Jump to content
Jensen484

Sympathie bei der Partnerwahl?

Empfohlener Beitrag

OneNo
Geschrieben
vor 2 Stunden, schrieb Jensen484:

Mich würde interessieren wie viel Gewicht hat Sympathie bei euch?
Ich könnte mich niemals ohne ausleben....

Demnach noch nie guten Hass-Sex gehabt?

Grundsätzlich stimme ich Dir zu, wenn, ja, wenn es da nicht diesen einen Vorfall gegeben hätte. Und alter Schwede - Antipathie kann mitunter zu sehr intensivem "Gerangel" führen. Ich muß es jetzt kein zweites Mal haben, aber falls sich in Zukunft trotzdem noch einmal eine solche Konstellation ergeben sollte, würde ich nicht meine Hand dafür ins Feuer legen, daß meine Hose angezogen bleibt. Dafür mag ich einfach das andere Spiel mit dem Feuer zu sehr.

  • Gefällt mir 3
G_Wegmann
Geschrieben

Sympathie hat bei mir 100% Gewicht, ohne geht nix. Aber dass das ein Garant für guten Sex ist unterschreibe ich so nicht... 😊

  • Gefällt mir 1
Dana44234
Geschrieben
Richtig
  • Gefällt mir 2
Susi_Sommer
Geschrieben
100 % ohne das geht's nicht!
  • Gefällt mir 3
Sweet-Silence
Geschrieben
Sympathie ist wichtig, ohne geht gar nix.. Sympathie schafft aber kein Vertrauen, das schafft nur Die Zeit.. ich Vertraue niemandem nur weil ich diesen sympathisch finde..
  • Gefällt mir 3
Frey69BisZumSchluss
Geschrieben
Ohne Sympathie läuft bei mir nichts
GanzvielRubens
Geschrieben
Seltsame Frage! Sympathie ist der Schlüssel, die Eingangstür für zwischen menschliches Geschehen.
  • Gefällt mir 1
Geschrieben
Frag mal im glory hole Thread nach, was die dazu sagen 😋👻
  • Gefällt mir 5
RoyoFoto
Geschrieben
Also ohne Sympathie würde ich mit der Frau auch keinen Sex haben wollen, also würde ich sagen sie ist für mich essenziell. . Mit freundlichen Grüßen Royo
  • Gefällt mir 1
Annie131
Geschrieben
Es sollte einfach passen
  • Gefällt mir 1
Geschrieben
Mir ist das auch wichtig, ist aber glaube ich zu selten geworden..
  • Gefällt mir 1
Geschrieben
Sympathie iss da A und O...ohne gehts nich und wenn dann noch der geist ge fickt wird....ick sag nix..smile
  • Gefällt mir 3
Luckyrow
Geschrieben

Ohne Sympathie wird es zu nichts kommen... Das merkt man seeeehr schnell... 

Flavia
Geschrieben
Ohne Sympathie kann doch gar kein 'Näherkommen' stattfinden. Aber das Sympathie auch Vertrauen schafft finde ich nicht! Ebenso bedeutet Vertrauen nicht gleich guten Sex...da gehört schon ein bisschen mehr dazu.
  • Gefällt mir 2
Bolero2000
Geschrieben
Das mit der Sympathie, verstehe ich eh nicht, so wie es zum Teil geschrieben wird.....erst heißt es, dieses und jenes ist erwünscht und dann kommt...bei Sympathie gerne auch noch.... Wie? Ohne Sympathie wird alles andere trotzdem durchgezogen? 😳🤷
Dave10167
Geschrieben
Mit Menschen die mir nicht sympathisch sind, verbringe ich keine private Zeit. Und schon gar nicht zusammen in der Kiste.
  • Gefällt mir 3
Feti
Geschrieben
Mindestens 0 Kilogramm
Geschrieben
Sympathie alleine reicht mir nicht .... da muss schon noch mehr kommen .... z,b. Ist mir unser Postbote sehr sympathisch. Mir würde allerdings im Traum nicht einfallen mit ihm Sex haben zu wollen . Und Sympathie schafft doch kein Vertrauen .... wie kommst du denn auf das schmale Brett ???
  • Gefällt mir 3
morituritesalutant
Geschrieben

ohne sympathie findet das erste treffen keine fortsetzung,somit für mich eine voraussetzung für alles weitere,den sonst kann sich nichts weiteres entwickeln.

Assassins84
Geschrieben
Viel
Geschrieben
Flirten, wie soll das hier geh'n. Weil alles was geschrieben wir hier nicht ankommt, oder mit kein intresse abgelent wird, sogar auf die Liste kommt Ignoriert.
Geschrieben
Sehe ich auch so. Wenn Sympathie nicht vorhanden ist,kommt es aber auch gar nicht erst zum treffen
  • Gefällt mir 3
×
×
  • Neu erstellen...