Jump to content
cuddly_witch

Warum will eigentlich kein "Er" ne "Sie" wirklich kennenlernen?

Empfohlener Beitrag

cuddly_witch
Geschrieben

Warum will eigentlich kein "Er" ne "Sie" wirklich kennenlernen?

Das frag ich mich sehr oft in letzter Zeit....dachte immer, Mädelz wollen erobert werden (bei mir ist das zumindestens so, auch nur für die f..... Sache) lol


DickeElfeBln
Geschrieben

öhm....machen se doch - oder sagen wir so...üben se von frau zu frau anders


Geschrieben

ich finde ohne Kennenlernen kann es auch keinen wirklich guten Sex geben.
aber es könnte sein dass man Angst hat, durch das Kennenlernen sich gebunden fühlen


netty227
Geschrieben

WEIL ES DIE FALSCHEN SIND DIE GLEICH SCHISS BEKOMMEN WENN DIE FRAU DENN ERSTEN SCHRITT AUF Ihn zu .
aber nicht alle sind so weil ich bin der lebende beweis das es viele sorten von MÄNNERgibt


francois1ka
Geschrieben

Ich glaube kaum, daß dies SO ist !!!


mondkusss
Geschrieben

Warum will eigentlich kein "Er" ne "Sie" wirklich kennenlernen?


@TE
nur weil das bei dir der fall ist, dass dich kein mann kennenlernen will, solltest du das nicht gleich verallgemeinern


XXXLeviathanXXX
Geschrieben

Frauen nach denen ich mich auf der Strasse schon nicht umdrehe, brauche ich hier auch nicht in den Arsch kriechen.....


Geschrieben

Genau so ist es ^^

Hier geht es doch in erster Linie ums poppen. Für romantische Eroberungen ist das einfach die falsche Plattform. Dazu kommt, dass viele Mädels hier die Latte unheimlich hoch legen. Sprich Frauen, die ich auf der Straße nicht mal angucken würde geben mir einen Korb und suchen sich jemand mit Waschbrettbauch, der um die Ecke wohnt - und haben da oft auch noch Erfolg mit. Umgekehrt hat man an dem, was man als Mann dann noch vor die Flinte kriegt, kein tiefergehendes Interesse. Ist doch klar.


Geschrieben

Genau so ist es ^^

Hier geht es doch in erster Linie ums poppen. Für romantische Eroberungen ist das einfach die falsche Plattform.
.....
Umgekehrt hat man an dem, was man als Mann dann noch vor die Flinte kriegt, kein tiefergehendes Interesse. Ist doch klar.



Das isst etwas, was ich wohl nie verstehen werde! Dass es scheinbar so viele Männer gibt, die einfach nur "irgendwas" poppen wollen. Ich habe nie mit irgendwem gepoppt.


Geschrieben

die hat es schon immer gegeben, es gibt halt Männer mit viel Trieb und Männer mit nicht soviel Trieb. Die erste sorte poppt halt alles wat ned schnell genug auf den Bäumen ist. Das ist nicht erst seid poppen so.....


DickeElfeBln
Geschrieben

und das gleiche gibt es bei frauen.....
da nicht bis fast selten die passendne paarungen aufeinander treffen werden...wirds immer unmut auf der einen oder der anderen seite geben
aber
das weiss man seit anbeginn der menschheit...und niemand muss sich darüber wundern, das ist kein just in deisem augenblick, ein zeitphänomen


LeBatteur
Geschrieben (bearbeitet)

... ich kann ja nur für mich sprechen, aber ich möchte schon erobern bzw. erobert werden.
und ich teile die Meinung, dass schon mehr zwischen der dame meine Wahl stattfinden sollte, als nur kopfloses Gerammel ...

Also,
natürlich gibt es auch Männer, die eine SIE erst kennen lernen möchten, bevor überhaupt was laufen kann ... mich z. B. !


bearbeitet von Cunni2069
Bodytemptation
Geschrieben

Für romantische Eroberungen ist das einfach die falsche Plattform.



Das sehe ich gaaaaaaanz anders


Geschrieben

G Dazu kommt, dass viele Mädels hier die Latte unheimlich hoch legen. Sprich Frauen, die ich auf der Straße nicht mal angucken würde geben mir einen Korb




Ähm... ich hab nen kleinen Denkfehler... in freier Wildbahn würdest du sie also nicht mal bemerken oder als "für nicht geeignet" abstempeln, aber hier schreibst du sie dann trotzdem an, weil sonst würdest du ja keinen Korb bekommen...

warum das - scheinbare - zweierlei Maß messen?


