Jump to content

Definition Affäre - wie ist eure?


Empfohlener Beitrag

Geschrieben

Ich lese aktuell sehr häufig bei den Damen die Kombination:
Suche eine Affäre aber bitte nur Singles.
Ich war bisher immer der Meinung um eine Affäre zu haben benötigt man eine Partnerschaft also zu mindestens der Part der diese sucht.
Nun stellt sich die Frage warum darf der männliche part dann nicht auch vergeben sein.
Oder ist diese Definition von Affäre nicht oder nicht mehr zutreffend?
Und noch ne Frage. Wenn ich hier ne Affäre oder ne Freundschaft + Suche warum darf oder sollte die dann Single sein. Also ich meine es geht ja nicht um ne Suche nach einer Beziehung.
Ich akzeptiere es durchaus ich komm nur nicht auf das Konzept klar und würde das gerne verstehen.
Denn daraus finde ich folgt das es zunehmend falsche Angaben gemacht werden. Oder etwa nicht?

Geschrieben

Ich mag keine Menschen, die ihre Partner anlügen. So einfach ist das

Geschrieben

ich hab mich bei einer Freundschaft plus mal verliebt.Da ist es schon besser wenn der Part Single ist

Geschrieben

Wenn der/die Suchende in einer Beziehung ist und eine Affäre sucht dann ist Single wegen der offenen Tagesfreizeit einfach von Vorteil.
Reicht ja schon wenn eine Person nicht immer kann :)

Geschrieben

das sehen wir genauso! vielleicht einfach mal wegkommen von vorbestimmten wörtern wie affäre, freundschaft+ oder beziehung und stattdessen einfach mal gucken, was kommt. ist doch viel schöner, wenn man nicht gleich weiß, in welche schublade man eine beziehung zwischen zwei (oder mehr) menschen steckt.

Geschrieben

Eine Affäre ist für mich, wenn beide Single sind aber keine Beziehung wollen. Fremdgehen unterstütze ich nicht.

Geschrieben

Zumindest Einer / Eine ist bei einer Affäre in einer Beziehung ist meine Definition . 

Der oder Die in Beziehung sucht oft aus ganz praktischen Zeitgründen eine/n Singel . 

Sind Beide in Beziehung wird die Planung komplizierter . 

Geschrieben

Affäre heißt für mich keine Bindung bei symp und Vertrauen. Beide wissen was sie wollen.
Beziehung.
Man liebt sich möchte nicht nur Sex

Geschrieben

Ganz einfach, wenn beide gebunden sind, ist man immer auf ein hotel angewiesen. Und es ist meistens kompliziert Termine auszumachen.

Geschrieben

Affäre ist für mich nur eine Sexbeziehung, also so ähnlich wie F+

Geschrieben

Ich sehe das auch so dass man eine Affäre hat oder haben kann wenn man Single ist und nicht in einer Beziehung..
Für mich ist es in einer Beziehung fremdgehen und nichts anderes außer es ist abgesprochen.

Geschrieben

Bei uns ist es so, dass er weiß, dass ich hier bin. Bei den meisten Männer ist dies nach meiner Erfahrung nicht der Fall.
Hinzu kommt, ein Treffen möchte ich nicht bei uns - unser Bett/Sofa/Tisch/Boden... gehört meinem Mann und mir.
Außerdem ist es noch schwerer Zeit zu finden, wenn beide Parts gebunden sind und familiäre Verpflichtungen haben

Geschrieben

Wenn Frau die breite Auswahl hat, wählt sie höchstwahrscheinlich nicht die schlechteste Option.

Geschrieben

Du machst es ja richtig kompliziert....das ist genau das was viele nicht wollen.....deshalb wird ein Single gesucht

PhotographyLover
Geschrieben
vor 2 Stunden, schrieb Teufelskadse:

Und noch ne Frage. Wenn ich hier ne Affäre oder ne Freundschaft + Suche warum darf oder sollte die dann Single sein. Also ich meine es geht ja nicht um ne Suche nach einer Beziehung.

