Jump to content

Beziehung ohne Sex bzw. Sexuelle Handlungen?


Empfohlener Beitrag

Geschrieben

Könnt ihr euch eine Beziehung vorstellen in der ein Partner ein " durchschnittliches " sexuelles verlangen hat und der andere Partner sexuelle Handlungen " ablehnt ".

Sprich die Intimität auf Küsse und Umarmungen eingekürzt werden. 

Ich bin mitlerweile stark verunsichert ob diese Beziehung auf dauer funktioniert. 

 

Geschrieben
Nee, so eine Beziehung könnte ich mir im Leben nicht vorstellen.
Geschrieben
Kann dich da durchaus verstehen. Ist auf Dauer schwer vorstellbar
Geschrieben
Nö kann ich mir nicht vorstellen.... Aber soll es ja geben
Geschrieben (bearbeitet)
vor 1 Stunde, schrieb NikoNeko:

Sprich die Intimität auf Küsse und Umarmungen eingekürzt werden. 

Niemals. Das waere fuer mich nichts. Ich brauche Nähe, ich moechte morgens meinen Kuss haben. Ich möchte einfach ohne Grund umarmt werden. Und das alles bedeutet dann nicht klammern oder aufeinander sitzen. Das ist Nähe und die ist sehr wichtig, fuer mich. 

Ebenso Sex. 

bearbeitet von Gelöschter Benutzer
Geschrieben
Man kann damit „leben“, wenn Kinder im Spiel sind, aber manN ist extrem unglücklich...
Geschrieben
Das geht nicht! Warum auch? Man muss doch Zärtlichkeiten austauschen!!
Sanka-130kgRund
Geschrieben
Ganz ehrlich? Is sch*e auf dauer. hab ich jetzt 4 jahre mitgemacht und es reicht!
Geschrieben (bearbeitet)

Niemals. Wäre für mich zum Scheitern verurteilt.

bearbeitet von Student_Bln
Geschrieben
vor 1 Minute, schrieb Onkel_Valensina:

Man kann damit „leben“, wenn Kinder im Spiel sind, aber manN ist extrem unglücklich...

In meinem Fall gehts um ne 4 Monatige Beziehung in der seit 2 1/2-3 Monaten flaute ist. 

Jetzt hat mein Partner mir gestanden das er eigentlich nur Küsse und Umarmungen möchte.

Geschrieben

Viele bezeichnen solche "Beziehungen" als Ehe... Früher oder später folgt dann die Scheidung. Bisher ist mir kein Fall bekannt, wo das auf Dauer funktioniert hat und die Menschen glücklich damit waren.

Geschrieben
vor 51 Minuten, schrieb NikoNeko:

Könnt ihr euch eine Beziehung vorstellen in der ein Partner ein " durchschnittliches " sexuelles verlangen hat und der andere Partner sexuelle Handlungen " ablehnt ".

Sprich die Intimität auf Küsse und Umarmungen eingekürzt werden. 

Ich bin mitlerweile stark verunsichert ob diese Beziehung auf dauer funktioniert. 

Nein, ein wichtiger Faktor von Beziehungen ist der körperliche Kontakt. Fehlt der, dann hat sich der andere innerlich aus der Beziehung verabschiedet. Es zählt zu den Anzeichen, daß es gerade in die Brüche geht.

Geschrieben
Gerade eben, schrieb NikoNeko:

In meinem Fall gehts um ne 4 Monatige Beziehung in der seit 2 1/2-3 Monaten flaute ist. 

Jetzt hat mein Partner mir gestanden das er eigentlich nur Küsse und Umarmungen möchte.

Oh da würden bei mir aber sämtliche Alarmglocken klingeln. Hat sie es denn auch irgendwie begründet?

Geschrieben
Es kann gute Gründe geben warum sich die Handlungen auf Küssen und Umarmen einkürzen. Trotzdem kann man sich lieben und auch eine eigentlich gute Ehe führen. Man muss nicht immer gleich alles wegwerfen nur weil es nicht ideal ist. Auf Dauer wird sich der Partner mit normalem bzw. ausgeprägtem Sexualdrang aber trotzdem eine gute Freundin-plus suchen. Und wenn er es dann aus Rücksicht auf die Gefühle seiner Frau geheimhält ist das nicht immer negativ zu bewerten. (Zumindest geht es mir/uns so)
Geschrieben

Er meinte das hat er in jeder Beziehung gehabt die er bis jetzt hatte. Er sagt für ihn ist ne offene Beziehung keine Option. 

Klar ich möchte ihn natürlich zu nix drängen aber es fällt mir immer schwerer von ihm abgewiesen zu werden. 

Ich fühle mich in gewisser weise ungeliebt. Eher ein Kumpel als ein Lebensgefährte.