LeBatteur
Geschrieben

Das sehe ich gaaaaaaanz anders



... ich aber auch - warum darf sich aus einer Affaire denn nicht auch eine Romanze entwickeln ?

Na klar, klassisch gesehen lernt man sich erst lieben und geht dann eine sexuelle Bindung ein.
Aber hey, wir leben im dritten Jahrtausend; wir haben erkannt, dass (partnerschaftliche) Liebe auch durch die sexuelle Kompatibilität definiert wird.
Also erst Sympathie, dann Sex, und letztendlich vielleicht auch verlieben - ist doch in Ordnung !


Geschrieben


Also erst Sympathie, dann Sex, und letztendlich vielleicht auch verlieben - ist doch in Ordnung !



Sehe ich auch so. Aber einfach nur rammeln, egal wen? nee, das geht gar nicht. Küssen gehört zwingend dazu, und wer mir nicht sympathisch ist und anziehend auf mich wirkt, den könnte ich niemals küssen.

du schreibst in deinem Profil, es klänge "spießig". nein, überhaupt nicht. Wenn "spießig" sein soll, dass man nicht wahllos rammelt (selbst Hunde beschnuppern sich vorher und schauen, ob sie sich mögen!!!), dann möchte ich auch Spießer werden!


Trezkin
Geschrieben

@Hexe.
Vielleicht hast du schlicht die falschen erwischt? Ohne kennenlernen geht bei mir gar nix. Und ich glaube nicht, das ich da der einzige bin.
Nur sind diejenigen die Rauf,drüber,fertig propagieren halt einfach auffälliger.


gruenerWombat
Geschrieben

Warum will eigentlich kein "Er" ne "Sie" wirklich kennenlernen?



Kennenlernen vor, beim und/oder nach dem Sex: gerne.
Bin ich deswegen nun kein 'Er' mehr?


Das frag ich mich sehr oft in letzter Zeit....dachte immer, Mädelz wollen erobert werden (bei mir ist das zumindestens so, auch nur für die f..... Sache) lol


Was ich erobere, muss ich nicht kennenlernen, das besitze ich nur. Aber bei mir liegt schon so viel Krams rum, da kann ich kein Zeugs gebrauchen, dass noch nicht mal an der Stelle liegen bleibt, wo ich es zu letzt abgelegt habe.


LeBatteur
Geschrieben

Sehe ich auch so. Aber einfach nur rammeln, egal wen? nee, das geht gar nicht. Küssen gehört zwingend dazu, und wer mir nicht sympathisch ist und anziehend auf mich wirkt, den könnte ich niemals küssen.
...



Absolute Unterschrift ... so fühlt Mann sich nicht so alleine auf dieser Welt


Cojones72
Geschrieben (bearbeitet)

Ich habe hier schon Frauen kennengelernt die wirklich nur das eine wollten und das auch nur ein mal. Blos keine Wiederholungen. Diese Frauen wollen zwar noch irgendwie erobert werden, wie ich im übrigen auch. Aber wenn es Sie gleich in die horizontale zieht, weil Zeit ein knappes Gut darstellt, werde ich nicht lange Schwafeln und Zeit verschwenden. Vor allem wenn ich weiß das man sich wahrscheinlich eh nicht wieder sieht und falls doch, dann nur für das Eine? Sorry Mädel aber wenn ich Baggern will und Lust habe die Mädels kennen zu lernen, dann nehme ich dafür eine andere Plattform. Sollte ich hier tatsächlich auf eine Frau treffen, die mich wirklich interessiert, über die Bettkante hinaus, dann werde ich auch alles daran setzen diese Frau näher kennen zu lernen.

Also liebe Mädels auf Poppen. Wenn die Männer Euch nur für das eine erobern wollen und ihnen Eure Lebensgeschichte völlig egal ist, könnte das daran liegen, dass Ihr einfach nicht interessant genug seit?

