Jump to content

Könnt ihr eine Beziehung mit einem Menschen im Gefängnis eingehen?


Empfohlener Beitrag

Geschrieben

Man liest und hört öfter, Personen lassen sich auf Insassen ein. Egal, welche Taten die Insassen vollzogen haben.

Wie kann man z.B. Totschlag oder Mord einfach ausblenden und sich dem/der Täter/in hingeben?

Für mich ein unvorstellbarer Gedanke.

Geschrieben

Wie kann man sich einem Mann " hingeben" den man immer nur kurz,  unter Beaufsichtigung  sehen kann ? 

Nein , einem Menschen der jemand Gewalt angetan hat könnte ich nicht vertrauen. 

böses_Mädchen781
Geschrieben

Nein, weil ich so selten im Gefängnis zum daten bin. 

Wenn würde ich wohl eher jemanden danach kennenlenen und dann kommt es drauf an, was da passiert ist. 

Im EP sprichst Du von Gewalttaten und da muss es schon etwas schlimmeres gewesen sein, um dafür eine Haftstrafe zu bekommen. Wobei natürlich auch manche unschuldig verurteilt werfen, das sollte man auch berücksichtigen. 

Also jemand, der eine schwere Straftat wirklich begangen hat?

Dann sag ich "nein". Wobei es schon auf die Umstände ankommt. Z.B. ein Mann wollen eine Frau vergewaltigen, ein zweiter geht dazwischen und verletzt den Täter schwer. Obwohl er nur helfen wollte, ist er wohl übers Ziel hinausgeschossen und hat sich selbst strafbar gemacht. 

Oder, man wird angegriffen, schubst den Anderen zurück, der stolpert und fällt ganz ungünstig. Fahrlässige Tötung? 

Aber Du meinst ja sicher absichtlich. Nein, dann keinesfalls. 

Geschrieben

Eine Möglichkeit wäre, dass man schon vorher verliebt war. Oder es ist der besondere Reiz mit einem "bösen" Jungen/Mädchen zusammen zu sein. Eine dritte (etwas zynische) Möglichkeit wäre auch, dass man eine Beziehung haben will ohne jmd. ständig um sich zu haben. Das letzte was mir einfällt wäre ein Helferkomplex, nach dem Motto ich bring dich auf den geraden Weg. Es kann also viele Gründe haben. 

 

Geschrieben
Die Hälfte der Insassen sind Drigendelikte 50% Ausländer in manchen Gefängnissen. Finde die Frage gehört nicht hier her. Bin aber auf dem Standpunkt jeder hat eine 2 Chance verdient.
Geschrieben

Ich würde zum jetzigen Zeitpunkt sagen, ich wüsste es nicht. Es kommt tatsächlich auf die Umstände an. Was für eine Tat, und wie ist es dazu gekommen 

Geschrieben
Das sind vielleicht die Männer/Frauen die keine Beziehung unter normalen Bedingungen aufbauen können und sich dann sowas suchen. Für mich wäre das nix da würde ständig die Angst im Nacken sitzen
Geschrieben
..es kommt auf die Lebenssituation an, und ich denke, dies erst für mich beurteilen zu können, wenn ich davon betroffen wäre... Allerdings empfinde ich auch, das dies kein Thema für dieses Portal ist! Solltest Du jedoch betroffen sein, wünsche ich Dir und Deinem Partner viel Kraft und alles Gute! 😔🙏🏻💫🧚🏼‍♂️💕✨🍀
Geschrieben
Als wenn es kein Risiko wäre sich hier auf einen Mann einzulassen.. Im Gefängnis weist man wenigstens auf was man sich einlässt.. im Chat wir man immer wieder von neuen Spinnereien und kranken Verhalten überrascht Ich würde mich allerdings trotzdem auf keinen Insassen einlassen weil ist wie ne fern Beziehung wenig Aussicht auf Erfolg
Geschrieben
Was für eine Beziehung soll das sein? Eine Frau/Mann sitzt ein und lernt von ausser jemand kennen und die sind zusammen. Ich möchte nicht wissen wie das nach 4 Monaten in Freiheit aussieht mit der Beziehung dann. Vielleicht wenn man schon vorab ein Paar war und mehr Info hat also die Zeitung schreibt... jedoch alles was mit Kind und/oder Vergewaltigung zu tun hat 100% MEIN
Geschrieben

Nun, das Verbrechen und Verbrecher haben für viele Menschen ja einen gewissen Reiz. Siehe berühmte sogenannte Gesetzlose wie AlCapone, Billy Kid, Bonnie & Clyde, aber auch der Joker oder Drogenbosse wurden sogar verfilmt.

