Jump to content

Wie geht ihr damit um, wenn der Partner nicht so oft Sex möchte, aber du das Verlangen danach hast?


Anastasia49

Empfohlener Beitrag

  • Moderator
Pop-MOD-Sunshine
Geschrieben

Hast du deinen Partner gefragt, weswegen er keine Lust auf Sex hat? Ich würde ihn daraufhin ansprechen. Und nun ja, wenn ich merke, das es mich sehr frustriert, dann sage ich es ihm und versuche mit ihm gemeinsam einen Kompromiss zu schaffen. Und wenn das dann nicht funktioniert, ist es für mich der letzte Ausweg ihn zu verlassen. Wie gesagt, erst fragen, warum er nicht so oft mit dir Sex haben möchte. Es gibt auch Partner die asexuell sind.

Geschrieben

Ich würde sie einfach wenn sie schläft mich ran machen ;)

Geschrieben

In dem Fall gibt es wohl nur die eine Lösung da es keinen Spass mit jemanden macht der eigentlich nicht will......sich bei poppen.de anmelden 🤭

Geschrieben

...was jemand nicht bekommt , holt er/sie/es sich dann irgendwann irgendwo anders.......

Geschrieben
vor 2 Stunden, schrieb Anastasia49:

Was macht ihr dagegen und wie geht ihr damit um ? 

Gespräche, Lösungsansätze, Arztbesuche...wenn  der Partner dann nicht will, dann offen darüber sprechen, ob man sich den Sex woanders holt. Zur Not Trennung.

Geschrieben
vor 2 Stunden, schrieb Anastasia49:

Ständige Diskussionen ,wenn ich Sex möchte aber Partner wenig Intresse zeigt .Was macht ihr dagegen und wie geht ihr damit um ? 

 

Wenn einer von beiden eine ausgeprägtere Libido hat sollte der/die mit der weniger ausgeprägten Libido dem/der Partner/in die Freizügigkeit gewähren außerhalb die Lust auszuleben oder beide trennen sich im gegenseitigen Einvernehmen.

 

Geschrieben

Ja, MOD-Sunshine. Warum ist das Verlassen dann die Lösung? Es gibt in einer Partnerschaft ja noch andere Faktoren wie Kinder oder Immobilie. Ist eine andere Lösung nicht denkbar, dass man außerhalb der Partnerschaft eine Beziehung sucht. 🙄

Geschrieben

Glaub da gibt es keine Einheitliche lösung.Wir wissen nicht wie es bei euch aussieht. Warum ist es so das der Partner keine Lust mehr hat. Reden hilft meistens, wenn nicht hat man wenigsten für klare Verhältnisse gesorgt . Und dann musst du deine Schlüsse draus ziehen.

Geschrieben

Moin, das Thema ansprechen und gemeinsam eine Lösung suchen. Wenn alles nichts hilft - fremdgehen oder, wäre dann ehrlicher, trennen.

Geschrieben

. . .dann passt es nicht , in der Beziehung. . . . ., und somit is "auslatschen" vorprogrammiert . . .🙊😫

Romantik-Hanno
Geschrieben

Meine Partnerin hat seit längerer Zeit garkein Interesse mehr

Geschrieben

Also meine Freundin und ich hatten das Thema auch schon mal und wir haben gegenseitig die Bedürfnisse auf geschrieben und und haben nach gemeinsamenkeiten gesucht die es gab und seitdem läuft es sehr gut

Geschrieben

Guten arbend zusammen ja ich kennen das wenn meine ex freundin keine lust hatte ich habe es mir denn selbst gemacht wenn ich alleine wahr oder sie geschlafen hat

Geschrieben
vor 1 Minute, schrieb Flo1991:

Also meine Freundin und ich hatten das Thema auch schon mal und wir haben gegenseitig die Bedürfnisse auf geschrieben und und haben nach gemeinsamenkeiten gesucht die es gab und seitdem läuft es sehr gut

Du bist auch noch jünger. Wenn du eine langjährige eingefahrenen Partnerschaft hast ist das schon schwieriger. 

Geschrieben
vor 21 Minuten, schrieb ertappt:

Ja, MOD-Sunshine. Warum ist das Verlassen dann die Lösung? Es gibt in einer Partnerschaft ja noch andere Faktoren wie Kinder oder Immobilie. Ist eine andere Lösung nicht denkbar, dass man außerhalb der Partnerschaft eine Beziehung sucht. 🙄

Welche Lösung schwebt dir denn vor?

Geschrieben
vor 4 Minuten, schrieb Bicolour:

Welche Lösung schwebt dir denn vor?

Außerhalb der Partnerschaft eine Beziehung suchen.

Geschrieben

Ich verstehe diese Problematik nicht. Ich liebe meinen Partner, und wenn er nur mal weniger Sex braucht, als ich, dann passe ich mich an.

Geschrieben

Ich bin für Reden. Erst mal. Ich habe das Glück, dass wir über alles reden und immer eine Lösung finden.

Geschrieben (bearbeitet)

***
An wem hängt es den, das Ihr nicht so oft Sex habt und was bedeutet den für Dich viel Sex.....3 mal am Tag....oder 3 mal die Woche....wie lange seit Ihr zusammen.....alles Faktoren die wichtig sein können...
Ich denke....spreche mal mit Deinem Partner darüber, bevor Du einen Fehler machst.

bearbeitet von MOD-Sunshine
Profil vom TE ist nicht das Thema
Geschrieben

Hab meinen Mann vor die Wahl gestellt: entweder wir lassen das mit Sex ganz oder ich fülle ausser Haus auf. Nun, ihr seht wofür er sich entschieden hat.

Geschrieben

war bei meinem ExMann auch so, 2, 5 Jahre geredet...wieso, weshalb, warum...keine Reaktion.  Danach hab ich gesagt,  wenn es sich nicht ändert..gehe ich fremd....er: mach doch. Nach 6 Wochen noch mal gefragt...gleiche Antwort,  danach hab ich es gemacht.  Ihm erzählt...danach wurde ich immer und überall flachgelegt...man merkte...Pflichtprogramm...ein Jahr später getrennt...trotz Kinder...

Geschrieben
vor 1 Minute, schrieb PoMollig:

war bei meinem ExMann auch so, 2, 5 Jahre geredet...wieso, weshalb, warum...keine Reaktion.  Danach hab ich gesagt,  wenn es sich nicht ändert..gehe ich fremd....er: mach doch. Nach 6 Wochen noch mal gefragt...gleiche Antwort,  danach hab ich es gemacht.  Ihm erzählt...danach wurde ich immer und überall flachgelegt...man merkte...Pflichtprogramm...ein Jahr später getrennt...trotz Kinder...

Aber Du hast es richtig gemacht und kannst Dir nichts vorwerfen 

×
×
  • Neu erstellen...