Jump to content
Stef228

Sonderbare Anschreiben?

Empfohlener Beitrag

böses_Mädchen781
Geschrieben
vor 19 Stunden, schrieb Stef228:

Ich erwarte auch kein Roman, aber einen durchdachten Satz sollte drin sein

In dieser Aussage ist ein gravierender inhaltlicher Fehler.

"Durchdacht" solltest Du streichen. Dann stimmt es wieder ;)

vor 18 Stunden, schrieb NotEasy71:

Ich mache mir schon lange keine Gedanken mehr, wie man hier angeschrieben wird.
Ignoriere was dich stört und antworte auf das was dir gefällt. Das war’s

Ne, so geht das aber auch nicht. Dann sind wir Frauen alle wieder respektlos, unhöflich und ohne Kinderstube :joy:

 

vor 18 Stunden, schrieb Michaela1970:

Noch schlimmer: ich bin über dein Profil gestolpert.. Frage mich wie das gehen soll 🤣

Ich "stolper" aber auch immer. Das ist halt das "zufällige". Man ist nicht einfach weitergegangen, sondern an irgendwas hängen geblieben. Ich "stolper" auch über youtube Lieder, die mir zufällig begegnen und die ich dann gut finde.

 

  • Gefällt mir 1
Chris19Langh84
Geschrieben
Vor 1 Stunde, schrieb böses_Mädchen781:

Interessante Aussage und jetzt gebe ich Dir meine Gegenargumente, weil ich gerade mal meine netten 30 Minuten habe :joy:

Dein erster Fehler ist der Versuch gut anzukommen! Und natürlich, solltest Du Dich versehentlich für die falsche Art entscheiden, bist Du bei der Frau raus. Wieso also nicht einfach mal Du selbst sein? Das erhöht die Chancen, jemand passenden zu finden, erheblich.

Wenn ich jemanden anschreibe, habe ich dafür einen Grund, den kann ich dann auch nennen. Irgendwas "will" ich dann. Und das sage ich ganz unverblümt. Ich wäre aber auch nie sauer, wenn dann jemand dann mal nicht antwortet. Das ist mir auch ein Mal passiert.

Die Kontaktaufnahme ist gar nicht so schwer! Echt nicht! Es geht eher darum zu gucken, was die Frau auch will. Ja, Männer haben weniger Auswahl und schreiben deswegen auch Frauen an, die eher nicht passen. So, die Frau sucht eine Beziehung und er ist nicht-single und 20 Jahre jünger und fragt nach Sex. Ja welche Erfolgschancen rechnest Du ihm dann aus? Oder anders, die Frau will nur Ons, aber er eine Beziehung und fängt an mit heiraten und Kinder kriegen. Wie hoch wird die Erfolgsquote da wohl sein?

Man sollte im Vorfeld also schonmal gucken, ob man überhaupt passend sein könnte! Und wenn nicht, was man statt dessen will. Ich schreibe auch gerne einfach nur so! Wenn dann jemand kommt mit: "Ah ich hab Forenbeitrag X gelesen, ich bin da anderer Meinung, können wie das nochmal diskutieren?", wäre ich sofort dabei. Auch bei "ich verstehe Satz X in Deinem Profil nicht" oder von mir aus auch: "Da bin ich anderer Meinung".  Alles Gründe um eine Konversation zu beginnen (für mich!)

Aber oft kommt nur: "Hi, ich bin x aus y und a Jahre alt und suche b - c- d- e- f". Ja, da kann ich dann antworten. "Ja, hab ich zur Kenntnis genommen. Und warum erzählst Du mir das?"

Das mit der zweiten Chance wird so oft "gefordert". Das funktioniert aber nicht. Davon abgesehen bekommen Frauen einfach mehr Nachrichten. Und wenn es nur eine täglich wäre, hat frau nach 30 Tagen auch schon 30 Männer. Wem soll ich denn alles eine "Chance" geben. Und warum soll ich das tun, wenn mein erstes Gefühl schon: "Nein, das möchte ich so nicht" sagt?

