Jump to content
Ttm_kn

Strapon und Pegging

Empfohlener Beitrag

Ttm_kn
Geschrieben

Wie steht ihr zum Thema pegging? Ausschließlich im fetish bereich oder auch in das normale Sexleben Einbau bar? Wie sind da eure Erfahrungen so?
Habe es an mangel der passenden Dame noch nie selbst ausprobieren können stelle es mir aber sehr geil vor.

  • Gefällt mir 4
Annie131
Geschrieben
Wir tun es recht häufig
  • Gefällt mir 5
Su4711
Geschrieben
Also ich mag es gerne wenn eine sie mich anal befriedigt seines mit einem Dildo oder einem Plug! Hatte leider noch nicht die Chance auf einen Strapon :( aber eventuell ergibst sich das
  • Gefällt mir 2
MrsGrinch
Geschrieben
Ist überhaupt nicht meine Welt. Auf diese Aussicht bin ich wirklich nicht scharf....
  • Gefällt mir 1
mariaFundtop
Geschrieben
Uninteressant. ....wollte ich nicht aktiv machen.
  • Gefällt mir 1
Maxman1969
Geschrieben (bearbeitet)

Hat für mich rein gar nichts mit Fetisch zu tun, es ist anal sex....wenn Mann die Frau anal befriedigt, hat es doch auch nichts mit Fetisch zu tun 😉 Warum soll es nur Frau mögen 🤔 ich mag es bei mir total, ist ein ganz anderer und intensiverer Orgasmus 😊😊

bearbeitet von Maxman1969
  • Gefällt mir 5
geniesser_devot
Geschrieben
vor 12 Minuten, schrieb Quaerendisque:

Warum muss es heutzutage eigentlich für jeden Firlefanz einen englischen Fachbegriff geben?

Weil jeder der etwas damit zu tun hat, weiß um was es geht.

  • Gefällt mir 2
dollydriver
Geschrieben
vor 16 Minuten, schrieb Quaerendisque:

Warum muss es heutzutage eigentlich für jeden Firlefanz einen englischen Fachbegriff geben?

Wenn dir Umschnalldildo lieber ist, kannst du das ja so sagen, bitte. Aber die Welt wächst zusammen und auf lange Sicht( wenns dich Menschheit so lange schafft) wirds nur noch eine Sprache geben... 

Ich mag es Anal, haben Spielzeug und meine Partnerin auch ihre Hand. Haben einen Strapon ohne Gurt vor kurzem gekauft. Einen den sie auch in ihrer Vagina hat und er Vibrationsfunktion. Haben ihn aber noch nicht getestet. Mir gefällt die Vorstellung auch. Warum auch nicht. Ich glaube viele würden drauf stehen oder stehen drauf, stehen nur nicht dazu, könnten ja für Schwul gehalten werden... 

vor 31 Minuten, schrieb MrsGrinch:

Ist überhaupt nicht meine Welt. Auf diese Aussicht bin ich wirklich nicht scharf....

Welche Aussicht neinst du denn genau? Und auch dabei gibts verschiedene Stellungen, ist nicht anders als bei Mann in Frau.

 

vor 15 Minuten, schrieb mariaFundtop:

Uninteressant. ....wollte ich nicht aktiv machen.

Ach so, das klingt für mich aber egoistisch. Du machst für deinen Partner als nur Dinge die du interessant findest.  🤔🤔🙄

  • Gefällt mir 2
Sonnenscatten
Geschrieben
Es ist ein Fetisch.. aber wer ein Fetisch lebt für den ist es normal... wie du schon selber gemerkt hast braucht... mann... die passende .. Frau... Also eine die den gleichen Fetisch hat und die dominante aktive Rolle übernimmt
mariaFundtop
Geschrieben

@dollydriver......es gibt Sachen die man ohne Probleme für seinen Partner macht auch wenn es einen nicht gerade erregt und es gibt eben Sachen die dermaßen abturnend wirken das sie no go sind. Die fallen dann einfach weg.  Das ist das Recht eines jeden.  Und so ist für mich einen Strapon aktiv zu benutzen. ...no go...weil komplett abturnend . 

