Jump to content

Kennt ihr das, wenn ihr nicht mehr so sicher seid in der Partnerschaft und das ganz plötzlich?


Empfohlener Beitrag

Geschrieben

Ich hab das mal gehabt. Von heute auf morgen habe ich alles hinterfragt und ob ich das für immer will. Ist es das richtige? Ist sie die richtige? Ich hab so lange gegrübelt und dann Schluss gemacht. Ob es richtig oder falsch war weiß ich noch nicht aber geht es anderen auch so ? Frage mich das öfters 

Magic_SexAppeal
Geschrieben

Wer spricht dem kann geholfen werden! 😊🏻💫🧚🏻‍♂️💕🍀💝

Geschrieben

Ich denke, man sollte sich und seine Lebenssituation immer mal wieder hinterfragen und in sich hören/fühlen... da kann dann sowas durchaus bei rauskommen...

Geschrieben

was hat Dich denn verunsichert?...sowas kommt ja von irgendwas

Geschrieben

Dann war es bestimmt die richtige Entscheidung!

Ich hab das gerade mit meiner Affäre.. überlege hin und her.. komme aber zu keinem richtigen Ergebnis, auf das ich hinarbeiten könnte..🤷🏻‍♀️

Geschrieben

Hast gut gemacht, sie findet schon bald einen neuen, den seinen Gefühlen sicherer ist.

Geschrieben

Je mehr Zeit man sich mit seinem Partner verbringt, desto mehr geht man sich gegenseitig auf die Nüsse. Nicht umsonst sind die Trennungszahlen seit der Quarantäne enorm gestiegen.

Geschrieben

Aaaalso....Man kann das Ganze jetzt natürlich schlecht beurteilen. Wie lange lief die Beziehung? Und was passierte vorher alles? Wenn Beziehungen impulsiv beendet werden, werde ich hellhörig. Plötzlich findet man den Partner blöd, nervig, unsexy, stellt die ganze Beziehung in Frage. Manchmal wird ein Streit provoziert. Selbige Impulse können auch Untreue "hervorrufen". Ich würde mal vorsichtig behaupten, dass da vorher schon was schief lief. Solche Impulse bekommen gerne Menschen, die vorher schon nicht genug kommuniziert haben. Vielleicht ist es zu abstrakt und die Plattform hier gibt auch nicht grade her Romane zu schreiben, aber solch impulsive Handlungen setzen meistens angestaute Probleme im Vorfeld voraus. Meistens Wut. Keine Peilung, wie reflektiert du bist. War dir die Beziehung irgendwo zu viel? War sie dir irgendwo zu wenig? Gab es irgendwo Punkte, die dich störten und die du nicht ausgesprochen hast? (Wenn du unreflektiert bist, wirst du all diese Fragen eh mit nein beantworten...daher isses schwierig).

Geschrieben
vor 3 Minuten, schrieb Alex13232:

Je mehr Zeit man sich mit seinem Partner verbringt, desto mehr geht man sich gegenseitig auf die Nüsse. Nicht umsonst sind die Trennungszahlen seit der Quarantäne enorm gestiegen.

Wo nimmst du diese Informationen her? Kontaktverbot gibt es doch erst seit paar Tagen? Kurios,  dass es da über die Trennungszahlen schon Infos gibt. Ich denke eher , Du solltest Dich zu Themen äußern,  über die Du auch was weisst.  

Geschrieben

Geistige Einstellungen, Beziehungen, Freundschaften und die Sinnhaftigkeit vom Materiellen Anhäufungen ab und an zu hinterfragen liegt in meiner Natur,

ich kann nicht anders und möchte es auch nicht.! ;)

 

Geschrieben

Hinterfragen ist das eine. Aber wenn ich überlegen muss, ob mein Partner der Richtige ist, dann ist er es wohl nicht.
Für manche Menschen gibt es auch einfach nicht den Richtigen, sie beschäftigen sich lieber mit ganz vielen Fragen, Vorstellungen, Wünschen und sich selber, statt sich auf einen Menschen voll und ganz einzulassen.

Geschrieben

Ich kenne das mit Freunden, die ich dann in gute Bekannte degradiert habe.

Geschrieben
vor 6 Minuten, schrieb Kleines_lila_Bällche:

Wo nimmst du diese Informationen her? Kontaktverbot gibt es doch erst seit paar Tagen? Kurios,  dass es da über die Trennungszahlen schon Infos gibt. Ich denke eher , Du solltest Dich zu Themen äußern,  über die Du auch was weisst.  

Die Quarantäne und den Virus jedoch nicht. Keine Ahnung ob du eine Persönliche Vendetta führst oder nicht, aber informier dich selbst doch mal bevor du deine schlauen Kommentare hinterlässt. Offensichtlich weiß ich mehr darüber als du.

 

Geschrieben

Ob es richtig war, oder doch etwas vorschnell...zeigt sich erst nach einer Weile. Aber zumindest hast nicht rumgeeiert, sondern konsequent eine Entscheidung getroffen. Hättest du ein langes Hin und Her veranstaltet, hätte es euch nur sehr mitgenommen. Kann man euch nur wünschen, dass es sich als richtige Entscheidung behauptet und ihr jeweils jemand findet, bei dem ihr wirklich ankommt.

Tantramann1959
Geschrieben

Aufgestaute Kleinigkeiten, die sich summieren. Da hilft in der Regel ein kommunikativer Umgang mit der Partnerin/dem Partner. Wenn das nicht mehr möglich ist und jeder nur noch sein eigenes Süppchen kocht, dann ist die Zeit der Gemeinsamkeit innerlich vorbei und sollte dann auch äußerlich vollzogen werden.

Geschrieben

Zweifel kommen ja nicht ohne Grund, meistens! Obwohl: einige Leute,ich glaube meistens Männer, haben Schiss bekommen, wenn es zu ernst geworden ist und dann grundlos stiften gegangen sind.

Geschrieben

Wie heißt es doch, wenn der Arm so doll juckt dass kratzen nicht mehr hilft, dann muss er ab der Arm.

Geschrieben

Zweifel können begründet oder unbegründet sein, auf jeden Fall entsteht ein flaues Gefühl im Magen und man beginnt alles zu hinterfragen. Es sind die Kleinigkeiten, die sich summieren, die man zu Beginn nicht gesehen hat oder sehen wollte. Da hilft dann nur miteinander reden. Besser ein Ende mit Schrecken, als ein Schrecken ohne Ende.

Sonnenschatten
Geschrieben

Du hast das richtige gemacht .. nur hättest du das mal vor deiner Beziehung gemacht dem Partner gegenüber ist das ganz schön fotzig..

DerLustvolle22
Geschrieben

Hatte ich noch nie solche Gedanken.

Geschrieben

Wenn man sich nicht mehr aufeinander freuen kann, ist die Luft raus. Dann hilft auch kein quatschen.

Geschrieben

Selbstzweifel sind gut, man ändert die Sichtweise auf sein Leben. Ob man jedoch mit den entsprechenden Entscheidungen die man fällt Leben kann, wird sich erst im Nachgang zeigen. Viele Sagen im hohen Alter "Ach hätte ich nur ..." andere wiederum meinen "diese Entscheidung bereue ich". Was für einen selbst richtig ist, kann auch nur derjenige selbst wissen.
Mit dem Werbeslogan von Fanta, "Spass ist, was du draußen machst".

×
×
  • Neu erstellen...