Die Männer sollten aufhören sich zu verstellen und wirklich klar machen, was sie wollen und was nicht! Natürlich stößt man da auch nicht immer auf Gegenliebe, aber es erhöht die Chance, wirklich jemanden zu finden der auch wirklich passt. Wenn man sich immer verstellt, ist das nicht möglich.

 

Das ist ja jetzt wenigstens auch mal eine konkrete Aussage mit der man(n) was anfangen kann. Mir ist das auch schon öfter selbst auf offener Straße in real passiert. (ich bin bei erst Kontakt ganz schön schüchtern) das ich halt beim ansprechen voll daneben gehauen habe. Und wenn ich dann aber mal in meinem Bekanntenkreis die Frauen frage was kann ich besser machen usw ihr wisst schon. Da bekomm so sachen wie weiß auch nicht genau und schwierig oder durch 20 Blumensträuße gesprochen. Das ich mir denke alles klar jetzt bin ich keinen Schritt weiter. Und hier sagt endlich mal eine klar was Sache ist 👍🏻👏🏻

  • Gefällt mir 1
böses_Mädchen781
Geschrieben
vor 3 Minuten, schrieb Chris19Langh84:

Und hier sagt endlich mal eine klar was Sache ist 👍🏻👏🏻

Ich danke Dir :kissing_heart:

  • Gefällt mir 1
Chris19Langh84
Geschrieben

Nichts zu Danken. Ich danke eher dir für die Klaren unmissverständlichen Worte 😊

Pieni_violetti_pallo
Geschrieben

Schreibt man wenig, gibt man sich keine Mühe. Schreibt man viel, ist es copy & paste. Geht man aufs Profil ein, stalkt man. Geht man nicht drauf ein, hat man nicht gelesen. Lässt man sich was einfallen, ist es doof...
So what 😉

  • Gefällt mir 2
JokerMannheim66
Geschrieben

Es is ein Versuch der Kontaktaufnahme.Im Chat sind der gleichen zweifelhafte Versuche oft zu lese.Ich habe ja den Verdacht das viele Jungs hier bisher nich viele Kontakte mit Mädels hatte,zumindest nich mit Mädels mit denen die Jungs NICHT über den Preis verhandelt habe.Nehm es mit Humor und versuch nich weiter darüber nachzudenke.

rolleken6
Geschrieben

Wie schreibt man richtig an? 

Diese Frage hat mich schon oft sehr beschäftigt. Wenn ich eine Frau anschreibe, dann gezielt.

Ich meine dann tatsächlich genau diese Frau.

Möchte natürlich nichts falsch machen und ihr Interesse wecken. Nicht in vielen Mails, die sie bekommt, untergehen.

Ich schreibe immer individuell, auf das Profil bezogen. Habe hier bei den Antworten gelernt, dass die im EP genannten Beispiele von dieser Seite als Empfehlung gegeben werden.

Man lernt nie aus, ich habe noch nie darauf zurück gegriffen. Besonders intelligent finde ich dass nicht, sehe es aber nicht so negativ.

Da schreibt jemand mit wenig Fantasie, möchte die Angeschriebene aber unbedingt kennen lernen und nichts falsch machen.

Es ist vielleicht einfallslos, aber eine andere Erklärung habe ich nicht.

 

MarcoP69
Geschrieben

Also...vielleicht lesen die Frauen, die hier im Forum schreiben wirklich mal die Nachrichten...mag sein.
Aber der Rest tut es nicht.
Ich gehe auf jedes Profil ein, auf die Namen, auf den Inhalt....aber oft wird die Nachricht nicht gelesen oder...vollkommen blöd darauf geantwortet. Oder gar nicht (90%), ohne dass die sich mein Profil angeschaut haben.
Insofern ist es FAST vollkommen egal, was man schreibt.
Und das man seine Selbstbeschrenbung nicht jedes Mal neu schreibt.....was ist daran falsch? Ich verändere mich nicht so schnell. :)
Fazit: die Ansprüche von Frauen sind recht hoch.....aber angesichts des häufigen Verhaltens sollten einige Ladys sich an den eigenen Ansprüchen (Niveau, Respekt, Höflichkeit, Kreativität) selbst messen. Täte einigen Damen ganz gut. :)