Hinzu kommt wie hier schon geschrieben wurde, dass die Auswahl dessen, was Mann hier vor die Flinte bekommt meist nicht mit dem überein stimmt, was uns im normalen Leben dazu ermuntert den Kontakt aus reinem Interesse an der Person aufzunehmen. Meine Messlatte liegt für das Eine bestimmt nicht auf Ground Zero, aber um wirkliches Interesse an Mehr zu haben, liegt sie noch einmal DEUTLICH höher. Dahin zu kommt dann noch die Tatsache, dass es in unserem Land kaum noch beziehungsfähige Frauen gibt. Basierend auf der Natur dieser Seite, ist gerade hier der Anteil an Frauen, auf die das noch zutrifft auch noch mal DEUTLICH niedriger.
Da kann also recht schnell der Eindruck verbreiten das Männer nur Interesse an dem Einen haben aber eben kaum noch an den Frauen. Den Trieb zu befriedigen, ist eine Priorität, an der unsere Biologie nicht ganz unschuldig ist, andernfalls wäre die Menschheit wegen der allgegenwärtigen Arroganz sowohl bei Frauen als auch Männern schon lange ausgestorben. Der "Nestbau" Instinkt ist aber, ebenfalls von der Biologie vorgegeben, nun mal bei Frauen höher priorisiert als Sex, was beim Mann nicht so ist! Genau diese Prioritäten erklären jedoch beinahe alle, jedoch speziell diese Unverständlichkeiten und Missverständnisse zwischen Männern und Frauen. Beide sind eben Sklaven Ihrer biologischen Prioritäten.

Dass die Menschheit noch nicht völlig ausgestorben ist, werte ich in diesem Zusammenhang als ein gutes Zeichen! Ganz so schlimm, einige Vorwürfe der Geschlechter gegeneinander, kann es also um Männer und Frauen noch nicht stehen?

PS: Sympathie ist auch für das Eine schon wichtig. Selbst ein ONS kann mit Herzrasen einhergehen und ich meine nicht das schwer Atmen während dessen. Kennenlernen und wirklich Kennen lernen sind da auch immer noch zweierlei. Natürlich schaue ich vorher das Mann und Frau sich sympathisch sind. Sonst gibts kein Vorspiel mit Küssen fummeln und all dem was überhaupt erst den Rausch des Verlangens entfesseln kann.

stupides rauf, rein raus..., fertig, runter Tschüß. ist dabei nicht erfüllend. Wer das ein paar mal erlebt hat, will das auch gar nicht mehr, weil es kein Bisschen erfüllend ist und man sich schon 20 Minuten später fragt, ob das nun sein mußte. Das Hoch Gefühl nach gutem Sex kann dagegen sehr lange anhalten. Und ja das ist die Basis dafür sich auch Hals über Kopf zu verlieben. Wir alle denke ich kennen das Gefühl. Aber wir kennen auch die Schattenseite, wenn dieses Gefühl dann plötzlich sehr einseitig ist. Es stellt sich also die Frage nach der Balance. Wie viel Gefühl kann und darf ich zu lassen wenn ich nicht hinterher völlig deprimiert wie der letzte Trottel da stehen will?
Enscheidend dafür ist also der Moment des kennenlernens. Wenn die Frau es Meiner Ansicht nach wert ist, Gefühle zu zu lassen, werde ich es immer wieder tun. Das fällt jedoch zunehmend schwerer, je öfter man dabei böse auf die Schnauze gefallen ist. Das stumpft ab.


bearbeitet von Mr_Burns69
HM10000
Geschrieben

Vielleicht liegt es auch einfach nur daran, daß hier nicht nur die Frauen von den Männern verarscht werden, sondern auch umgekehrt. Ich für meinen Teil bin da auch vorsichtiger geworden, was das tiefere Interesse betrifft.


Geschrieben

Warum will eigentlich kein "Er" ne "Sie" wirklich kennenlernen?



Hi,
vielleicht liegt es an deinem Alter, Wohnort, Kleidergröße,Körbchengröße oder an deinem Avatar das dich kein Mann kennen lernen möchte.
Ich für meinen Teil kann mich nicht beklagen, ich musste heute schon wieder einige Herrn zurückweisen die mich unbedingt kennenlernen wollten
Gruß Gaby


Geschrieben

Gaby, ich glaub nicht, dass Cuddly in dem Falle flachlegen gemeint hat ....


Geschrieben

Ich habe hier in der Zeit die ich hier angemeldet bin, zwei Arten von Männern kennengelernt. Die Männer, die mit Copy and Paste jede Frau anschreiben die in ihrer Nähe ist und die Männer die gezielter nach Frauen suchen die ihrem Geschmack entsprechen. Ein Mann der eine Frau, so wie sie auf den Fotos zu sehen ist, interessant findet wird sie auch anders kennenlernen als der zu erst genannte Mann. Ich schreibe nur Frauen an, die ich auch im realen Leben gerne kennenlernen würde und dann interessiert mich auch was für ein Mensch habe ich da gerade vor mir. Muss ich weg laufen sobald sie den Mund aufmacht oder kann ich mich gut mit ihr unterhalten. Das Gehirn ist immer noch das wichtigste Geschlechtsorgan. Ohne Sympathie läuft nichts.


×
×
  • Neu erstellen...