Jump to content
HardrockDiva

Flirten in der Öffentlichkeit, gibt es das noch?

Empfohlener Beitrag

aCreativeNickname
Geschrieben

Es gibt durchaus Kerle, die sich das trauen... ich gehöre allerdings nicht dazu.^^

ICKE-1968
Geschrieben

MOIN MOIN :-) PS.: KLAR GEHT FLIRTEN NOCH :-) GEHT DOCH IMMER UND ÜBERALL :-D

  • Gefällt mir 1
Pcarter
Geschrieben

Neulich hat sich hier jemand beschwert, dass er auf seiner Baustelle keinen Frauen mehr hinterherpfeifen darf. Da haben ihm über 90% der Frauen erklärt, dass dies auch für sie höchst übergriffig wirken würde. Heute lese ich deinen Thread. Ich denke, die Welt ist einfach ungerecht.B|

Flirte einfach weiter. Irgendwann findest du einen adäquaten Flirtpartner. Die Gefahr, auf diese Weise eine männliche "me too" Kampagne auszulösen ist denkbar gering.

Whamchica199
Geschrieben
Am 12.4.2020 at 18:03, schrieb Imperatorin:

Vielleicht liegt es daran dass wir alte Frauen werden!🤷‍♀️🤷‍♀️😂😂

„Alte Frauen“ 

frauen werden doch nicht alt! 

Sie werden reifer,besser und attraktiver 😉

Am 12.4.2020 at 18:27, schrieb Maria2466:

Sehr wahrscheinlich, weil die Frauen sich gleich gelästigt fühlen

Das ist richtig! 

So wie die Männer hier ihr mimimi raushauen, hauen die Frauen es in der Öffentlichkeit raus 🙄

Wifesharing-Forever
Geschrieben
Am 12.4.2020 at 16:09, schrieb HardrockDiva:

Wieso Flirten Männer nicht mehr so dolle wie es damals war? Ich sehe echt nur noch selten das ein  Mann eine Frau wirklich anflirtet also auf der Straße oder so.. ich sehe auch kein hinterher gucken mehr? Ich flirte wirklich sehr gerne und bin in der Sache auch nicht Schüchtern aber es kommt nie was zurück ............

Ich wollte gerade schreiben es mag daran liegen das du älter als damals bist, aber nach Sichtung deines Profils kann es nicht am Alter liegen.

Mir ist das allerdings noch nicht aufgefallen, die meisten Männer lächeln doch zurück oder flirten, zumindest solange ihre Frau davon nichts mitbekommt :clapping:

 

  • Gefällt mir 1
Whamchica199
Geschrieben
Am 12.4.2020 at 19:15, schrieb Calippo80:

Liegt wohl daran, dass Männer ab einem gewissen Alter vom Markt sind und das was nachkommt sind keine Männer...

Aber, 

sie schrieb von flirten, nicht von heiraten! Das ist doch auch in einer gewissen Weise legitim wenn man vom Markt ist .

Pcarter
Geschrieben

Habe hier eben nochmal quergelesen, und mit Erschrecken festgestellt, dass ganz viel von "Tür aufhalten" geschrieben wurde.  Ich halte auch Männern die Tür auf, obwohl ich stock hetero bin. Ob wohl daher das Gejammer kommt, die Heteros würden einfach nicht zu ihrer Bi-Neigung stehen?:scream:

Ich muss mein Verhalten in der Öffentlichkeit wohl ernsthaft überdenken.

  • Gefällt mir 1
FrenulumLinguae
Geschrieben
Am 12.4.2020 at 16:09, schrieb HardrockDiva:

Flirten in der Öffentlichkeit, gibt es das noch?

Nach meiner Beobachtung und Erfahrung, ja. Aber es passiert anders als früher, wo sich die Herren noch erlaubt haben, einer Frau offensiv hinterherzupfeifen oder sie mit seltsamen Sätzen zu hofieren versuchten. Vielleicht sind die Menschen heute nur etwas subtiler beim Fliten. Aber ich finde, sobald ein erster, nicht unangenehmer Blickkontakt hergestellt ist, passiert das auch heute noch ganz leicht.