  • Gefällt mir 1
MOD-Sunshine
Geschrieben

Es sind diverse Off-Topic Beiträge und deren Reaktionen sowie diverse Suchbeiträge entfernt worden. Bitte bleibt sachlich und themenbezogen in euren Antworten. Diese vorgeschlagenen Eisbrecher sind für den einen sinnvoll und für den anderen nicht. Wenn mir nichts weiter einfällt, dann nehme ich auch solche Fragen. Wie z.Bsp. Wein oder Bier, Kino oder TV Abend, Essen gehen oder Pizza. :) Das mache ich nur, wenn man schon bisschen miteinander geschrieben hat. Es gibt ein schönes Sprichwort was auch hier wunderbar zutrifft. Wie man es macht, macht man es falsch. :) 

Judoka79
Geschrieben
Am 13.1.2021 at 19:10, schrieb Nimmermehr:

Deswegen schreiben ich mit keinem hier .
Ganz einfach !

Ich schreibe auch mit niemanden hier 👍

Hat sich ein einfach nicht ergeben.... 

Salamobratfett
Geschrieben
Am 13.1.2021 at 20:31, schrieb Zigfighter:

Nö. Erstmal nur das. Damit fängt ein Gespräch an. Ich geh ja auch nicht zu ner Frau und schwaffel sie voll mit allem möglichen, noch bevor ich 'Hallo' sag.

Ich hab's befürchtet... #facepalm#

Ich kann JEDE Frau voll und ganz verstehen, die ein Mail, in dem nur "Hi" o.ä. steht, komentarlos löscht!

Natürlich fängt mit "Hi" ein Gespräch an. Aber bei dir und vielen ähnlich gewickelten "Experten" hört es ja damit auch schon wieder auf. Wünsche weiterhin viel Erfolg! #nochmalfacepalm#

Zigfighter
Geschrieben
vor 1 Minute, schrieb Salamobratfett:

Ich hab's befürchtet... #facepalm#

Ich kann JEDE Frau voll und ganz verstehen, die ein Mail, in dem nur "Hi" o.ä. steht, komentarlos löscht!

Natürlich fängt mit "Hi" ein Gespräch an. Aber bei dir und vielen ähnlich gewickelten "Experten" hört es ja damit auch schon wieder auf. Wünsche weiterhin viel Erfolg! #nochmalfacepalm#

Japp, #facepalm# (ist das son Begrüssungsritual-ding?) wenn sie dann was sagt, gehts weiter.

Desire84
Geschrieben

Das ist generiert von poppen.. 🙊

BILLO1963
Geschrieben

Tja es heisst ja immer "wer schreibt der bleibt" und wie es aussieht bleiben die Meisten.. Da das gelesene Wort was ganz anderes ausdrücken als das geschriebene. Aber et kütt wie et kütt oder et hätt noch immer jotjejange. 

Irgendswann ist es passend.. 

Und wenn nicht dann halt nicht

gG aus  Bielefeld Robert

Somebody-2613
Geschrieben
Mittwoch um 20:08, schrieb pothos_68:

