Jump to content
secour

Sex ohne Liebe... Liebe ohne Sex?

Empfohlener Beitrag

secour
Geschrieben (bearbeitet)

Klar, kann ich in meinem Profil reinschreiben ob ich ne Beziehung suche oder nur Sex ? Was ist aber wenn ich eine Beziehung suche und den Sex ? Habe ich ne Beziehung, dann habe ich " Ihn ", mal wenigsten´s die ersten Jahre..... den Sex
Suche ich aber nur den Sex, dann habe ich noch lange keine Beziehung.( Wer ist schon gern allein ? ) Irgend wie beißt da doch die Maus den Faden ab....Polyamorie, könnte da nicht die Lösung verborgen sein ? Je Einen "Menschen" für unterschiedliche Bedürfnisse ? Nix Ego... kriegt doch dann " Jeder " dass was Er braucht. Ist doch deshalb nicht ausgeschlossen, dass es in der " Liebesbeziehung " auch Sex gibt, und in der " Sex-Beziehung " auch die Liebe.
Es geht doch immer nur darum Bedürfnisse zu erfüllen und man ist doch in einer monogamen Beziehung, häufig schnell damit überfordert. Dir ist der Sex wichtiger als ich ?: Dann liebst Du mich nicht mehr....!? Habe da noch keine Lösung für gefunden. Sich aber nen " Anderen " suchen, heimlich, und dann hier " Affäre " auf dem Profil einstellen....? Mit dem guten Gewissen.... Was Der andere nicht weiß, dass macht Ihn auch nicht heiß ? Da bleibt aber doch immer alles beim Alten ! Ich habe für mich erst mal das Singeldasein gewählt... ist aber auch keine tolle Lösung. Gibt´s hier User die ne Lösung gefunden haben für ein doch alt bekanntes Problem ?


bearbeitet von secour
Geschrieben (bearbeitet)

Wie lange bist du hier?

Sex gibt es hier nicht, Liebe wird geleugnet, weil poppen drübersteht.

aber dir bleiben ja einige Optionen
-wöchentlich Jammerfreds eröffnen (aber schön tarnen)
-täglich mitzuteilen, was du wann und warum getan hast und wie du darauf gekommen (!) bist-
-mindestens 7 Komplimente pro Tag an 12 verschieden Damen austeilen
-darübe dann Freds eröffnen, weil die Weiber eh alle plöt sind




Und falls du das ernsthaft diskutieren willst, lass es in D&U schieben und ich lösche meinen Beitrag


bearbeitet von Gelöschter Benutzer
secour
Geschrieben

aber dir bleiben ja einige Optionen
-wöchentlich Jammerfreds eröffnen (aber schön tarnen)
-täglich mitzuteilen, was du wann und warum getan hast und wie du darauf gekommen (!) bist-
-mindestens 7 Komplimente pro Tag an 12 verschieden Damen austeilen
-darübe dann Freds eröffnen, weil die Weiber eh alle plöt sind

also, ich werde Punkt vier wohl besonders beherzigen ;-)
Nein ganz Ernst..... Hier gibt es meist nur die üblichen Ansichten.
Habe ich ja auch gelebt, nur eben die Feststellung zu treffen, besonders nach ner " Beziehung ", da hat mal wieder " Was " nicht richtig gefunzt.... ist nicht so lustig. Da würde man doch gerne drauf verzichten. Trennen sich doch viele, weil´s entweder an der Liebe fehlt, oder am Sex


Geschrieben

http://www.poppen.de/forum/t-1543887-der-Zitiergrundkurs

Zum Thema: natürlich gibt es nur die "üblichen" Ansichten. Hier gibt es "übliche" Menschen und das angeblich so freie & offene wird dir ganz schnell &auffallend in Bigotterie entgegenschwappen

..

also, ich werde Punkt vier wohl besonders beherzigen ;-)
Nein ganz Ernst..... Hier gibt es meist nur die üblichen Ansichten.
..



