Jump to content
LoveToFinish

Lady = Stück Fleisch?

Empfohlener Beitrag

SevenSinsXL
Geschrieben

Hab ich mir noch nie Gedanken drüber gemacht. Aber jetzt, wo du es sagst..... Ja, hat schon was abwertendes, wenn es so inflationär und im entsprechenden Kontext verwendet wird.

  • Gefällt mir 5
Scratchcat
Geschrieben
ja einen Mann oder generell bezeichne ich ja als Pussy.aber im Ernst ich mag Männer und das Pussy ist meist nicht abwertend gemeint. Bei den ganzen heul Themen fasse ich mir auch gern mal an den Kopf und nehme eine Tablette. aber einen Mann bezeichne ich als Mann wenn ich der Auffassung bin es ist einer. bitte nicht steinigen aber meine Meinung dazu. als Frau finde ich den Begriff Lady irgendwie alt backen.wer sagt das heutzutage noch?ich würde mich vermutlich erschrecken wenn das jemand zu mir sagen würde.
  • Gefällt mir 2
Geschrieben
Ich finde Lady und Dame immer saublöd....das sind für mich Namen jenseits der ..um.. 60/65 mit bis und eleganter Kleidung, mit perfekter Etikette....und da sehe ich mich weder jetzt..mangels Jahre. Noch dann....weil ich es nie werde....😬
  • Gefällt mir 2
LoveToFinish
Geschrieben
vor 6 Minuten, schrieb LiebesMiststueck:

.einen Mann oder generell bezeichne ich ja als Pussy..

:smiley:Dann hast darf ich ja Lady zu Dir sagen. ;)

Geschrieben
vor 24 Minuten, schrieb LoveToFinish:

empfinde ich "Lady" aber fast als Synonym für Fickfotze

Nee, definitiv nicht.

  • Gefällt mir 4
Arasjal
Geschrieben
naja auf diesem Forum ist halt ein Überschuss dieser Dingern , vieleicht sollten sie lernen mal ihr Ego etwas zurück zu schrauben und realisieren das es hier nicht nur um sie geht.Weil wenn es nicht lernt weniger abwertend zu schreiben senkt es seine Schanzen um zum Stich zu kommen.
  • Gefällt mir 1
LoveToFinish
Geschrieben
vor 4 Minuten, schrieb Dark-Soul:

Nee, definitiv nicht.

Mit Deinem Text willst du mir also mitteilen, dass ich das nicht so empfinde? Das halte ich für gewagt.
Aber wenn Dir als Mann das Deine weibliche Seite so mitteilt, dann wird es in Ordnung sein.

Roman_Tische
Geschrieben
vor 4 Minuten, schrieb Dark-Soul:

Nee, definitiv nicht.

Seh ich auch nicht so. 

Wenn ich hier mal Ladys schreibe, ist das für mich gleichbedeutend mit Mädels oder Frauen. 

Aber man kann ja in alles was rein interpretieren. 🤷

  • Gefällt mir 2
Roman_Tische
Geschrieben
vor 3 Minuten, schrieb LoveToFinish:

Mit Deinem Text willst du mir also mitteilen, dass ich das nicht so empfinde? Das halte ich für gewagt.
Aber wenn Dir als Mann das Deine weibliche Seite so mitteilt, dann wird es in Ordnung sein.

Hat er doch gar nichts zu geschrieben, dass du das nicht so empfindest. 

Er empfindet es nicht so. Wo ist jetzt das Problem, auch wenn die Frage mehr den Frauen galt? 🤷

  • Gefällt mir 1
LoveToFinish
Geschrieben

@Knut_Schmund

Das verstehe ich. Wenn Du das als Frau schreibst ist es sicher anders. Das war mit der Frage an sich nicht gemeint.

@Guckstdu17

Was man nicht so alles schreibt, wenn man nichts zu beuzutragen hat.:thumbsup:

Roman_Tische
Geschrieben
vor 2 Minuten, schrieb Guckstdu17:

 Modernes Marketing, nicht schlecht 😉

Bringt nur nix. 🤭

Bolero2000
Geschrieben
Mir fällt auf Poppen so einiges auf, aber über "Lady" bin ich hier noch nicht gestolpert.
  • Gefällt mir 1
Roman_Tische
Geschrieben
vor 9 Minuten, schrieb LoveToFinish:

@Knut_Schmund

Das verstehe ich. Wenn Du das als Frau schreibst ist es sicher anders. Das war mit der Frage an sich nicht gemeint.

