Jump to content

Eure peinlichste Sexgeschichte? Was habt ihr mal erlebt?


mateo_dus

Empfohlener Beitrag

Geschrieben

Es gibt zu viele davon...😅😂 das finde ich toll!

Geschrieben
vor 5 Minuten, schrieb girlfriend66:

Richtig peinlich ? Ich war im Aldi , mit meinem Ex....

Und ich dachte schon, ihr hättet euch da vergnügt ....😅

aber es gibt auch andere Geschichten, die wirklich peinlich sein können...😁

Geschrieben

Und dann bei meiner 1. Liebe. Er wußte nicht das ich in ihn verliebt war. Bei ihm habe ich mich öfter blamiert. Bin mit einer Freundin mit dem Rad immer auf und ab gefahren,nur um an ihm vorbeizufahren. Er hatte ein Auto. Ich war 15. Und er hat gerne an seinem Auto rumgeschraubt. Nach gefühlten 100x an ihm vorbei fahren ist mein Klapprad genau vor seiner Tür in der Mitte durchgebrochen. Es war wohl an der Stelle geröstet. Also nicht die Schraube ist aufgegangen. Es war komplett kaputt. Bin dann mit 2 Teilen heim gegangen. Er hat sich bald tot gelacht

Dann beim selben Mann. Hab mich schön angezogen für ihn. Bin dann mit Rollerscates an ihm vorbei gefahren. Auch immer wieder,wie mit dem Rad. Auch diesmal mit Freundin,damit es nicht auffällt. Plötzlich kamen meine Eltern mit meinem Hund vorbei. Meine Mutter hat mich angebrüllt....Warum hast du die neuen Klamotten zum Rollschuh fahren an??? Du weißt genau das du alte Sachen dafür anziehen sollst..... Hab ihn kurz angesehen und er hat natürlich wieder voll gelacht....Gut,er wußte ja nicht,das ich in ihn verliebt war. 

Ich war gerade 18 und bin am Waldrand von der Polizei beim Poppen erwischt worden. Zum Glück war ich 18. Sonst hätten die es meinen strengen Eltern erzählt. Natürlich war ich ganz nackt. Der Polizist wollte meine Papiere. Ich war feuerrot. Er mußte griensen und ich durfte mich wenigstens noch anziehen.

Seit dem mag ich kein Outdoor mehr.

Geschrieben

vor vielen Jahren

Auf einer von vielen Ü-30-Parties eine sehr attraktive Frau kennengelernt, nach stundenlangem rumgeeiere kam sie mit zu mir........die Einzelheiten bleiben Top Secret

 

Tage später fahre ich zu unserem MTB-Händler um wieder irgendwelche Zubehörteile zu kaufen.

Entgegen kommt mir ein langjähriger Bekannter dem das erfolgreiche Geschäft seit Jahren gehört.

Er geht mit mir Richtung Tresen und stellt mir seine Ehefrau vor... 😬😬😬....wir taten so als ob wir uns über unsere 1. Begegnung freuten

Geschrieben

Nun ja, die eine oder andere Peinlichkeit ist mir tatsächlich schon untergekommen... ich könnte nicht sagen, was davon am peinlichsten war. 

Eine Situation, die mich auch heute noch zum Kichern bringt, passierte vor rd. 20 Jahren. Ich hatte bis dahin fast ausschließlich mit Frauen gelebt und wollte ausprobieren, wie ich mit Heterosex klarkomme. Zu dem Zweck hatte ich eine Annonce geschaltet und mir ein paar Testherren ausgesucht, die ich nacheinander durchprobiert habe. Einer von ihnen war mir von Anfang an sympathisch, wir trafen uns nach kurzem Kennenlernen zum ersten Sexdate und als wir bei ihm zu Hause ankamen, wurd's auch gleich 'handgreiflich'. Ich war's gewohnt, die eher Aktivere zu sein und pellte den Herrn dann auch gleich ganz forsch aus seinen Klamotten. Also: versuchte es, denn als ich ihm die Hosen runtergezogen hatte, kam sein Gemächt zum Vorschein - violett-blau, drumherum Kahlschlag (ehrlich, ich hatte keinen Schimmer, daß Männer sich auch "untenrum" nackig machen) und mit Cockring und Piercing geschmückt. 