Naja, es ist wohl etwas mehr Frust als alles andere. Ich empfinde es als äußerst schwer im ersten Anschreiben die richtigen Worte zu finden. Wenn du nicht zur beliebten Durchschnittszielgruppe bei Frauen oder Paaren (unter 50, mit Pferdeschwanz ;) mit gestähltem Körper, eloquent, hoch gebildet, nicht bi, ...) gehörst, ist die Auswahl derjenigen die du anschreiben kannst oft an einer Hand abzuzählen.
So, nun hast du jemanden gefunden bei dem der Filter nicht gleich "HAU AB" schreit wenn du den kleinen Briefumschlag anklickst. Und was steht nun im Profil? Alles was Sie/Es nicht möchte, was du nicht sein sollst, was du nicht darfst oder machen musst...! Dein Gegenüber weiß schließlich was er/sie/es will (Wie ich diesen Satz in Profilen hasse! Ich weiß es übrigens auch!!!). Aber du hast dann noch Glück, da steht wenigstens was. Jetzt kommt der Punkt an dem Man(n) entscheiden muss was man schreibt. Versuche ich es freundlich? Oder schreibe ich kurz oder lieber lang? Bin ich lustig oder ernst. Klinge ich besser gebildet? Ich garantiere, in 99% der Fälle triffst du nicht das was dein Gegenüber beim ersten Kontakt hören bzw. lesen will. Das machst du 10 mal und bist immer noch euphorisch, auch wenn du 10 mal abgelehnt wurdest. So ab der Marke 100 denkst du dir “Mach Standard, ist doch eh scheiß egal was du schreibst“. Und ab da schraubt man die Mühe zurück und der Frust kommt. Dann kommen solche Mails raus.
Vielleicht denken einmal alle darüber nach, wie schwer es ist beim ersten Versuch die richtigen Worte zu treffen. Vor allem diejenigen, die das „Glück“ haben meist mehr angeschrieben zu werden als selber schreiben zu müssen. Wenn’s nicht gleich vollkommen daneben ist, könnte man demjenigen der den Versuch gestartet hat jemanden kennenzulernen, doch vielleicht noch eine zweite Chance geben.
Und wer jetzt denkt ich bin gefrustet! Nö, mir geht es gut, sind nur die Beobachtungen die ich in den letzten Jahren hier gemacht habe. Seit einem Jahr spiele ich übrigens Lotto. Die Erfolgschancen sind da größer als hier. (Hab aber noch nix gewonnen…Lach)

Ich gebe dir Recht. Wenn man Mal ehrlich ist sind wir hetrosexuellen Männer auch irgendwie nicht ganz dicht . Mann findet eine Seite die heißt poppen.de , automatisch wird man geil . Endlich gibt es Frauen die auch Spaß haben wollen , denkt man sich . Zuerst schaut man nach seinen Typen von Frau (1 Wahl) und versucht sie anzuschreiben . Nun macht man einen Anfänger Fehler und fällt mit der Tür ins Haus. Schreibt gleich über Sex "hallo , wie ich gesehen habe teilen wir die selben sexuellen Neigungen", so etwas in der Art . Das macht man ein paar Mal ,bevor man mit bekommt so läuft es nicht. Nun bist du schon ein paar Kandidaten los geworden . Keine Antwort und geblockt. Dann nimmt man die zweite Wahl und versucht es , mit Respekt und wenn möglich mit Humor. Keine Antwort, dann kommt noch der Filter ins Spiel. Nun kommen wir das wir Männer nicht ganz dicht sind . Es gibt kaum noch potenzielle Kandidatinnen . Wir beginnen Damen anzuschreiben, die wir im realen Leben nie eines Blickes würdigen . Die Problem kennt ihr gar nicht . Normale Männer schreiben euch mit Respekt an , also nicht ey ficken oder senden dick Pics. Da kommt von euch Damen eine aroganz ins Spiel und ihr seit Gott . Der ist es nicht würdig eine Antwort zu bekommen , OK ich bin gnädig und drücke den tollen NDB . Nun versetzt euch Mal in die Lage , von normalen Männer die den Mut haben und sich Mühe gegebenen haben euch anzuschreiben . Wahrscheinlich hat dieser Mann schon über 40 Nachrichten geschrieben und kaum antworten erhalten. Würdet ihr es gut finden so behandelt zu werden . Dann seid doch froh das , sie noch nicht aufgegeben haben und euch nett anschreiben auch wenn es nicht der Erguss von Göhte ist . Sollte euch vielleicht zu denken geben . Beste Grüße und ja wer mag von den Damen kann mich gerne anschreiben . Für nette Gespräche bin ich offen .

