Jump to content
blutrot001

Oralsex bei der Frau! Männer sind gefragt!

Empfohlener Beitrag

blutrot001
Geschrieben

mich würde mal interessieren, warum manche Männer so gerne lecken? Was geht dabei in eurem Kopf vor? Schmeckt "Sie" euch immer?
Ich persönlich liebe es Oral verwöhnt zuwerden, aber ich schlucke ungern, weil es nicht schmeckt. Aber einige Herren hingegen, saugen alles auf!
Bin gespannt auf die Antworten


Geschrieben

Der Spaß besteht für mich daran ihre Lust zu sehen und zu erleben

Lecken losgelöst betrachtet ist nun keine so tolle Sache und wenn Frau es nicht gefällt dann kann ich gut drauf verzichten


Schlüppadieb
Geschrieben


eben, ich denke, es sind zwei Ansätze.

Geht es um die Weckung oder Intensivierung "Ihrer" Lust, oder eher dem eigenen Lustgewinn ?


Geschrieben


Geht es um die Weckung oder Intensivierung "Ihrer" Lust, oder eher dem eigenen Lustgewinn ?[/COLOR]



Schließt das eine das andere aus?

ich halte "guten" Sex immer noch für sehr egoistisch, nur das die Interessen beider kongruent sind.

Lecken weil sie es will obwohl ich keinen Bock habe würde ich nicht tun.

Glaube das einige an "wer leckt wird auch geblasen" glauben und nur deswegen lecken

Wie gesagt lecken sachlich betrachtet finde ich eher "naja", zwar schmecken die wenigsten Frauen wirklich schlecht, aber selten so gut das ich das unbedingt haben muss. Dazu liegt man auch oft rech unbequem, weil das Bett ja irgendwann zu Ende ist.

Die einzige Faszination macht es für mich aus ihre Reaktion zu sehen, zu merken wir ihr Körper in Wallung gerät, wie die Augen sich weiten und es im idealfall halt bis zum Höhepunkt kommt / was oft der unbequmeste Part ist ).

Lust daran dem Partner Lust zu bereiten ist halt super für guten Sex.

Gibt aber Tage wo mir einfach nicht danach ist, weil ich andere Sachen wie GV (hoch erotische Abkürzung ) oder Fingern einfach angenehmer empfinde, da mehr gegenseitiger Körperkontakt und halt


leo1234567
Geschrieben

hmmm ... es gibt männer die sind da wie lassie *lach*
andere wollen es gar nicht ...

des ist auch doof ...

ich mag es, eine frau zu lecken
wenn sie gut schmeckt ...


Geschrieben

Schmeckt "Sie" euch immer?



Ich glaube kaum das jede Frau schmeckt..genauso wenig wie es jeder Mann tut

Glaube das einige an "wer leckt wird auch geblasen" glauben und nur deswegen lecken



hehe..ich verzichte gerne aufs gelecke..aber blasen tu ich scho sehr gerne

Es wäre für mich scho problematisch einen Mann zu haben,der auf das lange Lecken nicht wirklich verzichten könnte


Cunnix
Geschrieben

Lecken weil sie es will obwohl ich keinen Bock habe würde ich nicht tun.

Glaube das einige an "wer leckt wird auch geblasen" glauben und nur deswegen lecken



Also, wenn ich nicht Lecken darf, dann will ich mit der Frau gar keinen Sex haben!

Den anderen Satz halte ich für ein Gerücht! - Ich muss nicht unbedingt geblasen werden, aber Lecken gehört für mich einfach dazu!


Geschrieben

Es ist einfach schön zu sehen wie Sie dabei abgeht.
Am Besten Zunge rein und alles schön ausschlecken :-P


Geschrieben

Also, wenn ich nicht Lecken darf, dann will ich mit der Frau gar keinen Sex haben!

Den anderen Satz halte ich für ein Gerücht! - Ich muss nicht unbedingt geblasen werden, aber Lecken gehört für mich einfach dazu!



jeder wie er will

Was macht für dich denn den Reiz aus?

Ich kenn es nur umgedreht, das ich quasi zum blasen genögtig wurde, weil frau es unbedingt wollte und mir eigentlich total unwichtig ist


Geschrieben

Also ich lecke auch sehr gerne. Zum einen natürlich in der Hoffnung, dass es ihr auch wirklich gefällt und lusttechnisch "was bringt" aber vor allem weil es mir Spaß macht!

