Jump to content
alleah

fremdgehen

Empfohlener Beitrag

reset001
Geschrieben
Vor 18 Minuten , schrieb Maria2466:

Küssen verboten, jedenfalls auf den Mund

Wenn dein Mann einem anderen Kerl den Schwanz bläst aber nicht küsst, dann ist das also ok?

reset001
Geschrieben
Vor 3 Minuten , schrieb Imperatorin:

Sie

Ich hab nur den Thread gelesen. Achte nicht drauf, wer was eröffnet, weil total egal. Vllt findet SIE es ja toll, mal als ER zu gelten.

  • Gefällt mir 1
Tragicus
Geschrieben

Sollange du etwas vor deinem Partner verheimlichen musst ist es Betrug.

  • Gefällt mir 2
sveni1971
Geschrieben

Ich denke auch, eine pauschale Aussage wird man hier nicht treffen könne, das hängt einfach zu sehr von der jeweiligen Partnerschaft und den dortigen Vorstellungen ab. Bei mir/uns ist fremdgehen eben nicht auf sexuelle Besitzansprüche bezogen. Meine Frau und ihr Körper sind nicht mein Eigentum, über das ich die Bestimmungshoheit habe und umgekehrt, grundsätzlich darf jeder machen was er möchte, aber natürlich haben wir gewisse Vorstellungen von unserer Ehe, auf die wir nicht verzichten möchten.

Ich weiß, der Vergleich hinkt, aber wenn ich in ein Restaurant gehe, bestelle ich für mich zumindest auch nicht jedes mal das gleiche Schnitzel, überall anderswo im Leben gönnt man sich Abwechslung, nur beim Sex glauben wir, das absolute Alleinstellungsmerkmal haben zu müssen, das darf natürlich auch jeder für sich so haben, ich halt nicht. Und  meine Sichtweise über dieses Thema hat sich grundlegend geändert, nachdem meine damalige Freundin und heutige Frau fremdgegangen war. Nein ich habe sie nicht verlassen und nein, sie fickt nicht kreuz und quer mit jedem umher aber ja, wir lieben uns.

  • Gefällt mir 1
Imperatorin
Geschrieben
Vor 51 Minuten , schrieb NoZodiac85:

Ich denke mal dafür gibt es kein Regelwerk, jeder hat ein anderes Ermessen was dies betrifft bei dem einen ist es ein Kuss bei anderen Sex und wieder andere deuten schon ein heimliches Treffen als fremdgehen!!! Ich für meinen Teil denke mir wenn Gefühle im Spiel sind ist es fremdgehen und damit ist es definitiv zu viel!!!

Für mich ist schon die Verabredung zu diesem heimlichen Treffen das Fremdgehen, das Treffen muss noch nicht mal vollzogen sein. Aus welchem Grund muss sich mein Partner mit einer fremden Frau verabreden... schon der nähere Kontakt und Nummerntausch ist in meinen Augen der Beginn des Betrugs...

  • Gefällt mir 1
Imperatorin
Geschrieben
Vor 5 Minuten , schrieb SweetLauri:

ähm? Meinst du mich?

Nein, er wollte sich mit dir verbinden, gegen uns ganzen Moralapostel🤷🏽‍♀️😂😂🙈

SweetLauri
Geschrieben
Gerade eben, schrieb Imperatorin:

Nein, er wollte sich mit dir verbinden, gegen uns ganzen Moralapostel🤷🏽‍♀️😂😂🙈

:joy: Vorhaben gescheitert.

  • Gefällt mir 1
christoph_
Geschrieben

Das wort "fremdgehen" gefällt mir überhaupt nicht ...es ist ein begriff aus dem besitzdenken ... für mich ist es ein "no go" wenn man in einer beziehung unerhrlich ist ...

  • Gefällt mir 2
Maria2466
Geschrieben
vor 6 Minuten, schrieb reset001:

Wenn dein Mann einem anderen Kerl den Schwanz bläst aber nicht küsst, dann ist das also ok?

Nein 

Hightower1283
Geschrieben

Fremdgehen beginnt im Kopf. Wenn Du schon im Kopf so denkst dann bist Du nicht zufrieden oder glücklich und solltest schnellstens etwas an deiner Situation ändern. Entweder Du liebst deinen Partner noch und redest mit ihr, dass eine Veränderung statt finden muss oder aber Du beendest es. Glaube mir zu belügen und betrügen ist für keinen der Beteiligten schön und am Ende kommt immer die Wahrheit ans Tageslicht. Eine andere Option gibt es nicht!

  • Gefällt mir 2
SteffifürPeter
Geschrieben

von einem anderen träumen, an ihn denken ist legal.

aufjetzt69
Geschrieben

ich blase gerne anderer männer schwänze - aber das ist definitiv fremdgehen

  • Gefällt mir 2
Lisbetha
Geschrieben
vor 4 Minuten, schrieb sveni1971:

Ich denke auch, eine pauschale Aussage wird man hier nicht treffen könne, das hängt einfach zu sehr von der jeweiligen Partnerschaft und den dortigen Vorstellungen ab. Bei mir/uns ist fremdgehen eben nicht auf sexuelle Besitzansprüche bezogen. Meine Frau und ihr Körper sind nicht mein Eigentum, über das ich die Bestimmungshoheit habe und umgekehrt, grundsätzlich darf jeder machen was er möchte, aber natürlich haben wir gewisse Vorstellungen von unserer Ehe, auf die wir nicht verzichten möchten.