Ich hab ehrlich versucht, der Situation mit angemessenem Ernst zu begegnen. Wirklich! Nur halt nicht erfolgreich. 

Den Lachflash werde ich wohl nie vergessen. Er auch nicht, fürchte ich. 

Es endete dann doch eher unromantisch und ziemlich abrupt.

Geschrieben

Sylvester....zum Anschiessen gings auf nen ortbekannten Treffpunkt. Ich in nen fremden Dorf. 50 km weg vom Wohnort. Unter gefühlt 1000 Menschen. Sekt in der Hand. 0 Uhr und zum Neujahrwünschen den Kerl der neben mir stand geschnappt und geküsst.....triffst ja nie wieder....tja nie wieder war ne Woche später im Stammlokal . Ich mit meinem damaligen Freund und er......nu sind der Küsser und ich 20 Jahre verh.....shit happens

Geschrieben

Oh je,ist 35 Jahre her. Bin neben einem völlig Fremden aufgewacht und wusste weder wer daß war,noch wie ich dort hingekommen bin. Habe mich dann morgens heimlich weggeschlichen. Seitdem habe ich nie wieder so viel Alkohol getrunken.

Geschrieben
vor 6 Minuten, schrieb Wishful66:

Oh je,ist 35 Jahre her. Bin neben einem völlig Fremden aufgewacht und wusste weder wer daß war,noch wie ich dort hingekommen bin. Habe mich dann morgens heimlich weggeschlichen. Seitdem habe ich nie wieder so viel Alkohol getrunken.

hallo, Du hast Dich kaum verändert 🤭

Geschrieben

Mein Herr und ich waren zwar schon öfter im Pornokino, wo es sowieso schon recht stickig und dunkel ist, aber an einem Abend kurz vor Silvester war es irgendwie besonders schlecht durchlüftet. Wir hatten beide schon Kopfschmerzen durch den Sauerstoffmangel und so kam es, wie es kommen musste - ich hab beim Blowjob das Bewusstsein verloren. 😱😱 Mein Herr hat es geschafft, mich an die frische Luft zu bringen - nur in einem Kleid bei Minusgraden, da ich meine Jacke und Leggings im Auto gelassen hatte - und der zugehörige Sexshop hat einen Rettungswagen gerufen. Ich kam dort auch wieder zu mir. Natürlich haben in diesem Moment alle Beteiligten richtig gehandelt, aber halbnackt und nur in eine Wolldecke gehüllt vor dem Kino auf den Rettungsdienst zu warten und den Sanitätern auch noch erzählen zu müssen, was passiert ist, war mir damals so peinlich, dass ich richtige Tränen in den Augen hatte. 😟 Ende vom Lied war jedoch, dass mir nichts gefehlt hat und mein Herr und ich nachhause gefahren sind, wo wir ausgiebig geduscht haben und sogar nochmal richtig guten Sex hatten. Heute lachen wir darüber nach dem Motto "Damals im Pornokino...". 😂😁

Geschrieben

Eine weitere Peinlichkeit, diesmal zum Thema "Frauen kennen einander". :$

 

Ich hatte mein Coming out recht spät, meine erste Freundin mit fast 30 kennengelernt. Höllisch verliebt und wahnsinnig aufgeregt. Als wir zum ersten Mal zusammen im Bett lagen und uns gegenseitig erkundeten, war ich Feuer und Flamme. Sie war so ein Kätzchen, genoß es, sich ausgiebig und überall streicheln zu lassen. Was ich gerne tat, war ja spannend und neu... besonders interessant war natürlich die Region zwischen ihren Beinen, die ich mit Begeisterung erkundete. Schien ihr auch zu gefallen, obwohl ich nach einer Weile schon kurz den Gedanken hatte, ob es ihr vielleicht nicht so gefiele - sie wurde nicht so feucht, wie ich es erwartet hätte. 

