Jump to content

Sex als Versöhnungsmittel


Empfohlener Beitrag

Geschrieben
Moin einige von euch kennen das bestimmt, man hat ein Streit über irgendwas und dann am Ende landet man ins Bett und schon hat man sich wieder Lieb. Wie sieh bei euch aus? Funktioniert sex immer al Versöhnungsmittel!
Geschrieben
Eigentlich ja, den n hinterher kann man meistens auch viel besser über das reden, was das eigentliche Thema war und warum man so aneinder gerasselt ist, war auf jeden Fall bei uns so
Geschrieben
Es fährt die Anspannung runter, man entspannt, ist nicht mehr so verkniffen. Nehmen wir uns ein Beispiel an den Bonobos. Je größer die Gruppe, desto häufigerer kommt es zu Stress. Um runter zu kommen wird geschnackselt.
Geschrieben

passiert, ganz klar... brauche ich aber nicht nach jedem Streit,

ab und an ist auch ein gewisser geistiger und körperlicher Abstand ganz gut ;)

Geschrieben
Ich glaube nicht an Versöhnungssex. Wenn ich sauer bin möchte ich erstmal meine ruhe haben.
Geschrieben
In manchen Ex Beziehungen war das der beste Sex. Vielleicht auch nicht Optimal aber ich finde es ist ein gutes Zeichen wenn man auch nachdem man gestritten hat nicht die Finger von einander lassen kann.
Geschrieben
nur wenn ALLES geklärt ist.............
Geschrieben
bei mir nicht. WENN ich streite, dann geht's auch um ernste Sachen. Alles andere sind vll Diskussionen. Vertragen via Sex? Geht nicht.
Geschrieben
Erst versöhnen und dann Sex. Das funktioniert gut, aber den Sex als Mittel zu nehmen den Streit aus dem Weg zu gehen, funktioniert eher weniger.
Geschrieben
Ich würde mich auch gerne mal wieder streiten 😖, hinsichtlich des Verwöhnungssex...aber ist keiner dafür da 🤣
Geschrieben
Das funktioniert nicht. Erst alles klären/ sich aussprechen, danach dann.😉
Geschrieben
Ich habe kein bock nach ein Streit zu Poppen
Geschrieben

Wenn es nur ein kleiner Disput war, hab ich nichts dagegen, aber wenn es was größeres gewesen ist, will ich meine Ruhe und da bringt es auch der "Versöhnungssex" nicht wieder in Ordnung 

Geschrieben
Wenn es n Streit gibt dann geht poppen gar nicht. Wenn sie nur zickt, dann sehr wohl!
Geschrieben

Ich habe das nie verstehen und nachvollziehen können, wenn Paare sich bis auf Äußerste gestritten haben , noch nicht mal wirklich zu einer Lösung gekommen sind ( da manche Themen einfach nicht an einem Tag oder abend abgeklärt sind) und dann Sex zu haben und quasi danach die gewohnte Lebenslaier weiterspielen, weil durch den Sex das Problem nicht geklärt, dafür aber ganz toll ad acta gelegt worden ist...bis das Problem wieder aufgetaucht ist und es geknallt hat. 

Wenn ich mit meinem Partner nach einem Streit oder einer Diskussion eine Lösung gefunden habe, kann mein Kopf und Körper da dennoch nicht umstellen auf " jetzt bin ich geil" sondern ehr, ich kann langsam runter fahren...was für mich aber nicht mit sexueller Lust zu tun hat

Geschrieben
Das kommt auf den Grund und die Heftigkeit des Streits an. Nach einem Streit um Firlefanz ist das schon ok… ;)
Geschrieben

Wenns geklärt ist ja. Davor nicht. Bin ja kein Bonobo. 😉

 

SM-ART 😅

Geschrieben
Nach einigen Streits hatte man das Gefühl , dass es eigentlich um ne Nichtigkeit ging. Dies dem anderen zu sagen , dabei Nähe zu spüren...endete öfters "Versöhnungssex" .
Geschrieben
Streit und Reibung gehört zu einer guten Beziehung dazu. Man entwickelt sich weiter. Und der Versöhnungssex ist himmlisch 😋. Jedoch sollte es kein Standardprogramm werden
×
×
  • Neu erstellen...