Goldie16
Geschrieben
Vor 1 Stunde, schrieb Somebody-2613:

Ich gebe dir Recht. Wenn man Mal ehrlich ist sind wir hetrosexuellen Männer auch irgendwie nicht ganz dicht . Mann findet eine Seite die heißt poppen.de , automatisch wird man geil . Endlich gibt es Frauen die auch Spaß haben wollen , denkt man sich . Zuerst schaut man nach seinen Typen von Frau (1 Wahl) und versucht sie anzuschreiben . Nun macht man einen Anfänger Fehler und fällt mit der Tür ins Haus. Schreibt gleich über Sex "hallo , wie ich gesehen habe teilen wir die selben sexuellen Neigungen", so etwas in der Art . Das macht man ein paar Mal ,bevor man mit bekommt so läuft es nicht. Nun bist du schon ein paar Kandidaten los geworden . Keine Antwort und geblockt. Dann nimmt man die zweite Wahl und versucht es , mit Respekt und wenn möglich mit Humor. Keine Antwort, dann kommt noch der Filter ins Spiel. Nun kommen wir das wir Männer nicht ganz dicht sind . Es gibt kaum noch potenzielle Kandidatinnen . Wir beginnen Damen anzuschreiben, die wir im realen Leben nie eines Blickes würdigen . Die Problem kennt ihr gar nicht . Normale Männer schreiben euch mit Respekt an , also nicht ey ficken oder senden dick Pics. Da kommt von euch Damen eine aroganz ins Spiel und ihr seit Gott . Der ist es nicht würdig eine Antwort zu bekommen , OK ich bin gnädig und drücke den tollen NDB . Nun versetzt euch Mal in die Lage , von normalen Männer die den Mut haben und sich Mühe gegebenen haben euch anzuschreiben . Wahrscheinlich hat dieser Mann schon über 40 Nachrichten geschrieben und kaum antworten erhalten. Würdet ihr es gut finden so behandelt zu werden . Dann seid doch froh das , sie noch nicht aufgegeben haben und euch nett anschreiben auch wenn es nicht der Erguss von Göhte ist . Sollte euch vielleicht zu denken geben . Beste Grüße und ja wer mag von den Damen kann mich gerne anschreiben . Für nette Gespräche bin ich offen .

Weißt Du, wir Frauen haben auch gern Männer mit Köpfchen. Wenn so dumm wie beschrieben vorgegangen wird, dann kann das doch nicht unser Problem sein. Vielmehr sollte sich das entsprechende Exemplar mal fragen, wie Mutti ihn erzogen hat und an welcher Stelle des staatlichen Bildungsangebotes er falsch abgebogen ist. Die Vorgehensweise zeigt ja auch, dass letztendlich alles genommen wird also Wahllosigkeit das Prinzip ist.
Und es bleibt dabei. Wir sind weiterhin nicht froh über primitive Anschreiben auch wenn Du denkst, dass wir Frauen es alle nötig hätten. Nein, haben wir nicht

  • Gefällt mir 1
Somebody-2613
Geschrieben
vor 4 Stunden, schrieb Goldie16:

Weißt Du, wir Frauen haben auch gern Männer mit Köpfchen. Wenn so dumm wie beschrieben vorgegangen wird, dann kann das doch nicht unser Problem sein. Vielmehr sollte sich das entsprechende Exemplar mal fragen, wie Mutti ihn erzogen hat und an welcher Stelle des staatlichen Bildungsangebotes er falsch abgebogen ist. Die Vorgehensweise zeigt ja auch, dass letztendlich alles genommen wird also Wahllosigkeit das Prinzip ist.
Und es bleibt dabei. Wir sind weiterhin nicht froh über primitive Anschreiben auch wenn Du denkst, dass wir Frauen es alle nötig hätten. Nein, haben wir nicht