  • Gefällt mir 1
Elbmoewe78
Geschrieben
Für mich wäre es überhaupt nichts und meine Neugierde in diese Richtung ist. gleich Null. Es gab aber natürlich auch mal Partner, die danach gefragt haben. 1x probiert und für ungeil empfunden. Mir gibt es nichts.
  • Gefällt mir 1
dollydriver
Geschrieben
vor 4 Minuten, schrieb Sonnenscatten:

Es ist ein Fetisch.. aber wer ein Fetisch lebt für den ist es normal... wie du schon selber gemerkt hast braucht... mann... die passende .. Frau... Also eine die den gleichen Fetisch hat und die dominante aktive Rolle übernimmt

Ich bin ein starker Verfechter der richtigen Verwendund von Begriffen. Hier hängts bei mir allerdings. Fetisch ist im Grunde klar definiert (Auszug aus Wiki): 

Als sexueller Fetischismus wird in der Regel eine sexuelle Devianz verstanden, bei der ein meist unbelebter Gegenstand (vgl. Objektsexualität), der sogenannte Fetisch, als Stimulus der sexuellen Erregung und Befriedigung dient.

(Devianz: salopp gesagt, Abweichung von der Norm)

Ist der Strapon jetzt das was man hier als den Stimulus bezeichnen kann? So wie z.b. Leder das gern gefühlt, gerochen, gerieben wird. Oder Latex, oder Schmerzen? 

Wenn ja, dann wäre bereits jedes Sexspielzeug ein Fetisch. Auch die Nutzung eines Dildos zur Selbsbefriedigung bei Frauen. 

Aber ich glaube nicht das soetwas als Fetisch gewertet werden sollte, vielmehr einfach in die Gruppe der Sexspielzeuge gehört.

Zumal der Analsex zwischen 2 Männern ja nun auch nicht als Fetisch gewertet wird...

 

🤔🤔🤔🤔

Meinungen?

@mariaFundtop ok klare Aussage. Dss Unintetessant kam für mich halt so an wie: interessiert mich garnicht was mein Partner möchte....

  • Gefällt mir 1
DerLustvolle22
Geschrieben
Ich persönlich kann damit nix anfangen und möchte es auch nicht aber es ist durchaus im normalen Sexleben einbaubar.
  • Gefällt mir 1
Sonnenscatten
Geschrieben
vor 4 Minuten, schrieb dollydriver:

Ich bin ein starker Verfechter der richtigen Verwendund von Begriffen. Hier hängts bei mir allerdings. Fetisch ist im Grunde klar definiert (Auszug aus Wiki): 

Als sexueller Fetischismus wird in der Regel eine sexuelle Devianz verstanden, bei der ein meist unbelebter Gegenstand (vgl. Objektsexualität), der sogenannte Fetisch, als Stimulus der sexuellen Erregung und Befriedigung dient.

(Devianz: salopp gesagt, Abweichung von der Norm)

Ist der Strapon jetzt das was man hier als den Stimulus bezeichnen kann? So wie z.b. Leder das gern gefühlt, gerochen, gerieben wird. Oder Latex, oder Schmerzen? 

Wenn ja, dann wäre bereits jedes Sexspielzeug ein Fetisch. Auch die Nutzung eines Dildos zur Selbsbefriedigung bei Frauen. 

Aber ich glaube nicht das soetwas als Fetisch gewertet werden sollte, vielmehr einfach in die Gruppe der Sexspielzeuge gehört.

Zumal der Analsex zwischen 2 Männern ja nun auch nicht als Fetisch gewertet wird...

 

🤔🤔🤔🤔

Meinungen?

@mariaFundtop ok klare Aussage. Dss Unintetessant kam für mich halt so an wie: interessiert mich garnicht was mein Partner möchte....

Der Gegenstand an sich klar ist kein Fetisch 

Ich habe es so verstanden das er es mit einer Frau ausleben möchte und bin davon ausgegangen das er hetero ist ... also würde ich es schon als Fetisch sehen in dem Monet wo er es gerne und regelmäßig so auslebebt .. 

MrsGrinch
Geschrieben
vor 27 Minuten, schrieb dollydriver:

Welche Aussicht neinst du denn genau? Und auch dabei gibts verschiedene Stellungen, ist nicht anders als bei Mann in Frau.

 

Na, um das Dingen reinzufummeln, muss man ja definitiv das Arschloch angucken..... Ende der Veranstaltung :persevere:

Ist nix, was ich sehen oder riechen will.

Männer mit passiven Vorlieben sind generell nicht meins.

  • Gefällt mir 2
Dwt-bi-boy
Geschrieben
Wie wird bitte normales Sexleben definiert? Ich denke das das macht was beiden gefällt, also kann Fetisch auch zum normalen sexleben dazu gehören....
  • Gefällt mir 5
geniesser_devot
Geschrieben
vor 17 Minuten, schrieb WirZusammen2016:

mich (die Frau) macht es richtig heiss, wie er "leidet" , wenn ich ihn so ran nehme.