Die meisten Frauen, die ich bisher geleckt habe, schmeckten auch wirklich gut - die entsprechende Hygiene vorausgesetzt. Wenn sie 3 Tage nicht duschen war, wird das auch nix *g*

Für mich gehörts einfach dazu und es gibt nix geileres als einen weiblichen Orgasmus durch lecken zu erleben. Soll wohl auch für die Frau anders sein. Stimmt's? Hatte mal ne Freundin, die wollte lieber geleckt werden anstatt mit mir zu schlafen - was sie dann aber doch gemacht hat


root82
Geschrieben

mich würde mal interessieren, warum manche Männer so gerne lecken?


Ich finde, es ist eine sehr "nahe" Sache. Bei Sympathie macht es einfach Spaß, jemandem so nahe zu sein und dann auch noch erleben zu können, wie diejenige genießt.

Schmeckt "Sie" euch immer?


Hatte bisher noch keine "Probleme" damit, wobei das bei mir wohl auch eine Kopfsache ist. Das heißt natürlich nicht, dass nicht noch der Tag kommen kann, an dem ... ;-)


Schlüppadieb
Geschrieben (bearbeitet)

Schließt das eine das andere aus?




nein, natürlich nicht, vielleicht stör ich mich an so Klischeeaussagen wie " lecke wie Lassie" , oder "lecke Dich in Exstase" , als gäbe es für Frauen, auch die, die es gern oral mögen, nichts erstrebenswerteres, als entsprechend zu agieren, und dabei vergessen, das jede Frau hier unterschiedliche Präferenzen hat, ja, selbst jede Frau selbst unterschiedlich, zu verschiedenen Zeiten reagiert.


Es wäre für mich scho problematisch einen Mann zu haben,der auf das lange Lecken nicht wirklich verzichten könnte



@Only_lickle, dat is mir aus meiner Sicht zu pauschal. Da ich sicher nicht von mir weisen mag, das ich es durchaus mag, wenn Frau sich gern dem oralen Genuss hin gibt, setzt sie ja im Prinzip trotzdem die Grenzen, egal, ob nach kurzer Zeit oder nicht. Es gilt ja nicht ausschließlich innerhalb eines definierten Zeitrahmens ein bestimmtes Programm abzuspulen.

Also ich lecke auch sehr gerne. Zum einen natürlich in der Hoffnung, dass es ihr auch wirklich gefällt und lusttechnisch "was bringt" aber vor allem weil es mir Spaß macht!



klar soll es Spaß machen, aber so wie Du es beschreibst, hat man das Gefühl, das es Dich dabei nicht stören würde ,wenn sie nebenher Fernseh schaut


bearbeitet von Prickel
blutrot001
Geschrieben

@leo: du magst es frauen zu lecken? warum? was macht dich denn da so geil?


Geschrieben (bearbeitet)


nein, natürlich nicht, vielleicht stör ich mich an so Klischeeaussagen wie " lecke wie Lassie" , oder "lecke Dich in Exstase" , als gäbe es für Frauen, auch die, die es gern oral mögen, nichts erstrebenswerteres, als entsprechend zu agieren, und dabei vergessen, das jede Frau hier unterschiedliche Präferenzen hat, ja, selbst jede Frau selbst unterschiedlich, zu verschiedenen Zeiten reagiert.



Mir gibt das Versprechen "stundenlang" lecken zu können auch immer zu denken. Gut gemeint ist ja nich lange nicht gut gemacht.

Gab hier ja auch schon hin und wieder das Thema, warum Frau sich nicht lecken lässt, scheint für einige wohl absolut unvorstellbar zu sein




klar soll es Spaß machen, aber so wie Du es beschreibst, hat man das Gefühl, das es Dich dabei nicht stören würde ,wenn sie nebenher Fernseh schaut





sehe schon, so weit scheinen wir da eigentlich gar nicht auseinander zu liegen

"ich verwöhn dich, ob du willst oder nicht" und sich dann wundern warum Frau auf die idee kommt was vorzuspielen damit sie ihre Ruhe hat


bearbeitet von carpe_noche_hh
Geschrieben


[COLOR="RoyalBlue"]klar soll es Spaß machen, aber so wie Du es beschreibst, hat man das Gefühl, das es Dich dabei nicht stören würde ,wenn sie nebenher Fernseh schaut



Da haste aber ne Menge interpretiert :-) Natürlich ist es nicht egal. Wenn es ihr nix bringt, kann ich mir die Mühe auch sparen. Aber wenn Frau weiß, dass sie es nicht mag geleckt zu werden, sollte sie es bitte doch direkt sagen!


blutrot001
Geschrieben

@prickel: so gerne ich auch sex habe aber den intensivsten orgasmus bekomme ich wenn "er" mich fingert UND dabei oral verwöhnt.
zum glück gibt es aber in der herrenwelt ein paar die es sehr sehr gerne machen.

freu


Geschrieben

@Only_lickle, dat is mir aus meiner Sicht zu pauschal. Da ich sicher nicht von mir weisen mag, das ich es durchaus mag, wenn Frau sich gern dem oralen Genuss hin gibt, setzt sie ja im Prinzip trotzdem die Grenzen, egal, ob nach kurzer Zeit oder nicht. Es gilt ja nicht ausschließlich innerhalb eines definierten Zeitrahmens ein bestimmtes Programm abzuspulen.