Da hast du etwas falsch verstanden, am Anfang denkt man es das es so wäre .Man merkt daß die Frauen nicht so sind und ändert die Art von anschreiben .Geht nicht auf den sexuellen Aspekt mehr ein .Es wird sich Mühe gegeben um überhaupt einen guten Start zu haben. Wenn eine Dame sich z.b Schwanztesterin oder Fickstück nennen was suggeriert das . Da geht man davon aus  , das sie richtig Bock hat . Im Profil steht sie sucht eine Beziehung und mag keine sexuellen Anspielungen im Anschreiben. Was stimmt da nicht? Es geht auch um die unkreativen Absagen über den Botten oder gleich Mal gar keine Antwort .Wenn man sich merklich Mühe gegeben hat beim erst Kontakt. Ihr habt den Vorteil daß ihr angeschrieben werdet und nur reagieren braucht . Wenn du permanent Männer anschreiben müsstest ,wo fast keine Information im Profil stehen . Ob es dann auch immer tolle Nachrichten sind die du dann schreibst 🤷🏻‍♂️

  • Gefällt mir 1
Lisbetha
Geschrieben
vor 3 Stunden, schrieb Somebody-2613:

Da hast du etwas falsch verstanden, am Anfang denkt man es das es so wäre .Man merkt daß die Frauen nicht so sind und ändert die Art von anschreiben .Geht nicht auf den sexuellen Aspekt mehr ein .Es wird sich Mühe gegeben um überhaupt einen guten Start zu haben. Wenn eine Dame sich z.b Schwanztesterin oder Fickstück nennen was suggeriert das . Da geht man davon aus  , das sie richtig Bock hat . Im Profil steht sie sucht eine Beziehung und mag keine sexuellen Anspielungen im Anschreiben. Was stimmt da nicht? Es geht auch um die unkreativen Absagen über den Botten oder gleich Mal gar keine Antwort .Wenn man sich merklich Mühe gegeben hat beim erst Kontakt. Ihr habt den Vorteil daß ihr angeschrieben werdet und nur reagieren braucht . Wenn du permanent Männer anschreiben müsstest ,wo fast keine Information im Profil stehen . Ob es dann auch immer tolle Nachrichten sind die du dann schreibst 🤷🏻‍♂️

Selbst wenn die Dame richtig Bock hat, wie Du es nennst, heißt das doch nicht, dass sie mit jedem Sex will. Im Übrigen müsstest Du auch niemanden anschreiben, der fast keine Informationen im Profil hat. Machst Du es dennoch, ist das doch Deine Entscheidung. Ich schreibe nur Menschen an, die mich in irgendeiner Form ansprechen. Wenn Du feststellst, dass Angaben widersprüchlich sind, erschließt sich mir nicht, warum Du dann überhaupt in Erwägung ziehst, den Kontakt zu suchen. 

Es macht Frauen nicht arrogant, wenn sie Ansprüche haben. Wenn sie hier jemanden wie Goethe suchen oder jemanden, der weiß, wie der sich schreibt, ist das nun mal ihr Suchraster. Ich habe hier noch nie von Frauen gelesen, dass die Herren hier zu anspruchsvoll wären, umgekehrt allerdings schon oft. 

  • Gefällt mir 2
Somebody-2613
Geschrieben
vor 9 Minuten, schrieb Lisbetha:

Selbst wenn die Dame richtig Bock hat, wie Du es nennst, heißt das doch nicht, dass sie mit jedem Sex will. Im Übrigen müsstest Du auch niemanden anschreiben, der fast keine Informationen im Profil hat. Machst Du es dennoch, ist das doch Deine Entscheidung. Ich schreibe nur Menschen an, die mich in irgendeiner Form ansprechen. Wenn Du feststellst, dass Angaben widersprüchlich sind, erschließt sich mir nicht, warum Du dann überhaupt in Erwägung ziehst, den Kontakt zu suchen. 

Es macht Frauen nicht arrogant, wenn sie Ansprüche haben. Wenn sie hier jemanden wie Goethe suchen oder jemanden, der weiß, wie der sich schreibt, ist das nun mal ihr Suchraster. Ich habe hier noch nie von Frauen gelesen, dass die Herren hier zu anspruchsvoll wären, umgekehrt allerdings schon oft. 