Ja und? Ich suche selbst keine Beziehung, habe aber einfach keine Lust auf einen vergebenen Typen, der wenn wir fertig sind, wieder brav zu seiner Frau nach Hause fährt. Ich habe keine Lust auf Versteck spielen und abgesprochene Zeiten, wann ich mich melden darf. 

Ich habe keine Lust, auf Abruf bereit zu stehen, wenn sie mal nicht Zuhause ist und er mal n Stunde Zeit hat. 

Eine F+ definiert sich für mich nicht in bloßem Sex, sondern auch durch gemeinsame Unternehmungen auch außerhalb des Bettes und nicht treffen- Sex und tschüss. Aber genau das heißt auch das man sich erstmal kennenlernt. 

Und eine Affäre können auch 2 Singles haben. 

 

Geschrieben

Naja, je mehr Personen an einer Sache beteiligt sind, um so schwieriger wird es. Darin sehe ich das einzige Problem. Es ist halt daher einfacher, wenn dann bei einer Affäre nur einer vergeben ist oder eben bei einer Freundschaft plus gar keiner. Naja und dann ist ja manchmal auch noch die Sache mit den Gefühlen😊, die man ja nicht so einfach abstellen kann.

Geschrieben

Affäre = Liebesabenteuer
Es spielt also keine Rolle, in welchen "Umständen" die jeweiligen Menschen sind. Ich glaube eher, dass Du Affäre mit Fremdgehen vermischt hast.

stilvolleaffäre
Geschrieben

Ist doch ganz einfach
Irgendwo musst dich treffen und wer will
Schon planen und Hotel buchen
Einfach ein wenig Exklusivität 😊

Geschrieben

Für mich ist eine Affäre eine rein sexuelle Beziehung, die auf Langfristigkeit angelegt ist. Ganz unabhängig ob die 2 Sexpartner Single oder gebunden sind.

Und ehrlich, die Frauen haben hier doch die Wahl. Singlemänner sind besuchbar und zeitlich flexibler und damit einfach unkomplizierter. Ist doch klar.

Geschrieben

Für mich ist eine Affäre eine
Freundschaft+ !

Geschrieben

Warum man keinen vergebenen Menschen haben möchte auch nicht für eine Affäre? Das hat ganz viele Gründe! Vielleicht weil man selber auch nicht beschissen werden möchte und der Frau dann keine Hörner aufsetzen will? Weil ein Betrug von einem echt schlechten Charakter zeugt und wer will schon mit einem Menschen mit schlechtem Charakter schlafen? Die Flexibilität ist auch nicht so gegeben... Lass dich doch einfach scheiden, dann hast du die Problematik nicht!

SteffifürPeter
Geschrieben

würde ich auch denken, dass man erst mal ne beziehung braucht, bevor man ne affäre haben kann. viell. ist es auch einfach nur die sehnsucht nach was längerfristigem mit schwerpunkt sex ohne verpflichtungen

Geschrieben

weil Singles nicht am Abend mit dem Partner auf dem Sofa sitzen müssen, sondern eventuell Zeit hätten

Geschrieben

Ich bevorzuge es,das es locker zu geht,dennoch ehrlich, ob man es jetzt affäre nennt oder aber F+sei dahin gestellt,wichtig ist es mir nur, wenn ich hier menschen begegne die in einer Beziehung leben,dies auch am Anfang mir mitteilen,möchte entscheiden dürfen,möchte ich diese art bez eingehn oder eben nicht und dies macht es hier nicht gerade leicht,dafür gibt es viele gründe,die ich hier schon lesen durfte,man wird nicht angeschrieben,weil man kein single ist,eccpp.Ich stelle mir eine Affäre so vor,das man auch mal weg von der bettkante was zusammen unternimmt,aber dennoch keine Beziehung, jeder hat sein leben,wir geniessen den augenblick,den Moment u was sich daraus ergibt,alles ohne druck sich entwickeln läst und schaun wo die reise hin geht.

Geschrieben

Eine Affäre habe ich dann, wenn meine Frau nichts von meinen Dates wüsste oder sogar schon denn , wenn ich es erst im Nachhinein beichten würde.
Es lebt sich wesentlich einfacher, wenn man offen zueinander und ehrlich ist

×
×
  • Neu erstellen...