Jump to content

Sturheit in der Beziehung


Empfohlener Beitrag

michael31515
Geschrieben

mach "schöner Wohnen" - schmeiß die Alte raus !

Link zum Beitrag
Geschrieben

Kenn ich. Ende vom lied war trennung. Geht man selbst kaputt damit

Link zum Beitrag
orchidee14
Geschrieben

Moin, die Frage für mich ist nicht was deine Frau will, sondern du! Möchtest du dein restliches Leben so verbringen?
Jeder ist für sich selbst verantwortlich!
Hast schon mal mit ihr über deine Situation geredet?

Link zum Beitrag
Geschrieben

Partnerschaft bedeutet immer, Kompromisse zu machen. Kompromisse mit denen beide leben können. Kompromisse bedeutet, dass man aufeinander zugeht und sich in der Mitte trifft. Das scheint in deinem Fall nicht so zu sein.

Link zum Beitrag
Seelenwanderin
Geschrieben

Sprich mit Deiner Frau und teile ihr mit, dass Dir in diesem Fall, die Sexualität fehlt. Und wenn sie der Meinung ist, dass sie keinen Sex braucht, ist das ihre Sache. Doch Du für Dich willst Sex haben. Und hier sollte eine Lösung gefunden werden.

Eventuell, dass ihr eure Ehe auflockert und Du Dir den Sex anderweitig holen darfst.

Ist das nicht möglich, nimm es hin oder ziehe Deine Konsequenzen.

Link zum Beitrag
Transgirl2020
Geschrieben

Ich finde sowas echt schade aber die Menschen sind auch in Beziehungen immer egoistischer geworden,

Es dein Leben änder was also so möchte ich nicht leben da ist es besser alleine zu sehen

Link zum Beitrag
Nitrobär
Geschrieben
vor 2 Stunden, schrieb carl95326:

Ich versuche auch an anderen Stellen meine Frau das ein oder andere von meinen Ideen zu überzeugen doch meistens gebe ich irgendwann auf um des lieben Friedens willen. 

Mein Rat ist obsolet , denn Der heißt wehre den Anfängen .

Link zum Beitrag
KreuzKönig
Geschrieben

Ich sage Dir was mein Weg wäre:
Ich würde ihr sagen, dass ich sie über alles liebe und verehre, aber das es so nicht weitergeht. Ich würde ihr eine offene Beziehung vorschlagen, denn Liebe hat nichts mit körperlicher Treue zu tun.
Wenn sie der nicht zustimmt, dann würde ich mich trennen... Oder etwas Heimliches suchen.

Link zum Beitrag
Geschrieben

Hallo.
Dann wähle einen anderen Weg.
Zeig ihr das du nicht von ihr abhängig bist und selbstständig.
Sag es ihr das du deine sexuellen Fantasien und Bedürfnisse leben möchtest.
Wie reagiert sie wenn du dich bei oder vor ihr Befriedigst?
Provoziere sie auch mit der Aussage das du dich nach anderen Beziehungen umsiehst.
Befreit dich von ihr du bist devot und Hoffst Tag für Tag und bekommst es doch nicht mehr.
Das weiss sie , lass dich nicht herumführen .
Die braucht keinen Sex sie braucht einen Dackel der für sie da ist.
Befreie dich von deinen zwängen und lebe .
Du sollst glücklich sein .
Lieber alleine und glücklich als unglücklich zu zweit.
Ich wünsche dir den Mut und die Kraft .
Es wird dir besser gehen nur mut .

Link zum Beitrag
Königslöwe
Geschrieben

Ich glaube das hat auch was mit Bequemlichkeit zu tun. Wäre es nur eine Affäre, würdest du dich mit ihr nicht mehr treffen.
So aber sind viele Unbeqemlichkeiten bei einer Trennung , welche man nicht eingehen möchte.
Entweder du ergibst dich, setzt dich auch mal durch, auch wenns dann sehr heftig wird oder du trennst dich.
Anscheindend habt ihr Euch in unterschiedliche Richtungen entwickelt.

