Jump to content

Sind Männer mit Halbglatze nicht so attraktiv wie mit vollem Haar?

Empfohlener Beitrag

Geschrieben

Ab einem alter von 35 Jahren leiden bereits über 50% der Männer in Deutschland an Haarausfall. Haben es diese Männer bei der Partnersuche schwieriger? Sollten diese Männer lieber zum Rasierer greifen, und sich eine Glatze rasieren, um bei einer Frau attraktiver zu wirken? Was bevorzugst du, Männer mit Glatze, vollem Haar oder ist das dir egal?

  • Gefällt mir 5
Geschrieben
Warum möchte denn niemand mehr mit seiner Art punkten? Verstehe ich nicht
  • Gefällt mir 2
Deep-Sucker-Ki
Geschrieben
Wie bei jeder zweiten Frage hier im Forum kann man nur sagen: Das ist doch immer individuelle Geschmackssache! Leidest du unter Haarausfall? Dann erstelle doch ein Date, in dem du gezielt nach Frauen suchst, die das mögen bzw. nicht stört. Was anderes versuchst du doch mit diesem Foreneintrag auch nicht!?
  • Gefällt mir 3
Girl_InTheSpiderWeb
Geschrieben
ich mag mit Männer mit Glatze
  • Gefällt mir 4
Geschrieben
Dieses festhalten an den letzten Haaren werde ich nie verstehen.
  • Gefällt mir 3
Geschrieben
"zum Rasierer greifen,um bei einer Frau attraktiver zu wirken" Hmm ,zu sich selbst stehen, ist wohl nicht mehr so in? Ich mein,wenn sich jeder verbiegt/verändert um an zu kommen,wo bleibt da der Mensch selbst?! Ich muss das nicht verstehen.
  • Gefällt mir 1
Laila227
Geschrieben
Wenn mir jemand gut gefällt, wenn die Cheme stimmt, wenn er die Art vn Humor hat, die ich so liebe, ist mir sene Haartracht völlig wurscht
  • Gefällt mir 3
HotMama06
Geschrieben
Nicht jedem Mann steht Glatze 😉 und es ist halt nunmal so, das man sich verändert wenn man älter wird. Der eine mehr, der andere weniger. Ich hatte schon Männer mit langen Haaren, Glatze und normal volles Haar. Es kommt 1. Auf den Typ Mann an und 2. Ob Partnerschaft oder Techtelmechtel
  • Gefällt mir 3
Geschrieben
lieber glatze als garkeine haare 😉
SevenSinsXL
Geschrieben

Ich mag keine Glatzen, aber noch schlimmer finde ich die, die ihre letzten fünf Strähnen quer über dem Kopf festkleben.

  • Gefällt mir 4
Rubensmaus1976
Geschrieben
Genau, Geschmackssache 😉. Glatze steht aber nicht jedem Mann. Es muss einfach zum Typ passen. Strahlt der Mann was aus, ist selbstbewusst, dann ist das doch echt zweitrangig.
  • Gefällt mir 5
Geschrieben
denke das muss man individuell entscheiden...wie es optisch wirkt...manche sehen mit so einen paar Zotteln die von links nach schräg gekämmt werden einfach albern aus...und manche mit so einem Halbkranz wie ihn Mönche tragen loger 15 - 20 Jahre älter aus. Aber in erster Linie müssen sie es selbst entscheiden. Da finde ich z. B. dann auch nicht schlimm...wenn Männer mogeln und eine Haartransplantation machen (Stichwort Push up im anderen Thread)
  • Gefällt mir 1
Engelschen_72
Geschrieben

Wenn der Mann mir gefällt, mir sympathisch ist, dann ist mir seine Haarpracht vollkommen egal!

