Jump to content

Gibt es Stutenauktionen wirklich?


Empfohlener Beitrag

DarkParents2001
Geschrieben

ja sowas gibt es und nachschauen kannste dies in den Veranstaltungsplänen der jeweiligen Clubs

Link zum Beitrag
Geschrieben

Wenn Frauen in clubs versteigert werde, dann legt es nahe das es in einem Club stattfindet. Denke das gibt es, mit sowie ohne Zustimmung.

Link zum Beitrag
Geschrieben

Schau mal bei der Sklavenzentrale. Da kommt das häufiger vor 👍🏻

Link zum Beitrag
2Mfuer3erges
Geschrieben

Ja. Findest Du bundesweit direkt auf den Clubseiten. Wenn wieder geöffnet wird....

Link zum Beitrag
2Mfuer3erges
Geschrieben

und nicht nur als BDSM-Spiel. Auch Solodamen nehmen teil. "Versteigerung" ist auch nur ein kann, kein muss

Link zum Beitrag
CharlyKowalski
Geschrieben (bearbeitet)
vor 7 Stunden, schrieb Milfie:

Gibt es das wirklich das Frauen in Clubs von ihrem Herrn versteigert werden und wo findet sowas statt?

Ja, Milfie, es gibt Stutenauktionen.

Sie existieren so zweifellos wie Liebe und Großzügigkeit und Zuneigung bestehen - und Du weißt, dass sie reichlich vorhanden sind und Deinem Leben seine höchste Schönheit und Freude geben.

Wie trübsinnig wäre die Welt, wenn es keine Stutenauktionen gäbe! So trübsinnig als gäbe es keine Milfie, keinen Glauben, keine Poesie - nichts von dem, was das Leben erst erträglich macht. Ein Flackerrest an sichtbarem Schönen bliebe übrig. Aber das ewige Licht der Geilheit, das die Welt erfüllt, müsste verlöschen.

Nicht an Stutenauktionen glauben? Dann könntest Du ebensogut nicht an Märchen glauben. Gewiss, Du könntest Deinen Papa bitten, er solle am Heiligen Abend Leute ausschicken, den Weihnachtsmann zu fangen. Und keiner von ihnen bekäme den Weihnachtsmann zu Gesicht - doch was würde das schon beweisen? Kein Mensch sieht ihn einfach so. Das beweist gar nichts. Die wichtigsten Dinge im Leben bleiben meistens unsichtbar. Die Elfen zum Beispiel, wenn sie auf Mondwiesen tanzen. Trotzdem gibt es sie.

bearbeitet von CharlyKowalski
Link zum Beitrag
Black_Dahlia
Geschrieben
vor 15 Minuten, schrieb CharlyKowalski:

Ja, Milfie, es gibt Stutenauktionen.

Sie existieren so zweifellos wie Liebe und Großzügigkeit und Zuneigung bestehen - und Du weißt, dass sie reichlich vorhanden sind und Deinem Leben seine höchste Schönheit und Freude geben.

Wie trübsinnig wäre die Welt, wenn es keine Stutenauktionen gäbe! So trübsinnig als gäbe es keine Milfie, keinen Glauben, keine Poesie - nichts von dem, was das Leben erst erträglich macht. Ein Flackerrest an sichtbarem Schönen bliebe übrig. Aber das ewige Licht der Geilheit, das die Welt erfüllt, müsste verlöschen.

Nicht an Stutenauktionen glauben? Dann könntest Du ebensogut nicht an Märchen glauben. Gewiss, Du könntest Deinen Papa bitten, er solle am Heiligen Abend Leute ausschicken, den Weihnachtsmann zu fangen. Und keiner von ihnen bekäme den Weihnachtsmann zu Gesicht - doch was würde das schon beweisen? Kein Mensch sieht ihn einfach so. Das beweist gar nichts. Die wichtigsten Dinge im Leben bleiben meistens unsichtbar. Die Elfen zum Beispiel, wenn sie auf Mondwiesen tanzen. Trotzdem gibt es sie.

Das hast Du so wundervoll geschrieben :kissing_heart:

Link zum Beitrag
milkandtoast
Geschrieben

Eine Partnerin zum vögeln versteigern ??? Hab ich das richtig verstanden ??? So langsam glaub ich, dass die Welt immer verrückter wird !!!

Link zum Beitrag
Stefan1977_ER
Geschrieben

Ich kenn das nur bei den Schwulen. Da heißt es Fickstutenmarkt (einfach mal googeln). Eine mega-geilE Sache

Link zum Beitrag
Geschrieben

Ja, das gibt es. Aber da ist das hier das falsche Forum.

Link zum Beitrag
Geschrieben (bearbeitet)
vor 54 Minuten, schrieb milkandtoast:

Eine Partnerin zum vögeln versteigern ??? Hab ich das richtig verstanden ??? So langsam glaub ich, dass die Welt immer verrückter wird !!!

Smile- ja, das hast du richtig verstanden.
Und es gibt immer zwei Seiten.. Die Frau die versteigert werden möchte und ein Mann der versteigert. Nichts passiert in diesem Rahmen ohne Einverständnis des anderen.

bearbeitet von Kellogs82
Link zum Beitrag
Geschrieben

Ja gibt es in einigen Clubs, Frau wird vorgeführt ( manchmal mit verbundenen Augen) und lässt sich dann höchst bietend versteigern ! War so wenn ich dort war meisten für einen guten Zweck. 👍

Link zum Beitrag
Geschrieben

In der Tat gibt es (außerhalb von Corona-Zeiten) Sklavenauktionen, auf denen weibliche und/oder männliche Sklaven für einen begrenzten Zeitraum versteigert werden.

Ich bin auf solchen Sklavenauktionen schon häufiger versteigert worden. Geboten wird auf den von meiner Eheherrin und mir besuchten Auktionen gegen Spielgeld, dass von der Veranstalterin in geschlossenen Umschlägen mit unterschiedlichen Beträgen den dominanten Teilnehmern zu Beginn der Veranstaltung ausgehändigt wird. Für jeden Sklaven und jede Sklaven gibt es einen Neigungsbogen mit den individuellen Tabus.

Link zum Beitrag
Geschrieben

Eine Frage am Rande was ist das bitteschön?
Noch nie gehört 🙄

Link zum Beitrag
Geschrieben

Schau einfach mal bei den Swingerclubs in deiner region. Ich weiß, dass das steinenhaus in ratingen das wohl im Programm hatte.

Link zum Beitrag

Mach mit!

Antworte jetzt und registriere dich später. Deine Antwort wird veröffentlicht sobald du dich eingeloggt oder registriert hast.
.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast einen formatierten Text eingefügt. .   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Neu erstellen...