Link zum Beitrag
Somnium-Tom
Geschrieben

Entweder hat sie eine Asexualität entwickelt, oder die Liebe ist schlicht erloschen. Daß sie keinerlei Interesse an deinen Gefühlen mehr zu haben scheint und du zuallererst Verständnis zu ihr, hat sie es auch so aufgenommen und geht praktisch ihre eigenen Wege. Sie entfernt sich von dir und klammert dich mehr und mehr aus. Ob sie darunter leidet, ist hier nicht beschrieben, ob sie andere, weit tief liegende Gründe hat, auch nicht, aber du leidest sicherlich.
Wenn man mit dem Partner unglücklich ist, mit dessen Verhalten, dann sagt man es einmal offen und bringt das nichts, dann ist eine Trennung wohl das Beste.

Was du deiner Partnerin zugestehst, das steht dir im gleichen Maße zu und da solltet ihr einen sauberen Cut machen, bevor es dich zerfrisst. Findet die Beweggründe, seid einander ehrlich dabei, versucht nicht gegenseitig aufzuzählen, wer wem was Gutes und Schlechtes getan hat, sonst endet ihr im gegenseitigen Verletzen, Dann trefft eine faire Entscheidung. Viel Glück dabei.

Link zum Beitrag
Geschrieben

Das hat eher nichts mit Sturheit zu tun. Evtl Wechseljahre. Medikamente. Oder du willst Sachen die ihr gar nicht gefallen. Geht doch am besten mal professionelle Hilfe holen. Zb ein Arzt oder paarberatung anstatt hier von einem Haufen Leuten eh eine Meinung einzuholen die euch bestimmt eh nichts bringt

Link zum Beitrag
Bonnie003
Geschrieben

meistens ist es doch so... wenn die frau dich nicht mehr an sich heranlässt, dann ist sie emotional schon sehr weit von dir entfernt, was die gründe dafür sind, kannst nur du wissen...

Link zum Beitrag
Geschrieben

Liebe Mitglieder,
bei mir ist das so Lust und Erotik gibt es bei mir zuhause seit 2006 nicht mehr.
Natürlich habe ich auch oft das Gespräch gesucht, mit meiner Frau darüber zu sprechen, es war aber sinnlos weil sie darüber nicht sprechen möchte.
Es kann natürlich auch sein, das man sich nach so langer Zeit emotional davon entfernt hat, erotische Wünsche zusammen ausleben zu wollen.
Gruß Andreas

Link zum Beitrag
Geschrieben
vor 26 Minuten, schrieb fruitpunch:

. Du schaffst es Zuhause nicht, Deine eigene Frau zum Sex zu bewegen, warum solltest es dann hier schaffen? 😉
 

Ganz so einfach kann man es auch nicht machen. Es gibt genügend Menschen die irgendwann keinen "Sex mehr brauchen "  das Sexleben war aber eben auch mal anders .

Jemand zu " Sex zu bewegen" ist gar nicht so einfach das muss eben nicht am einem selbst liegen.

 

Ich finde Beide Seite müssen ihren Teil dazu beitragen 

.

 

Nein ich habe mir das Profil des Te nicht angesehen,  denn das spielt nicht ausschlaggebend eine Rolle 

Link zum Beitrag
Geschrieben

Für mich hat das nix mit Sturheit zu tun. Ich würde erstmal hinterfragen, warum denn deine Frau keinen Sex mit Dir will. Und wenn Du die Antwort darauf hast, kannst Du Deine Beziehung überdenken.

Link zum Beitrag
snake_1982
Geschrieben
Vor 9 Minuten , schrieb Andreas901:

Liebe Mitglieder,
bei mir ist das so Lust und Erotik gibt es bei mir zuhause seit 2006 nicht mehr.
Natürlich habe ich auch oft das Gespräch gesucht, mit meiner Frau darüber zu sprechen, es war aber sinnlos weil sie darüber nicht sprechen möchte.
Es kann natürlich auch sein, das man sich nach so langer Zeit emotional davon entfernt hat, erotische Wünsche zusammen ausleben zu wollen.
Gruß Andreas

Wieso bleibt man dann zusammen? Ich bin geschieden und sehr glücklich damit.

Link zum Beitrag

Mach mit!

Antworte jetzt und registriere dich später. Deine Antwort wird veröffentlicht sobald du dich eingeloggt oder registriert hast.
.

Gelöschtes Mitglied
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast einen formatierten Text eingefügt. .   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Neu erstellen...