Prickelchen..ich hab jetzt 2 mir wichtige Sache dick gekennzeichnet..Ich bin wohl eine Frau, die auf das Lecken ganz verzichten könnte. Und in meinen Jahren in der ich sexuell aktiv bin, sind mir vermehrt Männer begegnet,die immer wieder sagten (und sogar enttäuscht waren wenn sie nicht durften..ganz wenig waren sogar etwas bockig) "ohne lecken is das kein Sex für mich" (s.unten)

Also, wenn ich nicht Lecken darf, dann will ich mit der Frau gar keinen Sex haben!



Ich kann mich wirklich schlecht gehen lassen beim OV..der Kopf schaltet nicht ab..was nicht heißt das ich das kurze anlecken nicht geniessen kann aber es steigert auch nicht meine Lust


Geschrieben

@prickel: so gerne ich auch sex habe aber den intensivsten orgasmus bekomme ich wenn "er" mich fingert UND dabei oral verwöhnt.
zum glück gibt es aber in der herrenwelt ein paar die es sehr sehr gerne machen.



Dann sollte für Dich aber ein Kerl halt nicht nur gerne, sondern auch gut lecken.

Gerne lecken heißt noch lange nicht das Mann es auch gut kann, seit Till Schweiger wissen wir ja, das Mann sonst die Welt reagieren könnte


blutrot001
Geschrieben

Richtig!!!
Aber ich habe festgestellt, dass Männer die Guuut küssen, ebenso guuuuuut auch lecken können. Schmacht...


Schlüppadieb
Geschrieben

"ich verwöhn dich, ob du willst oder nicht" und sich dann wundern warum Frau auf die idee kommt was vorzuspielen damit sie ihre Ruhe hat




o.k., ich mach jetzt mal bewußt auf Ignorant bzw. beratungsresistent , sicher mag es bei Mann wie Weib in Einzelfällen so sein, dass das orale Vergnügen ( passiv ) sich nur bedingt einstellt und daher eher in den Hintergrund der Vorlieben rückt, aber ich wage gleichzeitig auch die These, das ein nicht unerheblicher Anteil sich erst dahin entwickelt hat, weil ein ( oder mehrere ) entsprechender Protagonist in falscher Selbsteinschätzung meinte, Frau etwas Gutes tun zu wollen und damit eher eine "besser nich, als schlecht" Haltung hervor gerufen habt, mag mich aber durchaus täuschen


Geschrieben (bearbeitet)

Richtig!!!
Aber ich habe festgestellt, dass Männer die Guuut küssen, ebenso guuuuuut auch lecken können. Schmacht...



Was aber nicht heißt das ich unbedingt gerne lecken muss

Wenn Frau beim lecken die intensivsten Empfindungen hat, dann gerne, weil ich halt diese erregung erleben will.

Aber nur lecken, weil lecken vermeintlich dazugehört sehe ich (und meiner Meinung nach auch Prickel) als falsch an. Beim lecken kann man ja gerade nicht

Kenne durchaus Frauen, die da keinen Wert drauf legten und immer wieder auf Kerle stießen, die meinten sich beweisen zu müssen


bearbeitet von carpe_noche_hh
irgendeinefrau
Geschrieben


Kenne durchaus Frauen, die da keinen Wert drauf legten und immer wieder auf Kerle stießen, die meinten sich beweisen zu müssen




&lt-- wird nicht gerne geleckt *meld


Geschrieben

&lt-- wird nicht gerne geleckt *meld



Thema getroffen --&gt hinlegen und Sex

wie sind Deine Erfahrungen mit Männern die meinen, das Lecken dazugehört und sie Dich auf jeden Fall in Extase versetzen können?


Geschrieben

Ich würde eine Frau nicht lecken, nur weil es dazu gehört sondern weil es mir Spaß macht. Ihr soll es aber genau so Spaß machen. Es muß ja nicht bei jedem Vorspiel sein, aber so ganz ohne geht nicht


Geschrieben

Es muß ja nicht bei jedem Vorspiel sein, aber so ganz ohne geht nicht



Da auch wieder die Frage, was den Reiz ausmacht?

Interessiert mich einfach, ich habe meine einstellung ja dargelegt und würde halt gerne wissen, was am Lecken selbst so reizvoll ist?

Einfach aus neugier, überzeugen will ich keinen. Jeder wie er will


×