Jump to content

Intimschmuck was gefällt Euch


Empfohlener Beitrag

Geschrieben

Was für Intimschmuck tragt Ihr, oder würdet Ihr tragen. Habt Ihr schon mal Ideen gehabt die es so nicht gibt. So absolute Einzelstücke in Gold mit Edelsteinen.....schreibt mal eure Ideen.


Geschrieben

Trage keinen, will ich auch nicht, find ich ekelig...

Hatte schon beides ... Mann und Frau mit Intimschmuck, finde es nicht erotisch und würde dankend ablehnen, wenn der Sexualpartner welche hätte


Geschrieben

Beschädigt das nicht den Zahnschmelz wenn man immer mit den Zähnen drankommt???


War nur so ein Gedankengang....

Zurück zur Frage:


Nein, nein, nein, nein!!!



.


Geschrieben

Nein danke, mag ich nicht und beim Partner auch nicht !


Geschrieben

Zählen Brustwarzen-Piercings auch dazu?

Derzeit trage ich eher schlichten Schmuck: 2 schwarze Kugeln auf jeder Seite...


Geschrieben


... 2 schwarze Kugeln auf jeder Seite...




Damit solltest Du aber lieber mal zum Arzt gehen.....



.


Geschrieben

Du machst Dich schon wieder mächtig beliebt...





Geschrieben (bearbeitet)

Du machst Dich schon wieder mächtig beliebt...




So langsam müßtest Du mich aber kennen....


Immer an vorderster Front....





Du hast die schwarze Kleidung, ich den schwarzen Humor....


.


bearbeitet von ricaner
Geschrieben

selber tragen...nein
bei anderen find ich das genial und immer gerne gesehen
was ist da schon fast egal *fg*


Geschrieben (bearbeitet)

sehe es unheimlich gerne...

trage auch mal nen Penisring oder eine Eichelkette (nein, nicht die auf dem Bild ) ..find ich halt sexy...

nur zu viel sollte es sein...einfache kleine Ringe, Kettchen oder Kugeln (nicht wahr Barbie) finde ich heiss.


bearbeitet von 69pepper69
Engelschen_72
Geschrieben

Nein danke, mag ich nicht und beim Partner auch nicht !


Dem kann ich mich nur anschließen!


Geschrieben


nur zu viel sollte es sein...einfache kleine Ringe, Kettchen oder Kugeln (nicht wahr Barbie) finde ich heiss.


Den Schmuck trage ich allerdings auch gern hin und wieder...


Foto019.jpg


Geschrieben

Der schönste Schmuck ist immer noch die Haut selbst.


Da gebe ich Dir recht...

Ich kann nicht verstehen, wie man die mit Piercings, Tattoos... verschandeln kann.


...allerdings wird sie erst mit einem kleinen (gutgestochenen) Kunstwerk unverwechselbar...

Zu Piercings kann ich nur sagen, dass nach dem Rausnehmen des Schmuckes nur ein winziges Loch -sofern nicht gedehnt- zurückbleibt.


Geschrieben



Zu Piercings kann ich nur sagen, dass nach dem Rausnehmen des Schmuckes nur ein winziges Loch -sofern nicht gedehnt- zurückbleibt.





Mir gehen gerade Bilder durch den Kopf wo Bullen an so einem Nasenring durch's Dorf gezerrt werden.....

Oder ein Steiff-Tier....



.


Geschrieben

Für Dein Kopfkino biste selbst verantwortlich...


Geschrieben

Manchmal wird auch aus einem kleinen Fischlein ein ganzer Wal.....



.


Geschrieben

mir gefällt das nicht. manches finde ich sogar abstoßend. kann das nicht verstehen... ich mag naürlichkeit.


Geschrieben (bearbeitet)

Haut wird durch die Art, wie sie sich anfühlt und duftet unverwechselbar! Und nicht zuletzt durch die Person, die da drin ist.


Vielleicht hätte ich noch dazu schreiben sollen, dass ich optisch unverwechselbar meine...


Jetzt zufrieden?


bearbeitet von Gelöschter Benutzer
Geschrieben

ach kommt Leute... das alles ist doch nur der versuch etwas besonderes zu sein... Individualität als Massenphänomen so zusagen


Geschrieben

das alles ist doch nur der versuch etwas besonderes zu sein...



So etwas schafft man auch durch seine persönliche Art und Charme...


Für mich ist es nur eine Modeerscheinung die bestimmt so in 20-30 Jahren einige bereuen werden weil sie die nicht wie ein Kleidungstück ablegen können...


Oder sie im beruflichen Weiterkommen hindert....



.


Geschrieben

Sebstverstümmelung!


...allerdings äußerst kreative...


Geschrieben

@ricaner

naja... bei anderen ist mir das ziemlich egal. bei manchen gefällt es mir sogar. bloß bei mir selbst nicht. ich mag nicht wenn ich jederzeit eindeutig identifizierbar wäre aufgrund eines Tattoos oder eines Piercings... das nur als Beispiel. das andere ist tatsächlich, dass manche Dinge dann schwer änderbar sind wie du schon schriebst. aber auch der Tatsache, dass die reale und echte Individualität unmittelbar aus dem Charakter eines Menschen entsteht, s5timme ich dir zu.

zu dem muss ich nicht versuchen gefährlich aus zu sehen in dem ich mir meine pelle tätowiere.... ich bin auch ohne ausreichend bösartig und gefährlich *tztztz


Geschrieben

Also, ich weiß zwar nicht, was Tattoos mit Intimpiercings zu tun hat, aber das ist ja auch egal....

Ich hätte vor so einem Piercing unheimlich Schiss... mir hat es schon Qualen bereitet, mir das in den Bauchnabel stechen zu lassen.... tiefer würde ich nie gehen! Muss ich auch nicht haben, und fände es auch beim Partner überflüssig.

Allerdings schwöre ich auf meine Tattoos!!!
Die sind einmalig, unverwechselbar, aber!!! nur dann für andere sichtbar, wenn ich es so will!

Ich gehöre auch nicht zu den Menschen, die immer noch mehr oder womöglich bunter es wollen. Das was ich hab, passt zu mir und gehört zu mir! Ich war über 30 Jahre als ich damit anfing, und mir sehr wohl bewusst, dass es nie wieder weg geht!


Geschrieben

Bei meinem Gegenüber ist mir das völlig gleichgültig. Ehrlicher Weise. Ist es da, ist es nett. Habe ich die völlige Natürlichkeit vor mir, ist das mind. genauso nett

Ich selbst habe ein Piercing, linke Brustwarze - ein Stab mit zwei angenehm kleinen Kugelaufsätzen. Natürlich finde ich es bei mir auch schön; das Piercing selbst ließ ich aber durchaus aufgrund höherer Stimulation setzen


×
×
  • Neu erstellen...