@Guckstdu17

Was man nicht so alles schreibt, wenn man nichts zu beuzutragen hat.:thumbsup:

Wie ich schon schrieb. Man kann auch überall was rein interpretieren. Ich würde wetten, selbst in dem von dir genannten Zusammenhang, meint das kein (oder kaum) ein Mann, so wie du es darlegst. 

  • Gefällt mir 1
Taschenkanone
Geschrieben
Ich nenne sie immer Damen, obwohl Prinzesschen zutreffender wäre
Cayenne-Pfeffer
Geschrieben
vor 27 Minuten, schrieb shyhotORnot:

Ich finde Lady und Dame immer saublöd....das sind für mich Namen jenseits der ..um.. 60/65 mit bis und eleganter Kleidung, mit perfekter Etikette...

Lady Di... war nicht so alt... und trotzdem eine lady... also wenn du die altersgrenze rausnimmst... stimmt es..

Und ja..  hier empfinde ich diese anrede als völlig deplaziert...

  • Gefällt mir 3
LoveToFinish
Geschrieben

@Knut_Schmund

Meine Frage war, wie es oben steht, meine Sicht und die Frage nach der Sicht der Frauen. Ich interpretiere nichts rein, ich sehe es so. Ich frage, weil ich es in Erwägung ziehe, dass es andere Leute anders sehen. Du könntest Deine Meinung dazu äußern, das wäre der Frage dienlich. Du versuchts Dich aber an Interpretationen, was du selbst bei anderen unglaublich schlimm findest.

Roman_Tische
Geschrieben
vor 1 Minute, schrieb LoveToFinish:

@Knut_Schmund

Meine Frage war, wie es oben steht, meine Sicht und die Frage nach der Sicht der Frauen. Ich interpretiere nichts rein, ich sehe es so. Ich frage, weil ich es in Erwägung ziehe, dass es andere Leute anders sehen. Du könntest Deine Meinung dazu äußern, das wäre der Frage dienlich. Du versuchts Dich aber an Interpretationen, was du selbst bei anderen unglaublich schlimm findest.

Lern lesen, dass wäre dienlich. Ich habe bereits geschrieben, wie MEINE Meinung dazu ist. Aber wenn man nur liest, was man lesen möchte.....🤷

Vielleicht liegt's auch am Verständnis.....leg ich mich jetzt nicht fest. 

LoveToFinish
Geschrieben

@Knut_Schmund

Danke für Deine vielen, ladyhaften Beiträge. Du bleibst zumindest Deiner Linie treu.

MrsGrinch
Geschrieben
Ich kann diesen Begriff auch nicht ab. Erinnert mich immer an einen 70er Jahre-Tatort, wo der Verbrecher am Strassenstrich hält und mit 'Hey, Lady' bei den Mädels sich bemerkbar machen will. Schreibt mich ein Typ damit an, dann landet er ohne Umwege auf Ignore.
  • Gefällt mir 1
LoveTattoos77
Geschrieben
ein Steak ist ein Fleischstück... oder nen leckeren Braten... Aber doch keine Frau , Lady ... 🤔😄😄😄
  • Gefällt mir 1
TrashPanda7
Geschrieben
Ich störe mich eigentlich nicht an diesem Begriff, auch wenn es für mich schon ein wenig seltsam ist, selber so angesprochen zu werden... Was du da beschreibst, empfinde ich in ähnlicher Form (wenn auch nicht ganz so negativ) eher bei den Bezeichnungen "Dame" bzw. "Damenwelt"... Das klingt für mich irgendwie überzogen, fast schon heuchlerisch... Kann aber auch daran liegen, dass gefühlt jeder zweite hier dieses Wort verwendet ;D
  • Gefällt mir 1
sveni1971
Geschrieben
vor 59 Minuten, schrieb LoveToFinish:

... Bei der häufigen Benutzung hier und auch dem Kontext der Verwendung empfinde ich "Lady" aber fast als Synonym für Fickfotze. ...

Genau das ist der springende Punkt, das hüpfende Komma, du empfindest es so. Ich gebe dir auch völlig recht, es kommt immer auf den Kontext an, ich würde aber nicht allgemein von einer Abwertung ausgehen. Ist (glaube ich) ähnlich wie mit der Beleidigung und dem "Du" sagen, wenn man es nicht anders gewohnt ist, kann es auch nicht beleidigend gemeint sein, auch wenn der andere es womöglich so empfindet. In meinem Sprachgebrauch ist dieses Wort vermutlich eher kaum bis gar nicht zu finden, weil es für mich eben nur zu Lady Diana oder ähnlichem passt.

  • Gefällt mir 3
×
×
  • Neu erstellen...