Du kannst aus Beiträgen zitieren


HauthungerHD
Geschrieben

Nur im Lexikon kommt Liebe vor Sex.


Geschrieben

langfristige Freundschaft plus


Geschrieben

hab gestern was tolles gelesen und "adoptiert": ich bin kein single, ich führe eine fernbeziehung und mein freund/mann lebt in der zukunft

damit ich trotzdem nicht ins kloster muss, bevorzuge ich derweil die "freundschaft plus"-variante.


secour
Geschrieben

danke für den Link.... man lernt ja gerne dazu. Zu den üblichen Menschen kann ich nur sagen. Heuchler sollen doch bitte da bleiben wo Se sind und am Sonntag brav in die Kirche gehen. Kann doch fast nicht sein, dass man ein Smart-Phone plötzlich 24h mit sich rumschleppt, aber in Sachen Beziehung und Sex irgendwie alles beim " Alten " bleibt. Da haben wie ich finde, selbst 1000 neue Swingerclub´s noch nicht viel für getan... Die Kirche abschaffen, wäre doch tatsächlich ganz oben auf ner Wunschliste wenn´s um andere Ansichten zum Sex und der Liebe geht... Nur stell Dir vor.... es ist Krieg und Keiner geht hin...
Ne, dann ist zuletzt stirbt die Hoffnung wohl doch die bessere Wahl....


tenjin
Geschrieben

sex ohne liebe geht.... liebe ohne sex nicht


Geschrieben

stimmt auffallend


tenjin
Geschrieben

stimmt auffallend



allerdings gibt es da ausnahmen... z.B. platonische liebe kommt da ohne Sex aus oder die liebe zu seinem Instrument (nicht dem Schwanz... Gitarre, Cello, geige usw...) die kommt auch ohne Sex aus, aber auch die liebe zu seiner Schildkröte, Katze usw... geht auch alles ohne Sex... aber Liebe zu einer Frau... ohne Sex ? ne...


Geschrieben

.... Nur stell Dir vor.... es ist Krieg und Keiner geht hin...
.



Stell dir vor es ist Frieden und sie kriegen sich


bighotmolly
Geschrieben

Sex ohne Liebe geht natürlich.....ist halt die Frage, ob das auf Dauer wirklich befriedigend ist, damit wird schließlich nur die Ebene "Lust" bedient. Ist aber durch die Unverbindlichkeit schön bequem, darauf scheinen ja immer mehr Männschen Wert zu legen.

Liebe ohne Sex find ich, zumindest in einer Partnerschaftsbeziehung deutlich schwieriger. Spontan würd ich sagen, dann stimmt in der Beziehung irgendwas nicht, wenn allgemeine Unlust zum selbstauferlegten Zölibat führt. Wenn irgendwelche Krankheiten den Sex unmöglich machen und die Beziehungsebene aber in Ordnung ist, glaub ich schon, dass Liebe ohne Sex funktionieren kann.


secour
Geschrieben (bearbeitet)

Seh schon... ne Er/Lösung gibt´s wohl nicht. Also mal abgesehen von ner + Beziehung dem Alleinsein oder Leben wie im Zölibad.

Polyamorie und Treue

"Also, sprach die Biene, nachdem sie eine besonders schöne Blüte gefunden hatte, Du gehörst jetzt mir und sollst keine anderen Bienen neben mir haben.

Also, sprach der Frierende zur Sonne, die ihn gerade zu wärmen begann, du gehörst jetzt mir und sollst niemand anderem deine Wärme schenken.

Also, sprach das Mauerblümchen, ich liebe den Flieder, aber der wird ja auch von anderen geliebt, also werde ich meine Liebe zurückziehen. Sprach´s und verwelkte." Dieter Duhm: Der unerlöste Eros. S. 67

Der arme Eros und ich......


bearbeitet von secour
tenjin
Geschrieben

ich muss aber gestehen dass Sex ohne jegliche Sympathie auch für mich nicht möglich wäre. es würde mir auf keinen Fall reichen dass ich die Frau attraktiv finde... ich müsste sie dann auch schon irgendwie mögen.


secour
Geschrieben

ich müsste sie dann auch schon irgendwie mögen.


