über meine sexuellen Geflogenheiten oder man spricht einfach immer nur von "Schatzi".

  • Gefällt mir 2
hurzileinchen
Geschrieben

 

Nachdem der TE versucht hat, etwas Klarheit in die Frage zu bringen.. fällt mir 'polyamor' dazu ein 🤔

 

 

  • Gefällt mir 2
rolleken6
Geschrieben

Ich denke, eine allgemeingültige Bezeichnung gibt es nicht. 

Wenn ich es richtig verstanden habe, seid Ihr alle ganz normal befreundet, aber der Sex steht schon sehr im Vordergrund.

In dem Fall würde ich die Frau als meine liebe Fickfreundin und angehängtem Vornamen nennen und für Deine Frau ist der andere Mann eben ihr lieber Fickfreund Uwe, Hans oder wie immer er auch heißt.

Letztendlich ist es aber vollkommen egal, wie Ihr es nennt. Es zählt einzig, dass Ihr Spaß daran habt und das auch noch lange.

rainbow_1954
Geschrieben
Am 26.11.2019 at 08:00, schrieb Daniel79root:

Nun stellen wir uns die Frage: Wie nenne ich die Frau, die ich ab und zu treffe?

Ist mir völlig egal. Weil ich mich regelmässig treffe. Mit ein und derselben.

×
×
  • Neu erstellen...