Danke für dein Statement, ich sage nicht das ich diese besagten Frauen anschreibe . Es war nur ein Beispiel. Natürlich versucht man Damen mit ähnlichen Interessen anzuschreiben . Danke dafür das du mich darauf hingewiesen hast das ich Goethe falsch geschrieben habe . Auf eine gewisse subtile Art hast du mir auch noch unterstellt das ich in deinen Augen nicht smart bin . Wir diskutieren hier auf eine sachliche Art das du dir das hättest schenken können.  Ich vertrete nur einen Standpunkt von einem normalen Mann und nicht von der Fraktionen ey ficken und dickpics sendenten Männern . LG

Goldie16
Geschrieben (bearbeitet)
vor 4 Stunden, schrieb Somebody-2613:

Da hast du etwas falsch verstanden, am Anfang denkt man es das es so wäre .Man merkt daß die Frauen nicht so sind und ändert die Art von anschreiben .Geht nicht auf den sexuellen Aspekt mehr ein .Es wird sich Mühe gegeben um überhaupt einen guten Start zu haben. Wenn eine Dame sich z.b Schwanztesterin oder Fickstück nennen was suggeriert das . Da geht man davon aus  , das sie richtig Bock hat . Im Profil steht sie sucht eine Beziehung und mag keine sexuellen Anspielungen im Anschreiben. Was stimmt da nicht? Es geht auch um die unkreativen Absagen über den Botten oder gleich Mal gar keine Antwort .Wenn man sich merklich Mühe gegeben hat beim erst Kontakt. Ihr habt den Vorteil daß ihr angeschrieben werdet und nur reagieren braucht . Wenn du permanent Männer anschreiben müsstest ,wo fast keine Information im Profil stehen . Ob es dann auch immer tolle Nachrichten sind die du dann schreibst 🤷🏻‍♂️

Eine Diskussion mit Dir ist doch völlig sinnlos. Eine Frau teilt im Profil mit, dass sie keine ordinären Anschreiben will, Du schickst es trotzdem, das gleiche offenbar noch an zahllose andereFrauen und scheiterst damit. Und jetzt willst Du mich überzeugen, dass die hier angemeldeten Frauen alle einen Hau haben und ihr Nicknames Dich zwingen, Dich wie eine Nutte aufzuführen. Mach es doch einfach weiter so, mir persönlich ist das doch völlig egal

bearbeitet von Goldie16
Lisbetha
Geschrieben
vor 5 Minuten, schrieb Somebody-2613:

Danke für dein Statement, ich sage nicht das ich diese besagten Frauen anschreibe . Es war nur ein Beispiel. Natürlich versucht man Damen mit ähnlichen Interessen anzuschreiben . Danke dafür das du mich darauf hingewiesen hast das ich Goethe falsch geschrieben habe . Auf eine gewisse subtile Art hast du mir auch noch unterstellt das ich in deinen Augen nicht smart bin . Wir diskutieren hier auf eine sachliche Art das du dir das hättest schenken können.  Ich vertrete nur einen Standpunkt von einem normalen Mann und nicht von der Fraktionen ey ficken und dickpics sendenten Männern . LG

Ich unterstelle Dir gar nichts und war auch sachlich. Ich kenne Dich nicht, daher erlaube ich mir über "smart oder nicht smart" kein Urteil. Aber da der erste Kontakt nun einmal schriftlich erfolgt, "sortieren" einige Frauen auch danach aus, welcher Sprache sich jemand bedient. Du hattest doch Beispiele genannt, wieso es für Männer oft so schwierig ist, Frauen anzuschreiben und das Frauen darüber nachdenken sollten. Ich halte das nur für eine Fehleinschätzung. Wenn mehr Männer ihr Beuteschema verkleinern würden, würden sie auch nur Frauen anschreiben, bei denen es tatsächlich passen könnte. Stattdessen wird dann häufig berichtet, die erste Wahl hätte nicht geantwortet oder abgelehnt und die zweite Wahl wäre auch nicht besser. Allein die zweite Wahl überhaupt anzuschreiben, finde ich schon bedenklich. Viele Damen merken, wenn der Mann seine Ansprüche runterschraubt, nur um zu einem wie auch immer gearteten Kontakt zu kommen. Und zusätzlich können die Damen hier eben nicht fast jedem eine Chance geben, dann würden sich die Damen von Montag bis Sonntag jeden Tag mit jemand anderem treffen müssen. 