Der Unterschied ist vielleicht auch die Frage, ob in der Kernbeziehung die sexuelle Komponente intakt ist. Vielleicht neigt man dann eher zu mehr Toleranz und ist offener. Ich weiß es nicht, aber ich sehe das inzwischen nicht mehr so, dass mir etwas weggenommen wird, auch wenn ich sagen kann, dass es auch ein Prozess war. Diese Toleranz hatte ich mit Mitte/ Ende 20 ganz sicher nicht. Allerdings beschränken sich die entsprechenden Kontakte außerhalb der Beziehung eben tatsächlich auf unverbindlichen Sex. Da wurde nicht romantisch essen gegangen, keine sonstigen privaten Aktivitäten vorgenommen usw. 

  • Gefällt mir 2
waldheimer6
Geschrieben

Stell dich dem anderen vor und lass dir vom Gegenüber den Name sagen, dann gehst bekannt

Selene09
Geschrieben

Fremdgehen beginnt dann, wenn man anfängt seinen Partner zu hintergehen.

  • Gefällt mir 4
Imperatorin
Geschrieben
Vor 3 Minuten , schrieb Selene09:

Fremdgehen beginnt dann, wenn man anfängt seinen Partner zu hintergehen.

Ja, sehe ich ähnlich... aber dann habe ich noch mal nachgedacht... Wie sieht es denn aus wenn dein Partner sagt: so Schatz heute Abend gehe ich mit einer anderen Frau essen, die habe ich vorhin beim Einkaufen kennengelernt... Es wird nichts verheimlicht... Ist das okay für dich?😂😂😂🙈🙈🙈

  • Gefällt mir 1
Geschrieben

Meine Mausi und ich halten es do Blasen ist kein Fremdgehen da sie zu gerne Männer bläst und ihr Sperma schluckt da ist die richtig süchtig drauf. Ich bin bi und blase auch gerne mal für uns ist das kein Fremd gehen erst wenn die den Schwanz in muschi oder arsch stecken lässt oder ich meinen in ein feuchtes Loch stecke ist es fremd gehen

fruitpunch
Geschrieben

Bei Analsex.
Und da aber auch nur, und nun aufpassen, ganz wichtig: wenn reingespritzt wird. 😂😂😜

  • Gefällt mir 1
Selene09
Geschrieben
vor 2 Minuten, schrieb Imperatorin:

Ist das okay für dich?

Das ist meinen Partner und mich betreffend ein schlechtes Beispiel - wir gehen unabhängig voneinander beide oft mit anderen essen.😉

Ich weiß aber was du meinst... Ich wäre sicher nicht begeistert, aber diese Offenheit wäre mir lieber als im Nachhinein und über drei Ecken davon zu erfahren. 

  • Gefällt mir 1
Daniel96
Geschrieben

Sobald sie Gefühle für jemand anderen entwickel. Beim Rest bin ich entspannt

Lisbetha
Geschrieben
vor 5 Minuten, schrieb Ralphhb59:

Meine Mausi und ich halten es do Blasen ist kein Fremdgehen da sie zu gerne Männer bläst und ihr Sperma schluckt da ist die richtig süchtig drauf. Ich bin bi und blase auch gerne mal für uns ist das kein Fremd gehen erst wenn die den Schwanz in muschi oder arsch stecken lässt oder ich meinen in ein feuchtes Loch stecke ist es fremd gehen

nicht böse sein.. aber das ist die amüsanteste Definition von Fremdgehen, die ich je gelesen habe. Wusste nicht, dass man es auch von der Praktik abhängig machen kann.. was es nicht alles gibt.. 

  • Gefällt mir 1
Selene09
Geschrieben
vor 6 Minuten, schrieb Imperatorin:

Es wird nichts verheimlicht...

Ich frage mich gerade ob es schon "hintergehen" ist, wenn man etwas "verheimlicht"?🤔

  • Gefällt mir 1
xxx_schlingel
Geschrieben

Wenn ich hier lese, das selbst der Austausch von Telefonnummern schon als fremdgehen interpretiert wird, ergeben sich tatsächlich ungeahnte Freiheiten...
.
Der Austausch mit der Maklerin zwecks gemeinsamer Wohnung wird von der Frau übernommen...
Brainstorming in einer WhatsApp Gruppe mit möglicherweise ebenfalls weiblichen vorhandenen Kolleginnen - Frau...
Arzttermine, Zahnarzttermine, Friseurtermine - Frau...
Und so weiter und so fort...
Easy living...
.
Toppen tue ich jetzt mit: Wenn sich andere Männer in der selben Zeitzone, ach was rede ich, in der selben Hemisphäre befinden, ist es schon fremdgehen...

  • Gefällt mir 1
Imperatorin
Geschrieben
Vor 3 Minuten , schrieb Selene09:

Ich frage mich gerade ob es schon "hintergehen" ist, wenn man etwas "verheimlicht"?🤔

Wenn man heimlich mit jemanden Nachrichten schreibt, sich über die Nachrichten dieser Person freut,... Das ist für mich definitiv schon eine Form von fremdgehen und ganz sicher hintergehen...

  • Gefällt mir 1
Serafina_47-7777
Geschrieben

Nun ja....ich würde es spüre wenn mein Partner sich innerlich von mir verabschieden möchte und mit diesen kleinen verabschieden - fängt dich alles an, oder nicht !?
Meine Ausrichtung verhält sich so: Innerhalb meiner kleinen bescheidenen Welt, benötige ich keinerlei Spielraum für irgendeinen anderen Mann.
Merke ich das mein jeweiliger Favorit nicht diese kleine aber feine Ausrichtung teilt....,lass in seine eigene Welt und ich bleibe bei meiner. 😉

  • Gefällt mir 1
×
×
  • Neu erstellen...