Benutzt Du die Hengstschwänze die Carmen Rivera in ihren Strap-On Filmen benutzt.

  • Gefällt mir 1
dollydriver
Geschrieben
vor 15 Minuten, schrieb Sonnenscatten:

Der Gegenstand an sich klar ist kein Fetisch 

Ich habe es so verstanden das er es mit einer Frau ausleben möchte und bin davon ausgegangen das er hetero ist ... also würde ich es schon als Fetisch sehen in dem Monet wo er es gerne und regelmäßig so auslebebt .. 

So hab ich das auch verstanden und auch bei mir ist der Wunsch so. Wenns um nen Mann ginge bräucht man(n) ja such den Strapon nicht...🤣 hmm, heteros die anale Stimmulation mögen, da ist das dann ein Fetisch?? Ist für mich immer noch nicht ganz schlüssig. 

Wäre denn die Verwendung eines Dildos durch eine Frau bei ihm Anal dann für dich auch schon Fetisch? 

Wenn nein, was ist dann der Unterschied? Doch erstmal nur das der Dildo durch einen andere Körperteil bewegt wird und Frau beide Hände frei hat. Zum anderen kommt es dem "natürlichen" 🤣🤪 Analsex wie bei der Frau durch die Positionen(meine räumlich, nicht hierarchisch) näher.

Das ganze in einer gleichberechtigten Beziehung.

Bei Femdom würd ich auch von Fetisch sprechen, aber auch da ist nicht der Analsex mit Strapon der eigentliche Fetisch...

Oder? Ich tue mich schwer Dinge als Fetisch einzuordnen... 

WirZusammen2016
Geschrieben
Nein, normale strap ons in verschiedenen Größen
dollydriver
Geschrieben
vor 23 Minuten, schrieb Dwt-bi-boy:

Wie wird bitte normales Sexleben definiert? Ich denke das das macht was beiden gefällt, also kann Fetisch auch zum normalen sexleben dazu gehören....

Sicher, jeder Fetisch gehört bei den  jeweils praktizierenden zum normalen Sexleben. Wenn wir von Sexleben der Norm nach sprechen gings ja nur um Missionarsstellung zum Zwecke der Fortpflanzung.🤣🤣🤣🤣🤣🤣🤣🤣🤣🤣🤣🤣🤣🤣🤣🤣🤣🤣🤣🤣🤣🤣🤣🤣🤣🤣🤣🤣🤣🤣🤣🤣🤣🤣🤣🤣🤣🤣

  • Gefällt mir 1
Sonnenscatten
Geschrieben
vor 4 Minuten, schrieb dollydriver:

So hab ich das auch verstanden und auch bei mir ist der Wunsch so. Wenns um nen Mann ginge bräucht man(n) ja such den Strapon nicht...🤣 hmm, heteros die anale Stimmulation mögen, da ist das dann ein Fetisch?? Ist für mich immer noch nicht ganz schlüssig. 

Wäre denn die Verwendung eines Dildos durch eine Frau bei ihm Anal dann für dich auch schon Fetisch? 

Wenn nein, was ist dann der Unterschied? Doch erstmal nur das der Dildo durch einen andere Körperteil bewegt wird und Frau beide Hände frei hat. Zum anderen kommt es dem "natürlichen" 🤣🤪 Analsex wie bei der Frau durch die Positionen(meine räumlich, nicht hierarchisch) näher.

Das ganze in einer gleichberechtigten Beziehung.

Bei Femdom würd ich auch von Fetisch sprechen, aber auch da ist nicht der Analsex mit Strapon der eigentliche Fetisch...

Oder? Ich tue mich schwer Dinge als Fetisch einzuordnen... 

Ich denke du tust dich mit so einigen schwer .. die frage ist warum ... 

Ich denke nicht da es dir hier wirklich um die richtige Zuordnung des Begriffes.. Fetisch... geht ... weil am Ende eh alles relativ ist ... du liebst die herrsusvorderung der diskution... 

dollydriver
Geschrieben
vor 32 Minuten, schrieb MrsGrinch:

Na, um das Dingen reinzufummeln, muss man ja definitiv das Arschloch angucken..... Ende der Veranstaltung :persevere:

Ist nix, was ich sehen oder riechen will.

Männer mit passiven Vorlieben sind generell nicht meins.

🤦‍♂️🤦‍♂️🤣🤪🤣🤣🤪🤪🤦‍♂️🤦‍♂️🤦‍♂️😔😔🤦‍♂️🤦‍♂️🤪🤣😁😁

×
×
  • Neu erstellen...