Die Faszination ist wohl dieses Anrüchige, ausserhalb unserer Gesellschaft stehende, ihre vermeintliche Macht durch ihre egoistischen Taten.

Verbrecher faszinieren dadurch. Und schwache Frauen werden halt schwach.

 

Geschrieben
Weil man möglicherweise selbst solch dunklen Gedanken hat oder weil es die Frau sexuell erregt wenn der Mann so böse ist. Soll es alles geben auf diesem Planeten. Ich finde deine selbstbeschreibung übrigens sehr gut. 2 Dinge die ich uneingeschränkt mag: Ehrlichkeit und Natürlichkeit. 👍🏽
Geschrieben
Vielleicht hat es für diese Person ein gewissen Reiz oder der Insasse hat eine gewisse Faszination..... Ich weiß es nicht..... Muss jeder für sich selbst entscheiden
Geschrieben (bearbeitet)

Mit der verstorbenen Marianne Bachmeier schon. .

Wenn eine  Person einen Menschen aus der Familie Schaden zugefügt hat und zb.ich erledige Ihn.  .....

Dann bin ich wohl im Knast, aber ich bin ein guter Mensch. .

***

bearbeitet von MOD-Katty
Gewaltverherrlichung entfernt
Geschrieben
vor 25 Minuten, schrieb Merlina-2587:

Es gibt immer zwei Seiten einer Tat.

Bei totschlag und mord wird das aber schwierig mit der zweiten seite.:confused:

Geschrieben

wenn er den mörder seiner beiden töchter erschossen hat und deshalb im gefängnis gelandet ist, wäre das schon möglich.

Wifesharing-Forever
Geschrieben
vor 42 Minuten, schrieb Warum82:

Sind auch nur Menschen

Die ich im besten Fall 1 Mal in der Woche sehen kann

Beziehung sieht bei mir anders aus

Geschrieben
Nein, ich fuer mich kann es mir nicht vorstellen. Lassen wir Ausnahmen wie hier erwähnt, jemand helfen dabei jemand verletzt oder getötet mal raus. Einem Vergewaltiger lieben? Niemals!! Selbst Menschen die Straftaten wie Raub und Betrug getan haben nicht. Neulich wurde hier ein spezielles Behindertenfortbewegungsmittel gestohlen. Wer sowas macht hat keinerlei Charakter. Selbst wenn der irgendwann mal sitzt wegen solchen Dingen (irgendwann machts dann die Masse) moechte ich schlicht und ergreifend nichts mit zu tun haben.
Geschrieben
und woher willst wissen, wenn Du Dich mit einem Mann einlässt, der nicht inhaftiert ist, aber früher mal gesessen hat, aus vlt. den erwähnten Punkten, ob Du Dich dem hingibst? Vielleicht hattest schon kurze Affären mit Menschen wo Du niemals weißt, was deren vollständige Vergangenheit ist. Ich habe meinen Opa geliebt - mein Held war das. Und das, obwohl er sicher einige Menschen tötete im Krieg. Und meine Oma hat sich wohl hingegeben, sonst wäre mein Vater nicht entstanden, und demzufolge auch nicht ich.
Geschrieben (bearbeitet)
vor 28 Minuten, schrieb sinless37:

Nein ist wirklich deine Meinung? ??

Ich würde die Frau beneiden die ihr Leben im Knast opfert, weil sie ihr Kind gerecht hat. ..

Ich kann kein Tier um die Ecke bring, aber in manchen Situationen bekommt jeder einen blackout. 

 

bearbeitet von Felixharmlos
×
×
  • Neu erstellen...