Jump to content

Squirting - was tun damit sich die Dame traut?


Empfohlener Beitrag

Geschrieben

Hallo zusammen ,

Es gibt durchaus viele Frauen, die squirten können, aber auch sehr viele die kurz vorher abbrechen, weil sie nicht wissen was vorgeht oder, wie ich vermute, aus Scham.

Was kann man(n) tun, um zu helfen? 

 

Danke!

Geschrieben

Du könntest sie natürlich ans Bett fesseln und so lange weitermachen bis es passiert...

Wenn sie sich schämt dann ist das so und sollte respektiert werden 😉

Geschrieben (bearbeitet)

 

vor 10 Minuten, schrieb junimond:

Du könntest sie natürlich ans Bett fesseln und so lange weitermachen bis es passiert...

Wenn sie sich schämt dann ist das so und sollte respektiert werden 😉

Na, so wird das aber garantiert nix - das ist negative Verstärkung und führt genau zu Gegenteil ...

vor 8 Minuten, schrieb mariaFundtop:

Quark....es passiert einfach wenn man richtig erregt ist....und sich total fallen lassen kann...
(ich rede nicht von dem unsäglichen... groben herumgefingere das mache Männer machen und dabei meinen das wäre toll. Kotz)....
Wenn alles passt ..passiert es von allein und Frau kann es nicht steuern....denn sie ist in einem Zustand in dem .. irgendwas steuern ... nicht mehr geht....weil alles so geil ist.

Und genau so ist es - die Überwindung der eigenen Schamgrenze funktioniert nur über Vertrauen und Entspannung - Technik hilft da nicht ...

bearbeitet von jodia
Geschrieben

Ihr sagen das es geile ist und es zusammen einfach voll auskosten :-)

Geschrieben (bearbeitet)

Schaffe eine Atmosphäre, wo das Bett neu beziehen, den Boden trocknen usw. kein Problem ist. Latex Bezug, wasserundurchlässige Schicht. Das macht das gesamte etwas entspannter. Und Handtücher bereitlegen.

 

 

Übrigens, im Erotikkino überhaupt kein Problem,  da gibt es sogar Desinfektionszeug.

bearbeitet von Nanine
Ergänzung
Geschrieben
vor 5 Stunden, schrieb danibonn:

Es gibt durchaus viele Frauen, die squirten können, aber auch sehr viele die kurz vorher abbrechen, weil sie nicht wissen was vorgeht oder, wie ich vermute, aus Scham.

Was kann man(n) tun, um zu helfen? 

Es gibt Frauen, die squirten können aber nicht wollen.

Eine Frau die squirten kann und will, weiß was vorgeht und lässt es bei einem Mann zu, dem sie vertraut, um sich fallen lassen zu können.... 

Ist der Punkt überschritten, kann man nichts mehr zurückhalten (ich nicht) dann spritz, oder läuft es.

Wie man(n) helfen kann? VERTRAUEN ist das Zauberwort.

 

Geschrieben

willst du das wirklich, die ganze Sauerei und wer macht das alles wieder weg 😉 außer, du hast dein Schlafzimmer komplett gefliest und im Fußboden nen Abfluss, so das du im Nachgang nur noch durch- kärchern brauchst 😉

Geschrieben
vor 1 Minute, schrieb Nanine:

Schaffe eine Atmosphäre, wo das Bett neu beziehen, den Boden trocknen usw. kein Problem ist. Latex Bezug, wasserundurchlässige Schicht. Das macht das gesamte etwas entspannter. Und Handtücher bereitlegen.

Das ist mal sinnvoller Beitrag... im Gegensatz zu "festhalten..."