Irgendwann hauchte sie mir dann ins Ohr: "Es ist zwar schön, was du da machst, aber am Anus bin ich nicht so erregbar!" 9_9

Geschrieben

Bremen, Eule hieß der Club meine ich. In der verlängerten honeymoonpahse mit meiner damaligen Freundin eine nummer auf der damentoilette geschoben. Dummerweist keine ganz so schnelle Nummer. Und dmmerweise gab es sage und schreibe zwei Toilettenkabien im ganzen club.

Fertig, Tür auf... eine lange Schlange nicht so gut gelaunter Ladies im roitmodus. Meine damalig Freundin eher klein und flink war blitzschnell raus und erfolgreich untergetaucht. Als nicht ganz so schmaler und kleiner Mann, fiel es mir bedeutent schwerer mich so elegant aus der affäre zu ziehen. Gefühlt jede der wartenden Damen gab mir ihre persönlich Einschätzung, darüber wie geil sie es findet, dass ihre blase platzt weil ich ja (typisch mann) unbedingt in einer der zwei kabienen eine nummer schieben musste. Nachdem ich mich an gefühlt 32Damen vorbeigezwängt hatte, war mir nach in die ecke stellen und schämen.

Geschrieben

Peinliche Geschichten habe ich genug erlebt. Besonders zwischen 17 und 20. Zumindest damals schien es peinlich zu sein. Aber in dem Alter ist einem alles peinlich. Naja erzählen tue ich es trotzdem nicht 🤣

Geschrieben
vor einer Stunde, schrieb Petersilie69:

vor vielen Jahren

Auf einer von vielen Ü-30-Parties eine sehr attraktive Frau kennengelernt, nach stundenlangem rumgeeiere kam sie mit zu mir........die Einzelheiten bleiben Top Secret

 

Tage später fahre ich zu unserem MTB-Händler um wieder irgendwelche Zubehörteile zu kaufen.

Entgegen kommt mir ein langjähriger Bekannter dem das erfolgreiche Geschäft seit Jahren gehört.

Er geht mit mir Richtung Tresen und stellt mir seine Ehefrau vor... 😬😬😬....wir taten so als ob wir uns über unsere 1. Begegnung freuten

Ich nehme an  dein Bekannter weiss bis heute nicht wie ,,treu" seine Ehefrau ist......

Geschrieben
vor 6 Minuten, schrieb Stiefellover:

Ich nehme an  dein Bekannter weiss bis heute nicht wie ,,treu" seine Ehefrau ist......

das entzieht sich meiner Kenntnis

DerLustvolle22
Geschrieben

Mir und meiner Ex haben mal 1 Älteres Paar beim Sex zugeschaut hatten vergessen die Gardinen zu zumachen und am nächsten Tag meine die Frau des Paares wen sie 20 Jahre jünger gewesen wäre wäre sie dabei gewesen.

leckdiener1969
Geschrieben

Fast 30 Jahre her. Heisse Sommernacht, 1 Uhr nachts, fahre mit einer Kollegin zum Outdoor Spielplatz, Vordiplom feiern. Beide schon nackt, die Flasche Sekt schon fast halb leer. Auf einer Landesstrasse, es ist uns klar, in etwa 2-300 m werden wir von 2 Polizeibeamten angehalten. Kein U-Turn, kein abbiegen moeglich. Zuviel konnten wir nicht bedecken, anschnallen und Flasche verstecken schon.

Durch die 2 cm geoeffnete Seitenscheibe: Warum verlangsamt? Papiere! Sprit sparen Herr Polizist, Studenten, nicht viel Geld, jawohl, bitte Herr Polizist ; Wohin? Abkuehlen, sehr heiss Herr Polizist; Warum schwitzt Ihr? Motor aus, Klima aus Herr Polizist ; Wollt ihr vielleicht kurz aussteigen, eine Brise weht? Nein, danke, Klima wird uns abkuehlen, wenn wir losfahren Herr Polizist ; Na gut, dann Gute Fahrt und habt Spass! Danke, lieben Dank! Als wir losfuhren, sah ich im Rueckspiegel wie die 2 sich tot lachten... 

