Jump to content
UniformEr

Ist "normaler" Sex out?

Empfohlener Beitrag

Renovatio_69
Geschrieben
Jeder wie er mag... Leben und Leben lassen :-)
77bigwoman
Geschrieben

Sex ist eine breites Sprektrum, mit einer Vielseitigkeit...wow. Und wenn ich etwas gefunden habe, warum soll ich es nicht ausleben? Ich stehe auf normalen Sex, aber auch auf andere Spielarten. Für normalen Sex ist es einfach einen passenden Partner zu finden, für das etwas Andere schwieriger, daher sind hier diese Vorlieben eben vertreten.

  • Gefällt mir 1
Sweetcake
Geschrieben
Frage Dich was Du was willst??? Du willst doch auch nur nein dein Schwanz reinstecken ....
  • Gefällt mir 1
Nitrobär
Geschrieben

Wo ist das Gros das Das sucht im Forum ? 

Wer einen Widerspruch zwischen BDSM und die Frau und ihre Lust genießen sieht ,

sollte Alles was Damit zu tun hat einfach meiden .

  • Gefällt mir 1
Geschrieben
vor 37 Minuten, schrieb UniformEr:

Das Gros in diesem Forum sucht nach BSDM, D/S-Beziehungen, Sklaven, pp. Habe ich die Zeit verpasst? Ist es nicht mehr State of the art, eine Frau zu verwöhnen und dabei auf sich zu verzichten? Klar haben Dominanz-Spiele auch einen Reiz - beiderseits. Aber was gibt es denn Schöneres, als das Genießen der Lady zu genießen? Ohne Schmerz und Qual..... 

Was du da beschreibst könnte auch D/s sein - ist dir bewusst das BDSM sich nicht nur um "Schmerz & Qual" dreht?

Außerdem täuschst du dich, die meisten stehen durchaus auf normalen Sex - dein subjektiver Eindruck spielt dir da einen Streich in der Wahrnehmung :)

  • Gefällt mir 2
govinda763
Geschrieben

 Normaler Sex ist inn, nur hier auf der Plattform treiben sich halt nur unnormale rum

  • Gefällt mir 1
happy-couple
Geschrieben

Es ist eine Sache der Zeit. Heute muss alles höher, größer, weiter, extremer sein. Bin gespannt, wann das erste Paar nackend aus dem Weltaum kommt und bis zum Aufprall auf der erde 3 x gekommen ist...

Allerdings sind auch viele Spielarten schon uralt und erleben ab und an mal wieder eine Wiedergeburt...

  • Gefällt mir 5
Wifesharing-Forever
Geschrieben
vor einer Stunde, schrieb UniformEr:

 Ist es nicht mehr State of the art, eine Frau zu verwöhnen und dabei auf sich zu verzichten?  Aber was gibt es denn Schöneres, als das Genießen der Lady zu genießen?

Wenn Frau darauf steht ist das ja ok.

Für mich ist Sex geben und nehmen, einfach das Ausleben der Geilheit.

Und wenn Mann dabei nur auf mich bedacht wäre, wäre das nicht die Art Sex die ich mag.

 

  • Gefällt mir 4
MrsGrinch
Geschrieben
Wieso eigentlich immer 'Lady'? Ich persönlich antworte Männern, die diesen Begriff nutzen schon nicht mehr. Früher war ein 'hey, Lady' fast schon gleichwertig mit 'na, Schlampe'. Oder bin ich da zu sehr eighties?
  • Gefällt mir 2
Geschrieben (bearbeitet)
vor 1 Stunde, schrieb UniformEr:

Ist es nicht mehr State of the art, eine Frau zu verwöhnen .....

das macht ein sklave bestimmt ganz hervorragend.

bearbeitet von Magnifica
  • Gefällt mir 2
Geschrieben (bearbeitet)

Ganz ehrlich - ja, normaler Sex ist out. Langweilig. Tote Hose.

Die Reizschwelle erklimmt durch das Ausleben aller sexueller Phantasien ungeahnte Höhen.

Selbst eine Erstbesteigung (erster GV mit einer vorher unbekannten) hat fast jeden Reiz verloren.

Reizvoll sind nur noch wirkliche Extreme - bevor ich normalen GV zu zweit habe, geh' ich lieber mit den Hunden spazieren.

bearbeitet von Wechselstube
  • Gefällt mir 1
govinda763
Geschrieben
vor 19 Minuten, schrieb mondkusss:

mir persönlich vergeht ehrlich gesagt auch alles, wenn ich schon lese, dass er verwöhnt und verzichtet...ein mann der mit sowas hausieren geht, käme mir mit sicherheit nicht ins bett:coffee_morning:

Ich finde den Ansatz gut, es gibt viele Frauen die wurden noch nie verwöhnt

SonyboyPB
Geschrieben
vor 12 Minuten, schrieb BerthaLou:

Wieso eigentlich immer 'Lady'? Ich persönlich antworte Männern, die diesen Begriff nutzen schon nicht mehr. Früher war ein 'hey, Lady' fast schon gleichwertig mit 'na, Schlampe'. Oder bin ich da zu sehr eighties?

Ich habe die gleiche Allergie, ein Lady im Profilnamen ist für mich ein sofortiges Ausschlusskriterium.

Bevor ich auf meinen Namen angesprochen werde, Sonyboy war eine Webefigur in den 60ern und ich sammel HiFi Geräte!

  • Gefällt mir 1
Geschrieben
Alles zum richtigen Zeitpunkt.....mal zart und mal 'hart'.......
bz_diener
Geschrieben

"Ist normaler Sex out?"

 

Ja! Klar! Auf jeden Fall!

shfts
Geschrieben

Ja normaler Sex ist out. Die Erfahrungen habe ich auch schon gemacht. Kuscheln und Zärtlichkeiten sind nur noch Vorspiel oder Ausklang. Während des reinen Aktes ( entschuldigt das Wort ) ist Zart eher verpönt, da muss es hart, schnell und ausdauernd und zumindest ein wenig brutal sein. Also " Me to " ist beim Sex abgemeldet.

Geschrieben
Wenn man hier einfach nur normalen Sex sucht, ohne sich Augäpfel, Muttermund oder sonst was stimulieren zu lassen, ist man glaube ich out..... wenn man das ernst nimmt, was hier so geschrieben wird
  • Gefällt mir 2
rockme001
Geschrieben

Ich geb auf diese sogenannten Vorlieben hier im Forum nicht allzuviel. Die meisten schreiben alle möglichen Vorzüge hier hinein und beim realen Treffen ist dann meist doch der "normale" Verkehr gewünscht mit streicheln, schmusen und dergleichen. Ob ihr es glaubt oder nicht, ich finde es gut so.

FräuleinSapio
Geschrieben
Sex ist so vielschichtig wie die Menschen, die ihn praktizieren. die Kunst ist es, einen passenden Gegenpart zu finden. Bei "normalem" Sex würde mir auf Dauer was fehlen. Mindestens richtig zupacken ist ein must have
  • Gefällt mir 1
Geschrieben (bearbeitet)

normalen sex findet man doch eigentlich überall.... sollte man meinen, dass man sich deshalb hier anmeldet kann ich eh nicht nachvollziehen.

bearbeitet von Magnifica
  • Gefällt mir 1
×