Siehst Du... und fängt da das Problem dann nicht an? Entweder wird dann ne+ Beziehung oder das Zölibad draus,oder vor lauter Besitzdenken mal wieder nix


tenjin
Geschrieben

Siehst Du... und fängt da das Problem dann nicht an? Entweder wird dann ne+ Beziehung oder das Zölibad draus,oder vor lauter Besitzdenken mal wieder nix



wie kommst du gerade zu der Annahme ? wegen der Sympathie im Spiel ist ? aber "jemanden mögen" ist von "jemanden besitzen wollen" Lichtjahre entfernt. ich denke, dass das nicht zwingend zur Problemen führt.


Geschrieben

sex ohne liebe geht.... liebe ohne sex nicht


Nach meiner letzten Beziehung hab ich mich auch erstmal für Freundschaft Plus entschieden. Ich denk mal das ist ein gutes Mittelding.


Geschrieben

Ist beides möglich


tenjin
Geschrieben

Nach meiner letzten Beziehung hab ich mich auch erstmal für Freundschaft Plus entschieden. Ich denk mal das ist ein gutes Mittelding.



ich sehe das auch nicht als die schlechteste Wahl. es gibt auch da aber absolut kein Garantie, dass es funktioniert. aber wofür gibt es die, sobald es um Sex oder Gefühle geht ? es ist eben immer ein Risiko, dabei den Kopf zu verlieren, nicht erwiderter Gefühle, der Ablehnung usw usw. was solls... das gehört nun mal zum Leben eines Menschen da zu.


secour
Geschrieben (bearbeitet)

ist ja schon gut. Ich glaub ja auch, dass man sich meist selbst am meisten im Wege steht.... ;-) vielleicht müsste man mögen, lieben einfach nur klarer für sich definieren.... Kann halt Wem weh tun wenn in ner + Beziehung die Grenzen verwischen und noch ein " Rattenschwanz " mit dran hängt. Aber klar, ins Schneckenhaus zurück ziehen bringt nix... Dann lieber die Straßen mit Leichen pflastern ;-)


bearbeitet von secour
tenjin
Geschrieben

ist ja schon gut. Ich glaub ja auch, dass man sich meist selbst am meisten im Wege steht.... ;-)



naja... und wenn schon... das nennt man Systemimmanent *lach* ist wie z.B. das rauschen in der Mikroelektronik die durch die Lamb-Shift verursacht wird. es ist ein Quanteneffekt und da kann man machen was man will, den wird man nicht da raus bekommen... es liegt eben nicht an der Technik weil es so eine niemals geben wird die dieses Problem beheben kann. bei solchen Sachen muss man da einfach durch


Geschrieben

Ne Garantie für Beziehung und Freundschaft gibts einfach nich.
Ich hab bisher 3 Freundinnen gehabt die garantiert (nachweislich) untreu waren.
Lag allerdings nicht an mir sondern an der Naivität der Mädels.
Ne Beziehung mit seeeeehr wenig Sex hatte ich auch schon.
Kein Wunder wenn man(n) es sich dann woanders holt und es irgendwann knallt.
Das Gesamtpaket muß einfach passen. Und das ist heutzutage verdammt schwer zu finden.


Geschrieben

es gibt für NICHTS eine garantie.

sex ohne liebe ist mal nett aber auch nur dann wenn man das auch mag,möchte und braucht....

liebe ohne sex ist schwierig.....einer bleibt da auf der strecke.

die konsequenzen sind unterschiedlich......lügen und betrügen oder wie ?


beides haben : also sex und liebe....das wärs.


Geschrieben


liebe ohne sex ist schwierig.....einer bleibt da auf der strecke.

beides haben : also sex und liebe....das wärs.



Womit wir wieder beim Gesamtpaket wären.


×
×
  • Neu erstellen...