Geschrieben

Liegt wohl irgendwie auch an der Digitalisierung.
Die Meisten bekommen per Auge ihre Zähne nicht auseinander, auch wenn sie per Text die selbsternannten Flirt-Gurus sind.
Da alles mögliche mittlerweile per App geht, können sich wahrscheinlich viele nicht genug Selbstbewusstsein aufbauen, um mit jemandem auf der Straße oder wo auch immer mal spontan zu flirten.

leonberg581
Geschrieben

Ich glaube das die Männer von dir Angst haben .Du bist bestimmt sehr dominant als Frau

matthiasmohrle
Geschrieben

Kann ich nicht bestätigen. Ich bin glücklich verheiratet und flirte so oft es geht . Jeder Mensch braucht ab und an Bestätigung begehrenswert zu sein 

  • Gefällt mir 1
Geschrieben

Also ich flirte nach wie vor mit Frauen und schau ihnen hinterher. Aber halt nicht jeder. Ich finde feminine Frauen attraktiv, die sich auch entsprechend schminken und kleiden. Was das Alter angeht, bin ich da weniger festgelegt, aber ich habe den Eindruck, dass ältere Frauen oft sehr überrascht sind wenn sie merken, dass ein jüngerer Mann ihnen hinterherschaut. Nicht unbedingt negativ überrascht, aber sie rechnen meist nicht damit.

Was metoo und die daraus resultierende Paranoia hier angeht, mache ich mir mittlerweile weniger Sorgen. Wenn ich eine Frau mit einem freundlichen Lächeln anspreche, ihr Komplimente mache, eine emotionale Verbindung zu ihr aufbaue und sie den ersten Körperkontakt initiieren lasse, dann müsste sie schon sehr seltsam drauf sein, wenn sie mich daraufhin vor den Kadi zerren wollte. Allerdings kann ich mir durchaus vorstellen, dass dieser ganze Hype für viele Männer einschüchternd wirkt. 
Vermutlich liegt es aber tatsächlich an diesen unsäglichen Blinkeschachteln (a.k.a. Smartphones), dass wir unser Leben verdaddeln, und in der Öffentlichkeit eher virtuelle Likes als interessierte Blicke wahrnehmen. 

  • Gefällt mir 1
Bondbi
Geschrieben

also meiner flirtet gern und oft. warum nicht, viele sind aber dann doch etwas nervös, wenn ich einfach so locker dabei zusehe. es haben sich schon gute Bekanntschaften daraus entwickelt. er weiß wo er glücklich ist und etwas Anerkennung schadet keinen. 

Firstdate59
Geschrieben
Am 12.4.2020 at 16:09, schrieb HardrockDiva:

Wieso Flirten Männer nicht mehr so dolle wie es damals war? Ich sehe echt nur noch selten das ein  Mann eine Frau wirklich anflirtet also auf der Straße oder so.. ich sehe auch kein hinterher gucken mehr? Ich flirte wirklich sehr gerne und bin in der Sache auch nicht Schüchtern aber es kommt nie was zurück vllt nen Hallo das war es und bei meinen Freundinnen geht es genau so.. was hat sich den geändert in der Männerwelt? Nein ich bin weder schüchter noch introvertiert... 

Das ist mir auch aufgefallen. Ganz besonders beim Altweiberfastnacht-Umzug bzw. Karneval

Geschrieben
Am ‎12‎.‎04‎.‎2020 at 18:03, schrieb Imperatorin:

Vielleicht liegt es daran dass wir alte Frauen werden!🤷‍♀️🤷‍♀️😂😂

was flirten mit alt werden zu tun!

jaybear
Geschrieben
Am 12.4.2020 at 16:09, schrieb HardrockDiva:

Wieso Flirten Männer nicht mehr so dolle wie es damals war?

Ich konnte das (bewusst) nie und bin auch gegen Flirtversuche resistent... Früher schon, heute immer noch...