glaubensfrage
Geschrieben

Barfuß oder Lackschuh,
Alles oder nichts?
Leg ich mir nen Frack zu,
Oder komm ich vor Gericht?
 *süng*

Es ist der Versuch einer Kontaktaufnahme. Kann man drauf antworten und schauen was passiert oder eben nicht. Man kann aber darüber auch nen Nörgelthread im Forum aufmachen. Der hat zumindest mehr Worte. 

Somebody-2613
Geschrieben
vor 5 Minuten, schrieb Goldie16:

Eine Diskussion mit Dir ist doch völlig sinnlos. Eine Frau teilt im Profil mit, dass sie keine ordinären Anschreiben will, Du schickst es trotzdem, das gleiche offenbar noch an zahllose Frauen und scheiterst damit. Und jetzt willst mich überzeugen, dass die hier angemeldeten Frauen alle einen Hau haben und ihr Nicknames Dich zwingen, Dich wie eine Nutte aufzuführen. Mach es doch einfach weiter so, mir persönlich ist das doch völlig egal

Ich schreibe keine ordinären Nachrichten ! Ich glaube du hast absolut nicht verstanden . Ich habe auch nicht einmal gesagt das irgendeiner wie eine Nutte ist.  Der Haupt Punkt ist bei dir einfach nicht angekommen . Macht auch nichts , das was du zu denken glaubst über mich . Davon bin ich weit entfernt , nur du hast deine Schublade aufgemacht und mich einfach da hinein gesteckt .sorry its Not me

vor 9 Minuten, schrieb Lisbetha:

Ich unterstelle Dir gar nichts und war auch sachlich. Ich kenne Dich nicht, daher erlaube ich mir über "smart oder nicht smart" kein Urteil. Aber da der erste Kontakt nun einmal schriftlich erfolgt, "sortieren" einige Frauen auch danach aus, welcher Sprache sich jemand bedient. Du hattest doch Beispiele genannt, wieso es für Männer oft so schwierig ist, Frauen anzuschreiben und das Frauen darüber nachdenken sollten. Ich halte das nur für eine Fehleinschätzung. Wenn mehr Männer ihr Beuteschema verkleinern würden, würden sie auch nur Frauen anschreiben, bei denen es tatsächlich passen könnte. Stattdessen wird dann häufig berichtet, die erste Wahl hätte nicht geantwortet oder abgelehnt und die zweite Wahl wäre auch nicht besser. Allein die zweite Wahl überhaupt anzuschreiben, finde ich schon bedenklich. Viele Damen merken, wenn der Mann seine Ansprüche runterschraubt, nur um zu einem wie auch immer gearteten Kontakt zu kommen. Und zusätzlich können die Damen hier eben nicht fast jedem eine Chance geben, dann würden sich die Damen von Montag bis Sonntag jeden Tag mit jemand anderem treffen müssen. 

Danke das du deinen ersten Versuch wieder rausgenommen  hast . Ich kann nur für mich sprechen jetzt, egal wenn ich anschreibe . Ich bin höflich begegne jemanden mit Respekt. Ich bin gewillt Tips anzunehmen. Wenn du magst schau auf mein Profil ,sag was nicht gut ist oder was gut ist . Ich kann dir ein paar Anschreiben von mir zeigen und du sagst wo der Fehler ist . Das würde mehr helfen als einfach und Größe zeigen auch wenn man einen Disput hat oder andere Standpunkte . 

funken_der_liebe
Geschrieben

Lustige anschreiben sind doch gut...

×
×
  • Neu erstellen...