Jump to content
maturelove1971

Trennung und Depressionen

Empfohlener Beitrag

maturelove1971
Geschrieben

Hallo,

wer von euch hatte schon einmal eine Beziehung mit einem depressiven Partner und welche Erfahrungen habt Ihr gemacht?

gruss 

  • Gefällt mir 3
Gegen-Gift
Geschrieben (bearbeitet)

@maturelove1971  → An dieser Stelle nur meine Meinung

Ist situationsabhängig, auf jedem Fall ist es wichtig das man so einen Zustand ernst nimmt.

Wenn man selbst überfordert ist, sollte man auf professionelle Hilfe bestehen.

bearbeitet von Gegen-Gift
  • Gefällt mir 2
Geschrieben

Fast 4 Jahre. Nicht schön.

Je näher man so einem Menschen steht desto schwerer wird es.

  • Gefällt mir 3
Geschrieben
Wenn Partner nicht bereit für. Therapie ist dann würd ich mich trennen....
  • Gefällt mir 1
RoyoFoto
Geschrieben
Hey, ich war 3 Jahre mit einer Frauen zusammen, die solche Probleme immer wieder in Schüben hatte. . Zum Anfang ging ich damit ganz gut um und habe auch gerne geholfen. Später wurde ich immer mehr mit hinein und runter gezogen. . Letztendlich blieb mir nur der Weg mich zu trennen sonst hätte ich mich auf Dauer verändert und das nicht zum positiven. . MfG Royo
  • Gefällt mir 4
Heisszeit
Geschrieben
nicht in einer Partnerschaft, aber unter Freunden ist es anstrengend genug . Normalerweise müsste man das Weite suchen , wenn man sich viel Kraft und Energie sparen möchte .
  • Gefällt mir 1
Geschrieben

Mache es selber seid rund 3 jahren mit. Solche menschen lassen auch keine ärztliche hilfe zu, denen kannst du nicht helfen solange sie ihre krankheit nicht selber einsehen. Was du machen kannst? Lauf weg, lauf weg damit du nicht noch selber krank wirst. 

  • Gefällt mir 1
Malteser_Falke
Geschrieben
Ich habe das gleiche Problem und würde mich sehr gerne trennen Leider ist meine Frau so schlimm drauf das nur der Versuch ,sich zu trennen,dazu führt das sie mit Suizid droht .Ausserdem liebe ich sie immer noch ,sie kann ja nichts für ihre Krankheit Ich weiss auch keinen Rat
Alber-4930
Geschrieben
Hallo mache die Situation gerade auch mit. Meine Frau ist depresiv undie das seit 3 Jahren. Sie ist jetzt seid fast 6 Wochen in reha. Weiß nicht wie ein das funktionieren soll wenn sie wieder da ist. Leider kann ich damit nicht mehr umgehen. Habe sie bisher immer unterstützt
  • Gefällt mir 1
3erFan
Geschrieben
hatte Beziehung 2 Jahre mit einer Borderlinerin. Es war oft anstrengend .. ja .. nicht durchgehend .. aber ich habe sie geliebt (tu ich's noch 🤔) der Sex war fantastisch 😜 .. dann hat sie mich fallen gelassen .. tja .. 😔
  • Gefällt mir 2
Oldie65
Geschrieben
Ich bin depressiv, deshalb habe ich keine Partnerin.
märchenPrinz92
Geschrieben
@3erFan ......spreche auch aus Erfahrung spezifisch diesen Themas, Könnten wir uns eventuell per PN etwas austauschen?
PeterHH1961
Geschrieben
vor 30 Minuten, schrieb Heisszeit:

nicht in einer Partnerschaft, aber unter Freunden ist es anstrengend genug . Normalerweise müsste man das Weite suchen , wenn man sich viel Kraft und Energie sparen möchte .

Macht man aber nicht so schnell wenn einem der/die Partner(in) wichtig ist, nur man muss dann, wie hier schon einige geschrieben haben, auf sich selbst achten und notfalls die Reißleine ziehen. Das klingt vielleicht hart, aber man muss auch sich selbst schützen. (Habe da auch so meine Erfahrungen).

  • Gefällt mir 1
maturelove1971
Geschrieben
ich danke euch schon mal allen für die grosse Resonanz, ist wohl ein Thema das einige bewegt. Habt ihr auch die Erfahrung gemacht das der depressive Partner sehr sprunghaft ist oder war?
Heartbeat_1963
Geschrieben
Ich war mal mit jemanden zusammen ,der manisch-depressiv war.Lernte Ihn in einer manischen Phase kennen.Ich fand Ihn toll.Dann meldete Er sich wochenlang nicht,dachte mir..ok..dann eben nicht.Aus heiteren Himmel kam dann wieder ein Lebenszeichen.So wechselte das oft.Für mich persönlich,zog ich dann einen Schlussstrich,mir war das zu anstrengend und Er zog mich ständig mit runter..immer dieses Auf-und Ab und immer aus dem nichts heraus.
  • Gefällt mir 2
Geschrieben
Einmal!! 😂😂 Gleich ne Neue gesucht!
  • Gefällt mir 1
fruitpunch
Geschrieben
hatte nie einen depressiven Partner. Möchte ich allerdings auch nicht.
Lily96
Geschrieben
Hy, oh ja das kenne ich von meinem Ex.....Ohne Hilfe für die Person...kann das echt schwer werden...und macht einiges kaputt.
  • Gefällt mir 4
×
×
  • Neu erstellen...