  • Gefällt mir 1
Junkrat
Geschrieben

fürs flirten geh ich viel zu abweisend durch die welt :D unbewusst...aber mir ist es recht

NightingaleNRW
Geschrieben

Manchmal ergreife ich die Initiative und bitte um Hilfe: 

- an der Tankstelle  (Wasser, Luft, Öl) 
- im Supermarkt 
- im Einkaufszentrum 
- ich frage nach dem Weg wenn ich zu Fuß unterwegs bin. 

Die Reaktionen sind sehr unterschiedlich.  Viele sind einfach in ihrem Terminkalender oder dem Tagesablauf gefangen und / oder hängen am Smartphone. 

 

  • Gefällt mir 3
MikeEhrmantraut
Geschrieben

Ich finde jahrtausendelang haben meist die Männer (mehr) geflirtet, jetzt könnten die Frauen das verstärkt tun und die Männer sich etwas zurücknehmen ;) - das wäre gerechter (und Frauen würden sich weniger belästigt fühlen).

Caliente420
Geschrieben (bearbeitet)

Mich flirtet keine an, schau immer drein als wäre ich angepisst. Außer auf dem Profilbild, dafür hab ich lange gesucht. Ich kann auch nicht mehr nett gucken sondern nur noch angepisst  und wenn ich dann doch mal nett schaue bin ich in meiner eigenen Welt und habe kein Interesse an anderen Menschen, zum Beispiel auf einem Konzert oder Festival. Da interessiert mich nur die Musik. Flirten in der Öffentlichkeit ist eh viel zu gefährlich finde ich und seit me too sowieso. Seit Mai, also seit ich hier auch im Chat unterwegs bin würde ich nicht mal jemand im Chat an flirten, einfach gar nicht flirten, am Ende suche sie eh aus da könnt ihr machen was ihr wollt. 

bearbeitet von Caliente420
sugarbomb66
Geschrieben

In den letzten Tagen, vlt. dank Sonnenschein??? Gibt's offensichtlich für einige kein "Halten" mehr... 😊

Es wird gepfiffen und geflirtet egal wo und wann und trotz Mundschutz. Selbst beim vorbeifahren mit dem Auto, bei offenem Fenster bekommt man den ein oder anderen Spruch zu hören...

Und was soll ich sagen... "Ich genieße es sehr!" Endlich mal wieder ein schönes Gefühl, in der zZt. verkorksten "Normalität"!!! :hearts_around:

 

  • Gefällt mir 3
Geschrieben
Gerade eben, schrieb sugarbomb66:

In den letzten Tagen, vlt. dank Sonnenschein??? Gibt's offensichtlich für einige kein "Halten" mehr... 😊

Es wird gepfiffen und geflirtet egal wo und wann und trotz Mundschutz. Selbst beim vorbeifahren mit dem Auto, bei offenem Fenster bekommt man den ein oder anderen Spruch zu hören...

Und was soll ich sagen... "Ich genieße es sehr!" Endlich mal wieder ein schönes Gefühl, in der zZt. verkorksten "Normalität"!!! :hearts_around:

 

dir würde ich auch hinterherpfeifen... ;-)

Caliente420
Geschrieben
Am 1.6.2020 at 10:51, schrieb sugarbomb66:

In den letzten Tagen, vlt. dank Sonnenschein??? Gibt's offensichtlich für einige kein "Halten" mehr... 😊

 

Bei mir hat sich nichts geändert. Hab keine angeflirtet oder angeschaut seit meinem Posting am 19 Mai. Ich bleibe dabei. Viel zu gefährlich, gibt nur Ärger. 

Geschrieben

Weil Frauen den Unterschied zwischen Flirten und Missbrauch nicht kennen. Wenn Sie das tun, werden Sie als sexuell besessen eingestuft.

sugarbomb66
Geschrieben
vor 11 Stunden, schrieb Caliente420:

Bei mir hat sich nichts geändert. Hab keine angeflirtet oder angeschaut seit meinem Posting am 19 Mai. Ich bleibe dabei. Viel zu gefährlich, gibt nur Ärger. 

Armes Ding... Flirten kann sooo schön sein... :hearts_around:

  • Gefällt mir 2
×
×
  • Neu erstellen...