 

Geschrieben

@maro<-dus: bist du sicher, dass er nichts wusste? Vielleicht hat er die ganze Sache als Cuckie sehr genossen....grins
Meine peinliche Geschichte war vor vielen Jahren am Strand in Dänemark. Wir wollten unbedingt mal Sex am Strand...der Sand im Getriebe war nicht lustig...wir haben dann doch unser Zelt, nur wenige Meter entfernt, an den nächsten Abenden genutzt.
Sex im Sand ist nicht lustig.

Salamobratfett
Geschrieben (bearbeitet)

Meine sind hier zu finden:

 


Und dann hätte ich noch etwas, was zwar nicht mit Sex direkt zu tun hat, aber mit „Zubehör“ 😉 :

Vor ein paar Jahren hatte ich in einem Onlineshop ein interessantes Bondage-Set entdeckt. 4 Fesseln für Hand- und Fußgelenke mit gepolsterten Manschetten. Diese waren befestigt an Saugnäpfen, so dass die zu fixierende Person wunderbar an glatten Flächen (Glasscheiben, Fliesen, Motorhauben...) „stillgelegt“ werden konnte. Jeder Saugnapf würde angeblich 40kg Zugkraft aushalten. Hat mir gefallen, hab ich bestellt.

Als das Paket ein paar Tage später ankam, musste ich es in der Küche ohne Verzögerung öffnen und auch das mit den 40kg natürlich gleich testen. 😁 Hab die eine Manschette also um mein Handgelenk gelegt und den Saugnapf fest an die geschlossene Küchentür gepresst. Und nun: Feste ziehen! 
Es machte RRRATSCH!!!! und ich flog quer durch die Küche und konnte glücklicherweise an der Dunstabzugshaube ohne Verletzung bremsen. 😂😂😂 Was war passiert? Der Saugnapf hatte perfekt gehalten, die Manschetten auch. Aber die beiden waren mit einem Band verbunden, das offensichtlich weniger stabil war.

War wieder „typisch ich“: Kaum das Paket geöffnet, schon kaputt bekommen! 🤦‍♂️😂

bearbeitet von Salamobratfett
Geschrieben
vor 10 Stunden, schrieb mateo_dus:

Ihm hat es soviel Spaß gemacht, dass er mich, mit seiner Frau am Abend zum Essen eingeladen hat. Dabei wollte er dann die ganze Zeit belustigt wissen, ob man denn als Surflehrer viel Frauen kennenlernt...

Ob er wirklich nichts wusste?🤷🏻‍♂️

vor 9 Stunden, schrieb bad-habits:

Nachdem ich mich an gefühlt 32Damen vorbeigezwängt hatte, war mir nach in die ecke stellen und schämen.

Ich hätte mich wie Al Bundy feiern lassen 🕺

Geschrieben

Peinlich aber dann doch sehr geil war es im hotel hatte paytv an und war am wichsen als plötzlich die Tür auf ging und eine Frau mittleren Alters sich in der Zimmertür verirrt hatte . Sie kam nach dem ersten Schreck auf mich zu zog ihr Oberteil und kam zu mir ins dtz saugte ihn und wir hatten einen tollen fick ,sie bedankte sich auch bei mir

Geschrieben
vor 18 Stunden, schrieb girlfriend66:

 

Ich war gerade 18 und bin am Waldrand von der Polizei beim Poppen erwischt worden. Zum Glück war ich 18. Sonst hätten die es meinen strengen Eltern erzählt. Natürlich war ich ganz nackt. Der Polizist wollte meine Papiere. Ich war feuerrot. Er mußte griensen und ich durfte mich wenigstens noch anziehen.

🤣🤣🤣

Verkehrskontrolle

 

×
×
  • Neu erstellen...