Danke

vor 1 Minute, schrieb PropagandaPanda1:

willst du das wirklich, die ganze Sauerei und wer macht das alles wieder weg 😉 außer, du hast dein Schlafzimmer komplett gefliest und im Fußboden nen Abfluss, so das du im Nachgang nur noch durch- kärchern brauchst 😉

So kann nur jemand reagieren, der das Erlebnis noch nicht genießen durfte

Geschrieben

Das hat ganz wenig mit trauen zu tun. Die Unterstellung beruht vermutlich auf Unkenntnis - unterstell ich jetzt mal 😉

2Aufgeschlissene
Geschrieben

Wenn du es richtig machst hat das wenig mit trauen zu tun, eher mit vertrauen

Geschrieben

@Vicky schließe mich Ihrem Kommentar an, besser hätte ich es nicht schreiben können. 👌🏻

Geschrieben
vor 15 Minuten, schrieb Nanine:

Schaffe eine Atmosphäre, wo das Bett neu beziehen, den Boden trocknen usw. kein Problem ist.

Ganz wichtiger Hinweis: häufig ist die Angst, etwas nass zu machen stärker als die Lust - diese Angst muss als erstes weg. "Ins Bett machen" ist eine Urangst, die wurde von den Eltern zum Teil sogar mit Strafe ausgetrieben - die sollte abtrainiert werden, dann läuft es irgendwann wie von selbst.

vor 19 Minuten, schrieb PropagandaPanda1:

willst du das wirklich, die ganze Sauerei und wer macht das alles wieder weg 😉 außer, du hast dein Schlafzimmer komplett gefliest und im Fußboden nen Abfluss, so das du im Nachgang nur noch durch- kärchern brauchst 😉

Hast Du aber schon gemerkt, dass Du dem TE nicht wirklich hilfst?

Geschrieben

Da kann Mann nix tun, wenn Frau nicht weiss, was sie will...

Geschrieben

Es gibt nur einen Methode wie du eine Frau dazu bringen kannst zu Squirten.
Gib ihr das Gefühl das sie sich bei dir fallen lassen kann. Wenn sie sich die dann vollkommen hingibt, dann wird sie es automatisch tun.

Geschrieben

Vielleicht möchte die dame ja auch in dem moment dann nicht Squirten, aber mir fehlt da einfach die Erfahrung. Denke mal wenn die Frau sich wohlfühlt und dem Partner voll vertrauen kann Squirten sie auch gern. Aber grundsätzlich einfach akzeptieren wenn sie es nicht möchte. Ist vielleicht für den ein oder anderen schade, aber sie muss es schließlich auch wollen. Grundsätzlich gibt ed da glaub ich eher kein trick um ihr zu helfen (Denke ich jedenfalls. Wie gesagt mir fehlt die Erfahrung)

Geschrieben

Es gibt vielleicht auch Frauen die das nicht wollen, könnte ja auch sein. Die möchten unter Umständen gar keine Hilfe 🤷‍♂️.

Geschrieben

Wichtig ist, viel trinken. Wenn die Blase voll ist geht es einfacher.
Der Mann muss dann damit leben, wenn etwas Natursekt mitkommt.

Geschrieben

Wenn die Frau noch ge"squirtet" hat, dann ist sicher Vertrauen ein grosser Punkt. Die Frau weiss ja nicht, ob der Mann das gut oder eklig findet....

supermasseurHH
Geschrieben

Das Problem ist die zunehmende Scham - zu Hippiezeiten war gar nichts schamhaft .. man hat einfach probiert und getan.

Geschrieben

Es geht bei mir nur, wenn ich um den Eisprung stehe ☺

Geschrieben
vor 10 Minuten, schrieb schneeflöckchen:

Es geht bei mir nur, wenn ich um den Eisprung stehe ☺

Ach tatsächlich? Interessant...

Geschrieben
vor 6 Stunden, schrieb danibonn:

Hallo zusammen ,

Es gibt durchaus viele Frauen, die squirten können, aber auch sehr viele die kurz vorher abbrechen, weil sie nicht wissen was vorgeht oder, wie ich vermute, aus Scham.

Was kann man(n) tun, um zu helfen? 

 

Danke!

Also wenn das bei dir wirklich der Fall sein sollte dann dürfte die Blokade deinem Verhalten zuzuschreiben.

Eine Frau die soweit ist, dass sie Squirten will, wird es auch tun.

Es ist ein Ausdruck von höchster Extase und das kann nun wirklich nur durch mangelnde Leidenschaft des Partners zum Abbruch, also zu einer belstenden, frustrierenden Situation führen.

×
×
  • Neu erstellen...