  • Gefällt mir 1
jaybear
Geschrieben (bearbeitet)
vor 26 Minuten, schrieb Levi544:

Sollten diese Männer lieber zum Rasierer greifen, und sich eine Glatze rasieren

Auf jeden Fall nicht versuchen, durch entsprechende Haarlänge und Kämmen die kahlen Stellen mit den verbliebenen Haaren zu überdecken. DAS finde ich zumindest eher albern... Dann lieber (kurz frisierten) Kranz oder Glatze...

bearbeitet von jaybob70
  • Gefällt mir 2
Myraja
Geschrieben (bearbeitet)

Wenn beim Mann die eigenen Haare zur Frisur nicht mehr ausreichen, sollte er in meinen Augen den Mumm haben dazu zu stehen und eine Glatze tragen.

Alles sonst sind für mich faule Kompromisse und sieht sch...eusslich aus. Einen Gildo Horn Abklatsch oder einen Mann mit Perücke o.ä Scheusslichkeiten käme für mich nicht in Frage.

Es gab/gibt Männer mit (Vernunfts)Glatze die ich sehr sexy finde, allein die Entscheidung dafür, zeigt mir das er den Schneid hat zu sich zu stehen.👌

bearbeitet von Myraja
  • Gefällt mir 2
Geschrieben

wenn einer nicht mehr viele haare hat, fänd ich so ca 3-4 mm lange haare ok

  • Gefällt mir 2
Geschrieben (bearbeitet)

Hallöchen.. Es ist wirklich nur meine ganz persönliche Sache: Ich könnte niemals einem Mann auf den Kopf fassen, der eine halbe Altersglatze hat und die nicht mit dem Rest angleicht, sprich alles rasiert. Es sieht, FÜR MICH, sowas von ekelhaft aus... Ich steh aber total auf ne rasierte, komplette Glatze. Fragt mich nicht, woher das kommt, es war schon immer so. Und je älter, je mehr schüttelt es mich. Am schlimmsten ist aber die letzten fünf Haare über die Glatze kämmen. Da kommt mir gleich hoch... 

bearbeitet von Gelöschter Benutzer
  • Gefällt mir 2
spannend69
Geschrieben

Das hängt vom Gesamtbild ab, aber ich würde da den "kurzen Prozess" auch favorisieren.

  • Gefällt mir 1
hopez
Geschrieben
Wenn ich dir eine Antwort gebe, hilft dir das wie weiter? Wir werden nie Kontakt haben. Und das gilt sicher auch für viele andere Frauen
  • Gefällt mir 2
Geschrieben
Ich würde mir dann eh Headbanger-Toupet zulegen... Mit gutem Kleber kann ich dann noch mitm Rollator "Moshen" ... 🤘👹🖕
  • Gefällt mir 1
futuresoundofegypt
Geschrieben

Solltest du mal selber vor die Frage gestellt werden, dann mach den Kopf Blank und gut poliert. Am Ende steht jede Frau auf einen kleinen glatten Baby-Kopf. Weckt Erinnerungen und eventuelle Muttergefühle. *lach

  • Gefällt mir 1
Sunflower77
Geschrieben
vor 25 Minuten, schrieb Levi544:

Haben es diese Männer bei der Partnersuche schwieriger?

Nein, nicht mehr oder weniger als andere Männer.

 

vor 25 Minuten, schrieb Levi544:

Sollten diese Männer lieber zum Rasierer greifen, und sich eine Glatze rasieren, um bei einer Frau attraktiver zu wirken?

Wenn es ihnen steht und sie es wollen, warum nicht?

vor 26 Minuten, schrieb Levi544:

Was bevorzugst du, Männer mit Glatze, vollem Haar oder ist das dir egal?

Egal.

berli22
Geschrieben
Na wer keine anderen Probleme hat ,,,
  • Gefällt mir 2
Voehringer
Geschrieben
Wenn ich wenig Haare hätte würde ich mir lieber den Kopf rasieren anstatt verzweifelt versuchen es zu kaschieren... Sieht in allen Fällen die ich kenne kacke aus...
  • Gefällt mir 4
×
×
  • Neu erstellen...