Geschrieben (bearbeitet)

Moment...4 monate eine Beziehung und nach 3 Monaten heißt es, es soll kein sex stattfinden ? Warum hat er das überhaupt getan? Ich meine, sexuelles Begehren kann ja nicht nach 1 Monat schon weg sein...es sein denn und damit lehne ich mich vielleicht mal weit aus dem Fenster, er wollte dich a) mit Sex ködern oder b) findet den Sex mit dir nicht schön, kann das aber nicht offen sagen

 

 

vor 2 Minuten, schrieb NikoNeko:

Er meinte das hat er in jeder Beziehung gehabt die er bis jetzt hatte.

Dann würde ich mich aber doch in seinem Fall selbst mal fragen, WARUM das in jeder Beziehung schon nach kürzester Zeit so ist? Wäre ich in so einer situation, würde ich erörtern wollen ,warum ic hso bin wie ich bin und das nicht als gegeben hinnehmen ( aber ich befasse mich wohl viel zu viel damit )

bearbeitet von darkmother
Geschrieben

@NikoNekoGanz ehrlich- wenn du mich als Partner verleugnen würdest, würde ich mich auch von dir entfernen. Oder warum bist du im Profil Single?

Geschrieben
vor 1 Minute, schrieb darkmother:

Moment...4 monate eine Beziehung und nach 3 Monaten heißt es, es soll kein sex stattfinden ? Warum hat er das überhaupt getan? Ich meine, sexuelles Begehren kann ja nicht nach 1 Monat schon weg sein...es sein denn und damit lehne ich mich vielleicht mal weit aus dem Fenster, er wollte dich a) mit Sex ködern oder b) findet den Sex mit dir nicht schön, kann das aber nicht offen sagen

 

 

Nun das hat mich auch verwirrt als wir zusammen kahmen hat er eher die Initiative ergriffen . Nach einem Monat hat das dann aufgehört. Meine versuche ihn zu berühren wurden vollkommen abgewiesen ich habe ihn mehrmals direkt angesorochen ob er etwas an mein Körper nicht mag oder ob etwas bei sex schlecht war ubd wie ich das verbessern kann. 

 

Seine Antwort war das ich aktiver sein soll und die Führung über nehmen sollte. Quasi hoch wichsen/blasen ubd dann reiten bis er kommt. 

Aber das war scheinbar auch nicht das richtige.

 

Geschrieben
vor 13 Minuten, schrieb 130kgRund:

Ganz ehrlich? Is sch*e auf dauer. hab ich jetzt 4 jahre mitgemacht und es reicht!

4 Jahre Zeitverschwendungen - würde bei mir schon nach 1-2 Wochen reichen

Geschrieben
vor 2 Minuten, schrieb SevenSinsXL:

@NikoNekoGanz ehrlich- wenn du mich als Partner verleugnen würdest, würde ich mich auch von dir entfernen. Oder warum bist du im Profil Single?

Ich bin im Profil als Single eingeschrieben weil bei gespräche vor 2 Wochen mit meinem Partner all das aus ihm heraus gekommen ist und er meinte so macht ne Beziehung keinen Sinn  wir können ja Freunde bleiben. 

 

Ich habe diesen Beitrag nur eröffnet um zu sehen wie andere das so empfinden.  Ob es aussichtslos ich das ich ihn um ein Gespräch gebeten habe weil ich ihn trotz der Probleme natürlich liebe oder ob es besser ist ihn hinter mir zu lassen.

Geschrieben (bearbeitet)
vor 4 Minuten, schrieb NikoNeko:

Aber das war scheinbar auch nicht das richtige.

Dann soll er sagen, WIE er es gerne mag...aber ganz ehrlich...bei so einer Hupe die nur Forderungen stellt, würde ich nicht bleiben .

Aber zu dem anderen Thema: Wie kann man das verstehen...du bist hier angemeldet, er wusste das nicht und nun ist es raus gekommen und er kommt damit nicht klar ?

Da haben sich ja 2 getroffen....und nen ganz tollen Start hingelegt

bearbeitet von darkmother
Geschrieben
Gerade eben, schrieb NikoNeko:

Ich bin im Profil als Single eingeschrieben weil bei gespräche vor 2 Wochen mit meinem Partner all das aus ihm heraus gekommen ist und er meinte so macht ne Beziehung keinen Sinn  wir können ja Freunde bleiben. 

Na dann macht es ja Sinn....Schnell schauen, was sich sonst so anbietet, den "Alten" aber noch in der Hinterhand behalten. Sorry, aber das überfordert meine Empathie nun doch gewaltig.

Geschrieben
Ich finde, daß Sex zu einer gesunden Beziehung einfach dazu gehört und wüsste nicht, ob ich es ohne lange aushalten könnte.
×
×
  • Neu erstellen...